View Poll Results: Liebt ihr sie oder hasst ihr sie?

Voters
380. You may not vote on this poll
  • Liebe sie

    248 65,26%
  • Hasse sie

    34 8,95%
  • Bin neutral

    102 26,84%
Multiple Choice Poll.
Page 8 of 26 FirstFirst ... 67891018 ... LastLast
Results 71 to 80 of 257

Cameron: Lieben oder hassen?

Erstellt von angel29.01, 24.03.2007, 19:55 Uhr · 256 Antworten · 23.161 Aufrufe

  1. #71
    Dr. Philipp M.D.
    Dr. Philipp M.D.'s Avatar
    Ich habe auf ,,liebe sie" geklickt. Cameron ist einfach der beste Charakter der Sendung:
    -Sie ist inntelligent
    -einfühlsam
    -uns sieht sowas von verdammt gut aus.
    Cameron ist einfach die Beste. Ohne Cameron würde der Sendung schon was fehlen.

  2. #71
    Dr. Philipp M.D.
    Dr. Philipp M.D.'s Avatar
    Ich habe auf ,,liebe sie" geklickt. Cameron ist einfach der beste Charakter der Sendung:
    -Sie ist inntelligent
    -einfühlsam
    -uns sieht sowas von verdammt gut aus.
    Cameron ist einfach die Beste. Ohne Cameron würde der Sendung schon was fehlen.

  3. #72
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ja, das denke ich auch, ohne sie wäre es was anderes.
    Wie ich eben schon in einem anderen Thread geschrieben habe, leiben alle House, und die Ducklings bilden die Komtroverse dazu, denn entweder leibet man sie oder man hast sie, dann aus gründen wie, Cam ist zu nett oder lieb oder was auch immer...
    Dabei handelt jeder richtig und ethisch, ganz in Gegensatz zu House manchmal...

  4. #72
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Ja, das denke ich auch, ohne sie wäre es was anderes.
    Wie ich eben schon in einem anderen Thread geschrieben habe, leiben alle House, und die Ducklings bilden die Komtroverse dazu, denn entweder leibet man sie oder man hast sie, dann aus gründen wie, Cam ist zu nett oder lieb oder was auch immer...
    Dabei handelt jeder richtig und ethisch, ganz in Gegensatz zu House manchmal...

  5. #73
    Pimps's Avatar

    Join Date
    26.04.2007
    Posts
    497
    Cameron ist die gute Seele des Teams. Wäre sie nicht da blieben nur der menschenfeindliche House, der egogeile Foreman und der .............ische Chase. Klar haben die alle auch gute Seiten, aber Cameron ist das Gegengewicht dazu.

  6. #73
    Pimps's Avatar

    Join Date
    26.04.2007
    Posts
    497
    Cameron ist die gute Seele des Teams. Wäre sie nicht da blieben nur der menschenfeindliche House, der egogeile Foreman und der .............ische Chase. Klar haben die alle auch gute Seiten, aber Cameron ist das Gegengewicht dazu.

  7. #74
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781
    Original von Pimps
    Cameron ist die gute Seele des Teams. Wäre sie nicht da blieben nur der menschenfeindliche House, der egogeile Foreman und der .............ische Chase. Klar haben die alle auch gute Seiten, aber Cameron ist das Gegengewicht dazu.
    Wow... darf ich mich mal vor dir verbeugen? Das hast du wirklich toll gesagt und du triffst damit genau meine Meinung. Ohen Cameron wäre die Serie einfach nicht mehr dasselbe. Und sie würde einfach nicht funktionieren...

    Danke Pimps, ich glaube, du sprichst hier vielen aus der Seele... mir zu mindestens!

  8. #74
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781
    Original von Pimps
    Cameron ist die gute Seele des Teams. Wäre sie nicht da blieben nur der menschenfeindliche House, der egogeile Foreman und der .............ische Chase. Klar haben die alle auch gute Seiten, aber Cameron ist das Gegengewicht dazu.
    Wow... darf ich mich mal vor dir verbeugen? Das hast du wirklich toll gesagt und du triffst damit genau meine Meinung. Ohen Cameron wäre die Serie einfach nicht mehr dasselbe. Und sie würde einfach nicht funktionieren...

    Danke Pimps, ich glaube, du sprichst hier vielen aus der Seele... mir zu mindestens!

