Page 7 of 7 FirstFirst ... 567
Results 61 to 67 of 67

So viel verdient Hugh Laurie/House

Erstellt von Dr House, 03.08.2006, 16:22 Uhr · 66 Antworten · 19.310 Aufrufe

  1. #61
    Claudia Van Tilburg's Avatar

    Join Date
    31.07.2011
    Posts
    3
    Quote Originally Posted by addictet View Post
    Diese Aufstockung könnte genau so gut schon seit Jahren in seinem Vertrag gestanden haben - er musste ja nicht neu verhandeln.
    Genau, er hatte ja noch einen laufenden Vertrag.
    Daher glaube ich nicht unbedingt das da irgendetwas in sein Gage geändert ist.

  2. #61
    Claudia Van Tilburg's Avatar

    Join Date
    31.07.2011
    Posts
    3
    Quote Originally Posted by addictet View Post
    Diese Aufstockung könnte genau so gut schon seit Jahren in seinem Vertrag gestanden haben - er musste ja nicht neu verhandeln.
    Genau, er hatte ja noch einen laufenden Vertrag.
    Daher glaube ich nicht unbedingt das da irgendetwas in sein Gage geändert ist.

  3. #62
    candy
    candy's Avatar
    Mal ganz abgesehen davon, warum muss ein Schauspieler überhaupt soviel verdienen?

    Was die teilweise für eine Episode/ Film bekommen, dafür muss unsereins ein Leben lang schuften. Da zieht für mich auch kein Argument, dass sie ja ach so lange von der Familie getrennt sind oder 16 Stunden am Tag arbeiten. Doppelschichten schieb ich auch ohne Zulagen (und eigentlich verbotenerweise). Ich gönne es ihnen ja, aber für mich steht das in keinem Verhältnis.

  4. #62
    candy
    candy's Avatar
    Mal ganz abgesehen davon, warum muss ein Schauspieler überhaupt soviel verdienen?

    Was die teilweise für eine Episode/ Film bekommen, dafür muss unsereins ein Leben lang schuften. Da zieht für mich auch kein Argument, dass sie ja ach so lange von der Familie getrennt sind oder 16 Stunden am Tag arbeiten. Doppelschichten schieb ich auch ohne Zulagen (und eigentlich verbotenerweise). Ich gönne es ihnen ja, aber für mich steht das in keinem Verhältnis.

  5. #63
    addictet's Avatar

    Join Date
    14.02.2007
    Posts
    78
    Quote Originally Posted by candy View Post
    Mal ganz abgesehen davon, warum muss ein Schauspieler überhaupt soviel verdienen?
    Klar klingen diese Zahlen absurd, fast schon obszön. Aber wenn man bedenkt, wie viele Aber-Millionen die Studios und wer sonst noch mit der Serie verdienen und dass sie rund 200 Leute in Lohn und Brot bringt, stimmt die Relation doch wieder irgendwie. Denn eines ist klar: ohne Hugh Laurie kein Dr. House, keine Megagewinne für die Studios und 200 Leute müssten sich nen anderen Job suchen. Alle anderen sind ersetzbar, vermutlich sogar David Shore - aber HL ist der Dreh- und Angelpunkt. Und wenn er seinen Chefs das Geld wert ist, wäre er schön blöd, es nicht zu nehmen ;-)

  6. #63
    addictet's Avatar

    Join Date
    14.02.2007
    Posts
    78
    Quote Originally Posted by candy View Post
    Mal ganz abgesehen davon, warum muss ein Schauspieler überhaupt soviel verdienen?
    Klar klingen diese Zahlen absurd, fast schon obszön. Aber wenn man bedenkt, wie viele Aber-Millionen die Studios und wer sonst noch mit der Serie verdienen und dass sie rund 200 Leute in Lohn und Brot bringt, stimmt die Relation doch wieder irgendwie. Denn eines ist klar: ohne Hugh Laurie kein Dr. House, keine Megagewinne für die Studios und 200 Leute müssten sich nen anderen Job suchen. Alle anderen sind ersetzbar, vermutlich sogar David Shore - aber HL ist der Dreh- und Angelpunkt. Und wenn er seinen Chefs das Geld wert ist, wäre er schön blöd, es nicht zu nehmen ;-)

  7. #64
    Bouo's Avatar

    Join Date
    04.06.2011
    Posts
    114
    Ich finde, es geht niemandem etwas an, was er verdient. Wenn jemand mir für meinem Job viel geben würde, würde ich es auch nehmen, ohne mir darüber Gedanken zu machen!

