View Poll Results: Wie bewertet ihr die vierte Staffel?

Voters
88. You may not vote on this poll
  • 1/10

    0 0%
  • 2/10

    1 1,14%
  • 3/10

    1 1,14%
  • 4/10

    1 1,14%
  • 5/10

    7 7,95%
  • 6/10

    4 4,55%
  • 7/10

    9 10,23%
  • 8/10

    23 26,14%
  • 9/10

    25 28,41%
  • 10/10

    20 22,73%
Multiple Choice Poll.
Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 21

Staffel 4: Resümee

Erstellt von Stephie, 20.05.2008, 18:51 Uhr · 20 Antworten · 7.129 Aufrufe

  1. #11
    Ric
    Ric's Avatar

    Join Date
    11.02.2007
    Posts
    53
    Ich habe 10 von 10 Punkten gegeben, für die 16 Folgen können sie nichts, aber was sie dort rausgeholt haben war einsame Spitze.

    Die erste Folge der Staffel hatte schon was, der Hausmeister als Doktor? -g-
    Es gab neben der viele Folgen die mir gefielen, besonders herausragend waren neben 4x01 auch 4x03 (der Rollstuhlfahrer), 4x07 (das Kamerateam),4x10 (House, der letztendlich doch etwas Weihnachtsgefühl bekommt) und natürlich 4x15-4x16 (hierzu muss ich nichts weiter erwähnen).
    Die Staffel zeichnet sich dadurch aus, dass wir zB sehr viel House-Wilson sehen, Einsicht in Houses Gedankenwelt bekommen (auch vor dem Staffelfinale), die Anlehnungen an TV-Serien ("Good morning, Angels!"; Bachelor) wobei auch die House-isms nicht zu kurz kamen. Außerdem interessante Fälle, die sich von denen der vorherigen Staffeln abheben.
    Das neue Team gehört natürlich dazu, was ein Kritikpunkt vieler war, dass sie zu viel Screentime bekommen und die alten Ducklings nicht. Dazu muss man sagen, dass die alten Ducklings nicht wirklich viel mit der Handlung zu tun hatten und es irgendwo etwas unlogisch gewesen wäre, sie durch irgendwelche Zufälle ständig an House geraten zu lassen. Positiv empfinde ich auch die Entwicklung von Chase, der mir in der Staffel sympatisch geworden is.

  2. #11
    Ric
    Ric's Avatar

    Join Date
    11.02.2007
    Posts
    53
    Ich habe 10 von 10 Punkten gegeben, für die 16 Folgen können sie nichts, aber was sie dort rausgeholt haben war einsame Spitze.

    Die erste Folge der Staffel hatte schon was, der Hausmeister als Doktor? -g-
    Es gab neben der viele Folgen die mir gefielen, besonders herausragend waren neben 4x01 auch 4x03 (der Rollstuhlfahrer), 4x07 (das Kamerateam),4x10 (House, der letztendlich doch etwas Weihnachtsgefühl bekommt) und natürlich 4x15-4x16 (hierzu muss ich nichts weiter erwähnen).
    Die Staffel zeichnet sich dadurch aus, dass wir zB sehr viel House-Wilson sehen, Einsicht in Houses Gedankenwelt bekommen (auch vor dem Staffelfinale), die Anlehnungen an TV-Serien ("Good morning, Angels!"; Bachelor) wobei auch die House-isms nicht zu kurz kamen. Außerdem interessante Fälle, die sich von denen der vorherigen Staffeln abheben.
    Das neue Team gehört natürlich dazu, was ein Kritikpunkt vieler war, dass sie zu viel Screentime bekommen und die alten Ducklings nicht. Dazu muss man sagen, dass die alten Ducklings nicht wirklich viel mit der Handlung zu tun hatten und es irgendwo etwas unlogisch gewesen wäre, sie durch irgendwelche Zufälle ständig an House geraten zu lassen. Positiv empfinde ich auch die Entwicklung von Chase, der mir in der Staffel sympatisch geworden is.

  3. #12
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412
    Ich würde der Staffel 9 von 10 Punkten geben.

    Mußte mich auch erst Mal an die Neuerungen gewöhnen.
    Aber kleinere Schwächen am Anfang der Staffel, wurden von dem grandionsen Staffelfinale, mehr als ausgeglichen. Von daher, kein Punktabzug.

    Daß es dieses Mal keinen Charachter wie z.B. Vogler bzw.Tritter gegeben hat, fand ich gut.

    1 Punkt Abzug, wegen zu wenig Screentime von Jennifer Morrison und Jesse Spencer.

    Wegen den "nur" 16 Folgen, gibt es keinen Punktabzug. Denn wir sollten froh sein, daß wir überhaupt 16 Folgen bekommen haben und nicht nur 12.


