Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 27

Wunschliste für Staffel 7

Erstellt von Violett, 28.05.2010, 01:28 Uhr · 26 Antworten · 9.323 Aufrufe

  1. #1
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412

    Wunschliste für Staffel 7

    Hier ist Platz für eure Wunschlisten zur 7. Staffel!


    Ich fange dann mal an!

    Für die Huddys wünsche ich mir in den ersten 3-4 Folgen Huddy M.D. mit House und Cuddy in einer Beziehung, ein paar Szenen mit House und Rachel, einigen romantischen House / Cuddy Szenen und einer richtigen Huddy5exzene, inklusive Vorspiel, Hauptakt und Nachspiel. (Damit die Huddys Cliffhanger zum Fanfiction schreiben und Bildmaterial zum basteln von Icons, Bannern, Wallpaper und Videos bekommen und endlich wunschlos glücklich und zufrieden sind, egal was im weiteren Verlauf der Serie [hoffentlich huddyfreie Zone] passiert. Sie können sich ja dann mit den Bastelarbeiten beschäftigen, während wir Nichthuddys wieder ungestört House M.D. gucken können.) Ich werde diese Folgen stoisch ertragen und ausharren. Allerdings könnte das mit der Huddy5exszene auf FOX um diese Sendezeit schwierig werden. Eine größere Chance darauf gäbe es wahrscheinlich wenn House erst um 21 Uhr und / oder auf einem Kabelfernsehsender gezeigt würde.

    Ab der 3. oder 4.Folge sollen die ersten Probleme in Huddyland auftauchen und zwischen der 6. und 8. Folge sollen House und Cuddy realisieren, dass sie als Liebespaar nicht funktionieren, so dass spätestens zu Beginn der 2. Hälfte der 7. Staffel der Normalzustand wiederhergestellt ist. House als Angestellter und Cuddy als seine Chefin. So wie es in den ersten 4 Staffeln der Fall war.

    Nebenbei wünsche ich mir, dass man Cuddy, das Gehirn wieder einpflanzt, welches man ihr amputiert hat, als sie damals mit den Adoptionsplanungen beschäftigt war und sie wieder zu der respektablen Klinikchefin wird, die sie in der ersten Staffel war.
    Es ist unglaublich, aber wahr: Damals habe ich Cuddy wirklich gemocht.
    Mein Respekt für Cuddy begann ab der Folge 2x03 - Irrtum (Humpty Dumpty) zu schwinden, als sie ihren Handwerker Alfredo mitten in einem Asthmaanfall zurück auf ihr Hausdach geschickt hat, damit er noch am selben Tag die Reparaturarbeiten beendet. Das war rücksichtslos und egoistisch von ihr. Damals bekam ich ernsthafte Zweifel an ihrem Geisteszustand. Denn welche anständige verantwortungsbewußte Ärztin, die noch alle Tassen im Schrank hat, tut denn so etwas?

    Zeitgleich zu Houses und Cuddys Beziehung soll auch Wilsons Beziehung mit Sam scheitern.
    In der 2. Hälfte der Staffel wünsche ich mir eine Wiederauferstehung von Houses und Wilsons Männer-WG.

    House soll Vicodinrückfällig werden. Ein Vicodin schluckender House gefällt mir wesentlich besser als die derzeitige Clean -Version von House. Auf Vicodin hat House mehr Biss.
    Falls FOX sich nicht mehr traut House das Vicodin zu geben, weil der Sender vor der FDA buckelt, dann sollen TPTB House zumindest eine anständige Schmerztherapie zukommen lassen. Das derzeitige Ibuprofen ist ein schlechter Scherz und keine Dauerlösung.

    Die Wiederaufnahme angefangener Storylines: ich möchte Houses leiblichen Vater und Wilsons Bruder sehen.

    Ein zurückkehren des Whiteboards und viele Klinikszenen.

    Ein freudiges Wiedersehen von Blythe (Houses Mutter).

    Einen neuen Stock für House.

    Last, but not least wünsche ich mir immer noch ein House/Bones Crossover.

    Als Gaststars wünsche ich mir:
    Gillian Anderson, Marlee Matlin, Pauley Perrette, Ellen De Generes, Stephen Fry, Emily Deschanel, Tarja Turunen, Jennifer Morrison als Cameron, Franka Potente als Lydia und Sela Ward als Stacy Warner.


