Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 69

7x16 - Schutzlos (Out of the Chute)

Erstellt von Violett, 01.03.2011, 22:34 Uhr · 68 Antworten · 15.498 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Arzt-32-

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    141
    Also ich war ja wirklich am überlegen ob ich mir diese Folge überhaupt ansehe. Bombshells hatte mir schon eine schlaflose Nacht beschert und den Promos zufolge sollte es bei dieser nicht anders sein. Allerdings habe ich mich da wohl getäuscht. Die Folge war gut geschrieben und von Hugh wurden die Gefühle und House's Schmerz perfekt rüber gebracht. Dieser Mann ist ein Gott.
    Der Anfang mit Wilson war Optimal. House ist wieder der alte..Versucht seine Trauer zu verdrängen und zu betäuben, auch wenn mir die Sache mit dem Vicodin noch immer auf den Magen schlägt. House tröstet sich mit einem Haufen Prostituierten, Alkohol, Streichen. Wie ein Teenager beim ersten Liebeskummer, aber er spricht gegenüber Cuddy aus, dass sie sein Herz gebrochen hat, auch wenn es auf eine sarkastische Art und Weise gesagt wurde, aber er tat es und alles was er Cuddy vorwarf würde ich bedingungslos unterschreiben.
    Wo wir nun zu der Person kommen, bei der mir in dieser Episode die Galle überlief. CUDDY!!!!!!!!!!!:boese_2:
    Wilson versucht die Beziehung irgendwie zu retten und sie gibt ihm Recht, sagt das sie House liebt. HALLO???? Sie liebt ihn??? Würde sie ihn wirklich vom ganzen Herzen lieben, hätte sie ihn nicht sofort verlassen. Sie wusste wie House ist und das er sich nicht verbiegen lässt und er hat immer versucht ihr gerecht zu werden, aber von ihr kam nichts. Also braucht sie von Liebe nicht reden. House wird merken, dass er ohne sie besser dran ist und zwar viel besser. Hätte selbst nie gedacht das mal zu sagen, aber Huddy funktioniert auf Dauer einfach nicht.
    Die Szene als House auf den Balkon steigt hat mir den Hals wirklich abgeschnürt, aber als er dann die Arschbombe in den Pool gesetzt hat kam mir doch wie so oft in dieser Episode ein Lächeln über die Lippen. Es wurde authentisch rüber gebracht und ich bin gespannt was House noch anstellen wird.

    Vom Patienten habe ich soviel ehrlich gesagt nicht mitbekommen außer das er stinkende Füße hatte oder täusche ich mich da??? Masters verliebt sich in den Patienten und Taub stänkert mit ihr. Klasse. Ich liebe Taub einfach und sein Verhalten, aber ich freue mich doch schon auf 13 Rückkehr und Masters abgang.
    Super Episode, aber noch einmal werde ich sie in geraumer Zeit nicht ansehen, weil es mir zu sehr weh tut House so leiden zu sehen.

    Aber andere Frage nochmal. Wer sang das Lied am Ende? (My Body is a Cage)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Keira_Knightley
    Avatar von Keira_Knightley
    im großen und ganzen fand ich die episode gelungen,obwohl mir das verhalten von house zwar verständlich rüberkommt muss ich schon sagen das es mich nervt weil er da ja eigentlich wieder in der 5 staffel ist und ein schritt zurückgemacht hat und aus dem neuen promo zu urteilen wird das auch nicht besser er heiratet nemlich ürgendeine und da fängt mir auch cuddy irgendwie an leid zu tuen weil sie ja auch sagte das sie house liebt und das muss echt schlimm für sie sein das alles mitanzusehen

  4. #13
    Avatar von ghostworld

    Registriert seit
    08.12.2008
    Beiträge
    213
    Zitat Zitat von Arzt-32- Beitrag anzeigen
    Aber andere Frage nochmal. Wer sang das Lied am Ende? (My Body is a Cage)
    Das ist von . Ist 'ne Cocerversion von Acarde Fire.

  5. #14
    Avatar von Arzt-32-

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    141
    Cool danke :lächeln:

  6. #15
    Avatar von Carpenter

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    78
    Den Sprung vom Balkon und selbst House's Lächeln hinterher fand ich alles andere als amüsant. Im Gegenteil. Das war in meinen Augen von House ein Hilfeschrei, immer noch mehr und noch mehr Aufregung zu suchen, um endlich mit seinem Schmerz klar zu kommen. Und Wilson hat mir dabei so unendlich Leid getan. Ich mag mir überhaupt nicht vorstellen, was in diesen Momenten in seinem Kopf vorging. Er macht sich schon genug Sorgen und dann auch noch das.

    Nein, ich fand die Szene alles andere als lustig - eher zum Heulen.

  7. #16
    Avatar von Arzt-32-

    Registriert seit
    16.08.2010
    Beiträge
    141
    Sorry, falsch ausgedrückt. Mein Fehler. Es war emotional, oberflächlich gesehen irgendwie amüsant und das hat mir ein leichtes Mundwinkelzucken bescherrt. Andererseits ist House auf dem Tiefpunkt seines Lebens angekommen. Also ich hatte vergessen das mit dem oberflächlich zu schreiben. Sorry.