  9. #75
    Maestria's Avatar

    Join Date
    03.08.2007
    Posts
    171
    Ich habe für neutral gestimmt.
    Manchmal ist ihr verhalten ziemlich nervig. Die Schuld sehe ich hier mehr bei den Autoren, die ihren Charakter teilweise ziemlich ins extreme Stellen, wodurch er für mich an Glaubwürdigkeit verliert. Sie scheinen nicht immer zu wissen, was sie mit ihr anstellen sollen, was sich negativ auf ihren Figur abfärbt.

  10. #75
    Maestria's Avatar

    Join Date
    03.08.2007
    Posts
    171
    Ich habe für neutral gestimmt.
    Manchmal ist ihr verhalten ziemlich nervig. Die Schuld sehe ich hier mehr bei den Autoren, die ihren Charakter teilweise ziemlich ins extreme Stellen, wodurch er für mich an Glaubwürdigkeit verliert. Sie scheinen nicht immer zu wissen, was sie mit ihr anstellen sollen, was sich negativ auf ihren Figur abfärbt.

  11. #76
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich habe "neutral" gewehlt. Ich finde sie einfach ganz und gar zu weich eingepackt, wenn ich mir vorstelle sojemanden in meiner nähe zu haben die mir die ganze Zeit gut zureden will dann finde ich das einfach nur zum
    Aber Hassen geht wohl zu weit. Sagen wir mal ich kann sie net wirklich leiden....sie ist mir einfach zu langweilig.
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails grnersehrgrossersmiliekotztgeg.gif  

  12. #76
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich habe "neutral" gewehlt. Ich finde sie einfach ganz und gar zu weich eingepackt, wenn ich mir vorstelle sojemanden in meiner nähe zu haben die mir die ganze Zeit gut zureden will dann finde ich das einfach nur zum
    Aber Hassen geht wohl zu weit. Sagen wir mal ich kann sie net wirklich leiden....sie ist mir einfach zu langweilig.
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails Click image for larger version. 

Name:	grnersehrgrossersmiliekotztgeg.gif 
Views:	154 
Size:	49,7 KB 
ID:	1391  

  13. #77
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Robert
    Ich hab "Hasse sie" geglickt.

    Finde das Cameron zu gefühlvoll für diesen Beruf ist.
    Wie man besonders in der Folge mit den Babys gesehen hat. Sie konnte der Mutter noch nicht mal sagen, dass ihr Baby gestorben ist. So etwas gehört einfach zu ihrem Beruf.
    Aber ich finde das sie trotzdem zu der Serie gehört, weil House sie immer so schön ärgert.

    Hallo gehts noch? Ärzte sind auch nur Menschen.Man kann bei ihnen die Gefühle nicht einfach so abstellen wie ein Roboter.Ok. Sie hätte mehr Professionalität,also den Fall nicht so nah an sich rankommenlassen dürfen ausüben müssen aber das ist immer noch kein Gründ hassen für sie zu stimmen. Und es gibt tatsächlich Ärzte die es nicht fertig bringen den Angehörigen die Nachricht vom Tod zu überbringen

  14. #77
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Robert
    Ich hab "Hasse sie" geglickt.

    Finde das Cameron zu gefühlvoll für diesen Beruf ist.
    Wie man besonders in der Folge mit den Babys gesehen hat. Sie konnte der Mutter noch nicht mal sagen, dass ihr Baby gestorben ist. So etwas gehört einfach zu ihrem Beruf.
    Aber ich finde das sie trotzdem zu der Serie gehört, weil House sie immer so schön ärgert.

    Hallo gehts noch? Ärzte sind auch nur Menschen.Man kann bei ihnen die Gefühle nicht einfach so abstellen wie ein Roboter.Ok. Sie hätte mehr Professionalität,also den Fall nicht so nah an sich rankommenlassen dürfen ausüben müssen aber das ist immer noch kein Gründ hassen für sie zu stimmen. Und es gibt tatsächlich Ärzte die es nicht fertig bringen den Angehörigen die Nachricht vom Tod zu überbringen

