Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 31

6x18 - In Not ist dieser Rittersmann (Knight Fall)

Erstellt von vanyx, 06.04.2010, 01:56 Uhr · 30 Antworten · 11.354 Aufrufe

  1. #1
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582

    6x18 - Knight Fall

    THE TEAM TREATS A NOBLE KNIGHT ON AN ALL-NEW “HOUSE”

    MONDAY, APRIL 19, ON FOX



    Cynthia Watros (“Lost”) Guest-Stars



    House and the team take on the case of Sir William, a “knight” in a closed-off community of men and women living according to the ideals of the High Renaissance. As the team searches the medieval village for environmental factors contributing to Sir William’s rapidly deteriorating health, Thirteen and Sir William debate the acts that define honor and loyalty, especially in regard to the “queen” of the community, one of Sir William’s most frequent visitors. Meanwhile, Wilson starts over with an ex (guest star Watros) in the all-new “Knight Fall” episode of HOUSE airing Monday, April 19 (8:00-9:00 PM ET/PT) on FOX. (HOU-618 ) (TV-14 D, L, V)


    Cast: Hugh Laurie as Dr. Gregory House; Lisa Edelstein as Dr. Lisa Cuddy; Omar Epps as Dr. Eric Foreman; Robert Sean Leonard as Dr. James Wilson; Jennifer Morrison as Dr. Allison Cameron; Jesse Spencer as Dr. Robert Chase; Peter Jacobson as Dr. Chris Taub; Olivia Wilde as Thirteen/Dr. Remy Hadley

    Guest Cast: Michael Weston as Lucas Douglas; Cynthia Watros as Sam Carr; Sarah Jones as Shannon; Noah Segan as William; Wes Ramsey as Miles; Carey Embry as Sarah



    Promo Pics






    - House and the team discuss the case of a man who collapsed during a reenactment at a Renaissance fair.
    -Wilson enjoys dinner with his ex-wife Sam (guest star Cynthia Watros).
    - House questions Wilson about his new girlfriend.

  2. #1
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582

    6x18 - Knight Fall

    THE TEAM TREATS A NOBLE KNIGHT ON AN ALL-NEW “HOUSE”

    MONDAY, APRIL 19, ON FOX



    Cynthia Watros (“Lost”) Guest-Stars



    House and the team take on the case of Sir William, a “knight” in a closed-off community of men and women living according to the ideals of the High Renaissance. As the team searches the medieval village for environmental factors contributing to Sir William’s rapidly deteriorating health, Thirteen and Sir William debate the acts that define honor and loyalty, especially in regard to the “queen” of the community, one of Sir William’s most frequent visitors. Meanwhile, Wilson starts over with an ex (guest star Watros) in the all-new “Knight Fall” episode of HOUSE airing Monday, April 19 (8:00-9:00 PM ET/PT) on FOX. (HOU-618 ) (TV-14 D, L, V)


    Cast: Hugh Laurie as Dr. Gregory House; Lisa Edelstein as Dr. Lisa Cuddy; Omar Epps as Dr. Eric Foreman; Robert Sean Leonard as Dr. James Wilson; Jennifer Morrison as Dr. Allison Cameron; Jesse Spencer as Dr. Robert Chase; Peter Jacobson as Dr. Chris Taub; Olivia Wilde as Thirteen/Dr. Remy Hadley

    Guest Cast: Michael Weston as Lucas Douglas; Cynthia Watros as Sam Carr; Sarah Jones as Shannon; Noah Segan as William; Wes Ramsey as Miles; Carey Embry as Sarah



    Promo Pics






    - House and the team discuss the case of a man who collapsed during a reenactment at a Renaissance fair.
    -Wilson enjoys dinner with his ex-wife Sam (guest star Cynthia Watros).
    - House questions Wilson about his new girlfriend.

  3. #2
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582

  4. #2
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582

  5. #3
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Ich mache hier nur eine kurze Mini-Review, das 'richtige Ding' folgt erst.

