Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 22 of 22

Wie steht ihr zu den Anfängen (Season 1-3)?

Erstellt von simlei, 17.09.2010, 19:15 Uhr · 21 Antworten · 4.542 Aufrufe

  1. #21
    mc_east's Avatar

    Join Date
    20.03.2011
    Posts
    8
    Oh, alles klar!
    Ich danke Dir, auch wenn ich es schade finde, das dort gelesene genauso zu empfinden...

  2. #21
    mc_east's Avatar

    Join Date
    20.03.2011
    Posts
    8
    Oh, alles klar!
    Ich danke Dir, auch wenn ich es schade finde, das dort gelesene genauso zu empfinden...

  3. #22
    zhucelun789's Avatar

    Join Date
    01.04.2011
    Posts
    1
    Ich stehe gar nicht auf den unreifen Jungen-Typ. Gibt es solche Ärzte wirklich? Wenigstens ist uns Foreman erhalten geblieben...
    Ach so, was ich interessant finde. Bisher gibt es für mich zu WENIG Drama in der 4.Staffel. Die Fälle haben bis auf die Frau, die Foreman umgebracht hat, nichts mit dem Team zu tun. Ich mochte ganz besonders die Folgend er ersten 3 Staffeln, wo die Fälle den Charakter der Ducklings beleuchtet haben und House auf persönlicher Ebene mit ihnen interagiert hat. Das fehlt gerade komplett bis auf zwei Gespräche mit Thirteen über ihre Krankheit. Was wohl daran liegt, dass das neue Team keine Ducklings sind, sondern alles im Griff zu haben scheinen. Mensch, ist das langweilig...Anscheinend wendet sich das Ganze ab der 5.Staffel drastisch. Vielleicht gefällt mir das, was alle hier bemängeln ja gut.
    Ach so, den Humor vermisse ich auch ein wenig. Ist noch da, aber irgendwie muss ich jetzt bereits weniger lachen. Frage: werden die Gastauftritte von Cam und Chase irgendwann wieder länger? Denn die paar Sekunden jede Folge brauche ich echt nicht. Als Schauspieler wäre es mir viel zu dumm, dafür erstmal in Schale geworfen zu werden, aber gut. Das macht den Verlust des alten Teams auch nicht leichter, ganz im Gegenteil.

  4. #22
    zhucelun789's Avatar

    Join Date
    01.04.2011
    Posts
    1
    Ich stehe gar nicht auf den unreifen Jungen-Typ. Gibt es solche Ärzte wirklich? Wenigstens ist uns Foreman erhalten geblieben...
    Ach so, was ich interessant finde. Bisher gibt es für mich zu WENIG Drama in der 4.Staffel. Die Fälle haben bis auf die Frau, die Foreman umgebracht hat, nichts mit dem Team zu tun. Ich mochte ganz besonders die Folgend er ersten 3 Staffeln, wo die Fälle den Charakter der Ducklings beleuchtet haben und House auf persönlicher Ebene mit ihnen interagiert hat. Das fehlt gerade komplett bis auf zwei Gespräche mit Thirteen über ihre Krankheit. Was wohl daran liegt, dass das neue Team keine Ducklings sind, sondern alles im Griff zu haben scheinen. Mensch, ist das langweilig...Anscheinend wendet sich das Ganze ab der 5.Staffel drastisch. Vielleicht gefällt mir das, was alle hier bemängeln ja gut.
    Ach so, den Humor vermisse ich auch ein wenig. Ist noch da, aber irgendwie muss ich jetzt bereits weniger lachen. Frage: werden die Gastauftritte von Cam und Chase irgendwann wieder länger? Denn die paar Sekunden jede Folge brauche ich echt nicht. Als Schauspieler wäre es mir viel zu dumm, dafür erstmal in Schale geworfen zu werden, aber gut. Das macht den Verlust des alten Teams auch nicht leichter, ganz im Gegenteil.

Page 3 of 3 FirstFirst 123

Similar Threads

  1. Wie steht ihr zu Anoymous
    By dyex in forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Replies: 3
    Last Post: 28.02.12, 18:15
  2. Brief von Hugh - Season 7
    By rolliraserin in forum Allgemeine Sachen zur 7. Staffel
    Replies: 11
    Last Post: 23.03.11, 01:46
  3. Season 5-Awards
    By _HouseMD in forum Allgemeine Sachen zur 5. Staffel
    Replies: 7
    Last Post: 13.06.09, 13:52
  4. Koran steht über deutschem Gesetz?
    By Enough Of Nothing in forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Replies: 24
    Last Post: 13.04.07, 13:11