Page 1 of 9 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 81

Was an Hugh ist 5exy?

Erstellt von Gast885, 03.08.2007, 15:00 Uhr · 80 Antworten · 13.118 Aufrufe

  1. #1
    Gast885
    Gast885's Avatar

    Idee Was an Hugh ist 5exy?

    Der Titel sagt nicht unbedingt das, was ich von Euch wissen will, also wird es noch ein wenig umschrieben:

    Hugh Laurie hat, wenn ich ihn mir neutral anschaue, dünnes Haar, Augenringe, kein Kinn, schlaffe Muskulatur und sieht nackt nicht unbedingt gut aus, geht streng auf die 50 zu, wirkt in Interviews unsicher und scheu, und dennoch gibt es in diesem Forum mehrere "Anhimmel-Threads", werden Unmengen an Smilies darauf verwendet, sein Aussehen zu beschreiben (weil man es mit Worten offenbar nicht kann) und sogar 12jährige steigern sich in wahre Liebesrausche hinein, wenn es um Hugh geht (was ich im übrigen nicht nachvollziehen kann )

    Das zu meiner Meinung - ich halte Hugh im Grunde auch nicht für 5exy, nur für einen klasse Schauspieler, der es als House versteht, einen Ami und eine komplett selbstbewußte Person aus sich zu machen - aber (und nun zum Anliegen dieses Threads) was genau fasziniert euch so an Hugh Laurie als Person? Ist es nur sein Charakter als "House" oder himmelt Ihr Hugh gleichermaßen an - ist es also sein Aussehen (und was da genau) oder könnt ihr über das Aussehen hinwegsehen und findet ihr ihn als Menschen unwiderstehlich?

    Oder ist es gar nicht sein Aussehen, sondern vielleicht nur der plötzliche Ruhm, die Preise, die er als "House" absahnt, die ihn für euch attraktiv machen?

    So, das mußte mal gefragt werden, denn ich komme mit dieser ganzen Anhimmelei in diesem Forum nicht zurecht, weil ich es nicht nachvollziehen kann. Wenn ihr mir also helfen könntet, es zu verstehen (bitte mit konstruktiven Beiträgen!), dann wäre ich euch unendlich dankbar.

  2. #1
    Gast885
    Gast885's Avatar

    Idee Was an Hugh ist 5exy?

    Der Titel sagt nicht unbedingt das, was ich von Euch wissen will, also wird es noch ein wenig umschrieben:

    Hugh Laurie hat, wenn ich ihn mir neutral anschaue, dünnes Haar, Augenringe, kein Kinn, schlaffe Muskulatur und sieht nackt nicht unbedingt gut aus, geht streng auf die 50 zu, wirkt in Interviews unsicher und scheu, und dennoch gibt es in diesem Forum mehrere "Anhimmel-Threads", werden Unmengen an Smilies darauf verwendet, sein Aussehen zu beschreiben (weil man es mit Worten offenbar nicht kann) und sogar 12jährige steigern sich in wahre Liebesrausche hinein, wenn es um Hugh geht (was ich im übrigen nicht nachvollziehen kann )

    Das zu meiner Meinung - ich halte Hugh im Grunde auch nicht für 5exy, nur für einen klasse Schauspieler, der es als House versteht, einen Ami und eine komplett selbstbewußte Person aus sich zu machen - aber (und nun zum Anliegen dieses Threads) was genau fasziniert euch so an Hugh Laurie als Person? Ist es nur sein Charakter als "House" oder himmelt Ihr Hugh gleichermaßen an - ist es also sein Aussehen (und was da genau) oder könnt ihr über das Aussehen hinwegsehen und findet ihr ihn als Menschen unwiderstehlich?

    Oder ist es gar nicht sein Aussehen, sondern vielleicht nur der plötzliche Ruhm, die Preise, die er als "House" absahnt, die ihn für euch attraktiv machen?

    So, das mußte mal gefragt werden, denn ich komme mit dieser ganzen Anhimmelei in diesem Forum nicht zurecht, weil ich es nicht nachvollziehen kann. Wenn ihr mir also helfen könntet, es zu verstehen (bitte mit konstruktiven Beiträgen!), dann wäre ich euch unendlich dankbar.