    Ich bin sehr angenehm überrascht von der Folge. House hat einen sehr unangenehmen Stil seine tiefe Freundschaft Wilson gegenüber zu beweisen. Es freut mich, dass er keine Opferrolle einnimmt, sondern wieder den grossen Manipulator und auf seine verquere Art Beschützer seines besten Freundes spielt.

    House tut nichts ohne Grund, und seine Nackedei- und Transe-Attacken waren beides amüsant und doch sehr effektiv. Die schmackhafte Überraschung gepaart mit letzter Warnung an Sam... erste Güte.

    Ich heisse den Rückgang seiner Schmerzen willkommen, wenn auch nicht den Hintergrund. So witzig es sein mag, seine Pillenvernichtungs-Strategie kann ihn mit Ibuprofen sehr bald sehr böse schädigen, im Gegensatz zu 'gefährlichen' Vicodin.

    Die Warnung von Cuddy war erst gemeint: Zwinge ihm nicht, zwischen euch zu wählen, es mag sein, dass dir seine Entscheidung nicht gefällt. Was sie übersieht, House weiss, dass sich Wilson zunächst mal für Samantha entscheiden würde, aber, wie er richtig feststellt:

    'I will outlast you'.

    WOW!

    Zum POtW später. Nur eines: Der Fall, seine Auflösung, die Kostüme: Alles war allererste Sahne.

  6. #3
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Ich mache hier nur eine kurze Mini-Review, das 'richtige Ding' folgt erst.

    Ich bin sehr angenehm überrascht von der Folge. House hat einen sehr unangenehmen Stil seine tiefe Freundschaft Wilson gegenüber zu beweisen. Es freut mich, dass er keine Opferrolle einnimmt, sondern wieder den grossen Manipulator und auf seine verquere Art Beschützer seines besten Freundes spielt.

    House tut nichts ohne Grund, und seine Nackedei- und Transe-Attacken waren beides amüsant und doch sehr effektiv. Die schmackhafte Überraschung gepaart mit letzter Warnung an Sam... erste Güte.

    Ich heisse den Rückgang seiner Schmerzen willkommen, wenn auch nicht den Hintergrund. So witzig es sein mag, seine Pillenvernichtungs-Strategie kann ihn mit Ibuprofen sehr bald sehr böse schädigen, im Gegensatz zu 'gefährlichen' Vicodin.

    Die Warnung von Cuddy war erst gemeint: Zwinge ihm nicht, zwischen euch zu wählen, es mag sein, dass dir seine Entscheidung nicht gefällt. Was sie übersieht, House weiss, dass sich Wilson zunächst mal für Samantha entscheiden würde, aber, wie er richtig feststellt:

    'I will outlast you'.

    WOW!

    Zum POtW später. Nur eines: Der Fall, seine Auflösung, die Kostüme: Alles war allererste Sahne.

  7. #4
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Sehr nett! Ich hab mich gut unterhalten. Der PotW mit der König Artus/Geniviere/Lancelot-Parallele war witzig, auch wenn ich bei den schrecklich knallig roten Augen echt nicht hinschauen konnte... Brrr!

    Dass das Mittelalter eine so grosse Faszination in den USA hat, wusste ich nicht. Ich dachte immer, das wäre etwas typsich Europäisches. Hat mich echt überrascht, diesen Markt so zu sehen wie die, die jetzt wieder in unserer Gegend stattfinden. Und die Kostüme waren toll. Wenn mir auch nicht ganz klar war, weshalb House und 13 den Aufwand betrieben haben, dort genau so aufzutauchen wie alle anderen. Wollten sie authentisch sein? Egal, Hugh Laurie sah darin fast so gut aus wie beim Kennenlernen von Wilsons Ex... Dazu komme ich aber noch!

    Das Team gerät mir ein wenig zu sehr in den Hintergrund (nätürlich mit Ausnahme der super hottesten Ärztin überhaupt). Ich fand, die waren heute nur Stichwortgeber, und Taubs Humor nutzt sich ein wenig ab bei mir. Seine Bemerkung vom Australian Breakfast war lustig, aber irgendwie war das alles, was er gebracht hat. Schade, denn eigentlich mag ich ihn ganz gern.

