Page 2 of 5 FirstFirst 1234 ... LastLast
Results 11 to 20 of 43

Langweiligster Charakter

Erstellt von Buff-Daddy, 08.07.2009, 20:07 Uhr · 42 Antworten · 9.106 Aufrufe

  1. #11
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Zu meinem ersten Post, hab meine Meinung geändert, inzwischen mag ich Thirteen, aber Foreman ist wirklich ziemlich langweilig geworden.

  2. #11
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Zu meinem ersten Post, hab meine Meinung geändert, inzwischen mag ich Thirteen, aber Foreman ist wirklich ziemlich langweilig geworden.

  3. #12
    Chase_Cameron's Avatar

    Join Date
    02.06.2009
    Posts
    101
    hmm...ich finde Taub und Foreman!

  4. #12
    Chase_Cameron's Avatar

    Join Date
    02.06.2009
    Posts
    101
    hmm...ich finde Taub und Foreman!

  5. #13
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Das erste das ich loswerden will ist, ich wollte auch so ein Thema öffnen, bin jedoch glücklich das es schon eines gibt.

    Ich finde Chase am langweiligsten gefolgt von Foreman. Chase hat in Staffel 4 und 5 fast rein gar nichts mehr mit House zu tun. Foreman hingegen ist in seinem Team und kann House weiterhin gegen argumente leisten, jedoch schliesse ich mich Chase an der ja in der 4. Staffel zu Foreman sagt ''Du bist langweilig''.

  6. #13
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Das erste das ich loswerden will ist, ich wollte auch so ein Thema öffnen, bin jedoch glücklich das es schon eines gibt.

    Ich finde Chase am langweiligsten gefolgt von Foreman. Chase hat in Staffel 4 und 5 fast rein gar nichts mehr mit House zu tun. Foreman hingegen ist in seinem Team und kann House weiterhin gegen argumente leisten, jedoch schliesse ich mich Chase an der ja in der 4. Staffel zu Foreman sagt ''Du bist langweilig''.

  7. #14
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Ich finde Taub hat es bei foreman eig super getroffen,wo er in Staffel 5 meint.

      Spoiler 
    Foreman am glücklichsten Tag seines Lebens und am traurigsten Tag seines Lebens und zieht das gleiche gelangweilte Gesicht

  8. #14
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Ich finde Taub hat es bei foreman eig super getroffen,wo er in Staffel 5 meint.

      Spoiler 
    Foreman am glücklichsten Tag seines Lebens und am traurigsten Tag seines Lebens und zieht das gleiche gelangweilte Gesicht

  9. #15
    Prime's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    216
    Ich habe ja noch nicht sehr viel gesehen, weshalb ich es noch nicht genau beurteilen kann, aber irgendwie find ich Taub am langweiligsten. Er ist für mich einafch nicht wirklich einer vom Team...:S

  10. #15
    Prime's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    216
    Ich habe ja noch nicht sehr viel gesehen, weshalb ich es noch nicht genau beurteilen kann, aber irgendwie find ich Taub am langweiligsten. Er ist für mich einafch nicht wirklich einer vom Team...:S

  11. #16
    Lupus?'s Avatar

    Join Date
    31.01.2009
    Posts
    330
    Ich muss sagen Foreman hat sich nicht gerade als fdie interessanteste Figur entwickelt. Daher Foreman!

  12. #16
    Lupus?'s Avatar

    Join Date
    31.01.2009
    Posts
    330
    Ich muss sagen Foreman hat sich nicht gerade als fdie interessanteste Figur entwickelt. Daher Foreman!

  13. #17
    Remy Hadley's Avatar

    Join Date
    16.05.2009
    Posts
    611
    Ich finde Taub und Foreman am langweiligsten, gut, Kutner ist auch nicht sooo die Sahne, aber der ist ok.

  14. #17
    Remy Hadley's Avatar

    Join Date
    16.05.2009
    Posts
    611
    Ich finde Taub und Foreman am langweiligsten, gut, Kutner ist auch nicht sooo die Sahne, aber der ist ok.

  15. #18
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Wirklich langweilig ist nur, dass die Schreiber den anderen Figuren neben House wenig Raum lassen. Das hat sich in den letzten beiden Staffeln IMHO noch verstärkt. Es ist also schon komisch, wenn man die Namen im Vorspann sieht und sich zumindest bei Chase und Cameron fragen muss, wer das denn gleich noch mal war. Schade, denn beide Figuren waren anfangs toll. Chase fand ich superinteressant mit seiner House-Ergebenheit und dem gleichzeitigen Daddy-Issue (sorry ich kann das jetzt schlecht übersetzen pfft). Ich dachte immer, dass ich gern mehr über ihn erfahren würde. Auch Foremans Familiengeschichte hatte doch Potential. Über Cameron haben wir wohl am wenigsten erfahren, weswegen sie für mich auch am wenigsten interessant im alten Team war.

    Die neuen kommen aus Houses Schatten halt einfach nicht heraus. Sie sind wie ich finde Beiwerk zu House, und es besteht auch gar keine Chemie zwischen den Figuren. Für mich waren alle im neuen Team uninteressant. Immerhin hat 13 eine Krankheit, das macht sie ein bisschen auffälliger. Das war es dann aber schon.

