Page 30 of 30 FirstFirst ... 20282930
Results 291 to 298 of 298

3x16 - Streng geheim (Top Secret)

Erstellt von Houselover, 08.01.2007, 09:30 Uhr · 297 Antworten · 42.673 Aufrufe

  1. #291
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    @Onion addict: Hab meine Gedanken dazu zwar glaub ich schon mal irgendwo gepostet, aber ich schreibs hier einfach noch mal, da ich zu faul bin nachzugucken.
    Cameron beobachtet die ganze Zeit, dass die Menschen um sie rum sich meist egoistisch verhalten, und offensichtlich gut damit klar kommen. Auch ist es für sie wichtig ernst. Möglicherweise hat sie das Gefühl, dass die anderen es da leichter haben.
    genommen zu werden Ich glaube sie will ihr persönliches Talent im egoistisch sein, und Mist bauen testen. Daher willl sie erwischt werden, und zieht auch Chase mit rein, weil sie genau weiß, dass er zum Neinsagen nur begrenzt fähig ist.
    Blöd nur, dass House die beiden erst erwischt als der Fall abgeschlossen ist. Da House es ja nun auch nicht mit Regeln hat, kommt da ärgermäßig nix rum. Wären sie erwischt worden, während sie auf den Patienten aufpassen sollten, hätte das sicher anders ausgesehen.
    Ich glaube nicht unbedingt, dass sie House eifersüchtig machen will, wohl eher dass sie sich Respekt wünscht. Von House aber auch vom Rest der Welt.
    Das Chase ernsthaft Gefühle für sie entwickelt rafft sie aber wohl tatsächlich zu diesem Zeitpunkt nicht. bzw. will sie es wohl auch nicht sehen.
    Von daher finde ich es nicht total unlogisch, auch wenn da sicher viel Interpretation dabei ist.

  2. #291
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    @Onion addict: Hab meine Gedanken dazu zwar glaub ich schon mal irgendwo gepostet, aber ich schreibs hier einfach noch mal, da ich zu faul bin nachzugucken.
    Cameron beobachtet die ganze Zeit, dass die Menschen um sie rum sich meist egoistisch verhalten, und offensichtlich gut damit klar kommen. Auch ist es für sie wichtig ernst. Möglicherweise hat sie das Gefühl, dass die anderen es da leichter haben.
    genommen zu werden Ich glaube sie will ihr persönliches Talent im egoistisch sein, und Mist bauen testen. Daher willl sie erwischt werden, und zieht auch Chase mit rein, weil sie genau weiß, dass er zum Neinsagen nur begrenzt fähig ist.
    Blöd nur, dass House die beiden erst erwischt als der Fall abgeschlossen ist. Da House es ja nun auch nicht mit Regeln hat, kommt da ärgermäßig nix rum. Wären sie erwischt worden, während sie auf den Patienten aufpassen sollten, hätte das sicher anders ausgesehen.
    Ich glaube nicht unbedingt, dass sie House eifersüchtig machen will, wohl eher dass sie sich Respekt wünscht. Von House aber auch vom Rest der Welt.
    Das Chase ernsthaft Gefühle für sie entwickelt rafft sie aber wohl tatsächlich zu diesem Zeitpunkt nicht. bzw. will sie es wohl auch nicht sehen.
    Von daher finde ich es nicht total unlogisch, auch wenn da sicher viel Interpretation dabei ist.

