Results 1 to 8 of 8

Wie würde House sich (in Alltagssituationen) verhalten?

Erstellt von Adler, 25.06.2010, 13:59 Uhr · 7 Antworten · 2.825 Aufrufe

  1. #1
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14

    Wie würde House sich (in Alltagssituationen) verhalten?

    Servus!

    Einige Fragen, über deren richtige Antwort sich bestimmt gut diskutieren lässt, stelle ich mir was House und seinen Umgang mit realen Situationen und Menschen angeht.
    Zuerst:
    Wie würde House in Alltagssituationen reagieren?
    Speziell wie er in folgenden Szenarien reagieren würde ─ eurer Meinung nach:
    • House wird von irgendwem ─ wir kennen es alle ─ geärgert. Mit Worten, teilweise auch kleinen Handgreiflichkeiten, Beleidigungen etc. Würde er zu Cuddy rennen und "petzen", würde er handgreiflich werden oder würde er es einfach ignorieren?
    • Was würde House machen, wenn er mit jemandem ─ egal worüber ─ diskutieren würde und dieser jemand ─ trotz dem, dass er belegbar im Unrecht ist ─ immernoch rechthaberisch ist und felsenfest davon überzeugt ist, im Recht zu sein?
    • House wird von irgendwem mit etwas "fertig gemacht", was zutrifft. Beispielsweise: Jemand lacht ihn aus, greift ihn persönlich an, weil er als Kind von seinem Vater misshandelt wurde, weil er ein Krüppel ist, weil er nur einen Freund hat o.Ä.? Was würde House tun?
    Eure Meinungen dazu würden mich interessieren!

  2. #1
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14

    Wie würde House sich (in Alltagssituationen) verhalten?

    Servus!

    Einige Fragen, über deren richtige Antwort sich bestimmt gut diskutieren lässt, stelle ich mir was House und seinen Umgang mit realen Situationen und Menschen angeht.
    Zuerst:
    Wie würde House in Alltagssituationen reagieren?
    Speziell wie er in folgenden Szenarien reagieren würde ─ eurer Meinung nach:
    • House wird von irgendwem ─ wir kennen es alle ─ geärgert. Mit Worten, teilweise auch kleinen Handgreiflichkeiten, Beleidigungen etc. Würde er zu Cuddy rennen und "petzen", würde er handgreiflich werden oder würde er es einfach ignorieren?
    • Was würde House machen, wenn er mit jemandem ─ egal worüber ─ diskutieren würde und dieser jemand ─ trotz dem, dass er belegbar im Unrecht ist ─ immernoch rechthaberisch ist und felsenfest davon überzeugt ist, im Recht zu sein?
    • House wird von irgendwem mit etwas "fertig gemacht", was zutrifft. Beispielsweise: Jemand lacht ihn aus, greift ihn persönlich an, weil er als Kind von seinem Vater misshandelt wurde, weil er ein Krüppel ist, weil er nur einen Freund hat o.Ä.? Was würde House tun?
    Eure Meinungen dazu würden mich interessieren!

  3. #2
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    1. Er würde ein paar scharfzüngige Bemerkungen rauslassen. Wenn aber jemand ihm nicht nur eine haut, sondern verprügeln will, würde er wohl im Normalfall versuchen, sich zu wehren. Wenn er selber aber vorher provoziert hat, würde er sich eher verprügeln lassen.

    2. Er würde ihn verspotten.

    3. "Heute haben die Menschen kenen Respekt mehr vor dem Krüppel"... Pause... "Es war ein Scherz, sie hatten nie Respekt vor dem Krüppel."

  4. #2
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    1. Er würde ein paar scharfzüngige Bemerkungen rauslassen. Wenn aber jemand ihm nicht nur eine haut, sondern verprügeln will, würde er wohl im Normalfall versuchen, sich zu wehren. Wenn er selber aber vorher provoziert hat, würde er sich eher verprügeln lassen.

