Page 4 of 5 FirstFirst ... 2345 LastLast
Results 31 to 40 of 50

House's Bein

Erstellt von Sarapis, 25.11.2006, 01:02 Uhr · 49 Antworten · 43.447 Aufrufe

  1. #31
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe dieses Thema erst jetzt entdeckt und habe gerade das erste Bild heller gemacht. Da sieht man die Narbe ziemlich gut. Das sieht ja echt schlimm aus.
    Ich stelle jetzt noch mal die hellere Version rein.

  2. #31
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe dieses Thema erst jetzt entdeckt und habe gerade das erste Bild heller gemacht. Da sieht man die Narbe ziemlich gut. Das sieht ja echt schlimm aus.
    Ich stelle jetzt noch mal die hellere Version rein.

  3. #32
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Sieht schon nciht schön aus! Aber einen schönen Mann, kann ja nichts entstellen!

  4. #32
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Sieht schon nciht schön aus! Aber einen schönen Mann, kann ja nichts entstellen!

  5. #33
    yddak's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    131
    ich hab da mal ne frage, die mich schon seit längerem interessiert.

    house hatte ja einen infarkt im oberschenkelmuskel. hab mal ein bisschen im internet geguckt und "muskelinfarkt" bei google eingegeben.
    aber so wirklich was habe ich darüber nicht gefunden.

    hab dann bei thrombose nachgeguckt, weil das irgendwie mit bei infarkt stand.

    da waren dann ein paar risikofaktoren aufgelistet, z.b. bestimmte Nahrungsmittel oder Toxine,Schwangerschaft, Krampfadern, langes Sitzen mit eingeengter Bewegungsmöglichkeit, Entzündliche Veränderungen der Venen oder Diabetes.

    an die mediziner unter uns: ist denn eine thrompose sowas wie ein infarkt bzw kann es dazu werden?

    wenn ja, wodurh wurde es denn bei house ausgelöst?

  6. #33
    yddak's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    131
    ich hab da mal ne frage, die mich schon seit längerem interessiert.

    house hatte ja einen infarkt im oberschenkelmuskel. hab mal ein bisschen im internet geguckt und "muskelinfarkt" bei google eingegeben.
    aber so wirklich was habe ich darüber nicht gefunden.

    hab dann bei thrombose nachgeguckt, weil das irgendwie mit bei infarkt stand.

    da waren dann ein paar risikofaktoren aufgelistet, z.b. bestimmte Nahrungsmittel oder Toxine,Schwangerschaft, Krampfadern, langes Sitzen mit eingeengter Bewegungsmöglichkeit, Entzündliche Veränderungen der Venen oder Diabetes.

    an die mediziner unter uns: ist denn eine thrompose sowas wie ein infarkt bzw kann es dazu werden?

    wenn ja, wodurh wurde es denn bei house ausgelöst?

  7. #34
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Solch ein Muskelinfarkt ist in der Tat sehr selten und tritt dann meistens bei fortgeschrittener Diabetis Mellitus auf. Andere Studien meinen, dass es auch durch Vaskulitis ausgelöst werden kann.

    House hatte eine blockierte Arterie durch ein Aneurysma (eine abnormale Ausweitung der Gefäßwand). Soweit ich weiß (ich bin sehr weit davon entfernt irgendwelches medizinisches Wissen zu haben), spricht man bei einer Thrombose meist von einer Venenthrombose. Das heißt es bildet sich ein Blutgerinsel in einer Vene. Die Arterien versorgen den Körper mit sauerstoffreichem Blut, die Venen bringen es wieder zum Herzen zurück. Bildet sich ein Gerinsel in einer wichtigen Arterie, so wird das Organ/das Gewebe nicht mehr mit neuem Blut versorgt. Ein Infarkt tritt dann auf, wenn ein Gewebe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Das ist dann also die Folge eines Gefäßverschlusses, der auch durch eine Thrombose oder eine Embolie entstanden sein könnte. Das war aber wohl nicht bei House der Fall.

    Ein Aneurysma wie es House hatte, kann durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandveränderung hervorgerufen worden sein. Laut Wikipedia sind mögliche Ursachen eine Gefäßwanderkrankung, Traumata, Infektionen (Rheumatisches Fieber, Syphilis, Lyme-Borreliose), Entzündungen und eine angeborene Bindegewebsschwäche. Die genaue Ursache wurde nicht genannt.

