View Poll Results: Würde sich eurer Meinung nach ein Arzt wie House in einem echten Krankenhaus halten, oder nicht?

Voters
149. You may not vote on this poll
  • Ja, da bin ich mir absolut sicher.

    18 12,08%
  • Ja, aber seine Art würde sicherlich nicht karrierefördernd sein.

    47 31,54%
  • Eher nicht, da sich wahrscheinlich viele Patienten über ihn beschweren würden.

    73 48,99%
  • Nein, weil man mit diesem Arzt nicht als Kollegen zurechtkommt.

    18 12,08%
Multiple Choice Poll.
Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast
Results 11 to 20 of 60

Würde sich ein Arzt wie House in einem "echten" Krankenhaus halten können?

Erstellt von Onkel Greg, 13.05.2007, 14:30 Uhr · 59 Antworten · 9.905 Aufrufe

  1. #11
    Onkel Greg's Avatar

    Join Date
    13.05.2007
    Posts
    33
    Am besten man gibt jedem Patienten, den House das erste Mal behandelt,
    einen AGB-Wisch zum Unterschreiben, wo drinsteht, dass man sich über die Art
    von House bei keinem Anwalt beschweren kann...
    (ausser er würde pfuschen, was er ja nicht macht)

    Laut House würde das dann so klingen:

    §1

    Ich, der Patient (nachfolgend Lügner) gebe mich damit einverstanden,
    dass ich alle verbalen Erniedrigungen meines behandelnden Arztes zwangslos
    hinneheme, und in anbetracht dessen, dass er ein genialer Arzt ist, diese
    auch nicht anwaltlich oder gerichtlich ahnden werde...

    [Wer glaubt schon einem Lügner???]

    §2

    Es wird versichert, dass der Arzt die Behandlung nach bestem Wissen und
    Gewissen ausführt, um Schaden an der Gesundheit des Lügners zu verhindern.
    Da ich als einwilligender Laie und Lügner aber sowieso alles besser da ich irgend-
    wann mal einen Biologieunterricht hatte, kann auch ich den Ärtzen sagen, was sie
    zu tun haben...


    [Ende]

  2. #11
    Onkel Greg's Avatar

    Join Date
    13.05.2007
    Posts
    33
    Am besten man gibt jedem Patienten, den House das erste Mal behandelt,
    einen AGB-Wisch zum Unterschreiben, wo drinsteht, dass man sich über die Art
    von House bei keinem Anwalt beschweren kann...
    (ausser er würde pfuschen, was er ja nicht macht)

    Laut House würde das dann so klingen:

    §1

    Ich, der Patient (nachfolgend Lügner) gebe mich damit einverstanden,
    dass ich alle verbalen Erniedrigungen meines behandelnden Arztes zwangslos
    hinneheme, und in anbetracht dessen, dass er ein genialer Arzt ist, diese
    auch nicht anwaltlich oder gerichtlich ahnden werde...

    [Wer glaubt schon einem Lügner???]

    §2

    Es wird versichert, dass der Arzt die Behandlung nach bestem Wissen und
    Gewissen ausführt, um Schaden an der Gesundheit des Lügners zu verhindern.
    Da ich als einwilligender Laie und Lügner aber sowieso alles besser da ich irgend-
    wann mal einen Biologieunterricht hatte, kann auch ich den Ärtzen sagen, was sie
    zu tun haben...


    [Ende]

  3. #12
    Robert's Avatar

    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    179
    Original von Onkel Greg
    Am besten man gibt jedem Patienten, den House das erste Mal behandelt,
    einen AGB-Wisch zum Unterschreiben, wo drinsteht, dass man sich über die Art
    von House bei keinem Anwalt beschweren kann...
    (ausser er würde pfuschen, was er ja nicht macht)

    Laut House würde das dann so klingen:

    §1

    Ich, der Patient (nachfolgend Lügner) gebe mich damit einverstanden,
    dass ich alle verbalen Erniedrigungen meines behandelnden Arztes zwangslos
    hinneheme, und in anbetracht dessen, dass er ein genialer Arzt ist, diese
    auch nicht anwaltlich oder gerichtlich ahnden werde...

    [Wer glaubt schon einem Lügner???]

    §2

    Es wird versichert, dass der Arzt die Behandlung nach bestem Wissen und
    Gewissen ausführt, um Schaden an der Gesundheit des Lügners zu verhindern.
    Da ich als einwilligender Laie und Lügner aber sowieso alles besser da ich irgend-
    wann mal einen Biologieunterricht hatte, kann auch ich den Ärtzen sagen, was sie
    zu tun haben...


    [Ende]
    Das ist lustig und es wäre auch gut, wenn man so einen Arzt hat.

    Aber ich denke eher nicht das es so einen Arzt geben würde.

  4. #12
    Robert's Avatar

    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    179
    Original von Onkel Greg
    Am besten man gibt jedem Patienten, den House das erste Mal behandelt,
    einen AGB-Wisch zum Unterschreiben, wo drinsteht, dass man sich über die Art
    von House bei keinem Anwalt beschweren kann...
    (ausser er würde pfuschen, was er ja nicht macht)

    Laut House würde das dann so klingen:

    §1

    Ich, der Patient (nachfolgend Lügner) gebe mich damit einverstanden,
    dass ich alle verbalen Erniedrigungen meines behandelnden Arztes zwangslos
    hinneheme, und in anbetracht dessen, dass er ein genialer Arzt ist, diese
    auch nicht anwaltlich oder gerichtlich ahnden werde...

    [Wer glaubt schon einem Lügner???]

    §2

    Es wird versichert, dass der Arzt die Behandlung nach bestem Wissen und
    Gewissen ausführt, um Schaden an der Gesundheit des Lügners zu verhindern.
    Da ich als einwilligender Laie und Lügner aber sowieso alles besser da ich irgend-
    wann mal einen Biologieunterricht hatte, kann auch ich den Ärtzen sagen, was sie
    zu tun haben...


    [Ende]
    Das ist lustig und es wäre auch gut, wenn man so einen Arzt hat.

    Aber ich denke eher nicht das es so einen Arzt geben würde.

  5. #13
    cleo19's Avatar

    Join Date
    08.05.2007
    Posts
    136
    ganz ehrlich, ich glaube, das er sofort raus fliegen würde. so wie er manchmal mit patienten umgeht!! da kann er noch so ein guter arzt sein

  6. #13
    cleo19's Avatar

    Join Date
    08.05.2007
    Posts
    136
    ganz ehrlich, ich glaube, das er sofort raus fliegen würde. so wie er manchmal mit patienten umgeht!! da kann er noch so ein guter arzt sein

  7. #14
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    er wird auf keinen fall lange seinen job behalten, schon allein wegen der regeln, die er ja ständig bricht.
    und wilson meinte ja auch selbst, dass er es in princeton total gut hat, weil er in jedem anderen kh nicht diese freiheit hätte.

  8. #14
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    er wird auf keinen fall lange seinen job behalten, schon allein wegen der regeln, die er ja ständig bricht.
    und wilson meinte ja auch selbst, dass er es in princeton total gut hat, weil er in jedem anderen kh nicht diese freiheit hätte.

  9. #15
    Orion's Avatar

    Join Date
    05.01.2007
    Posts
    213
    ich denke auch das er nicht lange für das Krankenhaus tragbar wäre (so heißt das doch im personaler deutsch, oder?)
    zuviele teure Behandlungsmethoden, die dann noch nicht mal anschlagen, ich glaub da würde jedes KH die Krise kriegen, ganz zu schweigen von den nicht zugelassenen Therapien, kein KH könnte sich dagegen versichern und damit wäre House out of House

  10. #15
    Orion's Avatar

    Join Date
    05.01.2007
    Posts
    213
    ich denke auch das er nicht lange für das Krankenhaus tragbar wäre (so heißt das doch im personaler deutsch, oder?)
    zuviele teure Behandlungsmethoden, die dann noch nicht mal anschlagen, ich glaub da würde jedes KH die Krise kriegen, ganz zu schweigen von den nicht zugelassenen Therapien, kein KH könnte sich dagegen versichern und damit wäre House out of House

  11. #16
    greg4ever's Avatar

    Join Date
    03.02.2007
    Posts
    816
    er würde nicht länger als ein paar wenige tage einen job haben, da bin ich mir sicher.
    gott sei dank ist das in unserer lieblingsserie nicht der fall!!!!

  12. #16
    greg4ever's Avatar

    Join Date
    03.02.2007
    Posts
    816
    er würde nicht länger als ein paar wenige tage einen job haben, da bin ich mir sicher.
    gott sei dank ist das in unserer lieblingsserie nicht der fall!!!!

  13. #17
    Regulus's Avatar

    Join Date
    22.04.2007
    Posts
    79
    Ich glaub eher nicht.
    Leider fürchte ich, dass Konformität hier vor dem Können kommt.
    Sieht man ja auch in anderen Branchen, alles traurig uniform...

  14. #17
    Regulus's Avatar

    Join Date
    22.04.2007
    Posts
    79
    Ich glaub eher nicht.
    Leider fürchte ich, dass Konformität hier vor dem Können kommt.
    Sieht man ja auch in anderen Branchen, alles traurig uniform...

  15. #18
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Guten Chancen hätte er als Arzt in einem richtigen Krankenhaus ehr nicht, es wäre schwer so einene Arzt mit den Kollegen zusammen zu bringen! Das Talent Menschen zu heilen riecht alleine nciht aus, da muss der Menschliche Faktor auch dabei sein!

  16. #18
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Guten Chancen hätte er als Arzt in einem richtigen Krankenhaus ehr nicht, es wäre schwer so einene Arzt mit den Kollegen zusammen zu bringen! Das Talent Menschen zu heilen riecht alleine nciht aus, da muss der Menschliche Faktor auch dabei sein!

  17. #19
    Dr. Philipp M.D.
    Dr. Philipp M.D.'s Avatar
    Also wenn man ihn nur nach seinem Können beurteilt:
    AUF JEDEN FALL!!!

    Nach seinem Verhalten:
    NIE!!!!

    Aber so im ganzen würde ich ihn schon einstellen. Ich würde dann aber Sprechstunden und Ambulanzbehandlunegn ihn nicht machen lassen. Eher stationär. Aber er sollte den offenen Kontakt mit Patienten vermeiden(wie in der Sendung nur da macht er es ja für sich).

  18. #19
    Dr. Philipp M.D.
    Dr. Philipp M.D.'s Avatar
    Also wenn man ihn nur nach seinem Können beurteilt:
    AUF JEDEN FALL!!!

    Nach seinem Verhalten:
    NIE!!!!

    Aber so im ganzen würde ich ihn schon einstellen. Ich würde dann aber Sprechstunden und Ambulanzbehandlunegn ihn nicht machen lassen. Eher stationär. Aber er sollte den offenen Kontakt mit Patienten vermeiden(wie in der Sendung nur da macht er es ja für sich).

  19. #20
    x-tina
    x-tina's Avatar
    leider wohl eher nicht.
    ich persönlich würde so einen arzt aber bevorzugen und auch sehen was er kann - so wie cuddy das ja auch eigentlich weiß
    leider gibt es so einen arzt nich - zumindest hier bei mir - eher ärzte wie "bla bla bla - machen das jetzt so - und morgen kann man schon gehn" oder so ähnlich
    halt nur mürrisch stur und nichts so dahinter - so larifari....

  20. #20
    x-tina
    x-tina's Avatar
    leider wohl eher nicht.
    ich persönlich würde so einen arzt aber bevorzugen und auch sehen was er kann - so wie cuddy das ja auch eigentlich weiß
    leider gibt es so einen arzt nich - zumindest hier bei mir - eher ärzte wie "bla bla bla - machen das jetzt so - und morgen kann man schon gehn" oder so ähnlich
    halt nur mürrisch stur und nichts so dahinter - so larifari....

Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast

Similar Threads

  1. Was würde Dr. House zum Thema Abtreibung sagen?
    By svepo in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 1
    Last Post: 26.06.12, 15:10
  2. Wie würde House sich (in Alltagssituationen) verhalten?
    By Adler in forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Replies: 7
    Last Post: 16.05.11, 19:58
  3. TV-Serien beeinflussen das Bild, das sich Patienten vom Arzt machen
    By candy in forum Serien, Filme & alles rund ums Fernsehen
    Replies: 4
    Last Post: 01.04.09, 11:22