  3. #292
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    @ Günni

    Hm, ich denke immer noch, dass sie House eifersüchtig machen will und dass die Schreiber hier einfach Mist gebaut haben.
    Deine Überlegung finde ich interessant und ich könnte mir das durchaus gut vorstellen, nur nicht mit dieser Methode. Ich sehe nicht, wie es dazu gekommen ist, dass sie nun auf egoistisch machen will. Dazu müsste es einen konkreten Anlass geben und der fällt mir nicht ein. Wenn das eine verspätete Reaktion auf die HIV-Sache sein soll, fände ich den Zusammenhang zu lose. Gerade wegen dem Kuss die Folge davor, denke ich, dass die Schreiber das so im Sinn hatten wie ich es geschrieben habe. Oder soll das gerade ne falsche Fährte sein und Chase soll uns da in die Irre leiten? Kann auch sein. Aber warum sucht sie dann nach Hinweisen darauf, dass er eifersüchtig ist und fragt ihn dann sogar in der nächsten Folge, ob sie das mit Chase beenden soll? Für mich eindeutig Hinweise, dass es wirklich um's eifersüchtig machen geht. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren! Die Idee mit dem egoistisch sein und Mist bauen kam mir bisher nicht. Darüber muss ich nochmal nachdenken und im Hinterkopf behalten bei den weiteren Folgen.
    Was würde sie denken, passiert, wenn sie Mist baut und House sauer auf sie ist? Ich sehe denn Sinn dahinter nur bisher nicht. Und wenn sie Respekt will, arbeitet sie so ja gegen sich. Respekt bekommt sie, wenn sie gut arbeitet oder etwas wichtiges über sich lernt wie in "Informed Consent". Ernst genommen wird man durch so ne kindische Aktion nicht...
    Hmm hm. Sehr interessant

  4. #292
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    @ Günni

    Hm, ich denke immer noch, dass sie House eifersüchtig machen will und dass die Schreiber hier einfach Mist gebaut haben.
    Deine Überlegung finde ich interessant und ich könnte mir das durchaus gut vorstellen, nur nicht mit dieser Methode. Ich sehe nicht, wie es dazu gekommen ist, dass sie nun auf egoistisch machen will. Dazu müsste es einen konkreten Anlass geben und der fällt mir nicht ein. Wenn das eine verspätete Reaktion auf die HIV-Sache sein soll, fände ich den Zusammenhang zu lose. Gerade wegen dem Kuss die Folge davor, denke ich, dass die Schreiber das so im Sinn hatten wie ich es geschrieben habe. Oder soll das gerade ne falsche Fährte sein und Chase soll uns da in die Irre leiten? Kann auch sein. Aber warum sucht sie dann nach Hinweisen darauf, dass er eifersüchtig ist und fragt ihn dann sogar in der nächsten Folge, ob sie das mit Chase beenden soll? Für mich eindeutig Hinweise, dass es wirklich um's eifersüchtig machen geht. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren! Die Idee mit dem egoistisch sein und Mist bauen kam mir bisher nicht. Darüber muss ich nochmal nachdenken und im Hinterkopf behalten bei den weiteren Folgen.
    Was würde sie denken, passiert, wenn sie Mist baut und House sauer auf sie ist? Ich sehe denn Sinn dahinter nur bisher nicht. Und wenn sie Respekt will, arbeitet sie so ja gegen sich. Respekt bekommt sie, wenn sie gut arbeitet oder etwas wichtiges über sich lernt wie in "Informed Consent". Ernst genommen wird man durch so ne kindische Aktion nicht...
    Hmm hm. Sehr interessant

  5. #293
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    @Onion Addict: Ich glaube nicht unbedingt, dass sie will das House sauer auf sie ist. Ich denke es geht ihr mehr um den Rest der Welt. Bei House weiß sie ja, dass er sie ernst nimmt. (Meiner Meinung nach einer der Günde warum sie was von ihm will.) Es stimmt schon, einen wirklich logischen Anlass/Auslöser gabs nicht. Ich hab es immer als Ansammlung dessen gesehen, was so insgesamt und vor allem mit und nach Tritter passiert ist. Das Gespräch mit Foreman der relativ grundlos mit seiner Freundin Schluss macht, hat dann sozusagen das Fass zum Überlaufen gebracht.
    Wirklich logisch fand ich alles auch erst am Ende der Staffel.

  6. #293
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    @Onion Addict: Ich glaube nicht unbedingt, dass sie will das House sauer auf sie ist. Ich denke es geht ihr mehr um den Rest der Welt. Bei House weiß sie ja, dass er sie ernst nimmt. (Meiner Meinung nach einer der Günde warum sie was von ihm will.) Es stimmt schon, einen wirklich logischen Anlass/Auslöser gabs nicht. Ich hab es immer als Ansammlung dessen gesehen, was so insgesamt und vor allem mit und nach Tritter passiert ist. Das Gespräch mit Foreman der relativ grundlos mit seiner Freundin Schluss macht, hat dann sozusagen das Fass zum Überlaufen gebracht.
    Wirklich logisch fand ich alles auch erst am Ende der Staffel.