    Soviel zu meinem absolut amateurhaften Laienwissen. Falls jemand mehr Ahnung davon hat, würde ich ich mich auch über Aufklärung freuen.

    Eine schöne Paralle, dass House gerade von so einer seltenen Krankheit erwischt wird und diese dann nicht richtig diagnostiziert wird, wo er doch selbst jede Woche seltene Dinge diagnostiziert.

  8. #34
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Solch ein Muskelinfarkt ist in der Tat sehr selten und tritt dann meistens bei fortgeschrittener Diabetis Mellitus auf. Andere Studien meinen, dass es auch durch Vaskulitis ausgelöst werden kann.

    House hatte eine blockierte Arterie durch ein Aneurysma (eine abnormale Ausweitung der Gefäßwand). Soweit ich weiß (ich bin sehr weit davon entfernt irgendwelches medizinisches Wissen zu haben), spricht man bei einer Thrombose meist von einer Venenthrombose. Das heißt es bildet sich ein Blutgerinsel in einer Vene. Die Arterien versorgen den Körper mit sauerstoffreichem Blut, die Venen bringen es wieder zum Herzen zurück. Bildet sich ein Gerinsel in einer wichtigen Arterie, so wird das Organ/das Gewebe nicht mehr mit neuem Blut versorgt. Ein Infarkt tritt dann auf, wenn ein Gewebe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Das ist dann also die Folge eines Gefäßverschlusses, der auch durch eine Thrombose oder eine Embolie entstanden sein könnte. Das war aber wohl nicht bei House der Fall.

    Ein Aneurysma wie es House hatte, kann durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandveränderung hervorgerufen worden sein. Laut Wikipedia sind mögliche Ursachen eine Gefäßwanderkrankung, Traumata, Infektionen (Rheumatisches Fieber, Syphilis, Lyme-Borreliose), Entzündungen und eine angeborene Bindegewebsschwäche. Die genaue Ursache wurde nicht genannt.

    Soviel zu meinem absolut amateurhaften Laienwissen. Falls jemand mehr Ahnung davon hat, würde ich ich mich auch über Aufklärung freuen.

    Eine schöne Paralle, dass House gerade von so einer seltenen Krankheit erwischt wird und diese dann nicht richtig diagnostiziert wird, wo er doch selbst jede Woche seltene Dinge diagnostiziert.

  9. #35
    yddak's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    131
    Original von Stephie
    Solch ein Muskelinfarkt ist in der Tat sehr selten und tritt dann meistens bei fortgeschrittener Diabetis Mellitus auf. Andere Studien meinen, dass es auch durch Vaskulitis ausgelöst werden kann.

    House hatte eine blockierte Arterie durch ein Aneurysma (eine abnormale Ausweitung der Gefäßwand). Soweit ich weiß (ich bin sehr weit davon entfernt irgendwelches medizinisches Wissen zu haben), spricht man bei einer Thrombose meist von einer Venenthrombose. Das heißt es bildet sich ein Blutgerinsel in einer Vene. Die Arterien versorgen den Körper mit sauerstoffreichem Blut, die Venen bringen es wieder zum Herzen zurück. Bildet sich ein Gerinsel in einer wichtigen Arterie, so wird das Organ/das Gewebe nicht mehr mit neuem Blut versorgt. Ein Infarkt tritt dann auf, wenn ein Gewebe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Das ist dann also die Folge eines Gefäßverschlusses, der auch durch eine Thrombose oder eine Embolie entstanden sein könnte. Das war aber wohl nicht bei House der Fall.

    Ein Aneurysma wie es House hatte, kann durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandveränderung hervorgerufen worden sein. Laut Wikipedia sind mögliche Ursachen eine Gefäßwanderkrankung, Traumata, Infektionen (Rheumatisches Fieber, Syphilis, Lyme-Borreliose), Entzündungen und eine angeborene Bindegewebsschwäche. Die genaue Ursache wurde nicht genannt.

    Soviel zu meinem absolut amateurhaften Laienwissen. Falls jemand mehr Ahnung davon hat, würde ich ich mich auch über Aufklärung freuen.

    Eine schöne Paralle, dass House gerade von so einer seltenen Krankheit erwischt wird und diese dann nicht richtig diagnostiziert wird, wo er doch selbst jede Woche seltene Dinge diagnostiziert.
    du kennst ja richtig gut aus! bist du arzt? oder hast du dein fachwissen von dr. google?

    danke dir! :flowers1:
    auf jeden fall hab ich meine antwort.

    stimmt aber, dass es wirklich ein interessanter zusammenhang ist, dass auch house ein so seltene erkrankung (wenn noch nichtmal im internet viel über einen muskelinfarkt zu finden ist ) hatte und gerade er als diagnostiker seltener krnakheiten so etwas bekommt.

