Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 25

I Am Legend

Erstellt von Kinofreak, 11.01.2008, 08:34 Uhr · 24 Antworten · 6.334 Aufrufe

  1. #11
    fish-and-chips's Avatar

    Join Date
    12.11.2007
    Posts
    737
    ich war gestern in dem film! mir hat er super gefallen. gelungene action- horrormischung. hab mich jedesmal erschreckt, wenn er die fenster geschlossen hat seine hündin als einziger begleiter fand ich auch gut umgesetzt und der moment als er sie erwürgen muss...*schluchz*
    da machen mir auch ein paar logikfehler nix aus

  2. #11
    fish-and-chips's Avatar

    Join Date
    12.11.2007
    Posts
    737
    ich war gestern in dem film! mir hat er super gefallen. gelungene action- horrormischung. hab mich jedesmal erschreckt, wenn er die fenster geschlossen hat seine hündin als einziger begleiter fand ich auch gut umgesetzt und der moment als er sie erwürgen muss...*schluchz*
    da machen mir auch ein paar logikfehler nix aus

  3. #12
    River's Avatar

    Join Date
    14.10.2007
    Posts
    146
    Der Strom wurde mit einem Generator erzeugt. Der läuft mit Sprit und davon gibt es in einer menschenleeren Welt ja wieder mehr als genug . Also nicht wirklich ein Logikfehler.

    Da ich Will Smith recht gern sehe, kam ich an I am Legend nicht vorbei.

    Tolle atmosphärisch dichte, beklemmende und auch spannende erste Stunde (als er Sam in dieses Gebäude folgt, habe ich meinem Göttergatten einen blauen Fleck verpasst *festkrall* ) ... also super gemacht und ich war auch zufrieden damit, wie Will den Film trug - er musste die Aufmerksamkeit zwar mit dem süßen Schäferhund teilen - aber was solls .

    Dann ging es rapide bergab, die Vampirzombies sahen schrecklich nach CGI aus und ich fand sie überhaupt nicht mehr bedrohlich. Als die Frau dann mit ihrem religiösen Gelaber anfing, habe ich innerlich abgeschaltet.

    Das Ende fand ich schrecklich ... amerikanisch. Sorry.

    So sinnentleerend, dass der Film dem Originaltitel nicht mehr gerecht wird.

    Im Buch

      Spoiler 

    ist Robert Morgan wirklich der einzige Überlebende und das einzige was die Mitglieder der neuen Zivilisation (die Infizierten) fürchten. Er ist eine Legende, weil er sie tötet wenn sie schlafen und sie ihn nicht besiegen können.
    Am Ende steht die Erkenntnis, dass er das Monster und der Freak ist und nicht die "Zombies"...


    Wenn ein mutigeres Ende gewählt worden wäre und etwas mehr Handarbeit bei den Mönsterchen geleistet worden wäre, könnte der Film der absolute Kracher sein.

    So ist die erste Stunde ein Kracher und der Rest Durchschnittspopcornkino. Schade-schade.
    Nichts was ich öfter haben muss

  4. #12
    River's Avatar

    Join Date
    14.10.2007
    Posts
    146
    Der Strom wurde mit einem Generator erzeugt. Der läuft mit Sprit und davon gibt es in einer menschenleeren Welt ja wieder mehr als genug . Also nicht wirklich ein Logikfehler.

    Da ich Will Smith recht gern sehe, kam ich an I am Legend nicht vorbei.

    Tolle atmosphärisch dichte, beklemmende und auch spannende erste Stunde (als er Sam in dieses Gebäude folgt, habe ich meinem Göttergatten einen blauen Fleck verpasst *festkrall* ) ... also super gemacht und ich war auch zufrieden damit, wie Will den Film trug - er musste die Aufmerksamkeit zwar mit dem süßen Schäferhund teilen - aber was solls .

    Dann ging es rapide bergab, die Vampirzombies sahen schrecklich nach CGI aus und ich fand sie überhaupt nicht mehr bedrohlich. Als die Frau dann mit ihrem religiösen Gelaber anfing, habe ich innerlich abgeschaltet.

    Das Ende fand ich schrecklich ... amerikanisch. Sorry.

    So sinnentleerend, dass der Film dem Originaltitel nicht mehr gerecht wird.

    Im Buch

      Spoiler 

    ist Robert Morgan wirklich der einzige Überlebende und das einzige was die Mitglieder der neuen Zivilisation (die Infizierten) fürchten. Er ist eine Legende, weil er sie tötet wenn sie schlafen und sie ihn nicht besiegen können.
    Am Ende steht die Erkenntnis, dass er das Monster und der Freak ist und nicht die "Zombies"...


    Wenn ein mutigeres Ende gewählt worden wäre und etwas mehr Handarbeit bei den Mönsterchen geleistet worden wäre, könnte der Film der absolute Kracher sein.

