2×01 – Ihr, ich und Hippokrates (Acceptance)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #90482
    mak-asgard
    Mitglied

    Klasse Folge mal wieder. House hat sich mal wieder so richtig schön arschig verhalten. Als er dem Todeskandidaten sagt „ich habe ihr Leben gerettet…. naja, für`s erste“ und dann dreckig lachend rausgeht – wow, ganz schön fies!

    Das Foreman hinterher auf einmal so eine 180°-Wendung gemacht hat und plötzlich den Tumor für die Straftaten verantwortlich machen will, fand ich etwas unlogisch. Ausgerechnet er, der am Anfang am lautesten geschrien hat, dass man nicht äußeren Umständen die Schuld dafür geben kann.

    Cameron hat mir tatsächlich ein bißchen leid getan, auch wenn ihr Verhalten unprofessionell war. Man kann seine Gefühle halt nicht immer ausschalten.
    Chase ist manchmal ein bißchen dämlich, oder? Woher bekommt man in der Todeszelle Heroin… what a lol! :D

    Schade übrigens, dass die Szene, wo House besoffen hinfällt nicht zu sehen war!!! =)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.