  10. #35
    yddak's Avatar

    Join Date
    24.01.2007
    Posts
    131
    Original von Stephie
    Solch ein Muskelinfarkt ist in der Tat sehr selten und tritt dann meistens bei fortgeschrittener Diabetis Mellitus auf. Andere Studien meinen, dass es auch durch Vaskulitis ausgelöst werden kann.

    House hatte eine blockierte Arterie durch ein Aneurysma (eine abnormale Ausweitung der Gefäßwand). Soweit ich weiß (ich bin sehr weit davon entfernt irgendwelches medizinisches Wissen zu haben), spricht man bei einer Thrombose meist von einer Venenthrombose. Das heißt es bildet sich ein Blutgerinsel in einer Vene. Die Arterien versorgen den Körper mit sauerstoffreichem Blut, die Venen bringen es wieder zum Herzen zurück. Bildet sich ein Gerinsel in einer wichtigen Arterie, so wird das Organ/das Gewebe nicht mehr mit neuem Blut versorgt. Ein Infarkt tritt dann auf, wenn ein Gewebe nicht mehr mit sauerstoffreichem Blut versorgt wird. Das ist dann also die Folge eines Gefäßverschlusses, der auch durch eine Thrombose oder eine Embolie entstanden sein könnte. Das war aber wohl nicht bei House der Fall.

    Ein Aneurysma wie es House hatte, kann durch eine angeborene oder erworbene Gefäßwandveränderung hervorgerufen worden sein. Laut Wikipedia sind mögliche Ursachen eine Gefäßwanderkrankung, Traumata, Infektionen (Rheumatisches Fieber, Syphilis, Lyme-Borreliose), Entzündungen und eine angeborene Bindegewebsschwäche. Die genaue Ursache wurde nicht genannt.

    Soviel zu meinem absolut amateurhaften Laienwissen. Falls jemand mehr Ahnung davon hat, würde ich ich mich auch über Aufklärung freuen.

    Eine schöne Paralle, dass House gerade von so einer seltenen Krankheit erwischt wird und diese dann nicht richtig diagnostiziert wird, wo er doch selbst jede Woche seltene Dinge diagnostiziert.
    du kennst ja richtig gut aus! bist du arzt? oder hast du dein fachwissen von dr. google?

    danke dir! :flowers1:
    auf jeden fall hab ich meine antwort.

    stimmt aber, dass es wirklich ein interessanter zusammenhang ist, dass auch house ein so seltene erkrankung (wenn noch nichtmal im internet viel über einen muskelinfarkt zu finden ist ) hatte und gerade er als diagnostiker seltener krnakheiten so etwas bekommt.

  11. #36
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Original von yddak
    du kennst ja richtig gut aus! bist du arzt? oder hast du dein fachwissen von dr. google?
    Ja, ich hab mein Medizinstudium bei Dr. Google gemacht. Ging auch schneller.

    Also falls es jemand mit richtigem Wissen besser weiß, dann darf er/sie gerne hervortreten.

  12. #36
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Original von yddak
    du kennst ja richtig gut aus! bist du arzt? oder hast du dein fachwissen von dr. google?
    Ja, ich hab mein Medizinstudium bei Dr. Google gemacht. Ging auch schneller.

    Also falls es jemand mit richtigem Wissen besser weiß, dann darf er/sie gerne hervortreten.

  13. #37
    Housedreschy's Avatar

    Join Date
    19.04.2007
    Posts
    3.615

    Beitrag Huhu

    Also HI erst ma !
    Also ich habe mir jetzt hir alles durch gelesen und komme immer wieder an eine stelle
    wo ich denke "Dank Stacy" ...... Ich mochte Stacy früher auch nie !!!! Erst das mit dem Bein von Greg :evil: und dann noch mal mit ihm in ne kiste gehen oder wie?? Sie ist selbst daran schuld das House fürher schluss gemacht hat :klatsch2: meine meinung ist wenn stacy ohne gregs einwilligung nur das macht was "Sie" möchte ist das klar !! Sie hätte damit auch Gregs Leben zerstören können (was sie glaube ich schon hat ) und jetzt leidet er trotzdem unter schmerzen !!! Stacy zerstört alles und hat zwei verschiedene Gesichter !!!!!!!!!!!!!!!!!! Eimal is sie schön mit ihrem Mark oder wie der heißt zusammen der schön zuHOUSE sitz und macht mit House rum !! Hallo sie soll sich endscheiden aber bidde nocht für house!!!!!!!!!!!!!
    :böse1:

  14. #37
    Housedreschy's Avatar

    Join Date
    19.04.2007
    Posts
    3.615

    Beitrag Huhu

    Also HI erst ma !
    Also ich habe mir jetzt hir alles durch gelesen und komme immer wieder an eine stelle
    wo ich denke "Dank Stacy" ...... Ich mochte Stacy früher auch nie !!!! Erst das mit dem Bein von Greg :evil: und dann noch mal mit ihm in ne kiste gehen oder wie?? Sie ist selbst daran schuld das House fürher schluss gemacht hat :klatsch2: meine meinung ist wenn stacy ohne gregs einwilligung nur das macht was "Sie" möchte ist das klar !! Sie hätte damit auch Gregs Leben zerstören können (was sie glaube ich schon hat ) und jetzt leidet er trotzdem unter schmerzen !!! Stacy zerstört alles und hat zwei verschiedene Gesichter !!!!!!!!!!!!!!!!!! Eimal is sie schön mit ihrem Mark oder wie der heißt zusammen der schön zuHOUSE sitz und macht mit House rum !! Hallo sie soll sich endscheiden aber bidde nocht für house!!!!!!!!!!!!!
    :böse1:

  15. #38
    AnnHouse's Avatar

    Join Date
    06.05.2007
    Posts
    67
    Du gefällst mir, bist richtig korrekt mit deiner Meinung!!!!,Housedreschy

    Stacy sollte sich für ihren tollen Mark entscheiden, halt, sie hat sich ja, eigentlich schon entschieden, indem sie mit House Schluss gemacht hat!!!

    Da gibt es ABER NOCH DAS Problem, dass House sie noch liebt...

    Alles total verworren, ich glaubt House weiß nit, was er will!!


    ja, aber eigentlich geht es ja über House Beine:


    Hab sie eigentlich, wenn ich mich erinnere, nur bei "drei Beine" gesehen, als er drauf geschrieben hat: not this leg usw.


    Kann aber sein, dass es nochmal war, hab nicht so wirklich aufgepasst

  16. #38
    AnnHouse's Avatar

    Join Date
    06.05.2007
    Posts
    67
    Du gefällst mir, bist richtig korrekt mit deiner Meinung!!!!,Housedreschy

    Stacy sollte sich für ihren tollen Mark entscheiden, halt, sie hat sich ja, eigentlich schon entschieden, indem sie mit House Schluss gemacht hat!!!

    Da gibt es ABER NOCH DAS Problem, dass House sie noch liebt...

    Alles total verworren, ich glaubt House weiß nit, was er will!!


    ja, aber eigentlich geht es ja über House Beine:


    Hab sie eigentlich, wenn ich mich erinnere, nur bei "drei Beine" gesehen, als er drauf geschrieben hat: not this leg usw.


    Kann aber sein, dass es nochmal war, hab nicht so wirklich aufgepasst

  17. #39
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    Original von AnnHouse

    Hab sie eigentlich, wenn ich mich erinnere, nur bei "drei Beine" gesehen, als er drauf geschrieben hat: not this leg usw.


    Kann aber sein, dass es nochmal war, hab nicht so wirklich aufgepasst

    man sieht sein bein nochmal in der epi, in der er wegen stacy verstärkte schmerzen hat, bzw sie eigentilch nicht hat, sondern nur psychisch bedingt sind.. hmm das müsste 2x13 sein

  18. #39
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    Original von AnnHouse

    Hab sie eigentlich, wenn ich mich erinnere, nur bei "drei Beine" gesehen, als er drauf geschrieben hat: not this leg usw.


    Kann aber sein, dass es nochmal war, hab nicht so wirklich aufgepasst

    man sieht sein bein nochmal in der epi, in der er wegen stacy verstärkte schmerzen hat, bzw sie eigentilch nicht hat, sondern nur psychisch bedingt sind.. hmm das müsste 2x13 sein

  19. #40
    Vesper
    Vesper's Avatar

    Ausrufezeichen Phantomschmerzen?