  7. #294
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    Oh, wenn alles am Ende der Staffel doch noch Sinn macht, bin ich erstmal beruhigt. Und gespannt!

  8. #294
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    Oh, wenn alles am Ende der Staffel doch noch Sinn macht, bin ich erstmal beruhigt. Und gespannt!

  9. #295
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Es ist eine Weile her, dass ich die Ep gesehen habe. Aber zu Cameron fällt mir da auch nix mehr ein. Nicht mal im Hinblick auf alles, was noch kommt... Für mich macht ihr Verhalten überhaupt keinen Sinn. Dauernd fällt sie über Chase her und versucht auf Biegen und Brechen, ihn zum 5ex zu kriegen. Diese Nummern am Arbeitsplatz abzuziehen, und Chase sich dann dermassen mies fühlen zu lassen, ist schon mehr als nur kindisch. Es ist b****y. Ich weiss nicht, ob das ihr neuer Charakterzug werden sollte oder was sonst die Autoren sich dabei gedacht haben. Mich stört die "Beziehung" der beiden von da ab nur noch und ich krieg schon die Krise, wenn ich "Chameron" bloss höre.

    Dass Cameron House eifersüchtig machen will, ist mir die einigermasen schlüssigste Erklärung. Nur, House will sie ja nicht. Also wozu sich so ins Zeug legen? Zumal mit einem Kollegen, bei dem sie nie weiss, was sie für ihn empfinden soll? Ich finde, sie benutzt Chase hier nur ganz egoistisch und denkt nicht mal dran, dass sie ihn verletzt mit ihrem Gerede über "You'd rather do House" zu Foreman. Versucht sie, House zu sein? Will sie zeigen, dass sie auch auf Regeln pfeift und auch an sich denken kann? Aber doch nicht auf Kosten anderer. Das passt überhaupt nicht zu der Cameron, die man kennen gelernt hat.

    Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass sie ihre (für mich nicht erkennbaren) Gefühle für Chase verleugnet. Wo liegt denn das Problem? Wenn sie Gefühle für ihn hat, würde sie nicht so blöd sein, das herunterzuspielen. Das würde ich Chase viel eher zutrauen. Cameron hat keine Angst vor Gefühlen, nur vor Commitment. Das heisst aber nicht, dass sie nicht die Gefühle anderer berücksichtigt. Ich fand ihre Haltung damals schon scheinheilig und unglaubwürdig. Moralisch entrüstet, wenn die PotWs nicht anständig miteinander umgehen, aber Chases Gefühle scheinen ihr relativ egal zu sein, und sie nimmt ihrem Idealismus da total den Glauben. Das passt nicht.

    Vielleicht war auch einfach diese "Fun"-Geschichte noch nicht ausgereizt für sie. Als braves Mädchen hat sie eben nach ihrer möglichen HIV-Ansteckung halt mal so richtig auf den Putz hauen müssen. Aber muss das so krass und unmöglich und nuttig passieren?

    Übrigens fand ich Camerons Haltung in der letzten Szene sonderbar. Sie sitzt da und wirkt ziemlich cool, während Chase ehrlich verlegen ist. Ich hatte schon so den Eindruck, dass man denken sollte, sie hätte es drauf angelegt, dass House sie erwischt.

    Chase wirkt auch sehr unglücklich in dem ganzen Schlamassel. Ehrlich gesagt, denke ich bei ihm, dass Liebe echt blöd macht. Er durchschaut zwar einiges, ist aber offenbar zu triebgesteuert oder zu abhängig, um Konsequenzen zu ziehen. Und ja, mich irritiert die schnippische Art bei Cameron, die sie vorher nie hatte. Ich hab auch wirklich keine Erklärung dafür.

  10. #295
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Es ist eine Weile her, dass ich die Ep gesehen habe. Aber zu Cameron fällt mir da auch nix mehr ein. Nicht mal im Hinblick auf alles, was noch kommt... Für mich macht ihr Verhalten überhaupt keinen Sinn. Dauernd fällt sie über Chase her und versucht auf Biegen und Brechen, ihn zum 5ex zu kriegen. Diese Nummern am Arbeitsplatz abzuziehen, und Chase sich dann dermassen mies fühlen zu lassen, ist schon mehr als nur kindisch. Es ist b****y. Ich weiss nicht, ob das ihr neuer Charakterzug werden sollte oder was sonst die Autoren sich dabei gedacht haben. Mich stört die "Beziehung" der beiden von da ab nur noch und ich krieg schon die Krise, wenn ich "Chameron" bloss höre.