    P.S.: ich wünsche mir, dass es nach der 7. Staffel eine 8. Staffel geben wird. Ohne Cuddy dafür mit ganz viel House und Wilson.

  2. #1
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412

    Wunschliste für Staffel 7

    Hier ist Platz für eure Wunschlisten zur 7. Staffel!


    Ich fange dann mal an!

    Für die Huddys wünsche ich mir in den ersten 3-4 Folgen Huddy M.D. mit House und Cuddy in einer Beziehung, ein paar Szenen mit House und Rachel, einigen romantischen House / Cuddy Szenen und einer richtigen Huddy5exzene, inklusive Vorspiel, Hauptakt und Nachspiel. (Damit die Huddys Cliffhanger zum Fanfiction schreiben und Bildmaterial zum basteln von Icons, Bannern, Wallpaper und Videos bekommen und endlich wunschlos glücklich und zufrieden sind, egal was im weiteren Verlauf der Serie [hoffentlich huddyfreie Zone] passiert. Sie können sich ja dann mit den Bastelarbeiten beschäftigen, während wir Nichthuddys wieder ungestört House M.D. gucken können.) Ich werde diese Folgen stoisch ertragen und ausharren. Allerdings könnte das mit der Huddy5exszene auf FOX um diese Sendezeit schwierig werden. Eine größere Chance darauf gäbe es wahrscheinlich wenn House erst um 21 Uhr und / oder auf einem Kabelfernsehsender gezeigt würde.

    Ab der 3. oder 4.Folge sollen die ersten Probleme in Huddyland auftauchen und zwischen der 6. und 8. Folge sollen House und Cuddy realisieren, dass sie als Liebespaar nicht funktionieren, so dass spätestens zu Beginn der 2. Hälfte der 7. Staffel der Normalzustand wiederhergestellt ist. House als Angestellter und Cuddy als seine Chefin. So wie es in den ersten 4 Staffeln der Fall war.

    Nebenbei wünsche ich mir, dass man Cuddy, das Gehirn wieder einpflanzt, welches man ihr amputiert hat, als sie damals mit den Adoptionsplanungen beschäftigt war und sie wieder zu der respektablen Klinikchefin wird, die sie in der ersten Staffel war.
    Es ist unglaublich, aber wahr: Damals habe ich Cuddy wirklich gemocht.
    Mein Respekt für Cuddy begann ab der Folge 2x03 - Irrtum (Humpty Dumpty) zu schwinden, als sie ihren Handwerker Alfredo mitten in einem Asthmaanfall zurück auf ihr Hausdach geschickt hat, damit er noch am selben Tag die Reparaturarbeiten beendet. Das war rücksichtslos und egoistisch von ihr. Damals bekam ich ernsthafte Zweifel an ihrem Geisteszustand. Denn welche anständige verantwortungsbewußte Ärztin, die noch alle Tassen im Schrank hat, tut denn so etwas?

    Zeitgleich zu Houses und Cuddys Beziehung soll auch Wilsons Beziehung mit Sam scheitern.
    In der 2. Hälfte der Staffel wünsche ich mir eine Wiederauferstehung von Houses und Wilsons Männer-WG.

    House soll Vicodinrückfällig werden. Ein Vicodin schluckender House gefällt mir wesentlich besser als die derzeitige Clean -Version von House. Auf Vicodin hat House mehr Biss.
    Falls FOX sich nicht mehr traut House das Vicodin zu geben, weil der Sender vor der FDA buckelt, dann sollen TPTB House zumindest eine anständige Schmerztherapie zukommen lassen. Das derzeitige Ibuprofen ist ein schlechter Scherz und keine Dauerlösung.

    Die Wiederaufnahme angefangener Storylines: ich möchte Houses leiblichen Vater und Wilsons Bruder sehen.

    Ein zurückkehren des Whiteboards und viele Klinikszenen.

    Ein freudiges Wiedersehen von Blythe (Houses Mutter).

    Einen neuen Stock für House.

    Last, but not least wünsche ich mir immer noch ein House/Bones Crossover.

    Als Gaststars wünsche ich mir:
    Gillian Anderson, Marlee Matlin, Pauley Perrette, Ellen De Generes, Stephen Fry, Emily Deschanel, Tarja Turunen, Jennifer Morrison als Cameron, Franka Potente als Lydia und Sela Ward als Stacy Warner.