    Chase war kaum vorhanden. Toll fand ich allerdings seine Aktion bei der Notsituation, als er dem Patienten ein Medikament spritzt, das ihm erst nach einer Schrecksekunde das Leben rettet. So was hätte zu House gepasst! Er ist halt doch Mini-House. Lol. Und wie süss: er weiss nicht, wer Frodo ist. Das passt zu Chase!

    Störend für mich (sorry 13-Fans): die Obercoolness von 13. Wieder mal. Ich wiederhole mich, es geht mir nicht um OW, sondern um die Rolle, die so schrecklich geschrieben ist. Erst macht Chase sich vor ihr zum Idioten, indem er die Tür aufrennen will und 13 lässig "My hero" zu ihm sagt und cool den Schlüssel hervor holt (das war sooooo dämlich und vorhersehbar!), und dann mutiert sie zu einer zweiten Cameron und redet dem Patienten gut zu und gibt Beziehungstipps. Oh, und natürlich musste man noch eine Betonung auf ihre hotten Brüste legen. Dazu eignet sich Chase natürlich gut, der dann mal pubertär starren darf, als ob er nicht grade erst Abschieds5ex von der Ex gehabt hätte. Naja, Geschmackssache. Ich fände es jedenfalls fad und billig, wenn sich da was anbahnen würde. Aber da sie mehr und mehr wie Cameron wird und ausserdam noch superhot ist, wer weiss. Ich wär froh, wenn man darauf verzichten würde, befürchte aber das Worst Case-Szenario.

    Nicht so recht kapiert habe ich diese Dunkelkammer. Hat Sir William da Schierling gebraut, und wenn ja, wozu der Aufwand?

    Foreman, war der eigentlich dabei? Ach ja, mit 13 auf dem Mittelalterlichen Markt.

    Das Auftauchen von Wilsons Ex fand ich gut. Gefiel mir, denn ich denke, die WG sollte allmählich aufgelöst werden, und ohne verspoilert zu sein, ich denke, sie wird es auch. House fand ich umwerfend bei seiner Kampfansage. Ich denke, er tut es nicht so sehr aus Angst vor dem Alleinsein (denn das kennt er ja gut), sondern er ist wirklich besorgt um Wilson. Weil "People don't change", befürchtet er Unheil, da Sam Wilson schon einmal verletzt hat. Mir gefällt diese beschützerische Art von House.

    Und am allerschönsten war wohl die erste Begegnung der beiden. Ich hab mich gekringelt, als er da stand und so relaxt aussah, als würde er gewohnheitsmässig nackt in der Wohnung herumlaufen! Lol. Herrlich. Dass die Transennummer im Restaurant nach hinten los ging, fand ich auch sehr lustig.

    Enttäuschend fand ich, dass keiner auf Houses Schmerzen eingeht. Wäre es da nicht mal angebracht, was zu tun? Ich hoffe, er wird da eine Lösung finden, denn mir hat er in der 6. Staffel viel besser gefallen als in der vorigen. Naja, vielleicht kann er jetzt mit Vicodin verantwortungsvoller umgehen. Würde es ihm echt wünschen!

    Ansonsten eine echt runde Folge. Weniger 13 wäre gut gewesen. Deswegen 8 von 10 Points.

  8. #4
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Sehr nett! Ich hab mich gut unterhalten. Der PotW mit der König Artus/Geniviere/Lancelot-Parallele war witzig, auch wenn ich bei den schrecklich knallig roten Augen echt nicht hinschauen konnte... Brrr!

    Dass das Mittelalter eine so grosse Faszination in den USA hat, wusste ich nicht. Ich dachte immer, das wäre etwas typsich Europäisches. Hat mich echt überrascht, diesen Markt so zu sehen wie die, die jetzt wieder in unserer Gegend stattfinden. Und die Kostüme waren toll. Wenn mir auch nicht ganz klar war, weshalb House und 13 den Aufwand betrieben haben, dort genau so aufzutauchen wie alle anderen. Wollten sie authentisch sein? Egal, Hugh Laurie sah darin fast so gut aus wie beim Kennenlernen von Wilsons Ex... Dazu komme ich aber noch!