    2. Er würde ihn verspotten.

    3. "Heute haben die Menschen kenen Respekt mehr vor dem Krüppel"... Pause... "Es war ein Scherz, sie hatten nie Respekt vor dem Krüppel."

  5. #3
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Adler, recherchierst du für eine Fanfiction? (;

    Zu Punkt 1: Er würde das erst mal ganz locker sehen und sich nicht provozieren lassen. Ein paar spitze Bemerkungen gut platziert, und der Angreifer läuft ins Leere. Anrempeln o.ä. ist eigentlich ein No No, weil er ja schliesslich körperlich gehandicapt ist. Sollte es doch jemand tun, ist derjenige wahrscheinlich nicht bei Sinnen oder betrunken. Bei ersterem käme es auf die Situation an (von aufgeregten Patienten lässt er sich gern mal eine langen, damit sie ihre Aggression loswerden können), bei zweiterem würde es wohl auf eine unschöne und eher untypische Schlägerei rauslaufen (Beweis in Ep 6-21).

    Punkt 2: Scharzüngige Bemerkungen, again. House ist kein Rechthaber, aber er würde auch nicht zustimmen nur um des lieben Friedens willen. Schau dir die Eps mit der Nonne (1-Damned if you do) und die mit dem Wunderheiler (2-House vs God) oder den Priester in 5-Unfaithful an. Er argumentiert logisch, aber er beharrt nicht auf seinem Standpunkt, bzw, bringt es fertig, den anderen nicht lächerlich zu machen, auch wenn derjenige andere Überzeugungen hat.

    Punkt 3: Kathrinas Antwort! (: Wenn es ihn aber sehr trifft, könnte er sich auch verschliessen und gar nichts tun. Vielleicht auf Abstand gehen. Nichts sagen. Ein kleinen Hinweis gibt Episode 6-Teamwork, als Cameron ihm ein paar unschöne (allerdings meines Erachtens unwahre) Dinge sagt.

  6. #3
    ~Noa~'s Avatar

    Join Date
    20.04.2009
    Posts
    771
    Adler, recherchierst du für eine Fanfiction? (;

    Zu Punkt 1: Er würde das erst mal ganz locker sehen und sich nicht provozieren lassen. Ein paar spitze Bemerkungen gut platziert, und der Angreifer läuft ins Leere. Anrempeln o.ä. ist eigentlich ein No No, weil er ja schliesslich körperlich gehandicapt ist. Sollte es doch jemand tun, ist derjenige wahrscheinlich nicht bei Sinnen oder betrunken. Bei ersterem käme es auf die Situation an (von aufgeregten Patienten lässt er sich gern mal eine langen, damit sie ihre Aggression loswerden können), bei zweiterem würde es wohl auf eine unschöne und eher untypische Schlägerei rauslaufen (Beweis in Ep 6-21).

    Punkt 2: Scharzüngige Bemerkungen, again. House ist kein Rechthaber, aber er würde auch nicht zustimmen nur um des lieben Friedens willen. Schau dir die Eps mit der Nonne (1-Damned if you do) und die mit dem Wunderheiler (2-House vs God) oder den Priester in 5-Unfaithful an. Er argumentiert logisch, aber er beharrt nicht auf seinem Standpunkt, bzw, bringt es fertig, den anderen nicht lächerlich zu machen, auch wenn derjenige andere Überzeugungen hat.

    Punkt 3: Kathrinas Antwort! (: Wenn es ihn aber sehr trifft, könnte er sich auch verschliessen und gar nichts tun. Vielleicht auf Abstand gehen. Nichts sagen. Ein kleinen Hinweis gibt Episode 6-Teamwork, als Cameron ihm ein paar unschöne (allerdings meines Erachtens unwahre) Dinge sagt.

  7. #4
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14
    Ich danke euch für die Antworten!

    Quote Originally Posted by ~Noa~ View Post
    Adler, recherchierst du für eine Fanfiction? (;[...]
    Wenn Du mir sagst, was das ist, dann vielleicht.