    P.S.: ich wünsche mir, dass es nach der 7. Staffel eine 8. Staffel geben wird. Ohne Cuddy dafür mit ganz viel House und Wilson.

  3. #2
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Was ich mir wünsche:

    - dass Cameron nicht schwanger zurück kommt. Sie soll auch nicht schwanger sein und Chase erzählen, das Baby sei von ihm, obwohl es vom Gefriersaft ihres ersten Mannes ist. Bitte nein! Für die Gnadenrettung von Cameron wünsche ich mir, dass sie - ähnlich wie Stacy in Staffel 1 - aufgrund einer Erkrankung zurück kommt, vielleicht von ihrem neuen Lebensgefährten. Chase spiegelt viel von House wider, es wäre sicher interessant, da Parallelen zu zeigen. Und vielleicht würde House sich da selbst wieder erkennen und könnte drauf reagieren.

    - Ich möchte einen einigermassen gesunden House haben. In der 6. hat er mir viel besser gefallen als in der 5. Ich will keinen kindischen und bösartigen House sehen.

    - Wenn er nun mal eine Beziehung eingehen muss, sollte er auch die Chance haben, die einigermassen emotional durchzuhalten. Zankende Paare oder sich anschweigende Paare gab es genug. Huddy to the rescue.

    - Die Dibalasache um Chase soll endgültig vom Tisch sein. Bitte!

    - Ich will mehr Chase/House-Momente. Es gab definitiv viel zu wenig davon in Staffel 4, 5 und leider auch in der 6.

    - Olivia Wilde sollte jetzt alle Rollen angeboten kriegen, für die Angelina Jolie nicht mehr straff genug ist. So kann sie Karriere machen und 13 kann endlich kündigen, um ein erfülltes Leben in Indien als Entwicklungshelferin zu führen, bis ihre Huntington sie... aber eigentlich ist mir ihre Huntington egal.

    - Da das aber ein frommer Wunsch bleibt, sollte wenigstens 13 und Chase als Pairing kein Thema sein. Taub und 13 dagegen - bring it on! Das wär neu und originell!!

    - Bitte wieder ein bisschen mehr Chase/Foreman. Ich mag die zwei. Vielleicht könnte man sie ja noch mal mit House ausgehen lassen. Ich fand das sehr schön und House auch!

    - Keine Eheszenen mit House und Cuddy und nicht zu viel Familiengewese. Ich mag die Figuren lieber, wenn sie für sich alleine stehen.

    - Wilson soll ein Coming Out haben, dann aber doch bei Sam bleiben, weil ja schon der Philosoph Mick Jagger sagte, niemand bekommt, was er will.

    - Und zuletzt: Ich wünsche mir, dass es nicht die letzte Staffel ist - und dass der Cast erhalten bleibt, niemand stirbt und sich die Macher nicht allzu sehr von Fans beeindrucken lassen.

  4. #2
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Was ich mir wünsche:

    - dass Cameron nicht schwanger zurück kommt. Sie soll auch nicht schwanger sein und Chase erzählen, das Baby sei von ihm, obwohl es vom Gefriersaft ihres ersten Mannes ist. Bitte nein! Für die Gnadenrettung von Cameron wünsche ich mir, dass sie - ähnlich wie Stacy in Staffel 1 - aufgrund einer Erkrankung zurück kommt, vielleicht von ihrem neuen Lebensgefährten. Chase spiegelt viel von House wider, es wäre sicher interessant, da Parallelen zu zeigen. Und vielleicht würde House sich da selbst wieder erkennen und könnte drauf reagieren.

    - Ich möchte einen einigermassen gesunden House haben. In der 6. hat er mir viel besser gefallen als in der 5. Ich will keinen kindischen und bösartigen House sehen.

    - Wenn er nun mal eine Beziehung eingehen muss, sollte er auch die Chance haben, die einigermassen emotional durchzuhalten. Zankende Paare oder sich anschweigende Paare gab es genug. Huddy to the rescue.

    - Die Dibalasache um Chase soll endgültig vom Tisch sein. Bitte!

    - Ich will mehr Chase/House-Momente. Es gab definitiv viel zu wenig davon in Staffel 4, 5 und leider auch in der 6.