  8. #64
    Bouo's Avatar

    Join Date
    04.06.2011
    Posts
    114
    Ich finde, es geht niemandem etwas an, was er verdient. Wenn jemand mir für meinem Job viel geben würde, würde ich es auch nehmen, ohne mir darüber Gedanken zu machen!

  9. #65
    Snugata's Avatar

    Join Date
    27.04.2007
    Posts
    1.938
    Klar klingen diese Zahlen absurd, fast schon obszön. Aber wenn man bedenkt, wie viele Aber-Millionen die Studios und wer sonst noch mit der Serie verdienen und dass sie rund 200 Leute in Lohn und Brot bringt, stimmt die Relation doch wieder irgendwie. Denn eines ist klar: ohne Hugh Laurie kein Dr. House, keine Megagewinne für die Studios und 200 Leute müssten sich nen anderen Job suchen. Alle anderen sind ersetzbar, vermutlich sogar David Shore - aber HL ist der Dreh- und Angelpunkt. Und wenn er seinen Chefs das Geld wert ist, wäre er schön blöd, es nicht zu nehmen ;-)

    Wie bitte? Ich denke mal, ohne die Idee von DS kein House und kein Erfolg für Herrn Laurie. Wir wollen doch mal schön die Kirche im Dorf lassen. Laurie ist nicht der Dreh - und Angelpunkt der Serie. Er war nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Glück gehabt, mehr nicht. Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.

    Ich finde es auch, dass Lauries Arbeit überbezahlt ist. In Zeiten wo Millionen von Menschen zu Dumpinglöhnen arbeiten, finde ich die Gage von 700 000 $ mehr als übertrieben. Wie candy schon geschrieben hatte, arbeiten auch jede Menge Leute Doppelschichten etc. Und diese Menschen arbeiten weitaus härter, als Laurie. Im Grunde "leistet" Laurie nichts. Verantwortung? Null. Wenn ich an einen Arzt in der Notfallmedizin denke, der in Sekunden lebenswichtige Entscheidungen treffen muss, und nicht mal einen Bruchteil von dem Geld bekommt...So leid es mir tut, aber ich habe kein Verständniss für diese Summe an Gage, die Laurie pro Episode bekommt.
    Ich müsste 50 Jahre arbeiten, um jemals auf den Betrag von 700 000 zu kommen.

    Sorry, wenn sich mein Post etwas hart anhört, aber das ist meine Meinung.

    P.S.: Ich will erst gar nicht von den Summen von Fussballern, Formel 1 Fahrern etc. reden. Schon gar nicht, von einem Wunderpferd. :Augenzwinkern_2:

  10. #65
    Snugata's Avatar

    Join Date
    27.04.2007
    Posts
    1.938
    Klar klingen diese Zahlen absurd, fast schon obszön. Aber wenn man bedenkt, wie viele Aber-Millionen die Studios und wer sonst noch mit der Serie verdienen und dass sie rund 200 Leute in Lohn und Brot bringt, stimmt die Relation doch wieder irgendwie. Denn eines ist klar: ohne Hugh Laurie kein Dr. House, keine Megagewinne für die Studios und 200 Leute müssten sich nen anderen Job suchen. Alle anderen sind ersetzbar, vermutlich sogar David Shore - aber HL ist der Dreh- und Angelpunkt. Und wenn er seinen Chefs das Geld wert ist, wäre er schön blöd, es nicht zu nehmen ;-)

    Wie bitte? Ich denke mal, ohne die Idee von DS kein House und kein Erfolg für Herrn Laurie. Wir wollen doch mal schön die Kirche im Dorf lassen. Laurie ist nicht der Dreh - und Angelpunkt der Serie. Er war nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Glück gehabt, mehr nicht. Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.

    Ich finde es auch, dass Lauries Arbeit überbezahlt ist. In Zeiten wo Millionen von Menschen zu Dumpinglöhnen arbeiten, finde ich die Gage von 700 000 $ mehr als übertrieben. Wie candy schon geschrieben hatte, arbeiten auch jede Menge Leute Doppelschichten etc. Und diese Menschen arbeiten weitaus härter, als Laurie. Im Grunde "leistet" Laurie nichts. Verantwortung? Null. Wenn ich an einen Arzt in der Notfallmedizin denke, der in Sekunden lebenswichtige Entscheidungen treffen muss, und nicht mal einen Bruchteil von dem Geld bekommt...So leid es mir tut, aber ich habe kein Verständniss für diese Summe an Gage, die Laurie pro Episode bekommt.
    Ich müsste 50 Jahre arbeiten, um jemals auf den Betrag von 700 000 zu kommen.

    Sorry, wenn sich mein Post etwas hart anhört, aber das ist meine Meinung.

    P.S.: Ich will erst gar nicht von den Summen von Fussballern, Formel 1 Fahrern etc. reden. Schon gar nicht, von einem Wunderpferd. :Augenzwinkern_2:

  11. #66
    addictet's Avatar

    Join Date
    14.02.2007
    Posts
    78
    Quote Originally Posted by Snugata View Post
    Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.
    Völlig korrekt. Aber JEDER EINZELNE von denen kann jederzeit durch einen anderen ersetzt werden, ohne dass die Serie zusammenbricht. Wenn hingegen HL die Brocken hinschmeißt, wars das mit House (und der Geldsegen für die Studios zumindest aus dieser Quelle reißt ab. Von ein paar "Nachwehen" wie DVD-Verkäufen usw. mal abgesehen). Und DAS nenne ich Dreh- und Angelpunkt! Wie denn sonst? Mit der Vergangenheit hat das alles gar nichts zu tun oder auch mit Leistung. Nur damit, wie wichtig er JETZT für die "Maschine House" ist. Ohne HL gibts kein House und somit kein Moos (wenn er davon was abbekommt - gut für ihn).

    Deine anderen Einwände sehe ich mit meinem Hinweis auf Obszönität komplett abgedeckt.

  12. #66
    addictet's Avatar

    Join Date
    14.02.2007
    Posts
    78
    Quote Originally Posted by Snugata View Post
    Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.
    Völlig korrekt. Aber JEDER EINZELNE von denen kann jederzeit durch einen anderen ersetzt werden, ohne dass die Serie zusammenbricht. Wenn hingegen HL die Brocken hinschmeißt, wars das mit House (und der Geldsegen für die Studios zumindest aus dieser Quelle reißt ab. Von ein paar "Nachwehen" wie DVD-Verkäufen usw. mal abgesehen). Und DAS nenne ich Dreh- und Angelpunkt! Wie denn sonst? Mit der Vergangenheit hat das alles gar nichts zu tun oder auch mit Leistung. Nur damit, wie wichtig er JETZT für die "Maschine House" ist. Ohne HL gibts kein House und somit kein Moos (wenn er davon was abbekommt - gut für ihn).

    Deine anderen Einwände sehe ich mit meinem Hinweis auf Obszönität komplett abgedeckt.

  13. #67
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Snugata View Post
    Wie bitte? Ich denke mal, ohne die Idee von DS kein House und kein Erfolg für Herrn Laurie. Wir wollen doch mal schön die Kirche im Dorf lassen. Laurie ist nicht der Dreh - und Angelpunkt der Serie. Er war nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Glück gehabt, mehr nicht. Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.

    Ich finde es auch, dass Lauries Arbeit überbezahlt ist. In Zeiten wo Millionen von Menschen zu Dumpinglöhnen arbeiten, finde ich die Gage von 700 000 $ mehr als übertrieben.
    Snu, Ich habe hier eine andere Meinung. Der Lohn ist obszön, klar, aber das sind halt die Regeln überall, wo jemand sich an der Spitze befindet.