    Vergleich:

    Staffel 1: 8 von 10 Punkten
    Staffel 2: 9 von 10 Punkten
    Staffel 3: 8 von 10 Punkten

  4. #12
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412
    Ich würde der Staffel 9 von 10 Punkten geben.

    Mußte mich auch erst Mal an die Neuerungen gewöhnen.
    Aber kleinere Schwächen am Anfang der Staffel, wurden von dem grandionsen Staffelfinale, mehr als ausgeglichen. Von daher, kein Punktabzug.

    Daß es dieses Mal keinen Charachter wie z.B. Vogler bzw.Tritter gegeben hat, fand ich gut.

    1 Punkt Abzug, wegen zu wenig Screentime von Jennifer Morrison und Jesse Spencer.

    Wegen den "nur" 16 Folgen, gibt es keinen Punktabzug. Denn wir sollten froh sein, daß wir überhaupt 16 Folgen bekommen haben und nicht nur 12.


    Vergleich:

    Staffel 1: 8 von 10 Punkten
    Staffel 2: 9 von 10 Punkten
    Staffel 3: 8 von 10 Punkten

  5. #13
    Mimster's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    87
    Für mich war`s die schwächste Staffel bisher: Nur 6 von 10 Punkten.

    Ich fand den House Charakter über weite Teile der Staffel sehr flach gezeichnet, und auch die Beziehungen zwischen/zu den anderen bereits bekannten Charakteren sind für meinen Geschmack zu kurz gekommen.
    Erst gefiel mir die Idee mit den zahlreichen Kandidaten ganz gut, doch was bei LOST noch ganz gut funktioniert, ging hier offensichtlich sehr zu lasten einer tieferen (und fesselnden) Darstellung bzw. Entwicklung der Charaktere. Als ich mich dann nach einigen Folgen endlich für ein paar der neuen Kandidaten zu interessieren anfing, fielen einige meiner Favoriten auch noch weg.
    So hatte ich bei Beginn des Streiks eh schon fast das Interesse verloren, wollte mir aber dann der Komplettheit halber doch noch die letzten Folgen anschauen. Gestern geschehen.

    Und siehe da, es hat sich gelohnt:

    Das Finale war grandios, - hat sich meiner Meinung nach inhaltlich sowie filmtechnisch deutlich von den vorangegangenen Folgen abgehoben. Endlich einmal wieder ein langer Blick hinter House`s Fassade, tolle Dialoge, dann das Wiedersehen mit Amber (Gänsehaut bei der Szene im Bus!), die Dramatik mit Wilson (wie das wohl weitergeht!?). Schön auch, dass nach der ganzen Bitterkeit eine Szene gezeigt wird, in der Cuddy seine Hand hält, - ein Hoffnungsschimmer für die kommende Staffel?

    Mein Fazit: Kurve gekriegt, ich bin wieder dabei ;o). Warte nun also mit Spannung auf den Serienherbst ...

  6. #13
    Mimster's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    87
    Für mich war`s die schwächste Staffel bisher: Nur 6 von 10 Punkten.

    Ich fand den House Charakter über weite Teile der Staffel sehr flach gezeichnet, und auch die Beziehungen zwischen/zu den anderen bereits bekannten Charakteren sind für meinen Geschmack zu kurz gekommen.
    Erst gefiel mir die Idee mit den zahlreichen Kandidaten ganz gut, doch was bei LOST noch ganz gut funktioniert, ging hier offensichtlich sehr zu lasten einer tieferen (und fesselnden) Darstellung bzw. Entwicklung der Charaktere. Als ich mich dann nach einigen Folgen endlich für ein paar der neuen Kandidaten zu interessieren anfing, fielen einige meiner Favoriten auch noch weg.
    So hatte ich bei Beginn des Streiks eh schon fast das Interesse verloren, wollte mir aber dann der Komplettheit halber doch noch die letzten Folgen anschauen. Gestern geschehen.

    Und siehe da, es hat sich gelohnt:

    Das Finale war grandios, - hat sich meiner Meinung nach inhaltlich sowie filmtechnisch deutlich von den vorangegangenen Folgen abgehoben. Endlich einmal wieder ein langer Blick hinter House`s Fassade, tolle Dialoge, dann das Wiedersehen mit Amber (Gänsehaut bei der Szene im Bus!), die Dramatik mit Wilson (wie das wohl weitergeht!?). Schön auch, dass nach der ganzen Bitterkeit eine Szene gezeigt wird, in der Cuddy seine Hand hält, - ein Hoffnungsschimmer für die kommende Staffel?

    Mein Fazit: Kurve gekriegt, ich bin wieder dabei ;o). Warte nun also mit Spannung auf den Serienherbst ...

