Page 4 of 6 FirstFirst ... 23456 LastLast
Results 31 to 40 of 57

House's Charakter

Erstellt von livus, 06.07.2006, 22:35 Uhr · 56 Antworten · 10.999 Aufrufe

  1. #31
    Major.1979's Avatar

    Join Date
    07.09.2006
    Posts
    65
    ich denke, das es mit einer Frau zu tun hat, denn man hat zwar schon erfahren, das er mal eine Frau hatte, aber was daraus geworden ist, hat man noch nicht rausbekommen

  2. #31
    Major.1979's Avatar

    Join Date
    07.09.2006
    Posts
    65
    ich denke, das es mit einer Frau zu tun hat, denn man hat zwar schon erfahren, das er mal eine Frau hatte, aber was daraus geworden ist, hat man noch nicht rausbekommen

  3. #32
    Tascha's Avatar

    Join Date
    27.08.2006
    Posts
    107
    Also ne gewise Begründung warum Hosue Hosue ist kommt noch in den folgenden Episoden ,aber wär es gerne wissen will:
      Spoiler 
    also erstmal denke ich wäre da sein Vater, in einer Folge kommen die eltern ihn besuchen udn Houe erzählt später, dass sein Vater nie Gefühle zeigen konnte oder nie sagen konnte :heyx das hast du gut gemacht blabla...
    also keine Anerkennung :(
    Zum anderen wäre da die Sache mit der Frau, also verheiratet war er glaub ich nciht , so weit ich mich erinner ,aber er war länger +öhhm+ 3-5 Jahre oder so mit Stacey zusammen und zu der zeit war auch die geshcihte mit seinem bein und sdtacey hat entscheidne ,als er im Koma lag,dass die muskeln rausmüssen oder so naja und ndach war er halt der "cripille" so wie er sich immer nennt... udn e smuss schwer gewesen sein für ihn zu abhängig zus ein udn udn unmobil rhea dies&das .. zumindest es des mit stacey auseinander gebrochen, doch stacey meinte mal er wäre schon vorher genauso gewesen ..

  4. #32
    Tascha's Avatar

    Join Date
    27.08.2006
    Posts
    107
    Also ne gewise Begründung warum Hosue Hosue ist kommt noch in den folgenden Episoden ,aber wär es gerne wissen will:
      Spoiler 
    also erstmal denke ich wäre da sein Vater, in einer Folge kommen die eltern ihn besuchen udn Houe erzählt später, dass sein Vater nie Gefühle zeigen konnte oder nie sagen konnte :heyx das hast du gut gemacht blabla...
    also keine Anerkennung :(
    Zum anderen wäre da die Sache mit der Frau, also verheiratet war er glaub ich nciht , so weit ich mich erinner ,aber er war länger +öhhm+ 3-5 Jahre oder so mit Stacey zusammen und zu der zeit war auch die geshcihte mit seinem bein und sdtacey hat entscheidne ,als er im Koma lag,dass die muskeln rausmüssen oder so naja und ndach war er halt der "cripille" so wie er sich immer nennt... udn e smuss schwer gewesen sein für ihn zu abhängig zus ein udn udn unmobil rhea dies&das .. zumindest es des mit stacey auseinander gebrochen, doch stacey meinte mal er wäre schon vorher genauso gewesen ..

  5. #33
    Dr. Gregory House
    Dr. Gregory House's Avatar
    Original von Belgarion
    Ich glaube, dass sein Sarkasmus und seine Art, Leute von sich zu stoßen, bevor sie überhaupt eine Chance haben ihm näher zu kommen daher rührt, dass er sich vor seelischen Verletzungen und Enttäuschungen schützen will.........
    Jep, genau meine Meinung! Hätte es nicht besser formulieren können!

  6. #33
    Dr. Gregory House
    Dr. Gregory House's Avatar
    Original von Belgarion
    Ich glaube, dass sein Sarkasmus und seine Art, Leute von sich zu stoßen, bevor sie überhaupt eine Chance haben ihm näher zu kommen daher rührt, dass er sich vor seelischen Verletzungen und Enttäuschungen schützen will.........
    Jep, genau meine Meinung! Hätte es nicht besser formulieren können!

  7. #34
    Moni's Avatar

    Join Date
    02.09.2006
    Posts
    17
    Komisch fand ich, dass sich House nicht bei Wilson entschuldigt hat, nach dem er diesen mh naja nicht gerade geschickten Vortrag gehalten hat.
    Was dann aber wieder soo sehr für House spricht, als er zugibt, dass er dasselbe tun würde... und tja entschuldigen wird er sich wahrscheinlich nie richtig können...

  8. #34
    Moni's Avatar

    Join Date
    02.09.2006
    Posts
    17
    Komisch fand ich, dass sich House nicht bei Wilson entschuldigt hat, nach dem er diesen mh naja nicht gerade geschickten Vortrag gehalten hat.
    Was dann aber wieder soo sehr für House spricht, als er zugibt, dass er dasselbe tun würde... und tja entschuldigen wird er sich wahrscheinlich nie richtig können...

  9. #35
    House MD's Avatar

    Join Date
    09.08.2006
    Posts
    882
    Na gut, entschuldigt hat er sich vielleicht nicht gerade ... aber als Wilson meinte, das House die Freundschaft und der Job nichts bedeutet, meinte house ja auch, dass ihm das was bedeutet.