    Das Team gerät mir ein wenig zu sehr in den Hintergrund (nätürlich mit Ausnahme der super hottesten Ärztin überhaupt). Ich fand, die waren heute nur Stichwortgeber, und Taubs Humor nutzt sich ein wenig ab bei mir. Seine Bemerkung vom Australian Breakfast war lustig, aber irgendwie war das alles, was er gebracht hat. Schade, denn eigentlich mag ich ihn ganz gern.

    Chase war kaum vorhanden. Toll fand ich allerdings seine Aktion bei der Notsituation, als er dem Patienten ein Medikament spritzt, das ihm erst nach einer Schrecksekunde das Leben rettet. So was hätte zu House gepasst! Er ist halt doch Mini-House. Lol. Und wie süss: er weiss nicht, wer Frodo ist. Das passt zu Chase!

    Störend für mich (sorry 13-Fans): die Obercoolness von 13. Wieder mal. Ich wiederhole mich, es geht mir nicht um OW, sondern um die Rolle, die so schrecklich geschrieben ist. Erst macht Chase sich vor ihr zum Idioten, indem er die Tür aufrennen will und 13 lässig "My hero" zu ihm sagt und cool den Schlüssel hervor holt (das war sooooo dämlich und vorhersehbar!), und dann mutiert sie zu einer zweiten Cameron und redet dem Patienten gut zu und gibt Beziehungstipps. Oh, und natürlich musste man noch eine Betonung auf ihre hotten Brüste legen. Dazu eignet sich Chase natürlich gut, der dann mal pubertär starren darf, als ob er nicht grade erst Abschieds5ex von der Ex gehabt hätte. Naja, Geschmackssache. Ich fände es jedenfalls fad und billig, wenn sich da was anbahnen würde. Aber da sie mehr und mehr wie Cameron wird und ausserdam noch superhot ist, wer weiss. Ich wär froh, wenn man darauf verzichten würde, befürchte aber das Worst Case-Szenario.

    Nicht so recht kapiert habe ich diese Dunkelkammer. Hat Sir William da Schierling gebraut, und wenn ja, wozu der Aufwand?

    Foreman, war der eigentlich dabei? Ach ja, mit 13 auf dem Mittelalterlichen Markt.

    Das Auftauchen von Wilsons Ex fand ich gut. Gefiel mir, denn ich denke, die WG sollte allmählich aufgelöst werden, und ohne verspoilert zu sein, ich denke, sie wird es auch. House fand ich umwerfend bei seiner Kampfansage. Ich denke, er tut es nicht so sehr aus Angst vor dem Alleinsein (denn das kennt er ja gut), sondern er ist wirklich besorgt um Wilson. Weil "People don't change", befürchtet er Unheil, da Sam Wilson schon einmal verletzt hat. Mir gefällt diese beschützerische Art von House.

    Und am allerschönsten war wohl die erste Begegnung der beiden. Ich hab mich gekringelt, als er da stand und so relaxt aussah, als würde er gewohnheitsmässig nackt in der Wohnung herumlaufen! Lol. Herrlich. Dass die Transennummer im Restaurant nach hinten los ging, fand ich auch sehr lustig.

    Enttäuschend fand ich, dass keiner auf Houses Schmerzen eingeht. Wäre es da nicht mal angebracht, was zu tun? Ich hoffe, er wird da eine Lösung finden, denn mir hat er in der 6. Staffel viel besser gefallen als in der vorigen. Naja, vielleicht kann er jetzt mit Vicodin verantwortungsvoller umgehen. Würde es ihm echt wünschen!

    Ansonsten eine echt runde Folge. Weniger 13 wäre gut gewesen. Deswegen 8 von 10 Points.

  9. #5
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Eine schöne Episode, vor allem unser Greg im Mittelalterlager.