    Cuddy und Wilson sorgen sich immer nur um House, anstatt sich um ihr Profil zu sorgen. Will sagen, man weiss eigentlich immer, dass die zwei das Beste wollen. Auch nicht wirklich spannend.

    Ich würde mir schon wünschen, dass die Autoren auch wieder Plots entwickeln, in denen man etwas über die Figuren erfährt. Muss ja nicht gleich soapy sein. Aber wie geschrieben ist das nur MHO.

  16. #18
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Wirklich langweilig ist nur, dass die Schreiber den anderen Figuren neben House wenig Raum lassen. Das hat sich in den letzten beiden Staffeln IMHO noch verstärkt. Es ist also schon komisch, wenn man die Namen im Vorspann sieht und sich zumindest bei Chase und Cameron fragen muss, wer das denn gleich noch mal war. Schade, denn beide Figuren waren anfangs toll. Chase fand ich superinteressant mit seiner House-Ergebenheit und dem gleichzeitigen Daddy-Issue (sorry ich kann das jetzt schlecht übersetzen pfft). Ich dachte immer, dass ich gern mehr über ihn erfahren würde. Auch Foremans Familiengeschichte hatte doch Potential. Über Cameron haben wir wohl am wenigsten erfahren, weswegen sie für mich auch am wenigsten interessant im alten Team war.

    Die neuen kommen aus Houses Schatten halt einfach nicht heraus. Sie sind wie ich finde Beiwerk zu House, und es besteht auch gar keine Chemie zwischen den Figuren. Für mich waren alle im neuen Team uninteressant. Immerhin hat 13 eine Krankheit, das macht sie ein bisschen auffälliger. Das war es dann aber schon.

    Cuddy und Wilson sorgen sich immer nur um House, anstatt sich um ihr Profil zu sorgen. Will sagen, man weiss eigentlich immer, dass die zwei das Beste wollen. Auch nicht wirklich spannend.

    Ich würde mir schon wünschen, dass die Autoren auch wieder Plots entwickeln, in denen man etwas über die Figuren erfährt. Muss ja nicht gleich soapy sein. Aber wie geschrieben ist das nur MHO.

  17. #19
    Lt.George's Avatar

    Join Date
    05.08.2009
    Posts
    453
    Ich find Taub ist der langweiligste Charakter.
    Die anderen sind gut aber Taub, wenn der redet schlaf ich ein!!!!

  18. #19
    Lt.George's Avatar

    Join Date
    05.08.2009
    Posts
    453
    Ich find Taub ist der langweiligste Charakter.
    Die anderen sind gut aber Taub, wenn der redet schlaf ich ein!!!!

  19. #20
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Quote Originally Posted by ~Noa~ View Post
    ... Es ist also schon komisch, wenn man die Namen im Vorspann sieht und sich zumindest bei Chase und Cameron fragen muss, wer das denn gleich noch mal war....
    Genau das frage ich mich auch schon seit längerem. In der vierten Staffel dachte ich ja noch: "Die kommen bestimmt in der 5. dann zurück". Aber in der fünften ist ja auch nicht viel von ihnen zu sehen.
      Spoiler 
    Außer am Ende der fünften Staffel die Hochzeit - inlusive Jungesellenabschied

    Ich finde eigentlich alle "Lakeien" von House langweilig, wenn sie nicht gerade mit House agieren. Ich denke - genauso wie Noa - daß das halt am Drehbuch liegt.
    Allerdings finde ich das gar nicht weiter schlimm, schließlich heißt die Serie ja auch "House" und nicht "The Princeton-Plainsboro". *schulterzuck*

  20. #20
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Quote Originally Posted by ~Noa~ View Post
    ... Es ist also schon komisch, wenn man die Namen im Vorspann sieht und sich zumindest bei Chase und Cameron fragen muss, wer das denn gleich noch mal war....
    Genau das frage ich mich auch schon seit längerem. In der vierten Staffel dachte ich ja noch: "Die kommen bestimmt in der 5. dann zurück". Aber in der fünften ist ja auch nicht viel von ihnen zu sehen.
      Spoiler 
    Außer am Ende der fünften Staffel die Hochzeit - inlusive Jungesellenabschied

    Ich finde eigentlich alle "Lakeien" von House langweilig, wenn sie nicht gerade mit House agieren. Ich denke - genauso wie Noa - daß das halt am Drehbuch liegt.
    Allerdings finde ich das gar nicht weiter schlimm, schließlich heißt die Serie ja auch "House" und nicht "The Princeton-Plainsboro". *schulterzuck*

Page 2 of 5 FirstFirst 1234 ... LastLast

Similar Threads

  1. Taubs Charakter
    By Lisa_Cuddy_<3 in forum Peter Jacobson (als Dr. Chris Taub)
    Replies: 20
    Last Post: 15.02.11, 07:42
  2. Kutners Charakter
    By Serenity-Chan in forum Kal Penn (als Dr. Lawrence Kutner)
    Replies: 12
    Last Post: 21.01.11, 04:12
  3. Wilsons Charakter
    By tamo in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 115
    Last Post: 24.05.10, 18:58
  4. Cuddys Charakter
    By Jay in forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Replies: 93
    Last Post: 10.03.10, 16:00
  5. Foremans Charakter
    By Dr. Gregory House in forum Omar Epps (als Dr. Eric Foreman)
    Replies: 25
    Last Post: 27.02.09, 21:09