    Aber was Hugh für diesen Charakter leistet, sagt DS selbst:

    Ich paraphrasiere:

    Ich dachte schon, meine Idee war doch nicht so schlau, ich habe einen Ar*** kreiert, den niemand sehen könnte. ich dachte schon am Aufgeben, und dann kam Hugh, und er spielte diesen Ar***..."

    Im Grunde genommen sagt er, dass sein Charakter nur dank Hugh und seiner Leistung "Watchable" geworden ist.

    Im Gegensatz zu anderen Leuten mit Spitzenlöhnen, Hugh hat eine immense Verantwortung. Andere sind ersetzbar, ohne ihn stirbt die ganze Show. Und er ist dermaßen versessen und perfektionistisch, dass ich erst mal eine Szene finden muss, bei der er versagt hätte...

    (abgesehen von der Szene, in der House Arlene und Wilson mit Schlafpillen ausschaltet. Da musste er offenbar so lachen, dass sie ihn aus dem Raum schaffen mussten, damit die Szene fertig gedreht werden konnte).

  14. #67
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Snugata View Post
    Wie bitte? Ich denke mal, ohne die Idee von DS kein House und kein Erfolg für Herrn Laurie. Wir wollen doch mal schön die Kirche im Dorf lassen. Laurie ist nicht der Dreh - und Angelpunkt der Serie. Er war nur zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Glück gehabt, mehr nicht. Ohne die Drehbuchautoren, Beleuchter, die Kleiderleute und ja sogar die Leute vom Catering würde die Serie House nicht funktionieren. Ohne die gute Zusammenarbeit aller, wäre auch Herr Laurie nichts.

    Ich finde es auch, dass Lauries Arbeit überbezahlt ist. In Zeiten wo Millionen von Menschen zu Dumpinglöhnen arbeiten, finde ich die Gage von 700 000 $ mehr als übertrieben.
    Snu, Ich habe hier eine andere Meinung. Der Lohn ist obszön, klar, aber das sind halt die Regeln überall, wo jemand sich an der Spitze befindet.

    Aber was Hugh für diesen Charakter leistet, sagt DS selbst:

    Ich paraphrasiere:

    Ich dachte schon, meine Idee war doch nicht so schlau, ich habe einen Ar*** kreiert, den niemand sehen könnte. ich dachte schon am Aufgeben, und dann kam Hugh, und er spielte diesen Ar***..."

    Im Grunde genommen sagt er, dass sein Charakter nur dank Hugh und seiner Leistung "Watchable" geworden ist.

    Im Gegensatz zu anderen Leuten mit Spitzenlöhnen, Hugh hat eine immense Verantwortung. Andere sind ersetzbar, ohne ihn stirbt die ganze Show. Und er ist dermaßen versessen und perfektionistisch, dass ich erst mal eine Szene finden muss, bei der er versagt hätte...

    (abgesehen von der Szene, in der House Arlene und Wilson mit Schlafpillen ausschaltet. Da musste er offenbar so lachen, dass sie ihn aus dem Raum schaffen mussten, damit die Szene fertig gedreht werden konnte).

Page 7 of 7 FirstFirst ... 567

Similar Threads

  1. Grafikwunsch Wallpaper House/Hugh Laurie
    By MrsHouseWife in forum Wallpaper
    Replies: 0
    Last Post: 12.03.13, 21:36
  2. Hugh in "A Bit of Fry and Laurie"
    By Wylie in forum Hugh im TV (Filme, Serien & sonstige Auftritte)
    Replies: 244
    Last Post: 08.10.10, 15:16
  3. Greetings for Hugh Laurie
    By Alexil in forum International DHF
    Replies: 15
    Last Post: 30.10.09, 03:48
  4. Ein Tag mit Hugh - Wie viel würdet ihr dafür geben?
    By greg4ever in forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Replies: 45
    Last Post: 08.01.08, 12:46