    Es ist doch echt unverantwortlich, daß so eine Napfschnecke wie die Type da im Laden nicht einmal weiß, was er da verkauft!!
    Schierling, hallo?? Habt ihr schon mal von dem Schierlingsbecher gehört, den Aristoteles getrunken hat, um sich zu töten? Das is doch echt der Klopper. Aber so doof sind die meisten!

    Schön auch wieder die Angelegenheit mit Wilson und Sam. House's 1. Begegnung mit ihr... hehe. Das is so typisch ^^
    Was ich besonders schön fand war, daß Gregory am Ende die Daten über Sam weggeschmissen hat, damit wirklich selbstlos war. Denn im Grunde hat er nicht nur um Wilson Angst, sondern auch davor, wieder alleine zu sein, auch WENN er es kennt.

    Sicher habt ihr alle gemerkt, daß House's Hand andauernd an seinem Oberschenkel war und daß sein Ibuprofenkonsum immer stärker wird. Ich mache mir echt Sorgen um ihn... hoffentlich bekommt er keinen Rückfall, das wäre unerträglich für mich!
    Ich denke, wir werden Greg's Psychologen bald wiedersehen.

    Alles in allem eine tolle Folge! Ich mag Staffel 6 bisher sehr.

    Geilstes Zitat: "You poisoned him, you royal ....!"

  10. #5
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Eine schöne Episode, vor allem unser Greg im Mittelalterlager.

    Es ist doch echt unverantwortlich, daß so eine Napfschnecke wie die Type da im Laden nicht einmal weiß, was er da verkauft!!
    Schierling, hallo?? Habt ihr schon mal von dem Schierlingsbecher gehört, den Aristoteles getrunken hat, um sich zu töten? Das is doch echt der Klopper. Aber so doof sind die meisten!

    Schön auch wieder die Angelegenheit mit Wilson und Sam. House's 1. Begegnung mit ihr... hehe. Das is so typisch ^^
    Was ich besonders schön fand war, daß Gregory am Ende die Daten über Sam weggeschmissen hat, damit wirklich selbstlos war. Denn im Grunde hat er nicht nur um Wilson Angst, sondern auch davor, wieder alleine zu sein, auch WENN er es kennt.

    Sicher habt ihr alle gemerkt, daß House's Hand andauernd an seinem Oberschenkel war und daß sein Ibuprofenkonsum immer stärker wird. Ich mache mir echt Sorgen um ihn... hoffentlich bekommt er keinen Rückfall, das wäre unerträglich für mich!
    Ich denke, wir werden Greg's Psychologen bald wiedersehen.

    Alles in allem eine tolle Folge! Ich mag Staffel 6 bisher sehr.

    Geilstes Zitat: "You poisoned him, you royal ....!"

  11. #6
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Die Review von Barbara Barnett ist online!

    TV Review: House, M.D. - "Knight Fall" - Blogcritics Video

    Stimmt schon: Manche House-Writer leiden an gewaltige Diskalkulie! DS wohl auch. Sind alle geniale Autoren so? J. K. Rowling hat auch diese Schwäche...

  12. #6
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Die Review von Barbara Barnett ist online!

    TV Review: House, M.D. - "Knight Fall" - Blogcritics Video

    Stimmt schon: Manche House-Writer leiden an gewaltige Diskalkulie! DS wohl auch. Sind alle geniale Autoren so? J. K. Rowling hat auch diese Schwäche...

  13. #7
    Lisa & Greg's Avatar

    Join Date
    04.02.2009
    Posts
    646
    Die Folge war wirklich der Hammer.

    House im Mittelalterlook mit Schwert.
    Die erste Begegnung von Sam mit House war wirklich spitze.
    Denke er läuft bestimmt öfter nackt durch die Wohnung.

    Das er auch plötzlich zu Cuddy ins Büro stürmt hätte ich nicht erwartet.

    Bin sehr gespannt wie House es schaffen will Wilson und Sam auseinander zu bringen.

  14. #7
    Lisa & Greg's Avatar

    Join Date
    04.02.2009
    Posts
    646
    Die Folge war wirklich der Hammer.