  8. #4
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14
    Ich danke euch für die Antworten!

    Quote Originally Posted by ~Noa~ View Post
    Adler, recherchierst du für eine Fanfiction? (;[...]
    Wenn Du mir sagst, was das ist, dann vielleicht.

  9. #5
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    Oh Mann, nachdem das Forum jetzt für über zwei Tage bei mir nicht ging (!!), hier die Antwort, die ich geschrieben hatte, bevor die Seite abgestürzt ist. Da gab es noch keine Antworten und ich hatte jetzt keine Lust nochmal was einzufügen:



    Hi, Adler! Schön, dass du gleich mal ein Thema erstellt hast.

    Hm, ich würde seine Reaktion so sehen:

    1. House kommt mit Beleidigungen eigentlich bestens klar. Zumindest nach außen hin gibt er sich immer völlig unberührt. Normal reagiert er bei Beleidigungen mit Sarkasmus, seine typische erste Reaktion auf so ziemlich alles. Handgreiflich wird er nur, wenn er richtig sauer ist, denke ich. Zum Beispiel bei tiefen Vertrauensbrüchen. So wie er, zwar nur in einer Halluzination, Wilson in "No reason" eine verpasst. Bei fremden Menschen wird er wahrscheinlich nur handgreiflich, wenn er wiederholt angegriffen wird und sich verteidigen muss. Bei der Tritter-Sache haben wir gesehen, dass er auf ignorieren schaltet, wenn jemand ihm über längere Zeit auf die Pelle rückt. Zu Cuddy rennen wäre ja sehr peinlich. Das macht er nur, wenn er etwas will, wie z.B. bei dem Parkplatz. House trägt seine Gefechte allein aus.

    2. Naja, das haben wir in der Serie ja oft genug. Besonders mit Cameron. House wirft der Person dann ständig an den Kopf, wieso dessen Idee völlig absurd ist und erschlägt sie mit seinen Gegenargumenten. Wenn die Person trotzdem nicht nachgibt nennt er Gründe wieso die Person auf seiner idiotischen Position beharrt, d.h. er wird beleidigend. Bringt das immer noch nichts wird er laut, insofern es wichtig ist, dass die andere Person mit seiner Meinung übereinstimmt. Geht es um etwas unwichtiges, würde er wohl die Diskussion genervt beenden, einen letzten sarkastischen Kommentar ablassen und gehen.

    3. Wie immer, erstmal ne sarkastische Bemerkung machen. Er würde es nicht zeigen, dass er darüber verletzt ist. Dann würde etwas sagen, dass die andere Person verletzt. Und dann würde er das Thema wechseln.

    Das sind meine spontanen Ideen dazu.

  10. #5
    Onion Addict's Avatar

    Join Date
    10.04.2010
    Posts
    252
    Oh Mann, nachdem das Forum jetzt für über zwei Tage bei mir nicht ging (!!), hier die Antwort, die ich geschrieben hatte, bevor die Seite abgestürzt ist. Da gab es noch keine Antworten und ich hatte jetzt keine Lust nochmal was einzufügen:



    Hi, Adler! Schön, dass du gleich mal ein Thema erstellt hast.

    Hm, ich würde seine Reaktion so sehen:

    1. House kommt mit Beleidigungen eigentlich bestens klar. Zumindest nach außen hin gibt er sich immer völlig unberührt. Normal reagiert er bei Beleidigungen mit Sarkasmus, seine typische erste Reaktion auf so ziemlich alles. Handgreiflich wird er nur, wenn er richtig sauer ist, denke ich. Zum Beispiel bei tiefen Vertrauensbrüchen. So wie er, zwar nur in einer Halluzination, Wilson in "No reason" eine verpasst. Bei fremden Menschen wird er wahrscheinlich nur handgreiflich, wenn er wiederholt angegriffen wird und sich verteidigen muss. Bei der Tritter-Sache haben wir gesehen, dass er auf ignorieren schaltet, wenn jemand ihm über längere Zeit auf die Pelle rückt. Zu Cuddy rennen wäre ja sehr peinlich. Das macht er nur, wenn er etwas will, wie z.B. bei dem Parkplatz. House trägt seine Gefechte allein aus.