  3. #2
    Dreamer
    Dreamer's Avatar

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Also ich finde ihn vom Körper her schon gut gebaut. Und ich fand ihn in der duschszene auch sehr 5exy. Das war jetzt mal nur vom Körper her betrachtet. Und da finde ich, dass er ne gute Figur hat. Gut die Haare sind sehr dünn und er hat vielleicht nicht das schönste Gesicht, wenn man es neutral betrachtet. Als ich ihn zum ersten mal in House gesehen habe, musste ich mich schon leicht an den Anblick gewöhnen. Aber er hat eine Ausstrahlung. Und die begriffe 5exy und attraktiv bedeuten ja nicht, dass er schön sein muss. Ich persönlich würde ihn jedenfalls sofort als Mann nehmen. Er gefällt mir einfach. Aber es ist doch oft so, dass wir Menschen die wir im ersten Moment eher als durchschnitt (vom Aussehen her) oder tiefer einstufen würden, nach und nach "schöner" finden wenn wir ihre Art erleben.

  4. #2
    Dreamer
    Dreamer's Avatar

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Also ich finde ihn vom Körper her schon gut gebaut. Und ich fand ihn in der duschszene auch sehr 5exy. Das war jetzt mal nur vom Körper her betrachtet. Und da finde ich, dass er ne gute Figur hat. Gut die Haare sind sehr dünn und er hat vielleicht nicht das schönste Gesicht, wenn man es neutral betrachtet. Als ich ihn zum ersten mal in House gesehen habe, musste ich mich schon leicht an den Anblick gewöhnen. Aber er hat eine Ausstrahlung. Und die begriffe 5exy und attraktiv bedeuten ja nicht, dass er schön sein muss. Ich persönlich würde ihn jedenfalls sofort als Mann nehmen. Er gefällt mir einfach. Aber es ist doch oft so, dass wir Menschen die wir im ersten Moment eher als durchschnitt (vom Aussehen her) oder tiefer einstufen würden, nach und nach "schöner" finden wenn wir ihre Art erleben.

  5. #3
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    keine traut sich? - dann will ich mal meine Meinung dazu geben.

    Was mich an ihm fasziniert sin din erster Linie seine Augen und seine gesamte Ausstrahlung. Er gibt sich zudem (wie in anderen threads schon des öfteren beschrieben) einfach natürlich und wie jemand, der trotz Erfolg einfach auf dem Teppich geblieben ist. Seine linkische Art zudem macht ihn, denke ich, einfach interessant. Durch seine zurückhaltene Art ist er aber auch ein ungewöhnliches "Exemplar" heutzutage, das ist ja so leider nicht mehr selbstverständlich - nicht umsonst wird er auch als renaissance man betitelt. Und wenn Männer dann nicht mit ihren Attributen prahlen, sondern sich zurücknehmen, sind sie oftmals mehr für Frauen interessant, als wenn er sich permanent nur sonnenbank gebräunt mit Sonnenbrille etc präsentieren würde.

    Ich mag zudem Hughs Stimme. ansonsten finde ich nichts schlimmes dabei, wenn er icht mehr aussieht, wie ein junger Adonis, das macht eben sein Charisma wett. Was wiederrum beweist, dass bei vielen Menschen eben nicht nur das gesamte Äussere eine Rolle spielt, sondern auch die Ausstrahlung. Und vielleicht liegt es auch dran, dass eben nicht alles perfekt ist - neben ihm käme man sich nicht soooo un5exy und unbedeutend vor .

    Naütrlich ist er zudem ein toller Schauspieler und versteht es, seine guten Seiten in seiner Rolle absolut glaubhaft und perfekt rüber zu bringen (sein Blick, sein Humor, seine ganze Art und seine Verletzlichkeit).

  6. #3
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    keine traut sich? - dann will ich mal meine Meinung dazu geben.

    Was mich an ihm fasziniert sin din erster Linie seine Augen und seine gesamte Ausstrahlung. Er gibt sich zudem (wie in anderen threads schon des öfteren beschrieben) einfach natürlich und wie jemand, der trotz Erfolg einfach auf dem Teppich geblieben ist. Seine linkische Art zudem macht ihn, denke ich, einfach interessant. Durch seine zurückhaltene Art ist er aber auch ein ungewöhnliches "Exemplar" heutzutage, das ist ja so leider nicht mehr selbstverständlich - nicht umsonst wird er auch als renaissance man betitelt. Und wenn Männer dann nicht mit ihren Attributen prahlen, sondern sich zurücknehmen, sind sie oftmals mehr für Frauen interessant, als wenn er sich permanent nur sonnenbank gebräunt mit Sonnenbrille etc präsentieren würde.

    Ich mag zudem Hughs Stimme. ansonsten finde ich nichts schlimmes dabei, wenn er icht mehr aussieht, wie ein junger Adonis, das macht eben sein Charisma wett. Was wiederrum beweist, dass bei vielen Menschen eben nicht nur das gesamte Äussere eine Rolle spielt, sondern auch die Ausstrahlung. Und vielleicht liegt es auch dran, dass eben nicht alles perfekt ist - neben ihm käme man sich nicht soooo un5exy und unbedeutend vor .

    Naütrlich ist er zudem ein toller Schauspieler und versteht es, seine guten Seiten in seiner Rolle absolut glaubhaft und perfekt rüber zu bringen (sein Blick, sein Humor, seine ganze Art und seine Verletzlichkeit).

  7. #4
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Hm mal eine wirklich interessante Frage, die ich versuche aus meiner Sicht zu beantworten.

    Natürlich hast Du Recht dass Hugh obiektiv gesehen warscheinlich gar nicht so 5exy ist obwohl seine Augen die wirklich Göttlich sind , einen grossen Teil daran haben, dass ich diesen Mann als attraktiv empfinde. (Da fällt mir ein dass ich noch jemanden kenne mit ganz ähnlichen Augen )


    Ich denke aber dass es vor allem Hughs charakter ist, welcher ihn für mich attraktiv macht. Diese etwas zurückhaltende, sehr höfliche aber dannoch sehr witzige Art ist einfach ein solcher Kontrast zu dem was einem sonst von der schauspielerseite geboten wird.

    Wenn ich an House denke ist wohl auch der Charakter ausschlaggebend. Dieses Harte Schale-weicher Kern-Klischee trifft da wohl vollkommen zu. Und ich muss zugeben dass da auch einwenig helfersyndrom mitspielt. Denn zuoft würde ich house einfach nur knuddeln wollen*G*

  8. #4
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Hm mal eine wirklich interessante Frage, die ich versuche aus meiner Sicht zu beantworten.

    Natürlich hast Du Recht dass Hugh obiektiv gesehen warscheinlich gar nicht so 5exy ist obwohl seine Augen die wirklich Göttlich sind , einen grossen Teil daran haben, dass ich diesen Mann als attraktiv empfinde. (Da fällt mir ein dass ich noch jemanden kenne mit ganz ähnlichen Augen )


    Ich denke aber dass es vor allem Hughs charakter ist, welcher ihn für mich attraktiv macht. Diese etwas zurückhaltende, sehr höfliche aber dannoch sehr witzige Art ist einfach ein solcher Kontrast zu dem was einem sonst von der schauspielerseite geboten wird.

    Wenn ich an House denke ist wohl auch der Charakter ausschlaggebend. Dieses Harte Schale-weicher Kern-Klischee trifft da wohl vollkommen zu. Und ich muss zugeben dass da auch einwenig helfersyndrom mitspielt. Denn zuoft würde ich house einfach nur knuddeln wollen*G*

  9. #5
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Original von Hugh1977
    So, das mußte mal gefragt werden, denn ich komme mit dieser ganzen Anhimmelei in diesem Forum nicht zurecht, weil ich es nicht nachvollziehen kann. Wenn ihr mir also helfen könntet, es zu verstehen (bitte mit konstruktiven Beiträgen!), dann wäre ich euch unendlich dankbar.
    Darf ich mich da mal anschließen? Ich versteh das nämlich auch nicht. Ich will ja niemanden kritieseiren und wir leben ja auch in einer freien Welt, da kann ja jeden den anhimmeln, den er möchte, aber so ganz nachvollziehen kann ich es auch nicht.

    Ich muss ehrlich gestehen, dass wenn ich mir Hugh anschaue und besonders wenn er nicht in seiner House Kleidung/Stil ist - also zum Beispiel in Filmen wie Stuart Little, dann finde ich ihn eigentlich wenig attraktiv. Vor Hosue ist mir Hugh auch nie aufgefallen in Filmen und Shows, egal wo ich ihn schon gesehen habe.

    Um für mich zu sprechen, ist es eigentlich vieles zusammen, was diesen Mann in meinen Augen jetzt 5exy macht. Es ist einerseits seine Rolle bei House. Der drei Tage bart, den er trägt (um mal auf äußerliches einzugehen), den Chara den er spielt.

    Und aber auch genau die Art und Weise, wie er zum Beispiel interviews gibt, sich vor der Kamera präsentiert, seine Unsicherheit finde ich auch 5exy und macht ihn als Mensch erst richtig aus. In meinen Augen ist er nicht wie jeder andere Schauspieler: manchmal überheblich, von ihrer eigenen Perfektion überzeugt (nur bei manchen). Ich finde, dass diese Unsicherheit eine Menge seines Charmes ausmacht.

    Noch dazu kommt, dass er sehr bodenständig ist. Er ist verheiratet, führt ein ruhiges Privatleben, hat 3 Kinder...

    Sein Rum spielt für mich eigentlich keine Rolle. Ich mag auch Schauspieler, die nicht erfolgreich sind...

    Und das alles zusammen: die ARt und Weise, wie er bei House und auch außerhalb von House präsentiert wird, machen ihn für mich als Mann 5exy. Noch dazu kommt, dass ich eh eine Schwäche für ältere Männer habe und an ihnen meist mehr finde, als an Jüngeren. Ich finde Hugh ist zwar schon nicht mehr der Jüngste, aber wie er auftritt, sein Aussehen (mit den Makeln die du beschrieben hast), wie er sich gibt machen ihn einfach interessant für mich...

    Ich hoffe, dir reicht das als Antwort... Ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte...

  10. #5
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Original von Hugh1977
    So, das mußte mal gefragt werden, denn ich komme mit dieser ganzen Anhimmelei in diesem Forum nicht zurecht, weil ich es nicht nachvollziehen kann. Wenn ihr mir also helfen könntet, es zu verstehen (bitte mit konstruktiven Beiträgen!), dann wäre ich euch unendlich dankbar.
    Darf ich mich da mal anschließen? Ich versteh das nämlich auch nicht. Ich will ja niemanden kritieseiren und wir leben ja auch in einer freien Welt, da kann ja jeden den anhimmeln, den er möchte, aber so ganz nachvollziehen kann ich es auch nicht.

    Ich muss ehrlich gestehen, dass wenn ich mir Hugh anschaue und besonders wenn er nicht in seiner House Kleidung/Stil ist - also zum Beispiel in Filmen wie Stuart Little, dann finde ich ihn eigentlich wenig attraktiv. Vor Hosue ist mir Hugh auch nie aufgefallen in Filmen und Shows, egal wo ich ihn schon gesehen habe.

    Um für mich zu sprechen, ist es eigentlich vieles zusammen, was diesen Mann in meinen Augen jetzt 5exy macht. Es ist einerseits seine Rolle bei House. Der drei Tage bart, den er trägt (um mal auf äußerliches einzugehen), den Chara den er spielt.

    Und aber auch genau die Art und Weise, wie er zum Beispiel interviews gibt, sich vor der Kamera präsentiert, seine Unsicherheit finde ich auch 5exy und macht ihn als Mensch erst richtig aus. In meinen Augen ist er nicht wie jeder andere Schauspieler: manchmal überheblich, von ihrer eigenen Perfektion überzeugt (nur bei manchen). Ich finde, dass diese Unsicherheit eine Menge seines Charmes ausmacht.

    Noch dazu kommt, dass er sehr bodenständig ist. Er ist verheiratet, führt ein ruhiges Privatleben, hat 3 Kinder...

    Sein Rum spielt für mich eigentlich keine Rolle. Ich mag auch Schauspieler, die nicht erfolgreich sind...

    Und das alles zusammen: die ARt und Weise, wie er bei House und auch außerhalb von House präsentiert wird, machen ihn für mich als Mann 5exy. Noch dazu kommt, dass ich eh eine Schwäche für ältere Männer habe und an ihnen meist mehr finde, als an Jüngeren. Ich finde Hugh ist zwar schon nicht mehr der Jüngste, aber wie er auftritt, sein Aussehen (mit den Makeln die du beschrieben hast), wie er sich gibt machen ihn einfach interessant für mich...

    Ich hoffe, dir reicht das als Antwort... Ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte...

  11. #6
    Gast885
    Gast885's Avatar

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Original von Alexil
    Ich hoffe, dir reicht das als Antwort... Ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte...
    Also, was bisher so beschrieben wurde, ist schon ganz gut, und war ja auch das, was ich in etwa erwartet habe. Aber was Du, Alexil, auch schon angedeutet hast, so komme ich besonders nicht damit zurecht, daß sich hier im Forum 12- oder 13jährige schon im Posten von Herzsmilies überschlagen (davon mal abgesehen, daß ich, hätte ich ein 12jähriges Kind zu Hause, es nie "House" schauen lassen würde!) - wäre schön, wenn sich auch mal eine von den Jüngeren zu Wort melden würde ...

  12. #6
    Gast885
    Gast885's Avatar

    RE: Was an Hugh ist 5exy?

    Original von Alexil
    Ich hoffe, dir reicht das als Antwort... Ich weiß nicht, wie ich es besser ausdrücken könnte...
    Also, was bisher so beschrieben wurde, ist schon ganz gut, und war ja auch das, was ich in etwa erwartet habe. Aber was Du, Alexil, auch schon angedeutet hast, so komme ich besonders nicht damit zurecht, daß sich hier im Forum 12- oder 13jährige schon im Posten von Herzsmilies überschlagen (davon mal abgesehen, daß ich, hätte ich ein 12jähriges Kind zu Hause, es nie "House" schauen lassen würde!) - wäre schön, wenn sich auch mal eine von den Jüngeren zu Wort melden würde ...

  13. #7
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Upps, ich bin mit 21 ja auch schon recht alt...

    Ich muss auch sagen, dass ich nicht auf übermäßiges Anhimmeln stehe. Selbst wenn ich ihn toll und 5exy finde, verspüre ich nicht das Bedürfnis das dauernd zu sagen/schreiben.

    Unattraktiv finde ich ihn auf gar keinen Fall. Du magst Recht haben, Hugh1977, mit den ganzen Dingen die du aufgezählt hast, aber ich stehe weder im "wahren Leben" noch bei anderen "Stars" auf Perfektion und aalglatte Schönheit. (Deshalb versteht wohl auch keiner, wie ich Schauspieler wie Viggo Mortensen und Mads Mikkelsen unwiderstehlich finden kann. Aber wie bei Hugh spielen da auch immer andere Kompenenten, vom Aussehen ganz abgesehen, mit rein.)

    Wobei ich auch eher sagen würde, dass ich House "5exy" finde und mich der Mensch Hugh einfach nur fasziniert. Vom 5exy House muss ich nicht unbedingt schwärmen, aber von der Persönlichkeit Hugh tue ich das gerne. Ich denke die Rolle House verlangt auch diese gewisse 5exy Ausstrahlung (nicht umsonst dieses Haarteil).

    Nach über einem Jahr als großer House-Fan und nachdem ich fast die kompletten Arbeiten von Hugh gesehen habe, fesselt mich wahrscheinlich nicht zu einem geringen Teil die Person Hugh Laurie so an die Serie. Ich war damals sehr überrascht, als ich ihn das erste Mal in anderen Rollen sah, ihn in Interviews kennenlernte und feststellte, dass er aus der Comedy-Ecke kommt. Das macht für mich die eigentliche Faszination aus.

    Und eigentlich will ich weder Hugh noch House knuddeln.

    (Und nach all der intensvien Beschäftigung bin ich ja nun inzwischen auch Stephen Fry total verfallen. Und der ist wohl auch definitiv nicht 5exy im klassischen Sinne, aber einfach unglaublich faszinierend. )

  14. #7
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Upps, ich bin mit 21 ja auch schon recht alt...

    Ich muss auch sagen, dass ich nicht auf übermäßiges Anhimmeln stehe. Selbst wenn ich ihn toll und 5exy finde, verspüre ich nicht das Bedürfnis das dauernd zu sagen/schreiben.

    Unattraktiv finde ich ihn auf gar keinen Fall. Du magst Recht haben, Hugh1977, mit den ganzen Dingen die du aufgezählt hast, aber ich stehe weder im "wahren Leben" noch bei anderen "Stars" auf Perfektion und aalglatte Schönheit. (Deshalb versteht wohl auch keiner, wie ich Schauspieler wie Viggo Mortensen und Mads Mikkelsen unwiderstehlich finden kann. Aber wie bei Hugh spielen da auch immer andere Kompenenten, vom Aussehen ganz abgesehen, mit rein.)

    Wobei ich auch eher sagen würde, dass ich House "5exy" finde und mich der Mensch Hugh einfach nur fasziniert. Vom 5exy House muss ich nicht unbedingt schwärmen, aber von der Persönlichkeit Hugh tue ich das gerne. Ich denke die Rolle House verlangt auch diese gewisse 5exy Ausstrahlung (nicht umsonst dieses Haarteil).

    Nach über einem Jahr als großer House-Fan und nachdem ich fast die kompletten Arbeiten von Hugh gesehen habe, fesselt mich wahrscheinlich nicht zu einem geringen Teil die Person Hugh Laurie so an die Serie. Ich war damals sehr überrascht, als ich ihn das erste Mal in anderen Rollen sah, ihn in Interviews kennenlernte und feststellte, dass er aus der Comedy-Ecke kommt. Das macht für mich die eigentliche Faszination aus.

    Und eigentlich will ich weder Hugh noch House knuddeln.

    (Und nach all der intensvien Beschäftigung bin ich ja nun inzwischen auch Stephen Fry total verfallen. Und der ist wohl auch definitiv nicht 5exy im klassischen Sinne, aber einfach unglaublich faszinierend. )

  15. #8
    Namikwa's Avatar

    Join Date
    31.07.2007
    Posts
    110
    Hallo,
    das Phänomen Laurie/House ist vermutlich gar nicht so leicht zu beschreiben. Als ich die erste Folge gesehen hatte, dachte ich mir auch, was kann man an einem hinkenden, grantigen (=schlechtgelaunten), menschenverachtenden (zumindest an der Oberfläche) Mann finden, der zudem auch nicht mal besonders gutaussehend ist.

    Das ist kein Typ, wo du sofort in Ohnmacht fällst, weil er so hübsch und 5exy ist (den du aber dann rund um die Uhr bewachen müsstest, damit ihn dir keine wegschnappt!). Da manifestiert sich die Attraktivität über seinen Intellekt, seinen Witz, seine Schlagfertigkeit , seine Rhetorik(ich beispielsweise steh auf nix so sehr wie auf Schlagfertigkeit, Nicht-Diplomatie und schwarzen Humor). Er hat Ecken und Kanten und damit kann/will man sich identifizieren. Er hat optische Mittelmässigkeit neu definiert.

    Ich hab ihn gestern kurz in "Maybe Baby" gesehen - da war er noch zu jung, das Gesicht nackt wie ein Kinderpopo, wenig Charisma. Erst mit Dreitagesbart und Hinkebein wird er zum 5exsymbol. Paradox, aber so ist es nun mal.