    - Olivia Wilde sollte jetzt alle Rollen angeboten kriegen, für die Angelina Jolie nicht mehr straff genug ist. So kann sie Karriere machen und 13 kann endlich kündigen, um ein erfülltes Leben in Indien als Entwicklungshelferin zu führen, bis ihre Huntington sie... aber eigentlich ist mir ihre Huntington egal.

    - Da das aber ein frommer Wunsch bleibt, sollte wenigstens 13 und Chase als Pairing kein Thema sein. Taub und 13 dagegen - bring it on! Das wär neu und originell!!

    - Bitte wieder ein bisschen mehr Chase/Foreman. Ich mag die zwei. Vielleicht könnte man sie ja noch mal mit House ausgehen lassen. Ich fand das sehr schön und House auch!

    - Keine Eheszenen mit House und Cuddy und nicht zu viel Familiengewese. Ich mag die Figuren lieber, wenn sie für sich alleine stehen.

    - Wilson soll ein Coming Out haben, dann aber doch bei Sam bleiben, weil ja schon der Philosoph Mick Jagger sagte, niemand bekommt, was er will.

    - Und zuletzt: Ich wünsche mir, dass es nicht die letzte Staffel ist - und dass der Cast erhalten bleibt, niemand stirbt und sich die Macher nicht allzu sehr von Fans beeindrucken lassen.

  5. #3
    LUTHIEN's Avatar

    Join Date
    08.06.2009
    Posts
    224
    Was ich mir wünsche? Hmm?! Im Grunde stimme ich Noa in allen Punkten zu. Im wesentlichen sind das auch meine Wünsche.

    Ich wünsche mir Cameron zurück, aber mit einer guten Story ,die ihren Charakter nicht schadet und das heißt für mich das sie nicht schwanger sein soll, egal von wem.
    Ein Liebescomeback mit Chase sollte auch um keinen Preise der Welt stattfinden.

    Gute und ausreichende Szenen mit House und Wilson. Die Ex von wilson kann von mir aus auch wieder verschwinden.

    Viele Chase und Foreman Szenen, ich leibe die beiden zusammen . Ha, vielleicht sollten die auch eine WG gründen haha. Wahrscheinlich werde ich dann zum einzigen Chase/Foreman Shipper .

    Huddy kann schön im Hintergrund dümpeln, so das man weiß da läuft was, aber es die ganze Welt nicht vor den Latz geknallt bekommt. Unglaublich aber wahr ,es soll noch Menschen geben die mit diesen Pairing nichts am Hut haben.

    Falls Cameron zurückkehrt, wünsche ich mir ein paar schöne Szene zwischen ihr und House, wie in den ersten Staffeln.

    Und dann wünsche ich mir wieder den Charme und die Dynamik von Staffel 1-3 zurück,
    dazu gehören auch die Klinikpatienten ,das Angiften zwischen House und Cuddy( was sich aber leider Gottes wohl erstmal erledigt hat) und einfach gute Fälle und das die Folgen nicht wieder in diversen Beziehungsdramen ertrinken.
    Privates ist schön und gut ,aber das haben die Produzenten ind ersten drei Staffeln meiner Meinung nach eleganter gelöst.

  6. #3
    LUTHIEN's Avatar

    Join Date
    08.06.2009
    Posts
    224
    Was ich mir wünsche? Hmm?! Im Grunde stimme ich Noa in allen Punkten zu. Im wesentlichen sind das auch meine Wünsche.

    Ich wünsche mir Cameron zurück, aber mit einer guten Story ,die ihren Charakter nicht schadet und das heißt für mich das sie nicht schwanger sein soll, egal von wem.
    Ein Liebescomeback mit Chase sollte auch um keinen Preise der Welt stattfinden.

    Gute und ausreichende Szenen mit House und Wilson. Die Ex von wilson kann von mir aus auch wieder verschwinden.

    Viele Chase und Foreman Szenen, ich leibe die beiden zusammen . Ha, vielleicht sollten die auch eine WG gründen haha. Wahrscheinlich werde ich dann zum einzigen Chase/Foreman Shipper .

    Huddy kann schön im Hintergrund dümpeln, so das man weiß da läuft was, aber es die ganze Welt nicht vor den Latz geknallt bekommt. Unglaublich aber wahr ,es soll noch Menschen geben die mit diesen Pairing nichts am Hut haben.