    So ist die erste Stunde ein Kracher und der Rest Durchschnittspopcornkino. Schade-schade.
    Nichts was ich öfter haben muss

  5. #13
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Also ich hatte gestern ja einen sehr lustigen Abend - unter anderem, weil ein Bekannter in dem FIlm war und nicht bei sich halten konnte, wie schrecklich er diesen Film fand! Er fand ihn super langwilig und doof... eine der ersten schlechten Meinungen, die ich über den Film gehört habe!

  6. #13
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Also ich hatte gestern ja einen sehr lustigen Abend - unter anderem, weil ein Bekannter in dem FIlm war und nicht bei sich halten konnte, wie schrecklich er diesen Film fand! Er fand ihn super langwilig und doof... eine der ersten schlechten Meinungen, die ich über den Film gehört habe!

  7. #14
    flava's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    132
    hab den film nicht gesehen, aber mich stört es dass man im trailer denkt er wär der einzige mensch, un da aber dann doch noch... 10% zombies rumspringen

  8. #14
    flava's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    132
    hab den film nicht gesehen, aber mich stört es dass man im trailer denkt er wär der einzige mensch, un da aber dann doch noch... 10% zombies rumspringen

  9. #15
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154
    Hab den Film nun auch gesehen und fand ihn eigentlich ziemlich gut. Er war durchgehend relativ spannend und interessant. Traurig war, als sich der Hund beim Kampf angesteckt hat und er ihn erwürgen musste, dafür waren die Szenen, als er mit den Schaufensterpuppen geredet hat ziemlich lustig .
    Zum Aussehen der Zombies kann ich jetzt nix sagen, da ich solche Zombies noch nirgends gesehn hab Allerdings hab ich festgestellt, dass sie trotzdem noch intelligent sind, wenn sie Neville eine Falle stellen können.
    Tja zum Ende muss ich sagen, das es mir nicht so sonderlich gefallen hat... Aber naja kann man ja nicht ändern...

  10. #15
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154
    Hab den Film nun auch gesehen und fand ihn eigentlich ziemlich gut. Er war durchgehend relativ spannend und interessant. Traurig war, als sich der Hund beim Kampf angesteckt hat und er ihn erwürgen musste, dafür waren die Szenen, als er mit den Schaufensterpuppen geredet hat ziemlich lustig .
    Zum Aussehen der Zombies kann ich jetzt nix sagen, da ich solche Zombies noch nirgends gesehn hab Allerdings hab ich festgestellt, dass sie trotzdem noch intelligent sind, wenn sie Neville eine Falle stellen können.
    Tja zum Ende muss ich sagen, das es mir nicht so sonderlich gefallen hat... Aber naja kann man ja nicht ändern...

  11. #16
    evolution
    evolution's Avatar
    Fand den Film von der Idee her und auch von der Umsetzung echt super, spannend und actionreich und von Will Smith sehr gut gespielt. Das sprechen mit den Schaufensterpupen in der DVD Verleih Bibliothek und das sprechen mit dem Hund und die Kämpfe mit diesen Zombies und wie die Zeit vor dem Ausbruch der Epidemie gezeigt wurde, top Nur die letzten 10min haben mir absolut nicht gefallen, also da wäre mir ein anderes Ende wirklich lieber gewesen, tja kann man nix dran machen, aber ich fands trotzdem blöd

  12. #16
    evolution
    evolution's Avatar
    Fand den Film von der Idee her und auch von der Umsetzung echt super, spannend und actionreich und von Will Smith sehr gut gespielt. Das sprechen mit den Schaufensterpupen in der DVD Verleih Bibliothek und das sprechen mit dem Hund und die Kämpfe mit diesen Zombies und wie die Zeit vor dem Ausbruch der Epidemie gezeigt wurde, top Nur die letzten 10min haben mir absolut nicht gefallen, also da wäre mir ein anderes Ende wirklich lieber gewesen, tja kann man nix dran machen, aber ich fands trotzdem blöd

  13. #17
    Without Shoes's Avatar

    Join Date
    18.01.2007
    Posts
    22
    Vor einigen, vielen Tagen war ich auch in dem Film und muss sagen, dass er mich nicht ganz so sehr begeistert hat. Ich fand, es gab einfach zu viele zuu ruhige Stellen, wobei ich auch sagen muss, dass es verdammt schwer ist, so eine Handlung zu verfilmen und gleichzeitig die Spannung auf hohem Niveau zu halten.

    Insgesamt fand ich ihn etwas langatmig, aber trotzdem sehr nett gemacht.
    Ich hab mittlerweile schon mehrfach gehört, dass ihnen das Ende nicht gefallen hat. Da kann ich mich eigntl. gar nicht beschweren: irgendwie wars ja angemessen und so ganz "unhappy" war das Ende ja auch wieder nicht.