    Ich muss dazu sagen, ich bin ein Produkt der wilden Sechziger Jahre, also definitiv kein Teenager mehr - die Zeit, wo ich mir Bilder von irgendwelchen Schauspielern´u. Sportlern ausgeschnitten und die Wohnung damit tapeziert hab (ein riesiger James Hunt hing beispielsweise mitten auf der Klotür- gott hab ihn selig), ist schall und rauch - aber gestern habe ich mich beim Überlegen ertappt, ob ich nicht so ein hübsches Foto aus dem Forum vergrössern könnte...

    Schaut mal nachstehenden Artikel (ich hoff, ich darf das an dieser Stelle affichieren) - ich glaub, die Autorin spricht vielen aus der Seele:


    http://www.associatedcontent.com/art...xs.html?page=2

    LG
    Namikwa

  16. #8
    Namikwa's Avatar

    Join Date
    31.07.2007
    Posts
    110
    Hallo,
    das Phänomen Laurie/House ist vermutlich gar nicht so leicht zu beschreiben. Als ich die erste Folge gesehen hatte, dachte ich mir auch, was kann man an einem hinkenden, grantigen (=schlechtgelaunten), menschenverachtenden (zumindest an der Oberfläche) Mann finden, der zudem auch nicht mal besonders gutaussehend ist.

    Das ist kein Typ, wo du sofort in Ohnmacht fällst, weil er so hübsch und 5exy ist (den du aber dann rund um die Uhr bewachen müsstest, damit ihn dir keine wegschnappt!). Da manifestiert sich die Attraktivität über seinen Intellekt, seinen Witz, seine Schlagfertigkeit , seine Rhetorik(ich beispielsweise steh auf nix so sehr wie auf Schlagfertigkeit, Nicht-Diplomatie und schwarzen Humor). Er hat Ecken und Kanten und damit kann/will man sich identifizieren. Er hat optische Mittelmässigkeit neu definiert.

    Ich hab ihn gestern kurz in "Maybe Baby" gesehen - da war er noch zu jung, das Gesicht nackt wie ein Kinderpopo, wenig Charisma. Erst mit Dreitagesbart und Hinkebein wird er zum 5exsymbol. Paradox, aber so ist es nun mal.

    Ich muss dazu sagen, ich bin ein Produkt der wilden Sechziger Jahre, also definitiv kein Teenager mehr - die Zeit, wo ich mir Bilder von irgendwelchen Schauspielern´u. Sportlern ausgeschnitten und die Wohnung damit tapeziert hab (ein riesiger James Hunt hing beispielsweise mitten auf der Klotür- gott hab ihn selig), ist schall und rauch - aber gestern habe ich mich beim Überlegen ertappt, ob ich nicht so ein hübsches Foto aus dem Forum vergrössern könnte...

    Schaut mal nachstehenden Artikel (ich hoff, ich darf das an dieser Stelle affichieren) - ich glaub, die Autorin spricht vielen aus der Seele:


    http://www.associatedcontent.com/art...xs.html?page=2

    LG
    Namikwa

  17. #9
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    @ namikwa: willkommen im Club der Produkte der wilden Sechziger, bin auch definitiv kein Teenager mehr...
    Was du geschrieben hast, spricht mir aus der Seele; der Artikel ist super, vielen dank für den link

    Also Hugh gehört zu den Männern, bei denen man sagt 'der hat was', kein klassischer 'Schönling', sondern versehen mit einem Gesicht, das eben mehrere Jahrzehnte erzählt.und wenn dann noch der Drei-Tage-Bart dazu kommt, macht das sein Gesicht noch interessanter, finde ich. Na ja, bin etwas parteiisch, ich stehe ohnehin auf DT-Bärte, (siehe auch mein Herzallerliebster).
    Aber Hugh ist auch so einer, bei dem man desto mehr entdeckt und attraktiv findet je öfter man ihn anschaut.
    Und er hat nun mal ein ausdrucksstarkes Gesicht, nicht eines, das auf jedem Foto gleich wirkt.
    Seine Mimik ist so voller Dynamik und dann natürlich seine Augen..tja, die machen ihn auch 5exy... nicht viel Männer können solche Blicke rüberbringen...