    Falls Cameron zurückkehrt, wünsche ich mir ein paar schöne Szene zwischen ihr und House, wie in den ersten Staffeln.

    Und dann wünsche ich mir wieder den Charme und die Dynamik von Staffel 1-3 zurück,
    dazu gehören auch die Klinikpatienten ,das Angiften zwischen House und Cuddy( was sich aber leider Gottes wohl erstmal erledigt hat) und einfach gute Fälle und das die Folgen nicht wieder in diversen Beziehungsdramen ertrinken.
    Privates ist schön und gut ,aber das haben die Produzenten ind ersten drei Staffeln meiner Meinung nach eleganter gelöst.

  7. #4
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Auf jedenfall mehr von den anderen Charas, weniger Thirteen. Und Huddy sollte auf jedenfall nicht das Hauptthema werden. Mehr Klinikpatienten wären auch nicht schlecht und Cameron sollte definitiv zurückkommen, aber wie Luthien gesagt hat bitte nicht schwanger oder als Comeback mit Chase. Das wär furchtbar. Und definitiv keine Halluzinationen mehr. Das Thema ist nun wirklich ausgelutscht.

  8. #4
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Auf jedenfall mehr von den anderen Charas, weniger Thirteen. Und Huddy sollte auf jedenfall nicht das Hauptthema werden. Mehr Klinikpatienten wären auch nicht schlecht und Cameron sollte definitiv zurückkommen, aber wie Luthien gesagt hat bitte nicht schwanger oder als Comeback mit Chase. Das wär furchtbar. Und definitiv keine Halluzinationen mehr. Das Thema ist nun wirklich ausgelutscht.

  9. #5
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Was ich mir so wünsche:

    -Ein bisschen Huddy-Alltag,aber nicht zu viel

    Huddy kann schön im Hintergrund dümpeln, so das man weiß da läuft was, aber es die ganze Welt nicht vor den Latz geknallt bekommt. Unglaublich aber wahr ,es soll noch Menschen geben die mit diesen Pairing nichts am Hut haben.
    Unglaublich aber wahr,aber es gibt auch noch Huddys die nicht fernab von gut und Böse leben und ebenfalls kein Rumgeturtel sehen wollen

    -Cameron bräuchte ich nicht unbedingt wieder,wenn ich ehrlich bin
    -Mehr Taub und seine Frau!Die zwei find ich klasse
    -Wieder mehr witzige Klinikstunden
    -House' Mutter würde ich gerne mal wiedersehen
    -Stacy fänd ich gerade jetzt auch interessant und ihre Reaktion darauf,dass er jetzt mit Cuddy zusammen ist
    -Lucas kann meinetwegen auch Eifersucht schieben

  10. #5
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Was ich mir so wünsche:

    -Ein bisschen Huddy-Alltag,aber nicht zu viel

    Huddy kann schön im Hintergrund dümpeln, so das man weiß da läuft was, aber es die ganze Welt nicht vor den Latz geknallt bekommt. Unglaublich aber wahr ,es soll noch Menschen geben die mit diesen Pairing nichts am Hut haben.
    Unglaublich aber wahr,aber es gibt auch noch Huddys die nicht fernab von gut und Böse leben und ebenfalls kein Rumgeturtel sehen wollen

    -Cameron bräuchte ich nicht unbedingt wieder,wenn ich ehrlich bin
    -Mehr Taub und seine Frau!Die zwei find ich klasse
    -Wieder mehr witzige Klinikstunden
    -House' Mutter würde ich gerne mal wiedersehen
    -Stacy fänd ich gerade jetzt auch interessant und ihre Reaktion darauf,dass er jetzt mit Cuddy zusammen ist
    -Lucas kann meinetwegen auch Eifersucht schieben

  11. #6
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Meine Wünsche für die 7. Staffel:

    - ein paar House/Cuddy Folgen (ja.. von mir aus kann Huddy dann wieder etwas in den Hintergrund rücken, 1-2 Szenen sollten aber in jeder Folge drin sein, ich red jetzt nicht unbedinngt von großen Liedesszenen, sondern einfach nur von ihren üblichen Diskussionen über Behandlungsmethoden und Biopsien)
    - Wilsons Reaktion auf Huddy, die vom Team wäre auch ganz amüsant anzusehen
    - Mehr Klinikpatienten, viel, viel mehr Klinikpatienten
    - House muss unbedinngt wieder einmal singen
    - Blythe würde ich auch gerne wieder sehen und wenn wir mehr über Cuddys Familie erfahren würden, würde ich mich auch sehr freuen
    - ein paar Szenen mit House und Rachel... die beiden könnten so richtig viel Blödsinn anstellen...

