Robert in „Killer: Tagebuch eines Serienmörders“



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #1019
    Catty
    Mitglied

    Habe mich grad mal im Netz kundig gemacht… :)
    Am 26.7 (Mi/Do) läuft auf ARD 1:35 – 3:00 Uhr der Film „Killer: Tagebuch eines Serienmörders“ mit RSL in der Hauptrolle. Hab den Film selbst noch nicht gesehen, klingt aber interessant.

    Auf dem Link findet ihr noch mehr Filme mit ihm, die demnächst laufen:

    http://www.tv-info.de/exe.php3?target=list.inc&newD=11&newM=07&newY=2006&page=1&backQS=0x00x0Robert+Sean+Leonard0x010x00x02006-07-110x00x00x00x099990x099990x00x00x00x00x00x00x00x00x00000010&showall=1&showRobotID=&

    hier mal die Story dazu:
    Kansas 1929. Der idealistische Aufseher Henry Lesser (Robert Sean Leonard =)) sieht besorgt, wie im Gefängnis von Leavenworth die Gefangenen misshandelt werden. Er kümmert sich heimlich um den verprügelten Häftling Carl Panzram (James Woods), den er für unschuldig hält. Henry gewinnt das Vertrauen des nervösen Einzelgängers. Carl bittet ihn um Schreibutensilien, damit er seine Lebensgeschichte aufschreiben kann. Henry schmuggelt die Seiten aus dem Gefängnis und ist schockiert über das, was er da erfährt. Carl stammt aus einer zerrütteten Familie und begann schon als Kind seine kriminelle Karriere, wobei er schließlich zum 21-fachen Serienmörder wurde. Henry ist entsetzt über Carls Brutalität, doch seine zynische Ehrlichkeit beeindruckt ihn. Er vergräbt sich immer tiefer in Carls Biografie, was ihn seiner ahnungslosen Frau Esther (Cara Buono) bald entfremdet. Henrys Glaube wird auf eine schwere Probe gestellt. Er erfährt, dass Carl selbst jene enttäuschte, die ihm helfen wollten. Als ihm der liberale Gefängnisdirektor Charles Casey (Steve Forrest) Freigang gewährte, vergewaltigt er eine Bibliothekarin. Henry spürt, dass Carl mit seinen inneren Dämonen nicht fertig wird. Er möchte ihm bei dem bevorstehenden Prozess helfen und drängt ihn dazu, sich für unzurechnungsfähig erklären zu lassen. Carl reagiert darauf voller Zorn. Er will seinem Schicksal endlich ein Ende bereiten und verlangt für sich die Todesstrafe…

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.