  18. #9
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    @ namikwa: willkommen im Club der Produkte der wilden Sechziger, bin auch definitiv kein Teenager mehr...
    Was du geschrieben hast, spricht mir aus der Seele; der Artikel ist super, vielen dank für den link

    Also Hugh gehört zu den Männern, bei denen man sagt 'der hat was', kein klassischer 'Schönling', sondern versehen mit einem Gesicht, das eben mehrere Jahrzehnte erzählt.und wenn dann noch der Drei-Tage-Bart dazu kommt, macht das sein Gesicht noch interessanter, finde ich. Na ja, bin etwas parteiisch, ich stehe ohnehin auf DT-Bärte, (siehe auch mein Herzallerliebster).
    Aber Hugh ist auch so einer, bei dem man desto mehr entdeckt und attraktiv findet je öfter man ihn anschaut.
    Und er hat nun mal ein ausdrucksstarkes Gesicht, nicht eines, das auf jedem Foto gleich wirkt.
    Seine Mimik ist so voller Dynamik und dann natürlich seine Augen..tja, die machen ihn auch 5exy... nicht viel Männer können solche Blicke rüberbringen...

  19. #10
    Unterwasserfisch's Avatar

    Join Date
    02.01.2007
    Posts
    1.319
    Wiedermal hat mir Stephie aus der Seele gesprochen.

    In seiner Rolle als Greg House ist Hugh einfach 5exy.
    Der Charakter lässt keine andere Wahl. Die Klamotten, die Sprüche, die Blicke, dieser ganze seelische Schmerz,... Das spricht Frau einfach an.

    Der Schauspieler/Autor/Musiker/Alleskönner Hugh Laurie ist als Mensch einfach verdammt interessant. Er fasziniert mich als Persönlichkeit. Ich himmel ihn nicht als 5exsymbol an. Er ist kein Brad Pit und kein George Clooney, und das ist auch gut so. Seine vielen Talente hauen mich einfach nur um, das beeindruckt mich.

    Blablabla...
    Lange Rede, kurzer Sinn. Warum rede ich mich um Kopf und Kragen?

    Hugh IST 5exy!
    Einfach mal nur, weil er so wunderschön Klavier spielen kann!
    (Ja, ich habe ein Schwäche für musikalische Männer... )

  20. #10
    Unterwasserfisch's Avatar

    Join Date
    02.01.2007
    Posts
    1.319
    Wiedermal hat mir Stephie aus der Seele gesprochen.

    In seiner Rolle als Greg House ist Hugh einfach 5exy.
    Der Charakter lässt keine andere Wahl. Die Klamotten, die Sprüche, die Blicke, dieser ganze seelische Schmerz,... Das spricht Frau einfach an.

    Der Schauspieler/Autor/Musiker/Alleskönner Hugh Laurie ist als Mensch einfach verdammt interessant. Er fasziniert mich als Persönlichkeit. Ich himmel ihn nicht als 5exsymbol an. Er ist kein Brad Pit und kein George Clooney, und das ist auch gut so. Seine vielen Talente hauen mich einfach nur um, das beeindruckt mich.

    Blablabla...
    Lange Rede, kurzer Sinn. Warum rede ich mich um Kopf und Kragen?

    Hugh IST 5exy!
    Einfach mal nur, weil er so wunderschön Klavier spielen kann!
    (Ja, ich habe ein Schwäche für musikalische Männer... )

Page 1 of 9 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Greetings for Hugh Laurie
    By Alexil in forum International DHF
    Replies: 15
    Last Post: 30.10.09, 04:48
  2. Hugh in "All Or Nothing At All"
    By damaged in forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Replies: 36
    Last Post: 16.12.08, 22:06
  3. DHF Projekt - Brief an Hugh
    By J.M. in forum DHF Projekte
    Replies: 300
    Last Post: 08.08.08, 21:54
  4. Hugh Grant
    By Houslerin in forum Schauspieler/innen
    Replies: 9
    Last Post: 23.07.08, 21:49
  5. Hugh bei "QI"
    By Tascha in forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Replies: 15
    Last Post: 01.12.07, 00:44