    Dass Cameron House eifersüchtig machen will, ist mir die einigermasen schlüssigste Erklärung. Nur, House will sie ja nicht. Also wozu sich so ins Zeug legen? Zumal mit einem Kollegen, bei dem sie nie weiss, was sie für ihn empfinden soll? Ich finde, sie benutzt Chase hier nur ganz egoistisch und denkt nicht mal dran, dass sie ihn verletzt mit ihrem Gerede über "You'd rather do House" zu Foreman. Versucht sie, House zu sein? Will sie zeigen, dass sie auch auf Regeln pfeift und auch an sich denken kann? Aber doch nicht auf Kosten anderer. Das passt überhaupt nicht zu der Cameron, die man kennen gelernt hat.

    Ich kann auch nicht nachvollziehen, dass sie ihre (für mich nicht erkennbaren) Gefühle für Chase verleugnet. Wo liegt denn das Problem? Wenn sie Gefühle für ihn hat, würde sie nicht so blöd sein, das herunterzuspielen. Das würde ich Chase viel eher zutrauen. Cameron hat keine Angst vor Gefühlen, nur vor Commitment. Das heisst aber nicht, dass sie nicht die Gefühle anderer berücksichtigt. Ich fand ihre Haltung damals schon scheinheilig und unglaubwürdig. Moralisch entrüstet, wenn die PotWs nicht anständig miteinander umgehen, aber Chases Gefühle scheinen ihr relativ egal zu sein, und sie nimmt ihrem Idealismus da total den Glauben. Das passt nicht.

    Vielleicht war auch einfach diese "Fun"-Geschichte noch nicht ausgereizt für sie. Als braves Mädchen hat sie eben nach ihrer möglichen HIV-Ansteckung halt mal so richtig auf den Putz hauen müssen. Aber muss das so krass und unmöglich und nuttig passieren?

    Übrigens fand ich Camerons Haltung in der letzten Szene sonderbar. Sie sitzt da und wirkt ziemlich cool, während Chase ehrlich verlegen ist. Ich hatte schon so den Eindruck, dass man denken sollte, sie hätte es drauf angelegt, dass House sie erwischt.

    Chase wirkt auch sehr unglücklich in dem ganzen Schlamassel. Ehrlich gesagt, denke ich bei ihm, dass Liebe echt blöd macht. Er durchschaut zwar einiges, ist aber offenbar zu triebgesteuert oder zu abhängig, um Konsequenzen zu ziehen. Und ja, mich irritiert die schnippische Art bei Cameron, die sie vorher nie hatte. Ich hab auch wirklich keine Erklärung dafür.

  11. #296
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    @ Onion Addict

    als ich diese http://www.drhouseforum.de/staffel-3...ml#post1031141 Review von dir gelesen hatte, musste ich fürchterlich lachen. Du kritisierst eine Episode, die bei mir ebenfalls unter den Unbeliebten rangt, jedoch schaffst und es so gut, die lustigen und guten Details davon hervorzuheben, dass ich wieder Lust bekam, diese mir wieder anzuschauen.

    Für mich war Camerons Verhalten tatsächlich darauf ausgelegt, eine Provokation darzustellen und House zu einer Antwort zu zwingen. Gleichzeitig spielt sie mit Chase Katz und Maus, weil sie merkt, dass er ihr nicht widerstehen kann und weil sie es sich mit ihm 'leisten kann'.

    Houses Albtraum offenbart uns seine tiefsten Ängste und gleichzeitig seinen bis in die Schlafstunden quälenden Schmerz. Sein Hanrverhalt war schmerzlich anzuschauen (wer so was nie hatte, kann es sich kaum vorstellen, wie schlimm es sich anfühlt) und House war höchst irrationell, als er den Schmerz, der vom Harnverhalt resultiert, ausgerechnet mit Vicodin zu bekämpfen versuchte. Schlimm, irrationell, klingt nach Verzweiflung. Andererseits war die Selbstkatheterisation eine Verzweiflungstat, die sehr zu House passt.

