Page 17 of 37 FirstFirst ... 7151617181927 ... LastLast
Results 161 to 170 of 362

Buch: "The Gun Seller" ("Der Waffenhändler"/"Bockmist")

Erstellt von Gregory, 29.08.2006, 21:13 Uhr · 361 Antworten · 35.794 Aufrufe

  1. #161
    Pimps's Avatar

    Join Date
    26.04.2007
    Posts
    497
    Ihr habt mich überzeugt. Habe gerade das Bestellformular auf amazon abgeschickt.

    Die ersten Seiten, die online gestellt waren, klingen schon sehr vielversprechend.


    Pimps

  2. #161
    Pimps's Avatar

    Join Date
    26.04.2007
    Posts
    497
    Ihr habt mich überzeugt. Habe gerade das Bestellformular auf amazon abgeschickt.

    Die ersten Seiten, die online gestellt waren, klingen schon sehr vielversprechend.


    Pimps

  3. #162
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    @ Ally-Cam: Danke für den Link.

  4. #162
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    @ Ally-Cam: Danke für den Link.

  5. #163
    Nicky's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    164
    Juchu!!! Ich habs jetzt auch.

    Sobald ich den "Gun Seller" gelesen hab, werd ich mich melden!

  6. #163
    Nicky's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    164
    Juchu!!! Ich habs jetzt auch.

    Sobald ich den "Gun Seller" gelesen hab, werd ich mich melden!

  7. #164
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    'The Gun Seller' ist total klasse, wirklich ! Die Washington Post hat nicht übertrieben mit der Beschreibung: " The Gun Seller is fast, topical, wry, suspenseful, hilarious, witty, surprising, ridiculous and pretty wonderful. and you don't need a permit to buy it...A delightful novel "

    Besser hätte ich's nicht beschreiben können
    Eine feine Ergänzung für unsere 'Hugh Laurie Collection' :klatsch2:

  8. #164
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    'The Gun Seller' ist total klasse, wirklich ! Die Washington Post hat nicht übertrieben mit der Beschreibung: " The Gun Seller is fast, topical, wry, suspenseful, hilarious, witty, surprising, ridiculous and pretty wonderful. and you don't need a permit to buy it...A delightful novel "

    Besser hätte ich's nicht beschreiben können
    Eine feine Ergänzung für unsere 'Hugh Laurie Collection' :klatsch2:

  9. #165
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582
    ich hab mir grade mal bei Amazone dei produktbeschreibung von Der Waffenhändler durchgelesen...

    und ich muss sagen ich konnt dabei schon das grinsen net verkneifen...

    Kurzbeschreibung
    Seine Name ist Lang. Thomas Lang.
    Er ist ein Ex-Geheimdienstmann mit Nord-Irland-Erfahrung und guten Beziehungen, der seine Brötchen als sogenannter freier Sicherheitsberater verdient. Er kennt sich mit modernsten Waffen und Nahkampftechniken aus, aber nicht mit Frauen. Er liebt es, nachts mit 180 Sachen auf seiner Kawasaki ZZR 1100 durch Londons Innenstadt zu rasen, aber er haßt es, wenn man versucht, ihm den Arm zu brechen. Er weiß, wie man lautlos Menschen killt, aber tut es eher ungern und schon gar nicht für Geld. Als man ihm in einer Amsterdamer Bar 100.000 Dollar für die Leiche des amerikanischen Geschäftmannes Woolf bietet, lehnt er deshalb unter Zuhilfenahme eines schmerzhaften Kunstgriffs dankend ab. Wieder zurück in London wird er von CIA und Secret Service in eine internationale Affäre um Drogen- und Waffenhandel verwickelt, in deren Mittelpunkt ein hypermoderner Kampfhubschrauber fliegt und eben dieser Woolf steht.
    Jetzt wird's ungemütlich: Im Kampf für den Weltfrieden verbündet sich Lang mit Woolf und verliebt sich in dessen Tochter, woraufhin die Woolfs entführt werden und man Langs Motorrad übel zurichtet - während er draufsitzt . . . REASON: review already exists