  12. #6
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Meine Wünsche für die 7. Staffel:

    - ein paar House/Cuddy Folgen (ja.. von mir aus kann Huddy dann wieder etwas in den Hintergrund rücken, 1-2 Szenen sollten aber in jeder Folge drin sein, ich red jetzt nicht unbedinngt von großen Liedesszenen, sondern einfach nur von ihren üblichen Diskussionen über Behandlungsmethoden und Biopsien)
    - Wilsons Reaktion auf Huddy, die vom Team wäre auch ganz amüsant anzusehen
    - Mehr Klinikpatienten, viel, viel mehr Klinikpatienten
    - House muss unbedinngt wieder einmal singen
    - Blythe würde ich auch gerne wieder sehen und wenn wir mehr über Cuddys Familie erfahren würden, würde ich mich auch sehr freuen
    - ein paar Szenen mit House und Rachel... die beiden könnten so richtig viel Blödsinn anstellen...

  13. #7
    JumpPixel's Avatar

    Join Date
    26.03.2009
    Posts
    84
    Meine Wunschliste:

    Ich bin zwar ein Huddy, zumindest hielt ich mich immer für einen, habe aber dennoch unglaubliche Angst davor, dass die Beziehung den beiden Charakteren nicht gut tun könnte. Ich habe aber auch gelernt, den House-Autoren zu vertrauen und weiß eigentlich, dass die nächste Season keine Soap-Opera wird. Dennoch:

    Wunsch 1: Eine authentische House/Cuddy - Storyline, in welche Richtung auch immer sie gehen mag.

    Erst heute las ich in einer Review, dass Leute, die Dr. House allein wegen der medizinischen Fälle schauen, Fehl am Platz sind, da die Sendung sich um den Menschen Gregory House dreht und nicht um Differentialdiagnosen. Dem konnte 100%ig zustimmen. Dennoch kommt es mir so vor, dass in früheren Episoden Klinik und Leben besser miteinander vereint wurden. Außerdem fehlt mir die Leichtigkeit aus den Klinikstunden und das Whiteboard ganz besonders. Deswegen:

    Wunsch 2: Im Krankenhaus wieder einen Schritt zurücktun. Mehr Diskussionen im Plenum inklusive vorhin benanntem Whiteboard.

    Überhaupt fehlt mir an einigen Stellen die Leichtigkeit, die ich in früheren Staffeln so geliebt habe. Dazu gehören nicht die House/Wilson-Szenen der vergangenen Staffel, die beim ersten Mal lustig und danach nur noch übertrieben und peinlich waren. Mehr Sarkasmus für House und insgesamt mehr Interaktion zwischen den Charakteren, die über Liebeleien und Streitereien mit dem jeweiligen Partner hinausgehen. Dabei sollte aber dennoch die Tiefgründigkeit, die sich im Laufe der 6 Staffen immer weiter entwickelt hat, nicht verloren gehen.

    Wunsch 3: Das, was auf manchen Ebenen in meinen Augen in der letzten Staffel versucht, aber nicht geschafft wurde: Eine angenehme Mixtur aus erheiternden und zum ernsthaft nachdenken anregenden Szenen.


    Ich denke, dass sind die 3 Wünsche, die mir für die nächste Staffel am meisten am Herzen liegen.

  14. #7
    JumpPixel's Avatar

    Join Date
    26.03.2009
    Posts
    84
    Meine Wunschliste:

    Ich bin zwar ein Huddy, zumindest hielt ich mich immer für einen, habe aber dennoch unglaubliche Angst davor, dass die Beziehung den beiden Charakteren nicht gut tun könnte. Ich habe aber auch gelernt, den House-Autoren zu vertrauen und weiß eigentlich, dass die nächste Season keine Soap-Opera wird. Dennoch:

    Wunsch 1: Eine authentische House/Cuddy - Storyline, in welche Richtung auch immer sie gehen mag.