  8. #17
    Keira_Knightley
    Avatar von Keira_Knightley
    ich hab auf you tube gelesen das GY geschrieben hat das jemand in der nächsten episode sterben wird weiß jemand vllt. mehr darüber?

  9. #18
    Avatar von es_doro

    Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    184
    Hey
    also ich fand die Folge auch den Umständen entsprechend gut. Mir war klar, dass House in sein altes Schema zurückfallen muss... Alles andere hätte nicht zu seinem Charakter gepasst. Auch wenn ich es nicht so toll finde, dass er wieder aufm Vicodin-Trip ist und eine ..... nach der anderen hat. Aber es ist nunmal seine Art damit umzugehen.

    Ich muss euch auch zustimmen, dass Wilson echt toll war. Also ich fands einfach super, wie er sich um House gekümmert hat. Also diese Freundschaft ist einfach einzigartig... Bromance

    Als ich den Trailer zu dieser Folge gesehen hatte, war ich ja nahezu überzeugt, dass House nicht runterspringt. Als er dann gesprungen musste er einfach in einen Pool springen oder so. Weil sonst wär er ja gestorben und das wäre ja unmöglich!

    Naja ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht!!

  10. #19
    Avatar von StevieRyan

    Registriert seit
    20.02.2009
    Beiträge
    137
    Zitat Zitat von itunes Beitrag anzeigen
    und aus dem neuen promo zu urteilen wird das auch nicht besser er heiratet nemlich ürgendeine und da fängt mir auch cuddy irgendwie an leid zu tuen weil sie ja auch sagte das sie house liebt und das muss echt schlimm für sie sein das alles mitanzusehen

    ich hab auf you tube gelesen das GY geschrieben hat das jemand in der nächsten episode sterben wird weiß jemand vllt. mehr darüber?
    Solltest du solche Sachen nicht als Spoiler kennzeichnen oder in den Spoiler-Diskussionsthread wechseln? Manche wollen ja nicht wissen, wie es weiter geht.

    Muss mir dann auch mal die Folge angucken, obwohl ich mir nachdem ich alles gelesen hab, wohl die Überraschung mit der Arschbombe verdorben hab :Augenzwinkern_2:

    So nachdem ich jetzt die Folge angeschaut hab, bin ich ziemlich aufgewühlt.
    Es ist zwar nicht schön, House so am Boden und traurig zu sehen, aber seine Art, diese Gefühle zu kompensieren ist witzig...
    Hat jemand von euch mitgezählt, wie viele ...... er in dieser Folge hatte? :happy:
    Das Bogenschießen war auch witzig, genauso wie die Besuche des Teams, während House mit seinen ...... zu gange ist.
    Dass er mit diesen Sachen seinen Schmerz eigentlich nur verdrängt ist wiederum nicht so toll.
    Wenigstens hat er Wilson, der sich um ihn kümmert. Auch Masters hat sich ja um ihn gesorgt. Irgendwie süß, wenn auch ziemlich peinlich und nervig, aber so ist sie halt.
    Sie hat mir auch irgendwie leid getan, als der POTW nicht mit ihr ausgehen wollte. Konnte oder wollte er ihr nicht antworten?
    Apropos lag die ganze Krankheit des POTW wirklich nur an dem Loch im Herzen? Krass.

    Hilson waren toll zusammen. Ich hoffe nur, dass House sich in der nächsten Zeit doch wieder mehr von Wilson helfen lässt. Ich mochte ihre WG in Staffel 6. Als House von dem Balkon gesprungen ist, wurde mir obwohl ich wusste, was passiert, ganz anders. Da ist Wilson ja noch richtig ruhig geblieben. Aber wahrscheinlich hätte es in dieser Situation gar nicht viel Sinn gemacht, House zurecht zu weisen, dass hätte der gar nicht mitbekommen. Ich hatte vor allem Panik, dass der Pool zu weit weg ist vom Hotel/Balkon...

    Huddy... sehr traurig. Aber irgendwie hat Cuddy schon recht, House müsste erstmal mit sich selber zurecht kommen. Trotzdem finde ich ihr Verhalten sehr hart. Vor allem, weil sie ihn ja doch noch liebt. Es war total toll, wie Wilson versucht hat, die Beziehung wieder zu kitten und Cuddy zu überreden. schade, dass es nicht geklappt hat. Aber mittlerweile denke ich auch, dass House sich allein weiter entwickeln muss. Cuddy hat mit ihrem Job, der Überwachung von House und Rachel schon genug zu tun. Aber die Hoffnung auf ein Zukunftshuddy geb ich nicht auf!

  11. #20
    Avatar von simlei

    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    22
    WOW!
    House-writers sure know how to build up the perfect climax (even if theyve forgotten how to write comedy)
    absolutely stunning end. and sad. Who doesn't know moments like house had at that bar (just not that strong). Makes me waiting for the next thursday!!!

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte