Page 13 of 18 FirstFirst ... 31112131415 ... LastLast
Results 121 to 130 of 173

House's Stöcke

Erstellt von Dr. M, 11.02.2007, 21:38 Uhr · 172 Antworten · 33.304 Aufrufe

  1. #121
    -Fabiola-'s Avatar

    Join Date
    04.05.2009
    Posts
    70
    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage.

    Einige haben sich hier ja schon den Dr.House Flammenstock zugelegt, ich würde mir auch gerne einen kaufen

    Wenns geht natürlich hier im deutschen Shop, das Problem ist nur, dass man dort nur ein Bild vom Unterteil des Stockes sieht. (stockshop.de*-*Dr. House Stock Flame Walking Cane)
    Und ich würde eben gerne wissen ob der Stock oben auch so einen "rund gebogen" Griff hat
    Das ist nämlich bei diesem Shop in Amerika so Dr Gregory House Flame Walking Cane - Walking Canes, Walking Sticks, and more at Fashionable Walking Canes
    Ich habe auch schon eine Email an die Leute von stockshop.de geschickt, das war vo 5 Tagen, und da ich leider ungeduldig bin würde ich das eben so schnell wie möglich wissen.

    Daher meine Frage, wer hat den Stock im Stockshop schon gekauft und kann mir sagen, was es für ein Griff ist?

    LG

  2. #121
    -Fabiola-'s Avatar

    Join Date
    04.05.2009
    Posts
    70
    Hallo,

    ich hätte da mal eine Frage.

    Einige haben sich hier ja schon den Dr.House Flammenstock zugelegt, ich würde mir auch gerne einen kaufen

    Wenns geht natürlich hier im deutschen Shop, das Problem ist nur, dass man dort nur ein Bild vom Unterteil des Stockes sieht. (stockshop.de*-*Dr. House Stock Flame Walking Cane)
    Und ich würde eben gerne wissen ob der Stock oben auch so einen "rund gebogen" Griff hat
    Das ist nämlich bei diesem Shop in Amerika so Dr Gregory House Flame Walking Cane - Walking Canes, Walking Sticks, and more at Fashionable Walking Canes
    Ich habe auch schon eine Email an die Leute von stockshop.de geschickt, das war vo 5 Tagen, und da ich leider ungeduldig bin würde ich das eben so schnell wie möglich wissen.

    Daher meine Frage, wer hat den Stock im Stockshop schon gekauft und kann mir sagen, was es für ein Griff ist?

    LG

  3. #122
    kleeblattandy's Avatar

    Join Date
    08.09.2009
    Posts
    2

    Stock

    Hi,
    weil es mir gerade aufgefallen ist:
    Was ist aus dem stylischen Gehstock - dem schwarzen, mit den Flammen - passiert. Was habe ich verpasst?

    Danke für die Aufklärung...

    Gruß
    Andy

  4. #122
    kleeblattandy's Avatar

    Join Date
    08.09.2009
    Posts
    2

    Stock

    Hi,
    weil es mir gerade aufgefallen ist:
    Was ist aus dem stylischen Gehstock - dem schwarzen, mit den Flammen - passiert. Was habe ich verpasst?

    Danke für die Aufklärung...

    Gruß
    Andy

  5. #123
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Quote Originally Posted by kleeblattandy View Post
    Was ist aus dem stylischen Gehstock - dem schwarzen, mit den Flammen - passiert. Was habe ich verpasst?
    Siehe hier für einen ausführlichen Werdegang: Houses Stöcke | Stock #5: Flammenstock

  6. #123
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Quote Originally Posted by kleeblattandy View Post
    Was ist aus dem stylischen Gehstock - dem schwarzen, mit den Flammen - passiert. Was habe ich verpasst?
    Siehe hier für einen ausführlichen Werdegang: Houses Stöcke | Stock #5: Flammenstock

  7. #124
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Ja, Stock und House gehören einfach zusammen.
    Ich find's witzig, dass er den Stock so vielfältig einsetzt.
    Ohne Stock wäre House bestimmt nicht House, aber mal ganz ehrlich, würdet ihr ihm ein Leben ohne Stock gönnen?

  8. #124
    Dr. Strange's Avatar

    Join Date
    30.08.2009
    Posts
    235
    Ja, Stock und House gehören einfach zusammen.
    Ich find's witzig, dass er den Stock so vielfältig einsetzt.
    Ohne Stock wäre House bestimmt nicht House, aber mal ganz ehrlich, würdet ihr ihm ein Leben ohne Stock gönnen?

  9. #125
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Eine sehr interessante Parallele ist mir gerade aufgefallen beim Betrachten des Fotoshootings für 'Snakes on the Cane':

    Das ist die Parallele zwischen House und Asklepios:

    Der griechische Gott der Heilkunst hinkt auch am rechten Bein und stützt sich an einem langen Gehstock. Erklären würde sie auch Houses Entscheidung, den Gehstock an der 'falschen', rechten Seite zu tragen:

    Asklepios ? Wikipedia

  10. #125
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Eine sehr interessante Parallele ist mir gerade aufgefallen beim Betrachten des Fotoshootings für 'Snakes on the Cane':

    Das ist die Parallele zwischen House und Asklepios:

    Der griechische Gott der Heilkunst hinkt auch am rechten Bein und stützt sich an einem langen Gehstock. Erklären würde sie auch Houses Entscheidung, den Gehstock an der 'falschen', rechten Seite zu tragen:

    Asklepios ? Wikipedia

  11. #126
    Gregor Haus's Avatar

    Join Date
    29.06.2007
    Posts
    2.014
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Der griechische Gott der Heilkunst hinkt auch am rechten Bein und stützt sich an einem langen Gehstock. Erklären würde sie auch Houses Entscheidung, den Gehstock an der 'falschen', rechten Seite zu tragen:
    Ich behaupte mal, dass dies nicht der Grund war aber trotzdem ein netter und interessanter Fakt ist. Wenn man sich mal Reißzwecken in den rechten Schuh tut, wird man feststellen, dass es trotz allem einfacher ist mit dem Stock in der rechten Hand anstatt der Linken zu gehen. Vor allem, wenn man Rechtshänder ist.

    Und da Laurie solche Tricks anwendet und er Schauspieler ist, behaupte ich mal, dass es dadurch kam.

  12. #126
    Gregor Haus's Avatar

    Join Date
    29.06.2007
    Posts
    2.014
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Der griechische Gott der Heilkunst hinkt auch am rechten Bein und stützt sich an einem langen Gehstock. Erklären würde sie auch Houses Entscheidung, den Gehstock an der 'falschen', rechten Seite zu tragen:
    Ich behaupte mal, dass dies nicht der Grund war aber trotzdem ein netter und interessanter Fakt ist. Wenn man sich mal Reißzwecken in den rechten Schuh tut, wird man feststellen, dass es trotz allem einfacher ist mit dem Stock in der rechten Hand anstatt der Linken zu gehen. Vor allem, wenn man Rechtshänder ist.

    Und da Laurie solche Tricks anwendet und er Schauspieler ist, behaupte ich mal, dass es dadurch kam.

  13. #127
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Ich behaupte mal, dass dies nicht der Grund war aber trotzdem ein netter und interessanter Fakt ist. Wenn man sich mal Reißzwecken in den rechten Schuh tut, wird man feststellen, dass es trotz allem einfacher ist mit dem Stock in der rechten Hand anstatt der Linken zu gehen. Vor allem, wenn man Rechtshänder ist.

    Und da Laurie solche Tricks anwendet und er Schauspieler ist, behaupte ich mal, dass es dadurch kam.
    Na ja, der Grund währe eher beim DS als beim Charakter House zu suchen.

    Was Hugh Laurie angeht: Er hat ausdrücklich verneint, einen Reisnagel im Schuh je benützt zu haben. Er stellt sich den Schmerz im Bein lebhaft vor, er kann das (wohl ähnlich wie der 'sympathetic pain', also Mifühlschmerz).

    Ausserdem: 'Natürliche' Reaktion bei Schmerzen ist es, den Stock auf der schmerzenden Seite zu nehmen. Das habe ich bei den meisten Patienten beobachtet, die nicht 'verbildet' sind. Ich wage gar zu behaupten, dass der Stock an der 'richtigen' Seite zwar ein geraderes Gangbild produzieren mag, den Schmerz lindert der Stock eindeutig effektiver, wenn man in an der schmerzenden Seite trägt. Zumindest kurzfristig ist es so. Wenn dann die muskuläre Dysbalance dazu kommt, mag es anderes aussehen. Haben wir hier irgendeinen Teilnehmer, der selber ein schmerzendes Bein hat? Simulation ist so eine Sache, 'echte' Schmerzen sind nicht gerade mit dem Reisnagel im Fuss zu simulieren.

  14. #127
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Ich behaupte mal, dass dies nicht der Grund war aber trotzdem ein netter und interessanter Fakt ist. Wenn man sich mal Reißzwecken in den rechten Schuh tut, wird man feststellen, dass es trotz allem einfacher ist mit dem Stock in der rechten Hand anstatt der Linken zu gehen. Vor allem, wenn man Rechtshänder ist.

    Und da Laurie solche Tricks anwendet und er Schauspieler ist, behaupte ich mal, dass es dadurch kam.
    Na ja, der Grund währe eher beim DS als beim Charakter House zu suchen.

    Was Hugh Laurie angeht: Er hat ausdrücklich verneint, einen Reisnagel im Schuh je benützt zu haben. Er stellt sich den Schmerz im Bein lebhaft vor, er kann das (wohl ähnlich wie der 'sympathetic pain', also Mifühlschmerz).

    Ausserdem: 'Natürliche' Reaktion bei Schmerzen ist es, den Stock auf der schmerzenden Seite zu nehmen. Das habe ich bei den meisten Patienten beobachtet, die nicht 'verbildet' sind. Ich wage gar zu behaupten, dass der Stock an der 'richtigen' Seite zwar ein geraderes Gangbild produzieren mag, den Schmerz lindert der Stock eindeutig effektiver, wenn man in an der schmerzenden Seite trägt. Zumindest kurzfristig ist es so. Wenn dann die muskuläre Dysbalance dazu kommt, mag es anderes aussehen. Haben wir hier irgendeinen Teilnehmer, der selber ein schmerzendes Bein hat? Simulation ist so eine Sache, 'echte' Schmerzen sind nicht gerade mit dem Reisnagel im Fuss zu simulieren.

  15. #128
    Gregor Haus's Avatar

    Join Date
    29.06.2007
    Posts
    2.014
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Was Hugh Laurie angeht: Er hat ausdrücklich verneint, einen Reisnagel im Schuh je benützt zu haben. Er stellt sich den Schmerz im Bein lebhaft vor, er kann das (wohl ähnlich wie der 'sympathetic pain', also Mifühlschmerz).
    Da würde mich mal die Quelle interessieren.

    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Simulation ist so eine Sache, 'echte' Schmerzen sind nicht gerade mit dem Reisnagel im Fuss zu simulieren.
    Es sollen ja auch keine Schmerzen simuliert werden sondern das Hinken.

    Ich meine: Alle medizinische Betrachtung ist ja schön und gut. Aber mit medizinischen Regeln kann man auch nicht mittelschwere Supermodels in Arztkitteln in einem Krankenhaus erklären. Hier sind dramaturgisch-schauspielerische Gründe am Werk.

  16. #128
    Gregor Haus's Avatar

    Join Date
    29.06.2007
    Posts
    2.014
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Was Hugh Laurie angeht: Er hat ausdrücklich verneint, einen Reisnagel im Schuh je benützt zu haben. Er stellt sich den Schmerz im Bein lebhaft vor, er kann das (wohl ähnlich wie der 'sympathetic pain', also Mifühlschmerz).
    Da würde mich mal die Quelle interessieren.

    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    Simulation ist so eine Sache, 'echte' Schmerzen sind nicht gerade mit dem Reisnagel im Fuss zu simulieren.
    Es sollen ja auch keine Schmerzen simuliert werden sondern das Hinken.

    Ich meine: Alle medizinische Betrachtung ist ja schön und gut. Aber mit medizinischen Regeln kann man auch nicht mittelschwere Supermodels in Arztkitteln in einem Krankenhaus erklären. Hier sind dramaturgisch-schauspielerische Gründe am Werk.

  17. #129
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Da würde mich mal die Quelle interessieren.
    Es war ein Interview, frag mich bloss nicht mehr mit wem das war.

    Gefunden!





    The Full 30min Jonathan Ross Interview in transcript - Hugh Laurie - Fanpop

    JR: And which leg is the limp on?

    HL: On his right leg.

    JR: Do you ever forget which leg is meant to be limpy leg?

    HL: No.

    JR: It was a silly question.

    HL: Well it didn’t exactly fly did it… I wasn’t able to come out with my famous right leg anecdote! Where I do the voices and everything. No, I don’t forget that partly because in my head I make it hurt. It does hurt.

    JR: You actually make it hurt?

    HL: Yes I do, it does hurt?

    JR: You don’t put something in your shoe to make it, er…physically make it hurt?

    HL: No, because that would be just a cheap trick. No I actually just, it actually just sort of, I er, er, to me it hurts when I’m doing it.


    JR: What kind of pain?

    HL: Throbbing, er, er, it throbs.

    JR: Did you seek help for that?

    HL: Err, no I didn’t

    JR: Well I think we’ve established that, you’re stoic!

    Er fand diesen Reisszwecken-Trick 'billig'. Und er beschrieb den Schmerz, den er sich vorstellt, als 'throbbing', also pochenden Schmerz.



    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Es sollen ja auch keine Schmerzen simuliert werden sondern das Hinken.