    Erst heute las ich in einer Review, dass Leute, die Dr. House allein wegen der medizinischen Fälle schauen, Fehl am Platz sind, da die Sendung sich um den Menschen Gregory House dreht und nicht um Differentialdiagnosen. Dem konnte 100%ig zustimmen. Dennoch kommt es mir so vor, dass in früheren Episoden Klinik und Leben besser miteinander vereint wurden. Außerdem fehlt mir die Leichtigkeit aus den Klinikstunden und das Whiteboard ganz besonders. Deswegen:

    Wunsch 2: Im Krankenhaus wieder einen Schritt zurücktun. Mehr Diskussionen im Plenum inklusive vorhin benanntem Whiteboard.

    Überhaupt fehlt mir an einigen Stellen die Leichtigkeit, die ich in früheren Staffeln so geliebt habe. Dazu gehören nicht die House/Wilson-Szenen der vergangenen Staffel, die beim ersten Mal lustig und danach nur noch übertrieben und peinlich waren. Mehr Sarkasmus für House und insgesamt mehr Interaktion zwischen den Charakteren, die über Liebeleien und Streitereien mit dem jeweiligen Partner hinausgehen. Dabei sollte aber dennoch die Tiefgründigkeit, die sich im Laufe der 6 Staffen immer weiter entwickelt hat, nicht verloren gehen.

    Wunsch 3: Das, was auf manchen Ebenen in meinen Augen in der letzten Staffel versucht, aber nicht geschafft wurde: Eine angenehme Mixtur aus erheiternden und zum ernsthaft nachdenken anregenden Szenen.


    Ich denke, dass sind die 3 Wünsche, die mir für die nächste Staffel am meisten am Herzen liegen.

  15. #8
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Ich habe eigentlich nur einen Wunsch und zwar: "Keine Rückentwicklungen hinsichtlich der Charaktere bitte", das heißt, keine House/Wilon WG (davon hatten wir mehr als genug), kein Vicodin, keine schwangere Cameron, kein untreuer Taub,..

    Das hatten wir
    (fast) alles schon, es muss also nicht schon wieder neu aufgewärmt werden.
    Ansonsten hoffe ich, dass House sein Glück mit Cuddy findet, der Mann hat es auch wirklich verdient glücklich zu sein, schließlich hat er doch praktisch eh 6 Staffeln lang gelitten. Enough is enough.

  16. #8
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Ich habe eigentlich nur einen Wunsch und zwar: "Keine Rückentwicklungen hinsichtlich der Charaktere bitte", das heißt, keine House/Wilon WG (davon hatten wir mehr als genug), kein Vicodin, keine schwangere Cameron, kein untreuer Taub,..

    Das hatten wir
    (fast) alles schon, es muss also nicht schon wieder neu aufgewärmt werden.
    Ansonsten hoffe ich, dass House sein Glück mit Cuddy findet, der Mann hat es auch wirklich verdient glücklich zu sein, schließlich hat er doch praktisch eh 6 Staffeln lang gelitten. Enough is enough.

  17. #9
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Hier meine Wünsche...

    -natürlich ein paar schöne, dennoch kurze und pregnante Huddy Szenen die sich nicht viel anders ansehen lassen als die der letzten Jahre. Dennoch soll zu merken sein dass etwas anders ist. Aber nicht zu viel des guten.
    -die Fälle sollten sehr viel aufregender werden als die der 6 Staffel. Viel mehr kniffel und viel mehr Witz sollte am besten auch dabei sein. Mir fehlt auch der Ambulanzdienst mit diesen wunderbar schrägen Vögeln wie z.B der Frau mit dem Astma Spray.
    -House Haare sollten etwas länger werden.
    -Das Vicodin sollte er nicht mehr schlucken.
    -Cameron sollte bitte nicht wieder kommen denn noch mehr Gefühlsduselei kann ich nicht mehr ertragen.
    -Viel mehr Taub und noch mehr Taub und wenn wir gerade dabei sind.....äh Taub.

  18. #9
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Hier meine Wünsche...

