2×02 – Autopsie (Autopsy)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #10456
    mak-asgard
    Mitglied

    Ich muss echt sagen die Folge gefällt mir sogar noch besser als die letzte! Es ist mal wieder einer dieser emotionalen wo jeder der beteiligten mächtig zu Kämpfen hat!

    Was mir aufgefallen ist… House versuchte sich die ganze Zeit emotional abzugrenzen von der Krebspatientin aber letzendlich sehen wir das selbst ihm das nicht gelingt! Wie er sich in die Sache rein gehängt hat einfach toll. Man merkt das ihm das arme Mädel doch nicht so egal ist wie er am Anfang mit seinen typischen Sprüchen gegenüber Wilson gemeint hat. Mir ist auch noch aufgefallen das vom emotionalen Part her House das grasse Gegenteil von Cameron ist. Während diese sich zu sehr rein hängt ist House der jenige der sich am liebsten vor jeder emotionalen Beteiligung fern halten würde…

    Was ich auch noch so toll fand war die Stelle als die dann die kleine Kühlten und ihr dann das Blut entzogen. Wo dann Foreman meinte er habe es gesehen und House fragt dann nach aber letzendlich vertraut er Foreman und dem was er gesehen hat. Wenn das nicht mal ein großer Schritt für House war!

    War für eine tiefgründige Folge! Auch ich habe Gänsehaut bekommen vor allem als das Lied lief…!

    Edit: Yeah! House das erste mal auf einem Motorrad! 8o Der Schluss dieser Folge war echt süß, wie die kleine House umarmt hat, da war ihm aber gar nicht wohl. Er sah aber schon irgendiwie gerührt aus oder hab ich mir das eingebildet?

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.