View Poll Results: Liebt ihr sie oder hasst ihr sie?

Voters
380. You may not vote on this poll
  • Liebe sie

    248 65,26%
  • Hasse sie

    34 8,95%
  • Bin neutral

    102 26,84%
Multiple Choice Poll.
Page 13 of 26 FirstFirst ... 3111213141523 ... LastLast
Results 121 to 130 of 257

Cameron: Lieben oder hassen?

Erstellt von angel29.01, 24.03.2007, 19:55 Uhr · 256 Antworten · 23.143 Aufrufe

  1. #121
    1Step
    1Step's Avatar
    Ich finde Cameron einfach supi...
    Sie spielt ihre rolle einfach super!

  2. #121
    1Step
    1Step's Avatar
    Ich finde Cameron einfach supi...
    Sie spielt ihre rolle einfach super!

  3. #122
    BananenJoe's Avatar

    Join Date
    30.11.2007
    Posts
    3
    Jo bin der gleichen meinung,
    sie bringts echt gut rüber, .. und passt einfach super zu House .. ^^

    Wie Ying und Yang ..

  4. #122
    BananenJoe's Avatar

    Join Date
    30.11.2007
    Posts
    3
    Jo bin der gleichen meinung,
    sie bringts echt gut rüber, .. und passt einfach super zu House .. ^^

    Wie Ying und Yang ..

  5. #123
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Original von BananenJoe
    Jo bin der gleichen meinung,
    sie bringts echt gut rüber, .. und passt einfach super zu House .. ^^

    Wie Ying und Yang ..
    das hast du echt sehr gut geschrieben, Ying ubnd Yang! das Passt!

  6. #123
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Original von BananenJoe
    Jo bin der gleichen meinung,
    sie bringts echt gut rüber, .. und passt einfach super zu House .. ^^

    Wie Ying und Yang ..
    das hast du echt sehr gut geschrieben, Ying ubnd Yang! das Passt!

  7. #124
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Also ich weiß nicht. Im Moment bin ich ehrlich gesagt nicht so begeistert von Cameron. Sie ist mir zu....wie soll ich das beschreiben. Teilweise ist sie mir zu kindisch. sie erklärt sie hätte Ideale, was ich auch gut finde, aber wenn ihr dann etwas nicht passt, fängt sie an beleidigt zu zicken wie eine 12-jährige. sie will immer alles, allen Recht machen. Und genau das nervt mich.

  8. #124
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Also ich weiß nicht. Im Moment bin ich ehrlich gesagt nicht so begeistert von Cameron. Sie ist mir zu....wie soll ich das beschreiben. Teilweise ist sie mir zu kindisch. sie erklärt sie hätte Ideale, was ich auch gut finde, aber wenn ihr dann etwas nicht passt, fängt sie an beleidigt zu zicken wie eine 12-jährige. sie will immer alles, allen Recht machen. Und genau das nervt mich.

  9. #125
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Original von Dreamer
    Also ich weiß nicht. Im Moment bin ich ehrlich gesagt nicht so begeistert von Cameron. Sie ist mir zu....wie soll ich das beschreiben. Teilweise ist sie mir zu kindisch. sie erklärt sie hätte Ideale, was ich auch gut finde, aber wenn ihr dann etwas nicht passt, fängt sie an beleidigt zu zicken wie eine 12-jährige. sie will immer alles, allen Recht machen. Und genau das nervt mich.
    Wann fängt sie an zu zicken, hast du einen bestimme Szen im Kopf? Ich habe sonst keine Anhung wie du das meinst!

  10. #125
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Original von Dreamer
    Also ich weiß nicht. Im Moment bin ich ehrlich gesagt nicht so begeistert von Cameron. Sie ist mir zu....wie soll ich das beschreiben. Teilweise ist sie mir zu kindisch. sie erklärt sie hätte Ideale, was ich auch gut finde, aber wenn ihr dann etwas nicht passt, fängt sie an beleidigt zu zicken wie eine 12-jährige. sie will immer alles, allen Recht machen. Und genau das nervt mich.
    Wann fängt sie an zu zicken, hast du einen bestimme Szen im Kopf? Ich habe sonst keine Anhung wie du das meinst!

  11. #126
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    @ d.erda

    Ganz spontan fällt mir da die Folge mit der Gerichtsverhandluing ein. Ihre Art wie sich da House gegenüber verhält fand ich einfach nciht okay. Dieses gespielte Desinteresse. In der folge davor zickt sie mit Wilson rum.
    Oder in der zweiten (?) Folge der 3. Staffel, wo Wilson und Cuddy House wegen dem Fall belügen. Cameron findet es raus, sagt aber ncihts zu House. Behauptet aber sie hätte Ideale. Wenn sie die wirklich hätte, hätte sie es ihm gesagt. Für mcih wirkt sie wie jemand, der sich nicht entscheiden kann, zu wem er stehen soll bzw. will.
    Auch die Folge, wo House´ Eltern da waren.
    Hallo, wenn er sagt er hat keinen Bock auf die, dann hat sie sich da nciht einzumischen. Was sollte denn das bitte. Und wie sie dann auch gleich ins Büro gegangen ist um sich vorzustellen. Sie hat doch gemerkt, dass er das nciht will. Fand ich persönlich unmöglich.
    Ich weiß nicht ob das jetzt so verständlich ist, ist noch früh am Morgen, da bin ich noch etwas erklärungsfaul.

  12. #126
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    @ d.erda

    Ganz spontan fällt mir da die Folge mit der Gerichtsverhandluing ein. Ihre Art wie sich da House gegenüber verhält fand ich einfach nciht okay. Dieses gespielte Desinteresse. In der folge davor zickt sie mit Wilson rum.
    Oder in der zweiten (?) Folge der 3. Staffel, wo Wilson und Cuddy House wegen dem Fall belügen. Cameron findet es raus, sagt aber ncihts zu House. Behauptet aber sie hätte Ideale. Wenn sie die wirklich hätte, hätte sie es ihm gesagt. Für mcih wirkt sie wie jemand, der sich nicht entscheiden kann, zu wem er stehen soll bzw. will.
    Auch die Folge, wo House´ Eltern da waren.
    Hallo, wenn er sagt er hat keinen Bock auf die, dann hat sie sich da nciht einzumischen. Was sollte denn das bitte. Und wie sie dann auch gleich ins Büro gegangen ist um sich vorzustellen. Sie hat doch gemerkt, dass er das nciht will. Fand ich persönlich unmöglich.
    Ich weiß nicht ob das jetzt so verständlich ist, ist noch früh am Morgen, da bin ich noch etwas erklärungsfaul.

  13. #127
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ich bilcke hinter deinen Gedanken! Also, ich versteh! Sehe da etwas anderes, aber da macht es ja interessant! Ich finde sie setzt ihre Ideale gut um, indem sie genau da macht, was sie macht! ICh finde es gut, das sie sich nicht unbedingt etwas mehr gefallen lässt!
    Sie fand es nict gut, das Wilson undCuddy es nict ouse gasgt aben, weil es unfär war, sie andelt nac den Rect und unrect Prinzip.

  14. #127
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ich bilcke hinter deinen Gedanken! Also, ich versteh! Sehe da etwas anderes, aber da macht es ja interessant! Ich finde sie setzt ihre Ideale gut um, indem sie genau da macht, was sie macht! ICh finde es gut, das sie sich nicht unbedingt etwas mehr gefallen lässt!
    Sie fand es nict gut, das Wilson undCuddy es nict ouse gasgt aben, weil es unfär war, sie andelt nac den Rect und unrect Prinzip.

  15. #128
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Original von d.erda
    Ich bilcke hinter deinen Gedanken! Also, ich versteh! Sehe da etwas anderes, aber da macht es ja interessant! Ich finde sie setzt ihre Ideale gut um, indem sie genau da macht, was sie macht! ICh finde es gut, das sie sich nicht unbedingt etwas mehr gefallen lässt!
    Sie fand es nict gut, das Wilson undCuddy es nict ouse gasgt aben, weil es unfär war, sie andelt nac den Rect und unrect Prinzip.
    ja ber sie hat es House auch nicht gesagt. Sie hat zwar zu Wilson und Cuddy gesagt, dass es nciht richtig ist, hat aber selbst ncihts getan. Und als Foreman dann den einen Spruch gebracht hat (irgendetwas über House´Fehler) hat sie auch nur mal kurz böse geguckt aber auch ncihts gesagt. Ich hätte ihn darauf angesprochen. Das meine ich mit ihren Idealen. Ich an ihrer Stelle hätte es House gesagt. aber sie war ein kleiner, nerviger Mitwisser, der nciht als Mitwisser dastehen wollte und deshalb genervt hat.