    2. Naja, das haben wir in der Serie ja oft genug. Besonders mit Cameron. House wirft der Person dann ständig an den Kopf, wieso dessen Idee völlig absurd ist und erschlägt sie mit seinen Gegenargumenten. Wenn die Person trotzdem nicht nachgibt nennt er Gründe wieso die Person auf seiner idiotischen Position beharrt, d.h. er wird beleidigend. Bringt das immer noch nichts wird er laut, insofern es wichtig ist, dass die andere Person mit seiner Meinung übereinstimmt. Geht es um etwas unwichtiges, würde er wohl die Diskussion genervt beenden, einen letzten sarkastischen Kommentar ablassen und gehen.

    3. Wie immer, erstmal ne sarkastische Bemerkung machen. Er würde es nicht zeigen, dass er darüber verletzt ist. Dann würde etwas sagen, dass die andere Person verletzt. Und dann würde er das Thema wechseln.

    Das sind meine spontanen Ideen dazu.

  11. #6
    DrGregoryGregHouseMD's Avatar

    Join Date
    06.02.2009
    Posts
    1.530
    * House wird von irgendwem ─ wir kennen es alle ─ geärgert. Mit Worten, teilweise auch kleinen Handgreiflichkeiten, Beleidigungen etc. Würde er zu Cuddy rennen und "petzen", würde er handgreiflich werden oder würde er es einfach ignorieren?

    ~> Ich vermute, Hosue würde die Person einfach zurück ärgern oder ihn oder sie einfach links neben liegen lassen und irgnorieren. Er würde es ggf. ins lächerliche ziehen wie alles.

    * Was würde House machen, wenn er mit jemandem ─ egal worüber ─ diskutieren würde und dieser jemand ─ trotz dem, dass er belegbar im Unrecht ist ─ immernoch rechthaberisch ist und felsenfest davon überzeugt ist, im Recht zu sein?

    ~> Ich vermute, House würde klar zu verstehen geben das er recht hat. Er würde bestimmt irgendwelche Thesen aufstellen die seine Aussage bestätigen und nicht ehe Ruhe geben bis man ihm glaubt.

    * House wird von irgendwem mit etwas "fertig gemacht", was zutrifft. Beispielsweise: Jemand lacht ihn aus, greift ihn persönlich an, weil er als Kind von seinem Vater misshandelt wurde, weil er ein Krüppel ist, weil er nur einen Freund hat o.Ä.? Was würde House tun?

    ~> House würde, so denke ich, wahrscheinlich etwas an der Person die ihn fertig macht suchen, um die Person ebenfalls fertig zu machen mit etwas was zutrifft. Oder er würde es einfach irgnorieren.

  12. #6
    DrGregoryGregHouseMD's Avatar

    Join Date
    06.02.2009
    Posts
    1.530
    * House wird von irgendwem ─ wir kennen es alle ─ geärgert. Mit Worten, teilweise auch kleinen Handgreiflichkeiten, Beleidigungen etc. Würde er zu Cuddy rennen und "petzen", würde er handgreiflich werden oder würde er es einfach ignorieren?

    ~> Ich vermute, Hosue würde die Person einfach zurück ärgern oder ihn oder sie einfach links neben liegen lassen und irgnorieren. Er würde es ggf. ins lächerliche ziehen wie alles.

    * Was würde House machen, wenn er mit jemandem ─ egal worüber ─ diskutieren würde und dieser jemand ─ trotz dem, dass er belegbar im Unrecht ist ─ immernoch rechthaberisch ist und felsenfest davon überzeugt ist, im Recht zu sein?