  10. #35
    House MD's Avatar

    Join Date
    09.08.2006
    Posts
    882
    Na gut, entschuldigt hat er sich vielleicht nicht gerade ... aber als Wilson meinte, das House die Freundschaft und der Job nichts bedeutet, meinte house ja auch, dass ihm das was bedeutet.

  11. #36
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    Beitrag House`Charakter

    Zum Teil bin ich auch der Meinung von Belgarion.
    1. House verbirgt seine Verletzlichkeit und Sensibilität dahinter.
    2. Resultiert sein Sarkasmus und Zynismus aus seiner Weltanschauung, das jeder
    lügt (was ja auch Tatsache ist).
    3. Ohne dieses Mißtrauen könnte er nicht ein so fabelhafter Diagnostiker sein.
    Er deckt doch immer wieder Lügen auf bzw. findet Sachen, die Patienten durch
    Lügen verbergen wollen - und kommt so dem Rätsel untypischer Symptome auf
    die Spur.
    Das ist jedenfalls meine Meinung.

  12. #36
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    Beitrag House`Charakter

    Zum Teil bin ich auch der Meinung von Belgarion.
    1. House verbirgt seine Verletzlichkeit und Sensibilität dahinter.
    2. Resultiert sein Sarkasmus und Zynismus aus seiner Weltanschauung, das jeder
    lügt (was ja auch Tatsache ist).
    3. Ohne dieses Mißtrauen könnte er nicht ein so fabelhafter Diagnostiker sein.
    Er deckt doch immer wieder Lügen auf bzw. findet Sachen, die Patienten durch
    Lügen verbergen wollen - und kommt so dem Rätsel untypischer Symptome auf
    die Spur.
    Das ist jedenfalls meine Meinung.

  13. #37
    Chandni's Avatar

    Join Date
    03.10.2006
    Posts
    4.088
    Wie Belgarion es formuliert hat, stimme ich dem zu.

    Und ich mag House so wie er ist.

    Außer bei Wilson( Wie Moni) es geschrieben hat, da hätte er sich wirklich einmal entschuldigen können.
    Es ist nun mal sein einziger Freund, der es auch aushält, seine Art. Und ihm auch mal kontor gibt.

  14. #37
    Chandni's Avatar

    Join Date
    03.10.2006
    Posts
    4.088
    Wie Belgarion es formuliert hat, stimme ich dem zu.

    Und ich mag House so wie er ist.

    Außer bei Wilson( Wie Moni) es geschrieben hat, da hätte er sich wirklich einmal entschuldigen können.
    Es ist nun mal sein einziger Freund, der es auch aushält, seine Art. Und ihm auch mal kontor gibt.

  15. #38
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe auf einer US Seite einen Ausschnitt aus einem Gespräch zwischen House und Wilson gelesen, in dem Wilso meinte, dass House weniger "miserable" war, bevor das mit seinem Bein und der Trennung von Stacy passiert ist. Er war wohl schon vorher zynisch und schwierig, aber laut Wilson weniger unglücklich.

  16. #38
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe auf einer US Seite einen Ausschnitt aus einem Gespräch zwischen House und Wilson gelesen, in dem Wilso meinte, dass House weniger "miserable" war, bevor das mit seinem Bein und der Trennung von Stacy passiert ist. Er war wohl schon vorher zynisch und schwierig, aber laut Wilson weniger unglücklich.

  17. #39
    Doc Summertime's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    267
    Ich würde auch sagen, dass House vielleicht eine psychische Verletzung erlitten hat. Aber ich denke, dass sein Zynismus und die Tatsache, dass er fast niemanden an sich ranlässt ein Schutzmechanismus ist um eine psychischen Knacks zu verhindern.

  18. #39
    Doc Summertime's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    267
    Ich würde auch sagen, dass House vielleicht eine psychische Verletzung erlitten hat. Aber ich denke, dass sein Zynismus und die Tatsache, dass er fast niemanden an sich ranlässt ein Schutzmechanismus ist um eine psychischen Knacks zu verhindern.

  19. #40
    .Metro.'s Avatar

    Join Date
    20.10.2006
    Posts
    42
    Also ich mag seinen Charakter ja sehr muss ich zugeben.
    Ich glaube wenn er nicht so wäre, würde ich die Serie gar nicht so toll finden.
    (eigentlich wollte ich noch mehr schreiben aber ich hab grad alles vergessen O_o' )

  20. #40
    .Metro.'s Avatar

    Join Date
    20.10.2006
    Posts
    42
    Also ich mag seinen Charakter ja sehr muss ich zugeben.
    Ich glaube wenn er nicht so wäre, würde ich die Serie gar nicht so toll finden.
    (eigentlich wollte ich noch mehr schreiben aber ich hab grad alles vergessen O_o' )

Page 4 of 6 FirstFirst ... 23456 LastLast

Similar Threads

  1. Welcher House-Charakter würdet ihr gerne sein?
    By Franziska 93 in forum Charaktere und Schauspieler
    Replies: 71
    Last Post: 05.11.11, 22:36
  2. Langweiligster Charakter
    By Buff-Daddy in forum Charaktere und Schauspieler
    Replies: 42
    Last Post: 16.05.11, 15:37
  3. Cuddys Charakter
    By Jay in forum Lisa Edelstein (als Dr. Lisa Cuddy)
    Replies: 93
    Last Post: 10.03.10, 16:00
  4. Chase' Charakter
    By Gregory in forum Jesse Spencer (als Dr. Robert Chase)
    Replies: 150
    Last Post: 30.12.09, 23:25