    Ich meine: Alle medizinische Betrachtung ist ja schön und gut. Aber mit medizinischen Regeln kann man auch nicht mittelschwere Supermodels in Arztkitteln in einem Krankenhaus erklären. Hier sind dramaturgisch-schauspielerische Gründe am Werk.
    Je nach dem, wo der Schmerz sitzt, wird das Hinkebild anderes. Also wenn dein Fuss weh tut, hinkst du nicht gleich, wie wenn dein Oberschenkel schmerzen würde. Noch einmal anderes ist es bei Hüft- oder bei Knieschmerzen. Somit hat Hugh Recht, eher seine Phantasie als ein Hilfsmittel zu benützen

  18. #129
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Da würde mich mal die Quelle interessieren.
    Es war ein Interview, frag mich bloss nicht mehr mit wem das war.

    Gefunden!





    The Full 30min Jonathan Ross Interview in transcript - Hugh Laurie - Fanpop

    JR: And which leg is the limp on?

    HL: On his right leg.

    JR: Do you ever forget which leg is meant to be limpy leg?

    HL: No.

    JR: It was a silly question.

    HL: Well it didn’t exactly fly did it… I wasn’t able to come out with my famous right leg anecdote! Where I do the voices and everything. No, I don’t forget that partly because in my head I make it hurt. It does hurt.

    JR: You actually make it hurt?

    HL: Yes I do, it does hurt?

    JR: You don’t put something in your shoe to make it, er…physically make it hurt?

    HL: No, because that would be just a cheap trick. No I actually just, it actually just sort of, I er, er, to me it hurts when I’m doing it.


    JR: What kind of pain?

    HL: Throbbing, er, er, it throbs.

    JR: Did you seek help for that?

    HL: Err, no I didn’t

    JR: Well I think we’ve established that, you’re stoic!

    Er fand diesen Reisszwecken-Trick 'billig'. Und er beschrieb den Schmerz, den er sich vorstellt, als 'throbbing', also pochenden Schmerz.



    Quote Originally Posted by Gregor Haus View Post
    Es sollen ja auch keine Schmerzen simuliert werden sondern das Hinken.

    Ich meine: Alle medizinische Betrachtung ist ja schön und gut. Aber mit medizinischen Regeln kann man auch nicht mittelschwere Supermodels in Arztkitteln in einem Krankenhaus erklären. Hier sind dramaturgisch-schauspielerische Gründe am Werk.
    Je nach dem, wo der Schmerz sitzt, wird das Hinkebild anderes. Also wenn dein Fuss weh tut, hinkst du nicht gleich, wie wenn dein Oberschenkel schmerzen würde. Noch einmal anderes ist es bei Hüft- oder bei Knieschmerzen. Somit hat Hugh Recht, eher seine Phantasie als ein Hilfsmittel zu benützen

  19. #130
    Abbygayle's Avatar

    Join Date
    02.12.2009
    Posts
    57
    @ Kathrina :

    Jetzt wo du das sagts das Humpeln nicht gleich Humpeln ist,fällt einen das erstmal richtig auf O.O
    Das muss ja ne richtige Kunst sein, " richtig" zu humpeln
    Aber was das Humpeln angeht muss das stark auf die Hüften gehen, mein Dad hatte das mal da müsste er vorher am stock 3 wochen gehen.
    Das war die Hölle vorallen seine Launen da hatte ich meinen eigen House zu Hause. Das war nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte und vorallen Dingen sollte er ja nicht mein Vater sein

    Naja nochmal auf den Stock zurück mein Dad hatte damals so einen ähnlichen mit Flammen drauf, es dürfte halt kein Einfacher sein
    Damit lief er dann aber auch wirklich schneller

  20. #130
    Abbygayle's Avatar

    Join Date
    02.12.2009
    Posts
    57
    @ Kathrina :

    Jetzt wo du das sagts das Humpeln nicht gleich Humpeln ist,fällt einen das erstmal richtig auf O.O
    Das muss ja ne richtige Kunst sein, " richtig" zu humpeln
    Aber was das Humpeln angeht muss das stark auf die Hüften gehen, mein Dad hatte das mal da müsste er vorher am stock 3 wochen gehen.
    Das war die Hölle vorallen seine Launen da hatte ich meinen eigen House zu Hause. Das war nicht so wie ich mir das vorgestellt hatte und vorallen Dingen sollte er ja nicht mein Vater sein

    Naja nochmal auf den Stock zurück mein Dad hatte damals so einen ähnlichen mit Flammen drauf, es dürfte halt kein Einfacher sein
    Damit lief er dann aber auch wirklich schneller

Page 13 of 18 FirstFirst ... 31112131415 ... LastLast

Similar Threads

  1. 8x13 - Die Ehe der Dominika House (Man of the House)
    By Violett in forum FOX-House-Watcher Season 8
    Replies: 11
    Last Post: 06.04.17, 17:15
  2. 4x15 - Im Kopf von House (House's Head)
    By Salev in forum Staffel 4 (71-86)
    Replies: 232
    Last Post: 07.08.10, 09:29