    ~> Ich vermute, House würde klar zu verstehen geben das er recht hat. Er würde bestimmt irgendwelche Thesen aufstellen die seine Aussage bestätigen und nicht ehe Ruhe geben bis man ihm glaubt.

    * House wird von irgendwem mit etwas "fertig gemacht", was zutrifft. Beispielsweise: Jemand lacht ihn aus, greift ihn persönlich an, weil er als Kind von seinem Vater misshandelt wurde, weil er ein Krüppel ist, weil er nur einen Freund hat o.Ä.? Was würde House tun?

    ~> House würde, so denke ich, wahrscheinlich etwas an der Person die ihn fertig macht suchen, um die Person ebenfalls fertig zu machen mit etwas was zutrifft. Oder er würde es einfach irgnorieren.

  13. #7
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14
    Hallo

    hab in nem anderen Thema ein Zitat gefunden, zu dem mir was einfiel was auch mit Houses Verhalten zu tun hat:

    House: "Waren sie drei schon mal auf den Galapagos?"
    Foreman: "War die Patientin da? Dengue Fieber, Vogelpocken, vielleicht sogar Westnil?"
    House: "Nein, ich will da vielleicht Urlaub machen."
    Chase: "Kriegen wir etwa auch Urlaub?"
    House: "Inwieweit wär' das 'ne Änderung ihres derzeitigen Tuns?"
    Cameron: "Und was machen Sie da? Relaxen?"
    House: "Verwandte besuchen. Mein Onkel ist 'ne Schildkröte."

    Mal angenommen jemand würde nach Houses letztem Satz noch sagen "Glaub ich ihnen sofort" oder "Sieht man ihnen an", was würde House machen?

  14. #7
    Adler's Avatar

    Join Date
    24.06.2010
    Posts
    14
    Hallo

    hab in nem anderen Thema ein Zitat gefunden, zu dem mir was einfiel was auch mit Houses Verhalten zu tun hat:

    House: "Waren sie drei schon mal auf den Galapagos?"
    Foreman: "War die Patientin da? Dengue Fieber, Vogelpocken, vielleicht sogar Westnil?"
    House: "Nein, ich will da vielleicht Urlaub machen."
    Chase: "Kriegen wir etwa auch Urlaub?"
    House: "Inwieweit wär' das 'ne Änderung ihres derzeitigen Tuns?"
    Cameron: "Und was machen Sie da? Relaxen?"
    House: "Verwandte besuchen. Mein Onkel ist 'ne Schildkröte."

    Mal angenommen jemand würde nach Houses letztem Satz noch sagen "Glaub ich ihnen sofort" oder "Sieht man ihnen an", was würde House machen?

  15. #8
    Steffii.E.'s Avatar

    Join Date
    21.02.2011
    Posts
    86
    ich glaub er würde sowas sagen wie
    "war das grad ironie?" hey das ist mein job hier sarkastische sprüche abzulassen
    er würde glaub ich alles ns lächerliche ziehn ^^ .........so wie immer

  16. #8
    Steffii.E.'s Avatar

    Join Date
    21.02.2011
    Posts
    86
    ich glaub er würde sowas sagen wie
    "war das grad ironie?" hey das ist mein job hier sarkastische sprüche abzulassen
    er würde glaub ich alles ns lächerliche ziehn ^^ .........so wie immer

Similar Threads

  1. House Fan stellt sich vor
    By MadHouseMD in forum Member Vorstellungen
    Replies: 1
    Last Post: 26.01.13, 01:03
  2. Was würde Dr. House zum Thema Abtreibung sagen?
    By svepo in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 1
    Last Post: 26.06.12, 16:10
  3. Würde sich ein Arzt wie House in einem "echten" Krankenhaus halten können?
    By Onkel Greg in forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Replies: 59
    Last Post: 04.07.09, 19:10
  4. Ein House Subber stellt sich vor.
    By schoker88 in forum Member Vorstellungen
    Replies: 12
    Last Post: 25.08.07, 13:54