    Klappentext
    Stellen Sie Sich vor, Sie müssen Jemandem den Arm brechen. Den rechten oder den linken - spielt keine Rolle. Wichtig ist, Sie müssen ihn brechen, denn wenn nicht... egal, das spielt auch keine Rolle. Sagen wir einfach, wenn nicht, passiert etwas Furchtbares.
    Nun frage ich Sie: Brechen Sie den Arm schnell - knacks, hoppla, tschuldigung, kann ich Ihnen beim improvisierten Schienen behilflich sein -, oder ziehen Sie die Sache genüßlich in die Länge, erhöhen ab und zu in winzigen Stufen den Druck, bis der Schmerz rosa und grün und heiß und kalt und ganz generell brüllend unerträglich wird?
    Jawohl. Genau. Das Richtige, das einzig Richtige ist, daß Sie es so schnell wie möglich hinter sich bringen. Brechen Sie den Arm, holen Sie den Brandy, seien Sie ein guter Bürger. Eine andere Antwort gibt es nicht.
    Außer.
    Außer außer außer.
    Was ist, wenn Sie die Person am anderen Armende hassen? Und ich meine hassen, richtig hassen.
    Sehen Sie, der Arm, um den es hier geht, gehört mir.
    Das sind die Stationen dieses ungeheuerlichen Thrillers. Ein schnelles und gefährliches Buch, das Sie erst weglegen, wenn Sie sich totgelacht haben.

    Quelle:

    http://www.amazon.de/Waffenh%C3%A4nd...5493467&sr=8-8

  10. #165
    vanyx's Avatar

    Join Date
    13.10.2007
    Posts
    1.582
    ich hab mir grade mal bei Amazone dei produktbeschreibung von Der Waffenhändler durchgelesen...

    und ich muss sagen ich konnt dabei schon das grinsen net verkneifen...

    Kurzbeschreibung
    Seine Name ist Lang. Thomas Lang.
    Er ist ein Ex-Geheimdienstmann mit Nord-Irland-Erfahrung und guten Beziehungen, der seine Brötchen als sogenannter freier Sicherheitsberater verdient. Er kennt sich mit modernsten Waffen und Nahkampftechniken aus, aber nicht mit Frauen. Er liebt es, nachts mit 180 Sachen auf seiner Kawasaki ZZR 1100 durch Londons Innenstadt zu rasen, aber er haßt es, wenn man versucht, ihm den Arm zu brechen. Er weiß, wie man lautlos Menschen killt, aber tut es eher ungern und schon gar nicht für Geld. Als man ihm in einer Amsterdamer Bar 100.000 Dollar für die Leiche des amerikanischen Geschäftmannes Woolf bietet, lehnt er deshalb unter Zuhilfenahme eines schmerzhaften Kunstgriffs dankend ab. Wieder zurück in London wird er von CIA und Secret Service in eine internationale Affäre um Drogen- und Waffenhandel verwickelt, in deren Mittelpunkt ein hypermoderner Kampfhubschrauber fliegt und eben dieser Woolf steht.
    Jetzt wird's ungemütlich: Im Kampf für den Weltfrieden verbündet sich Lang mit Woolf und verliebt sich in dessen Tochter, woraufhin die Woolfs entführt werden und man Langs Motorrad übel zurichtet - während er draufsitzt . . . REASON: review already exists

    Klappentext
    Stellen Sie Sich vor, Sie müssen Jemandem den Arm brechen. Den rechten oder den linken - spielt keine Rolle. Wichtig ist, Sie müssen ihn brechen, denn wenn nicht... egal, das spielt auch keine Rolle. Sagen wir einfach, wenn nicht, passiert etwas Furchtbares.
    Nun frage ich Sie: Brechen Sie den Arm schnell - knacks, hoppla, tschuldigung, kann ich Ihnen beim improvisierten Schienen behilflich sein -, oder ziehen Sie die Sache genüßlich in die Länge, erhöhen ab und zu in winzigen Stufen den Druck, bis der Schmerz rosa und grün und heiß und kalt und ganz generell brüllend unerträglich wird?
    Jawohl. Genau. Das Richtige, das einzig Richtige ist, daß Sie es so schnell wie möglich hinter sich bringen. Brechen Sie den Arm, holen Sie den Brandy, seien Sie ein guter Bürger. Eine andere Antwort gibt es nicht.
    Außer.
    Außer außer außer.
    Was ist, wenn Sie die Person am anderen Armende hassen? Und ich meine hassen, richtig hassen.
    Sehen Sie, der Arm, um den es hier geht, gehört mir.
    Das sind die Stationen dieses ungeheuerlichen Thrillers. Ein schnelles und gefährliches Buch, das Sie erst weglegen, wenn Sie sich totgelacht haben.

    Quelle:

    http://www.amazon.de/Waffenh%C3%A4nd...5493467&sr=8-8

  11. #166
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    Also, das Buch sollte man in jedem Fall auf Englisch lesen, sonst geht der ganze Sprachwitz verloren..... Das ist Hugh's ganz eigener Stil...da können die Übersetzer noch so gut sein....Ansonsten: siehe mein letzter post hierzu....

  12. #166
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    Also, das Buch sollte man in jedem Fall auf Englisch lesen, sonst geht der ganze Sprachwitz verloren..... Das ist Hugh's ganz eigener Stil...da können die Übersetzer noch so gut sein....Ansonsten: siehe mein letzter post hierzu....