  14. #17
    Without Shoes's Avatar

    Join Date
    18.01.2007
    Posts
    22
    Vor einigen, vielen Tagen war ich auch in dem Film und muss sagen, dass er mich nicht ganz so sehr begeistert hat. Ich fand, es gab einfach zu viele zuu ruhige Stellen, wobei ich auch sagen muss, dass es verdammt schwer ist, so eine Handlung zu verfilmen und gleichzeitig die Spannung auf hohem Niveau zu halten.

    Insgesamt fand ich ihn etwas langatmig, aber trotzdem sehr nett gemacht.
    Ich hab mittlerweile schon mehrfach gehört, dass ihnen das Ende nicht gefallen hat. Da kann ich mich eigntl. gar nicht beschweren: irgendwie wars ja angemessen und so ganz "unhappy" war das Ende ja auch wieder nicht.

  15. #18
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von Without Shoes
    ...
    Ich hab mittlerweile schon mehrfach gehört, dass ihnen das Ende nicht gefallen hat. Da kann ich mich eigntl. gar nicht beschweren: irgendwie wars ja angemessen und so ganz "unhappy" war das Ende ja auch wieder nicht.
    Ich glaube, das war das Problem, das die meisten Leute mit dem Ende hatten - es war zu optimistisch! Fast die ganze Zeit hält man Neville für einen der letzten Menschen auf der Erde, der Kampf gegen die "Zombies" scheint verloren, nur er kann nicht aufhören zu versuchen, alles noch umzudrehen - und dann schafft er es? Konsequenter wäre es gewesen, wenn er entweder keine Heilung gefunden hätte oder das Mittel auf dem Weg aus der Stadt noch vernichtet worden wäre

  16. #18
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von Without Shoes
    ...
    Ich hab mittlerweile schon mehrfach gehört, dass ihnen das Ende nicht gefallen hat. Da kann ich mich eigntl. gar nicht beschweren: irgendwie wars ja angemessen und so ganz "unhappy" war das Ende ja auch wieder nicht.
    Ich glaube, das war das Problem, das die meisten Leute mit dem Ende hatten - es war zu optimistisch! Fast die ganze Zeit hält man Neville für einen der letzten Menschen auf der Erde, der Kampf gegen die "Zombies" scheint verloren, nur er kann nicht aufhören zu versuchen, alles noch umzudrehen - und dann schafft er es? Konsequenter wäre es gewesen, wenn er entweder keine Heilung gefunden hätte oder das Mittel auf dem Weg aus der Stadt noch vernichtet worden wäre

  17. #19
    libertine.'s Avatar

    Join Date
    27.01.2008
    Posts
    30
    Ich fand den toll. ja, wirklich.
    aber unglabulich traurig. gott, war das traurig als er seinen einzigen Freund, seinen Gefaehrten verlor. ich hatte Traenen in den Augen. auch wenn es sich verrueckt anhoert, aber Tiere lagen mir schon immer mehr am Herzen als Menschen.....



    Naja.
    Ich finde Will Smith ist ein großartiger Schauspieler und undglaublich wandelbar.
    der Film ist toll.Punkt.

  18. #19
    libertine.'s Avatar

    Join Date
    27.01.2008
    Posts
    30
    Ich fand den toll. ja, wirklich.
    aber unglabulich traurig. gott, war das traurig als er seinen einzigen Freund, seinen Gefaehrten verlor. ich hatte Traenen in den Augen. auch wenn es sich verrueckt anhoert, aber Tiere lagen mir schon immer mehr am Herzen als Menschen.....



    Naja.
    Ich finde Will Smith ist ein großartiger Schauspieler und undglaublich wandelbar.
    der Film ist toll.Punkt.

  19. #20
    Dr.Rock's Avatar

    Join Date
    10.07.2008
    Posts
    997
    Der Film ist Toll

    Will zu sehen wie er alleine bzw. mit seine Hund durch die Straßen Jagt und Selbstgespräche führt fand ich sehr unterhaltsam.

    die Action anteile waren eher sparsam gesät aber das hat mich nicht gestört
    die Spannenden momente waren sehr gut gerade als er seinem Hund nachläuft gerade weil ich gehofft habe das der Hund überlebt

    das Ende hätte mir also besser gefallen hätte der Hund überlebt aber sonst einfach nur Toll

  20. #20
    Dr.Rock's Avatar

    Join Date
    10.07.2008
    Posts
    997
    Der Film ist Toll

    Will zu sehen wie er alleine bzw. mit seine Hund durch die Straßen Jagt und Selbstgespräche führt fand ich sehr unterhaltsam.

    die Action anteile waren eher sparsam gesät aber das hat mich nicht gestört
    die Spannenden momente waren sehr gut gerade als er seinem Hund nachläuft gerade weil ich gehofft habe das der Hund überlebt

    das Ende hätte mir also besser gefallen hätte der Hund überlebt aber sonst einfach nur Toll

Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast

Similar Threads

  1. Legend of the Seeker
    By rolliraserin in forum Serien-Arena
    Replies: 31
    Last Post: 26.07.10, 14:28