  16. #128
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Original von d.erda
    Ich bilcke hinter deinen Gedanken! Also, ich versteh! Sehe da etwas anderes, aber da macht es ja interessant! Ich finde sie setzt ihre Ideale gut um, indem sie genau da macht, was sie macht! ICh finde es gut, das sie sich nicht unbedingt etwas mehr gefallen lässt!
    Sie fand es nict gut, das Wilson undCuddy es nict ouse gasgt aben, weil es unfär war, sie andelt nac den Rect und unrect Prinzip.
    ja ber sie hat es House auch nicht gesagt. Sie hat zwar zu Wilson und Cuddy gesagt, dass es nciht richtig ist, hat aber selbst ncihts getan. Und als Foreman dann den einen Spruch gebracht hat (irgendetwas über House´Fehler) hat sie auch nur mal kurz böse geguckt aber auch ncihts gesagt. Ich hätte ihn darauf angesprochen. Das meine ich mit ihren Idealen. Ich an ihrer Stelle hätte es House gesagt. aber sie war ein kleiner, nerviger Mitwisser, der nciht als Mitwisser dastehen wollte und deshalb genervt hat.

  17. #129
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ich denke sie wollte, das Cuddy und Wilson es ihm selber sagen, denn es ihnen vorweg zu nehemn ist nicht ihre Art! Es ist nicht ire Aufgabe es House zu sagen, denn das wäre unfair den beiden gegenüber und das ist eine Prinzip sache. verstehst du wie ich das meine?

  18. #129
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ich denke sie wollte, das Cuddy und Wilson es ihm selber sagen, denn es ihnen vorweg zu nehemn ist nicht ihre Art! Es ist nicht ire Aufgabe es House zu sagen, denn das wäre unfair den beiden gegenüber und das ist eine Prinzip sache. verstehst du wie ich das meine?

  19. #130
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Aber dann hat sie zwei Prinzipien. Und genau das ist das Problem bei ihr. Entweder ich bin gegen das Lügen oder nicht. Sie konnte nciht wissen ob die Beiden es House sagen würden. Was heißt ihre Aufgabe; es war auch ncht ihre Aufgabe sich in House´Familienleben einzumischen. Sie tut immer so als würde sie ihn gern haben aber im entscheidenen Moment steht sie nicht zu ihm. Außerdem ist sie ständig am Petzen. Das nervt.
    Sie ist immer so....arghhhhh.....ich kann das so schlecht beschreiben. Ich finde sie hängt sich oft in Dinge rein, die sie ncihts angehen und dann kommt sie mit der Situation nicht klar.

  20. #130
    Dreamer
    Dreamer's Avatar
    Aber dann hat sie zwei Prinzipien. Und genau das ist das Problem bei ihr. Entweder ich bin gegen das Lügen oder nicht. Sie konnte nciht wissen ob die Beiden es House sagen würden. Was heißt ihre Aufgabe; es war auch ncht ihre Aufgabe sich in House´Familienleben einzumischen. Sie tut immer so als würde sie ihn gern haben aber im entscheidenen Moment steht sie nicht zu ihm. Außerdem ist sie ständig am Petzen. Das nervt.
    Sie ist immer so....arghhhhh.....ich kann das so schlecht beschreiben. Ich finde sie hängt sich oft in Dinge rein, die sie ncihts angehen und dann kommt sie mit der Situation nicht klar.

Page 13 of 26 FirstFirst ... 3111213141523 ... LastLast

Similar Threads

  1. Cameron oder Cuddy - wen findet ihr hübscher?
    By Vicodin-Junkie in forum Charaktere und Schauspieler
    Replies: 42
    Last Post: 27.10.11, 13:47
  2. Feedback - 'Abgestürzt oder Cameron und House allein im Wald'
    By Rumpelwicht in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 107
    Last Post: 30.07.11, 22:48
  3. Abgestürzt oder Cameron und House allein im Wald [FF] (beendet)
    By Rumpelwicht in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 25
    Last Post: 10.07.07, 19:57