    Meine Mutter (Arzthelferin) hat mich gerade auf ein ganz interessantes Thema gestoßen. Nachdem kischtrine über die Forensuche nichts zu dem Thema gefunden hat, gehe ich davon aus, dass dieses Thema noch nicht im Forum diskutiert wurde.

    Meine Mutter hat die Theorie geäußert, dass House keine physischen Schmerzen verspürt, sondern Phantomschmerzen. Dabei führte sie das Beispiel an, dass Menschen mit amputierten Gliedmaßen immer noch Schmerzen in diesen nicht mehr vorhandenen Körperteilen spüren. Auch noch lange nach der OP.

    Wikipedia erklärt es ganz gut und verständlich:

    "Obwohl der Patient den betroffenen Körperteil nicht mehr besitzt, verspürt er dort dennoch Schmerzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass beim Verlust Nerven geschädigt werden, die unter anderem für die Schmerzweiterleitung aus dem amputierten Organ zuständig sind. Das Gehirn interpretiert die dadurch entstehenden Signale als Schmerzen im amputierten Körperteil."
    Die Muskelentnahme bei House infolge des Infarktes stellt ja nichts anderes als eine Amputation dar. Auzuschließen ist es ja nicht, dass auch bei ihm Nerven geschädigt worden sind bei der OP. Denn, irgendwie muss ich gerade ziemlich an der Festellung meiner Mutter gedanklich knabbern, dass, wenn kein Muskel mehr vorhanden ist, da auch kein Schmerz mehr sein kann (theoretisch!).

    Unbestritten ist ja, dass House auch Schmerzen haben wird infolge des anstrengenden Humpelns und der daraus resultierenden Anspannung im gesamten Bein. Aber das schließt ja nicht aus, dass nicht auch Phantomschmerzen vorhanden sein können.

    Korrigiert mich, wenn in einer Episode mal erwähnt wurde, dass dies nicht der Fall ist.
    Ansonsten finde ich das eine interessante Theorie.

    Was denkt ihr?

  20. #40
    Vesper
    Vesper's Avatar

    Ausrufezeichen Phantomschmerzen?

    Meine Mutter (Arzthelferin) hat mich gerade auf ein ganz interessantes Thema gestoßen. Nachdem kischtrine über die Forensuche nichts zu dem Thema gefunden hat, gehe ich davon aus, dass dieses Thema noch nicht im Forum diskutiert wurde.

    Meine Mutter hat die Theorie geäußert, dass House keine physischen Schmerzen verspürt, sondern Phantomschmerzen. Dabei führte sie das Beispiel an, dass Menschen mit amputierten Gliedmaßen immer noch Schmerzen in diesen nicht mehr vorhandenen Körperteilen spüren. Auch noch lange nach der OP.

    Wikipedia erklärt es ganz gut und verständlich:

    "Obwohl der Patient den betroffenen Körperteil nicht mehr besitzt, verspürt er dort dennoch Schmerzen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass beim Verlust Nerven geschädigt werden, die unter anderem für die Schmerzweiterleitung aus dem amputierten Organ zuständig sind. Das Gehirn interpretiert die dadurch entstehenden Signale als Schmerzen im amputierten Körperteil."
    Die Muskelentnahme bei House infolge des Infarktes stellt ja nichts anderes als eine Amputation dar. Auzuschließen ist es ja nicht, dass auch bei ihm Nerven geschädigt worden sind bei der OP. Denn, irgendwie muss ich gerade ziemlich an der Festellung meiner Mutter gedanklich knabbern, dass, wenn kein Muskel mehr vorhanden ist, da auch kein Schmerz mehr sein kann (theoretisch!).

    Unbestritten ist ja, dass House auch Schmerzen haben wird infolge des anstrengenden Humpelns und der daraus resultierenden Anspannung im gesamten Bein. Aber das schließt ja nicht aus, dass nicht auch Phantomschmerzen vorhanden sein können.

    Korrigiert mich, wenn in einer Episode mal erwähnt wurde, dass dies nicht der Fall ist.
    Ansonsten finde ich das eine interessante Theorie.

    Was denkt ihr?

Page 4 of 5 FirstFirst ... 2345 LastLast

Similar Threads

  1. 8x13 - Die Ehe der Dominika House (Man of the House)
    By Violett in forum FOX-House-Watcher Season 8
    Replies: 11
    Last Post: 06.04.17, 17:15
  2. 4x15 - Im Kopf von House (House's Head)
    By Salev in forum Staffel 4 (71-86)
    Replies: 232
    Last Post: 07.08.10, 09:29