    House im Mittelalterlook mit Schwert.
    Die erste Begegnung von Sam mit House war wirklich spitze.
    Denke er läuft bestimmt öfter nackt durch die Wohnung.

    Das er auch plötzlich zu Cuddy ins Büro stürmt hätte ich nicht erwartet.

    Bin sehr gespannt wie House es schaffen will Wilson und Sam auseinander zu bringen.

  15. #8
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Lisa & Greg View Post
    Bin sehr gespannt wie House es schaffen will Wilson und Sam auseinander zu bringen.
    House macht sich ernsthaft Sorgen um Wilson, und nicht um sich selber und Wilsons Freundschaft. Er ist sich mittlerweile Wilsons Freundschaft sicher (darum sagt er Samantha: I'll outlast you. Keine Spur Unsicherheit dabei). Darum entscheidet er sich, der neuen alten Beziehung eine Chance zu geben und vergibt bewusst Munition gegen Samantha in der Bestrebung, das Richtige zu tun (was House, auf seine verquere Art, praktisch immer tut. Das, was er für das Richtige hält.)

  16. #8
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Lisa & Greg View Post
    Bin sehr gespannt wie House es schaffen will Wilson und Sam auseinander zu bringen.
    House macht sich ernsthaft Sorgen um Wilson, und nicht um sich selber und Wilsons Freundschaft. Er ist sich mittlerweile Wilsons Freundschaft sicher (darum sagt er Samantha: I'll outlast you. Keine Spur Unsicherheit dabei). Darum entscheidet er sich, der neuen alten Beziehung eine Chance zu geben und vergibt bewusst Munition gegen Samantha in der Bestrebung, das Richtige zu tun (was House, auf seine verquere Art, praktisch immer tut. Das, was er für das Richtige hält.)

  17. #9
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Ich fand die Folge super! Ich habe mich köstlich amüsiert.

    Mir ist mal wieder aufgefallen, wie gut die Kameraführung ist. Es gab ein paar Szene, die ich mir gleich ein paar mal angeguckt habe. Z.B. die Szene am Anfang, wo House nackt in der Küche rumläuft und man trotzdem nichts sieht. Einfach genial gemacht. Oder wie House mit dem Schwert in Wilsons's Büro kommt: Göttlich!

    Sehr amüsant fand dich auch den Vergleich Taub - Golum.

    Mein Lieblingsspruch kam von Chase: " I liked him better when he was on vicodin." Ich auch! Ich wette, daß das nicht mehr lange dauert, bis House einen Rückfall hat bei dem Ibuprofen-Konsum, den er zur Zeit hat.

    Ich bin mal sehr gespannt, wie das mit Sam weitergeht.

    PS: Einen Fehler habe ich auch sofort entdeckt: Als House mit dem Schwert diesen Kopf "köpft", liegt das Ding und in der nächsten Szene steht der Kopf aufrecht.

  18. #9
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Ich fand die Folge super! Ich habe mich köstlich amüsiert.

    Mir ist mal wieder aufgefallen, wie gut die Kameraführung ist. Es gab ein paar Szene, die ich mir gleich ein paar mal angeguckt habe. Z.B. die Szene am Anfang, wo House nackt in der Küche rumläuft und man trotzdem nichts sieht. Einfach genial gemacht. Oder wie House mit dem Schwert in Wilsons's Büro kommt: Göttlich!

    Sehr amüsant fand dich auch den Vergleich Taub - Golum.

    Mein Lieblingsspruch kam von Chase: " I liked him better when he was on vicodin." Ich auch! Ich wette, daß das nicht mehr lange dauert, bis House einen Rückfall hat bei dem Ibuprofen-Konsum, den er zur Zeit hat.

    Ich bin mal sehr gespannt, wie das mit Sam weitergeht.

    PS: Einen Fehler habe ich auch sofort entdeckt: Als House mit dem Schwert diesen Kopf "köpft", liegt das Ding und in der nächsten Szene steht der Kopf aufrecht.