  7. #14
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Ich fand die Staffel bislang nicht so prickelnd. (Ich kaufe mir die DVD erst, wenn sie auf Deutsch rauskommt).
    Irgendwie fehlt mir das alte Team und auch die Sprüche des werten House haben stark nachgelassen.
    Meiner Meinung nach waren Staffel 1-3 deutlich besser und irgendwie „house-echter".

  8. #14
    CityByTheSea's Avatar

    Join Date
    10.04.2007
    Posts
    307
    Ich fand die Staffel bislang nicht so prickelnd. (Ich kaufe mir die DVD erst, wenn sie auf Deutsch rauskommt).
    Irgendwie fehlt mir das alte Team und auch die Sprüche des werten House haben stark nachgelassen.
    Meiner Meinung nach waren Staffel 1-3 deutlich besser und irgendwie „house-echter".

  9. #15
    RosalynHuddy's Avatar

    Join Date
    05.01.2009
    Posts
    108
    8 von 10 Punkten.
    Das alte Team fehlt mir ein bisschen und Ambers Tod.
    Ich mag das Staffelfinale so ist es nicht, das war genial. Und die Veränderung war notwendig, ja und nicht unbedingt schlecht, aber trotzdem.
    Allem in allem fand ich die Stafel aber toll, sie hatte echt was für sich und war spannend bis zum schluss.

  10. #15
    RosalynHuddy's Avatar

    Join Date
    05.01.2009
    Posts
    108
    8 von 10 Punkten.
    Das alte Team fehlt mir ein bisschen und Ambers Tod.
    Ich mag das Staffelfinale so ist es nicht, das war genial. Und die Veränderung war notwendig, ja und nicht unbedingt schlecht, aber trotzdem.
    Allem in allem fand ich die Stafel aber toll, sie hatte echt was für sich und war spannend bis zum schluss.

  11. #16
    Dr.Rock's Avatar

    Join Date
    10.07.2008
    Posts
    997
    eigentlich hat mir die vierte sehr gut gefallen gerade "Alone" ist zu meiner absoluten liblings folge geworden.
    etwas schade war natürlich das es nur 16 folgen waren und das Amber am ende stirbt.
    Ich hätte gerne noch mehr von Ihr gesehen.
    Auch nicht so schön auch wenn weder die Season noch die macher was können ist das mir das Season finale durch einen Fehlenden Spoiler Botten vorweggenommen wurde.

    ich vergebe mal keine Punkte sondern ordne die Season in meine Belibtheits reihenfolge ein.

    1. Season 3
    2. Season 4
    3. Season 1
    4. Season 2

  12. #16
    Dr.Rock's Avatar

    Join Date
    10.07.2008
    Posts
    997
    eigentlich hat mir die vierte sehr gut gefallen gerade "Alone" ist zu meiner absoluten liblings folge geworden.
    etwas schade war natürlich das es nur 16 folgen waren und das Amber am ende stirbt.
    Ich hätte gerne noch mehr von Ihr gesehen.
    Auch nicht so schön auch wenn weder die Season noch die macher was können ist das mir das Season finale durch einen Fehlenden Spoiler Botten vorweggenommen wurde.

    ich vergebe mal keine Punkte sondern ordne die Season in meine Belibtheits reihenfolge ein.

    1. Season 3
    2. Season 4
    3. Season 1
    4. Season 2

  13. #17
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Na also ich hab 5 Punkte gegeben,da ich mich nicht so für die 4te Staffel begeistern konnte.Ich weiß nicht,die ersten 2 Folgen waren ganz amüsant aber in der Mitte wars mir ein bisschen lasch,was ich aber genial fand,war das Finale ohne Zweifel!

    Meine Beliebtheitsliste:

    1.Season 3
    2.Season 2
    3.Season 1
    4.Season 4

  14. #17
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Na also ich hab 5 Punkte gegeben,da ich mich nicht so für die 4te Staffel begeistern konnte.Ich weiß nicht,die ersten 2 Folgen waren ganz amüsant aber in der Mitte wars mir ein bisschen lasch,was ich aber genial fand,war das Finale ohne Zweifel!

    Meine Beliebtheitsliste:

    1.Season 3
    2.Season 2
    3.Season 1
    4.Season 4

  15. #18
    nivar's Avatar

    Join Date
    16.03.2007
    Posts
    687
    9/10
    ich ziehe nur ab, weil mir das Bewerbungsverfahren zu lang war und irgendwann nervte
    (es trug auch kaum dazu bei Charaktere besser kennenzulernen)

    ansonsten war die Season ein Gesamt"kunstwerk"
    weder oberflächlich noch besonders tiefgründig
    aber betrachteswert
    ... auch wenn vllt. manche episoden in GeneralHospital passen würden
    so hat das Finale doch viel wieder gut gemacht

    Ranking:
    1te 8/10
    2te 10/10 still the best !
    3te zunächst 5/10 weil mich Tritter nervte
    nachdem ich aber alle Folgen o-ton in Wiederholung sah
    bekommt sie nun 8/10

    4te s.o.


