Die Schauspieler (Non-House RPG)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #109847
    Alexil
    Mitglied


    8. Peter Jacobson (24. März 1965 in Chicago, Illinois, USA)

    2057993887048c3f10c8fr3.jpg

    ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er hatte Gastrollen in den Serien Scrubs – Die Anfänger und Boston Legal.

    Sein Vater, Walter Jacobson, ist ein in den USA bekannter früherer Nachrichten-Anchorman des Senders FOX.

    Zurzeit spielt Peter Jacobson in der erfolgreichen US-Serie Dr. House, welche in Deutschland auf RTL zu sehen ist, mit. Er ist in der vierten Staffel als Schönheitschirurg Chris Taub zu sehen, der hofft ins Diagnostik-Team von Gregory House aufgenommen zu werden. Im Oktober 2007 wurde er im Hauptcast von Dr. House aufgenommen.

    (Quelle)

    9. Kal Penn (23. April 1977 in Montclair, New Jersey)

    244.penn.kal.101806.jpg

    10. Olivia Wilde (10. März 1984 in New York, N.Y., USA als Olivia Jane Cockburn)

    olivia-wilde.jpg

    Sie besuchte die Phillips Academy in Andover, Massachusetts. Sie studierte Schauspielerei an der ‚Gaiety School‘. Sie ist die Tochter von Andrew Cockburn und heißt mit bürgerlichem Namen Olivia Cockburn. Viele ihrer Verwandten sind Journalisten. Sowohl ihr Großvater Francis Claud Cockburn war ein Journalist, als auch seine drei Kinder Alexander, Andrew und Patrick Cockburn.

    Olivia ist seit 2003 mit dem Filmemacher und Fotografen Tao Ruspoli verheiratet.

    Ihren ersten Erfolg hatte sie in der kleinen Rolle Kellie in der amerikanischen Teenie-Komödie The Girl Next Door. Danach bekam sie als Jewel eine Hauptrolle in der kurzlebigen US-Serie Skin, die 2003 lief. Kurz darauf bekam sie dann die Rolle als Alex Kelly in O.C., California, die ihren Durchbruch bedeutete.

    Neben ihrer Schauspielkarriere ist Olivia ein Mitglied in der Los Angeles Filmmaker’s Cooperative. Sie ist dort unter anderem die leitende Herausgeberin der LAFCO NEWS. Sie war Projektmanagerin der LAFCO-Produktion für das Projekt Lysistrata, das erste weltweite Theaterevent für den Frieden, das in hunderten von Städten der Welt stattgefunden hat. Gerade ist sie mitten in der Planung für ein LAFCO Future Filmmakers Festival, das für Leute zwischen 6 und 18 gemacht werden soll.

    (Quelle)

    11. Anne Dudek (22. März 1975 in Boston, Massachusetts; gebürtig Anne Louise Dudek)

    house-10245.jpg

    Dudek wuchs in Newton (Massachusetts) auf. Sie studierte an der Northwestern University Theaterschauspiel, bereits in dieser Zeit erhielt sie ihre erste professionelle Theaterrolle. Später arbeitete sie am Chicagoer The Court Theatre, mit dem sie ebenfalls in New York City auftrat. Für ihre Darstellungen erhielt sie den Joseph E. Calloway Award und den Connecticut Critics Circle Award. [1]

    Im Filmdrama Der menschliche Makel (2003) trat Dudek an der Seite von Anthony Hopkins und Nicole Kidman auf. In der Komödie White Chicks (2004) spielte sie die Rolle von Tiffany Wilson, einer der von Entführung bedrohten Schwestern, die von den FBI-Agenten Kevin Copeland (Shawn Wayans) und Marcus Copeland (Marlon Wayans) beschützt werden. Im Kurzfilm The Naughty Lady (2004) spielte sie eine der Hauptrollen, in der Komödie Park (2006) war sie an der Seite von William Baldwin in einer der größeren Rollen zu sehen.

    Zuletzt glänzte Sie in der vierten Staffel der US-Serie Dr.House. Sie verkörpert Amber „Cutthroat Bitch“ Volakis, eine hervorragende Ärztin, die ins Team von Dr. House aufgenommen werden möchte. Leider hat ihr Charakter eine herzlose Art. Sie geht über Leichen um an den Job zu kommen. Dr. House feuert sie. Später taucht sie unerwartet, als die neue Freundin von Dr.Wilson, erneut in der Serie auf. In den Folgen 15 und 16, der vierten Staffel von Dr. House, verunglückt Amber tragisch.

    (Quelle)

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.