  13. #167
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Houseaddict
    Also, das Buch sollte man in jedem Fall auf Englisch lesen, sonst geht der gan z Sprachwitz verloren..... Das ist Hugh's ganz eigener Stil...da können die Übersetzer noch so gut sein....Ansonsten: siehe mein letzter post hierzu....
    Stichwort Schatz: Kann fast kein Englisch ( jedenfalls nicht so gut wie ich es gerne hätte ). Versteht mans oder benötigt man dazu einen Übersetzer.?
    Hab mir nämlich überlegt sich das Buch zuzulegen.
    Kurz gesagt.Ist das Buch leicht zu verstehen und zu lesen?

  14. #167
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Houseaddict
    Also, das Buch sollte man in jedem Fall auf Englisch lesen, sonst geht der gan z Sprachwitz verloren..... Das ist Hugh's ganz eigener Stil...da können die Übersetzer noch so gut sein....Ansonsten: siehe mein letzter post hierzu....
    Stichwort Schatz: Kann fast kein Englisch ( jedenfalls nicht so gut wie ich es gerne hätte ). Versteht mans oder benötigt man dazu einen Übersetzer.?
    Hab mir nämlich überlegt sich das Buch zuzulegen.
    Kurz gesagt.Ist das Buch leicht zu verstehen und zu lesen?

  15. #168
    Chilly's Avatar

    Join Date
    09.07.2006
    Posts
    594
    Nun ja... also die Story ist recht "simpel", wenn auch ausgefeilt.

    Allerdings ist das Buch sehr intelligent (mit vielen Details) geschrieben, d. h. man sollte meiner Meinung nach auch grammatikalische Kenntnisse besitzen, um es komplett genießen zu können.

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.

  16. #168
    Chilly's Avatar

    Join Date
    09.07.2006
    Posts
    594
    Nun ja... also die Story ist recht "simpel", wenn auch ausgefeilt.

    Allerdings ist das Buch sehr intelligent (mit vielen Details) geschrieben, d. h. man sollte meiner Meinung nach auch grammatikalische Kenntnisse besitzen, um es komplett genießen zu können.

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.

  17. #169
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Chilly

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.
    Danke für die Info.Dann werde ich mal mein Geld in dieses Buch investieren und es mir sofort bestellen.
    Ein Vorteil hats ausserdem.So lern ich ausserdem Englisch

  18. #169
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Chilly

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.
    Danke für die Info.Dann werde ich mal mein Geld in dieses Buch investieren und es mir sofort bestellen.
    Ein Vorteil hats ausserdem.So lern ich ausserdem Englisch

  19. #170
    Bienchen's Avatar

    Join Date
    30.09.2007
    Posts
    450
    Original von Chilly

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.
    Ach Echt...?
    Also meine Englisch-Kenntnisse liegen deutlich über Schulenglisch, aber trotzdem war es stellenweise nicht vermeidbar den Übersetzer zu Hilfe zu nehmen.
    Der Schreibstil ist außergewöhnlich und darum meiner Meinung nach für einen wenig Englisch-Versteher doch recht schwierig.

  20. #170
    Bienchen's Avatar

    Join Date
    30.09.2007
    Posts
    450
    Original von Chilly

    Aber ich denke mit Schulenglisch würdest du schon weiterkommen.
    Ach Echt...?
    Also meine Englisch-Kenntnisse liegen deutlich über Schulenglisch, aber trotzdem war es stellenweise nicht vermeidbar den Übersetzer zu Hilfe zu nehmen.
    Der Schreibstil ist außergewöhnlich und darum meiner Meinung nach für einen wenig Englisch-Versteher doch recht schwierig.

Page 17 of 37 FirstFirst ... 7151617181927 ... LastLast

Similar Threads

  1. Welches Buch lest ihr gerade?
    By Crystallee in forum Musik und Literatur
    Replies: 182
    Last Post: 30.12.17, 12:01
  2. Buch gesucht!
    By Vicodin-Junkie in forum Musik und Literatur
    Replies: 12
    Last Post: 11.03.10, 18:47
  3. FFs als Buch?
    By Gast885 in forum Allgemeines ueber Fanfiktion
    Replies: 32
    Last Post: 06.07.09, 18:50
  4. Ein Buch zum Film über ein Buch!?
    By Dr.Rock in forum Serien, Filme & alles rund ums Fernsehen
    Replies: 6
    Last Post: 25.09.08, 21:56
  5. Buch: "The Paper Soldier"
    By Alexil in forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Replies: 31
    Last Post: 21.11.07, 22:26