    PS: ich würde nie eine ganze Staffel komplett ansehen wollen...
    da verschwimmen zu viele Eindrücke

  16. #18
    nivar's Avatar

    Join Date
    16.03.2007
    Posts
    687
    9/10
    ich ziehe nur ab, weil mir das Bewerbungsverfahren zu lang war und irgendwann nervte
    (es trug auch kaum dazu bei Charaktere besser kennenzulernen)

    ansonsten war die Season ein Gesamt"kunstwerk"
    weder oberflächlich noch besonders tiefgründig
    aber betrachteswert
    ... auch wenn vllt. manche episoden in GeneralHospital passen würden
    so hat das Finale doch viel wieder gut gemacht

    Ranking:
    1te 8/10
    2te 10/10 still the best !
    3te zunächst 5/10 weil mich Tritter nervte
    nachdem ich aber alle Folgen o-ton in Wiederholung sah
    bekommt sie nun 8/10

    4te s.o.


    PS: ich würde nie eine ganze Staffel komplett ansehen wollen...
    da verschwimmen zu viele Eindrücke

  17. #19
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    9 von 10 Punkten

    -1 Punkt weil die Stafel verkürzt war und darum kaum Platz war für 'normale' Folgen.

    Das Auswahlprozedere UND die erste Folge fand ich unendlich amüsant, und im Gegensatz zu den Meisten bin ich von dem neuen Team restlos überzeugt. Die 'alten' Charaktere gefallen mir ebenfalls besser, seit sie unabhängiger sind. Schade, dass Amber sterben musste, aber bitte: Wer von euch hätte eine schwangere Amber akzeptiert? Es passt nicht zu ihrem Charakter.

    Das Finale ist grandios, und 'Frozen' gehört zu meinen allerliebsten Folgen aller Zeiten (Osama bin Laden auch... ).

    Ich bin so glücklich damit, dass ich die Saison auch in der deutschen Version kaufen werde.

  18. #19
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    9 von 10 Punkten

    -1 Punkt weil die Stafel verkürzt war und darum kaum Platz war für 'normale' Folgen.

    Das Auswahlprozedere UND die erste Folge fand ich unendlich amüsant, und im Gegensatz zu den Meisten bin ich von dem neuen Team restlos überzeugt. Die 'alten' Charaktere gefallen mir ebenfalls besser, seit sie unabhängiger sind. Schade, dass Amber sterben musste, aber bitte: Wer von euch hätte eine schwangere Amber akzeptiert? Es passt nicht zu ihrem Charakter.

    Das Finale ist grandios, und 'Frozen' gehört zu meinen allerliebsten Folgen aller Zeiten (Osama bin Laden auch... ).

    Ich bin so glücklich damit, dass ich die Saison auch in der deutschen Version kaufen werde.

  19. #20
    Huddy<3's Avatar

    Join Date
    25.09.2008
    Posts
    387
    9/10

    Ich fand das Auswahlverfahren für das neue Team auch ein wenig zu lange, deswegen der eine -1. Sonst fand ich die Staffel eigentlich sehr gelungen. Natürlich vorallem das Staffelfinale. Das die Staffel verkürzt war, fand ich gar nicht so schlimm..

  20. #20
    Huddy<3's Avatar

    Join Date
    25.09.2008
    Posts
    387
    9/10

    Ich fand das Auswahlverfahren für das neue Team auch ein wenig zu lange, deswegen der eine -1. Sonst fand ich die Staffel eigentlich sehr gelungen. Natürlich vorallem das Staffelfinale. Das die Staffel verkürzt war, fand ich gar nicht so schlimm..

Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast

Similar Threads

  1. DVD zur 8. Staffel
    By Violett in forum Allgemeine Sachen zur 8. Staffel
    Replies: 39
    Last Post: 08.09.13, 00:49
  2. Staffel 3: Resümee
    By Stephie in forum Allgemeine Sachen zur 3. Staffel
    Replies: 38
    Last Post: 03.09.09, 17:22
  3. 3. Staffel = Huddy Staffel?
    By Jay in forum Allgemeine Sachen zur 3. Staffel
    Replies: 57
    Last Post: 11.04.08, 00:06
  4. Bereich Staffel 5 & Korrektur Staffel 4
    By Salev in forum Probleme, Fragen, Wuensche, Kritik und Lob
    Replies: 4
    Last Post: 09.03.08, 17:36