  19. #10
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Schöne Episode. Sie war um einiges besser als die von letzter Woche.

    House + Cuddy:
    Ohhh... Die Szene in Cuddy’s Büro war total schön. Die beiden wirkten so richtig vertraut. Ich hoffe auf mehr solche Gespräche.

    Foreman, Taub:
    Jaja... Die Pillen von letzter Woche haben ihre Wirkung eindeutig wieder verloren.

    Sam + Wilson, House:
    Das erste Aufeinandertreffen von House und Sam war originell. Bin ganz beeindruckt, dass es House tatsächlich geschafft hat, den Umschlag mit den Informationen über Sam, ungeöffnet wegzuwerfen.

    Wilson, Cuddy:
    Cuddy kam mir etwas komisch vor. Sie sagte kaum etwas. Es war so als wollte sie Wilson schnell wieder loswerden.
    Hm, hat sie etwa Probleme mit Lucas und hatte Angst Wilson würde es ihr anmerken, danach fragen und es letztendlich House erzählen?
    Vielleicht interpretiere ich in die Sache zu viel hinein, aber etwas eigenartig kam mir ihr Verhalten schon vor. Vielleicht erfahren wir ja nächste Ep mehr darüber.

    Lucas:
    Er geht mir immer noch auf die Nerven. Sein Dauergrinsen ist schrecklich.

    Das Kuhauge:
    der neue BOUO?

    Würde jetzt gerne weiter über die Episode philosophieren aber mein Literaturgesichte-Buch sieht mich schon ganz vorwurfsvoll an, da ich ihm heute noch keine einzige Minute meiner Aufmerksamkeit geschenkt habe.

    Freu mich schon auf die nächste Folge








  20. #10
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Schöne Episode. Sie war um einiges besser als die von letzter Woche.

    House + Cuddy:
    Ohhh... Die Szene in Cuddy’s Büro war total schön. Die beiden wirkten so richtig vertraut. Ich hoffe auf mehr solche Gespräche.

    Foreman, Taub:
    Jaja... Die Pillen von letzter Woche haben ihre Wirkung eindeutig wieder verloren.

    Sam + Wilson, House:
    Das erste Aufeinandertreffen von House und Sam war originell. Bin ganz beeindruckt, dass es House tatsächlich geschafft hat, den Umschlag mit den Informationen über Sam, ungeöffnet wegzuwerfen.

    Wilson, Cuddy:
    Cuddy kam mir etwas komisch vor. Sie sagte kaum etwas. Es war so als wollte sie Wilson schnell wieder loswerden.
    Hm, hat sie etwa Probleme mit Lucas und hatte Angst Wilson würde es ihr anmerken, danach fragen und es letztendlich House erzählen?
    Vielleicht interpretiere ich in die Sache zu viel hinein, aber etwas eigenartig kam mir ihr Verhalten schon vor. Vielleicht erfahren wir ja nächste Ep mehr darüber.

    Lucas:
    Er geht mir immer noch auf die Nerven. Sein Dauergrinsen ist schrecklich.

    Das Kuhauge:
    der neue BOUO?

    Würde jetzt gerne weiter über die Episode philosophieren aber mein Literaturgesichte-Buch sieht mich schon ganz vorwurfsvoll an, da ich ihm heute noch keine einzige Minute meiner Aufmerksamkeit geschenkt habe.

    Freu mich schon auf die nächste Folge








Page 1 of 4 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Tage wie dieser ...
    By Yido87 in forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Replies: 10
    Last Post: 16.07.12, 00:50
  2. Tage wie dieser
    By B'Elanna in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 0
    Last Post: 13.05.11, 20:22
  3. Knight and Day
    By S@T in forum Film-Arena
    Replies: 4
    Last Post: 12.08.10, 10:58
  4. Batman - The Dark Knight
    By ComaGuy in forum Film-Arena
    Replies: 52
    Last Post: 30.05.09, 02:48
  5. Knight Rider
    By angel29.01 in forum Serien-Arena
    Replies: 60
    Last Post: 10.02.08, 14:39