    -natürlich ein paar schöne, dennoch kurze und pregnante Huddy Szenen die sich nicht viel anders ansehen lassen als die der letzten Jahre. Dennoch soll zu merken sein dass etwas anders ist. Aber nicht zu viel des guten.
    -die Fälle sollten sehr viel aufregender werden als die der 6 Staffel. Viel mehr kniffel und viel mehr Witz sollte am besten auch dabei sein. Mir fehlt auch der Ambulanzdienst mit diesen wunderbar schrägen Vögeln wie z.B der Frau mit dem Astma Spray.
    -House Haare sollten etwas länger werden.
    -Das Vicodin sollte er nicht mehr schlucken.
    -Cameron sollte bitte nicht wieder kommen denn noch mehr Gefühlsduselei kann ich nicht mehr ertragen.
    -Viel mehr Taub und noch mehr Taub und wenn wir gerade dabei sind.....äh Taub.

  19. #10
    Snugata's Avatar

    Join Date
    27.04.2007
    Posts
    1.938
    Ich hatte mir ja gewünscht, dass nach der 6. Staffel Schluss ist. Na ja. Gut...Dann halt noch eine Staffel (und hoff, dass danach wirklich Ende ist)

    Meine Wünsche...

    Wilson verlässt in der Mitte der Staffel Princeton, um in NY mit Sam zu leben. Sie führen eine offene Beziehung. Er geht in die Krebsforschung.

    House verfällt wieder vollkommen dem Vicodin und wird zusätzlich zum Alkoholiker.

    Cuddy bleibt bei ihm, weil sie ihn liebt. Sie und House führen eine On - Off - Beziehung.

    Thierteen verschwindet spurlos. Am liebsten wäre mir Asien.

    Taub und Foreman bleiben als lauter Loyalität am PPTH und arbeiten weiterhin unter House und stagnieren.

    Fazit: Ich wünsche mir, dass die Serie im Desaster endet. Die Zuschauer laufen weg und die Einschaltquoten gehen den Bach runter. Viele ausgezeichnete Drehbuchautoren kehren der Serie den Rücken.
    RSL schafft eher den Absprung (Rausschreiben seines Charas), weil ihm klar wird, dass die Serie House nicht mehr das ist, was sie mal war...

  20. #10
    Snugata's Avatar

    Join Date
    27.04.2007
    Posts
    1.938
    Ich hatte mir ja gewünscht, dass nach der 6. Staffel Schluss ist. Na ja. Gut...Dann halt noch eine Staffel (und hoff, dass danach wirklich Ende ist)

    Meine Wünsche...

    Wilson verlässt in der Mitte der Staffel Princeton, um in NY mit Sam zu leben. Sie führen eine offene Beziehung. Er geht in die Krebsforschung.

    House verfällt wieder vollkommen dem Vicodin und wird zusätzlich zum Alkoholiker.

    Cuddy bleibt bei ihm, weil sie ihn liebt. Sie und House führen eine On - Off - Beziehung.

    Thierteen verschwindet spurlos. Am liebsten wäre mir Asien.

    Taub und Foreman bleiben als lauter Loyalität am PPTH und arbeiten weiterhin unter House und stagnieren.

    Fazit: Ich wünsche mir, dass die Serie im Desaster endet. Die Zuschauer laufen weg und die Einschaltquoten gehen den Bach runter. Viele ausgezeichnete Drehbuchautoren kehren der Serie den Rücken.
    RSL schafft eher den Absprung (Rausschreiben seines Charas), weil ihm klar wird, dass die Serie House nicht mehr das ist, was sie mal war...

Page 1 of 3 123 LastLast

Similar Threads

  1. Wunschliste / Verbesserungsvorschläge für das DHF
    By angel29.01 in forum Probleme, Fragen, Wuensche, Kritik und Lob
    Replies: 156
    Last Post: 22.02.13, 23:23
  2. Wunschliste für Staffel 8
    By Violett in forum Allgemeine Sachen zur 8. Staffel
    Replies: 25
    Last Post: 04.04.12, 13:21
  3. Wunschliste für Chase (SPOILER+++)
    By ~Noa~ in forum Jesse Spencer (als Dr. Robert Chase)
    Replies: 34
    Last Post: 21.03.12, 16:32
  4. Wunschliste für Staffel 5
    By Unterwasserfisch in forum Allgemeine Sachen zur 5. Staffel
    Replies: 42
    Last Post: 30.03.10, 22:26
  5. Wunschliste für Staffel 6
    By Little_Miss_House in forum Allgemeine Sachen zur 6. Staffel
    Replies: 77
    Last Post: 27.03.10, 13:36