    Sein Albtraum hingegen, in dem Chase auf seinen Urinbeutel ausrutschte, war

    Zu House und Cuddy: Interessant, wie sehr ich es jeweils schaffte, seine eindeutige Anspielung an ihre erste und wohl einzige intime Nacht zusammen auszublenden. Für mich war ihre boshafte Bemerkung, dass er ein genialer Arzt war, der es nicht mal schaffte, in einer Blutbank eine Anstellung zu finden, sehr verletzend. Nachdem sie eigentlich als Verantwortliche für das Diagnosedesaster für seinen chronischen Schmerz und der damit verbundenen Behinderung und Opiatabhängigkeit verantwortlich ist, hat sie die Unverfrorenheit, ihm die dadurch resultierende Unfähigkeit, als frisch verkrüppelter, traumatisierter und opiatabhängiger Arzt eine Daueranstellung zu finden, aufs Butterbrot zu schmieren! Unglaublich!

    Seine Neckerei und schrille Aussage über die 'eine Nacht' war in dieser Hinsicht seine Art von einem Wutbeissen, die Worte waren gemeint dafür, sie zu verletzen, und sie schien unbeteiligter als sie sein müsste. Alle Umstehenden dachten wohl, das sei einer von seinen üblichen derben Scherzen ohne Hintergrund. Cuddy weiß es besser.

  12. #296
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    @ Onion Addict

    als ich diese http://www.drhouseforum.de/staffel-3...ml#post1031141 Review von dir gelesen hatte, musste ich fürchterlich lachen. Du kritisierst eine Episode, die bei mir ebenfalls unter den Unbeliebten rangt, jedoch schaffst und es so gut, die lustigen und guten Details davon hervorzuheben, dass ich wieder Lust bekam, diese mir wieder anzuschauen.

    Für mich war Camerons Verhalten tatsächlich darauf ausgelegt, eine Provokation darzustellen und House zu einer Antwort zu zwingen. Gleichzeitig spielt sie mit Chase Katz und Maus, weil sie merkt, dass er ihr nicht widerstehen kann und weil sie es sich mit ihm 'leisten kann'.

    Houses Albtraum offenbart uns seine tiefsten Ängste und gleichzeitig seinen bis in die Schlafstunden quälenden Schmerz. Sein Hanrverhalt war schmerzlich anzuschauen (wer so was nie hatte, kann es sich kaum vorstellen, wie schlimm es sich anfühlt) und House war höchst irrationell, als er den Schmerz, der vom Harnverhalt resultiert, ausgerechnet mit Vicodin zu bekämpfen versuchte. Schlimm, irrationell, klingt nach Verzweiflung. Andererseits war die Selbstkatheterisation eine Verzweiflungstat, die sehr zu House passt.

    Sein Albtraum hingegen, in dem Chase auf seinen Urinbeutel ausrutschte, war

    Zu House und Cuddy: Interessant, wie sehr ich es jeweils schaffte, seine eindeutige Anspielung an ihre erste und wohl einzige intime Nacht zusammen auszublenden. Für mich war ihre boshafte Bemerkung, dass er ein genialer Arzt war, der es nicht mal schaffte, in einer Blutbank eine Anstellung zu finden, sehr verletzend. Nachdem sie eigentlich als Verantwortliche für das Diagnosedesaster für seinen chronischen Schmerz und der damit verbundenen Behinderung und Opiatabhängigkeit verantwortlich ist, hat sie die Unverfrorenheit, ihm die dadurch resultierende Unfähigkeit, als frisch verkrüppelter, traumatisierter und opiatabhängiger Arzt eine Daueranstellung zu finden, aufs Butterbrot zu schmieren! Unglaublich!

    Seine Neckerei und schrille Aussage über die 'eine Nacht' war in dieser Hinsicht seine Art von einem Wutbeissen, die Worte waren gemeint dafür, sie zu verletzen, und sie schien unbeteiligter als sie sein müsste. Alle Umstehenden dachten wohl, das sei einer von seinen üblichen derben Scherzen ohne Hintergrund. Cuddy weiß es besser.

