Antwort auf: Szenensuche / Folgensuche (+ SPOILER)



#117849
Kinofreak
Mitglied

House spritzt sich selbst Morphin in der Episode „Who’s your Daddy?“. Er hat da extrem starke Schmerzen, so dass da Vicodin – wie von House MD geschrieben – nicht mehr ausreicht.
Und scheinbar hat er sich nach der Sache mit Cuddy und dem Placebo Morphin „für zu Hause“ geholt. Er hat das aber ganz oben auf sein Bücherregal gestellt, so dass es für ihn wirklich anstrengend ist, da ranzukommen (Trittleiter hoch und so) und er das nur im äußersten Notfall nimmt. Als er sich das Zeug gerade am Anfang der Folge spritzen will, ruft Cuddy ihn an wegen eines Falls. Er nimmt dann nichts und geht stattdessen arbeiten. Im Verlauf der Folge merkt man mehrmals, dass er immer noch starke Schmerzen hat und ganz am Ende sieht man ihn dann entspannt auf dem Sofa liegen, die leere Spritze auf dem Tisch.