  13. #297
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Mir is nochwas aufgefallen, keine Ahnung ob das stimmt aber mir kam es so vor als wäre der Teil wo House sich kathetert nicht synchronisiert worden. Ich weiß durch lautes, tonloses Atmen kann man eigentlich Stimmen nicht wirklich unterscheiden aber mir kam es wie die Originalstimme vor. Kann das sein?

  14. #297
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Mir is nochwas aufgefallen, keine Ahnung ob das stimmt aber mir kam es so vor als wäre der Teil wo House sich kathetert nicht synchronisiert worden. Ich weiß durch lautes, tonloses Atmen kann man eigentlich Stimmen nicht wirklich unterscheiden aber mir kam es wie die Originalstimme vor. Kann das sein?

  15. #298
    Elloran's Avatar

    Join Date
    24.10.2011
    Posts
    62
    Mal wieder eine Folge, bei der ich nicht ganz weiss, was ich von ihr halten soll. Vielleicht, weil sie ein wenig "ueberzogen" wirkt. Es gibt nicht wirklich viele Aspekte, die dieses mal positiv heraus stechen. Am ehesten waeren das noch die Traeume von House, auch wenn die Katheter-Sache dabei mehr als nur unrealistisch war. Naja, vielleicht gehoeren solche Dinge zu Traeumen einfach dazu.
    Die Sache (von Beziehung zu reden waere mMn unpassend) zwischen Chase und Cameron ist in dieser Folge der Aufreger schlechthin. Nicht nur, weil 5ex am Arbeitsplatz einfach ein Tabu ist, sondern weil es fuer Cams verhalten nur eine wirklich realistsiche und plausible Erklaerung gibt - sie ist eine scheinheilige und hinterhaeltige Heuchlerin. Etwas anderes kommt nicht in Frage. Und so wuerde es zumindest auf die "nette, naive und der Moral und Ethik verpflichtete" Cameron passen, die sie angeblich einmal war.
    Der PoTW war eigentlich eher unspektakulaer, aber dennoch sympathisch. Vielleicht, weil er irgendwie "langweilig normal" rueber kam.

  16. #298
    Elloran's Avatar

    Join Date
    24.10.2011
    Posts
    62
    Mal wieder eine Folge, bei der ich nicht ganz weiss, was ich von ihr halten soll. Vielleicht, weil sie ein wenig "ueberzogen" wirkt. Es gibt nicht wirklich viele Aspekte, die dieses mal positiv heraus stechen. Am ehesten waeren das noch die Traeume von House, auch wenn die Katheter-Sache dabei mehr als nur unrealistisch war. Naja, vielleicht gehoeren solche Dinge zu Traeumen einfach dazu.
    Die Sache (von Beziehung zu reden waere mMn unpassend) zwischen Chase und Cameron ist in dieser Folge der Aufreger schlechthin. Nicht nur, weil 5ex am Arbeitsplatz einfach ein Tabu ist, sondern weil es fuer Cams verhalten nur eine wirklich realistsiche und plausible Erklaerung gibt - sie ist eine scheinheilige und hinterhaeltige Heuchlerin. Etwas anderes kommt nicht in Frage. Und so wuerde es zumindest auf die "nette, naive und der Moral und Ethik verpflichtete" Cameron passen, die sie angeblich einmal war.
    Der PoTW war eigentlich eher unspektakulaer, aber dennoch sympathisch. Vielleicht, weil er irgendwie "langweilig normal" rueber kam.

Page 30 of 30 FirstFirst ... 20282930

Similar Threads

  1. Feedback- 'Cuddy's magical Secret'
    By Lisa Edelstein in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 2
    Last Post: 06.12.09, 21:44
  2. Cuddy's magical Secret [FF]
    By Lisa Edelstein in forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Replies: 0
    Last Post: 06.12.09, 11:47
  3. Feedback - 'Hidden Secret'
    By Jamie in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 4
    Last Post: 15.02.09, 19:06
  4. Hidden Secret [FF] (abgebrochen)
    By Jamie in forum Abgebrochene Fanfiktion
    Replies: 0
    Last Post: 29.09.08, 21:10
  5. Spiel "El Patre", oder: Streng dein Gehirn mal an!
    By Charlie in forum Computer und Internet
    Replies: 87
    Last Post: 27.02.07, 22:37