  15. #78
    Dr. Crusher's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    1.241
    Ich hab "neutral" gewählt. Ich liebe sie keineswegs, dafür ist sie mir viel zu nervig, aber hassen kann ich sie auch nicht, das wäre zu krass. Wie einige schon gesagt haben, wäre ohne sie die Serie nicht dieselbe und ich denke, es hat schon seine Gründe, warum sie so ist, wie sie ist. Das macht die Sache doch auch interessant Nur auf eine Romanze zwischen ihr und House kann ich gern verzichten, weil ich finde dass die beiden überhaupt nicht zusammenpassen, sorry

  16. #78
    Dr. Crusher's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    1.241
    Ich hab "neutral" gewählt. Ich liebe sie keineswegs, dafür ist sie mir viel zu nervig, aber hassen kann ich sie auch nicht, das wäre zu krass. Wie einige schon gesagt haben, wäre ohne sie die Serie nicht dieselbe und ich denke, es hat schon seine Gründe, warum sie so ist, wie sie ist. Das macht die Sache doch auch interessant Nur auf eine Romanze zwischen ihr und House kann ich gern verzichten, weil ich finde dass die beiden überhaupt nicht zusammenpassen, sorry

  17. #79
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Also ich habe auchliebe sie gestimmt.
    Ich finde ihre Konsequenz echt bewundernswert. Sie hat den festen Vorsatz wo immer es geht zu verhindern dass jemand schaden nimmt. Das führt dazu, dass :
    Sie versucht eine Beziehung zu Patienten aufzubauen.
    Sie sich immer wieder mit House anlegt, wenn sie meint, dass was auch immer er gerade vor hat, unfair-gefährlich ist.
    Dass sie House bei Cuddy verpetzt, obwohl sie sich damit verdammt unwohl fühlt.
    Dass sie in die verschleimte Wonung geht,obwohl sie gerade stocksauer auf Foreman ist. (Ich stimme House zu, dassdieNadelaktion, die Ausrede war, die sie brauchte.)
      Spoiler 
    sie House nicht an Tritter verpetzt, und in "merry little christmas" zu ihm fährt, obwohl die Situation gerade arg angespannt ist.

    Und letztendlich
      Spoiler 
    dazu dass sie die Notbremse zieht, und weggeht,als sie merkt, dass sie sich in eine Richtung entwickelt die dem entgegensteht.

    Ansonsten gefällt mir, dass sie dem Charakter eine Entwicklung gönnen. Wie ja oben schon öfter geschrieben wurde, wird sie im Laufe der Staffeln durchaus stärker, und selbstbewusster.
    Mal ganz davon abgesehen, dass es mir sehr viel Spaß macht, die House-Cameron-beziehung mit all ihren (Un)Möglichkeiten zu beobachten.
    Noch zwei Sachen: Was ihre Probleme beim Thema Tod angeht, würde ich das nur begrenzt als etwas Cameron-typisches sehen. Ich denke eher, das fällt in die Kathegorie Startschwierigkeiten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Wilson da am Anfang seiner Laufbahn ähnlich ging.
    Das zweite ist, dass ich es na ja irgendwie für falsch halte, "sleeping dogs lie" als Maßstab für irgend jemandesVerhalten zu nehmen. Sicher hat Cameron da streckenweise genervt, aber da war sie bei Weitem nicht die Einzige. Ich hatte die ganze Folge über das Bedürfnis jemanden anzuschreien. Aber das gehört woanders hin.
    Gruß Günni

  18. #79
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Also ich habe auchliebe sie gestimmt.
    Ich finde ihre Konsequenz echt bewundernswert. Sie hat den festen Vorsatz wo immer es geht zu verhindern dass jemand schaden nimmt. Das führt dazu, dass :
    Sie versucht eine Beziehung zu Patienten aufzubauen.
    Sie sich immer wieder mit House anlegt, wenn sie meint, dass was auch immer er gerade vor hat, unfair-gefährlich ist.
    Dass sie House bei Cuddy verpetzt, obwohl sie sich damit verdammt unwohl fühlt.
    Dass sie in die verschleimte Wonung geht,obwohl sie gerade stocksauer auf Foreman ist. (Ich stimme House zu, dassdieNadelaktion, die Ausrede war, die sie brauchte.)
      Spoiler 
    sie House nicht an Tritter verpetzt, und in "merry little christmas" zu ihm fährt, obwohl die Situation gerade arg angespannt ist.

    Und letztendlich
      Spoiler 
    dazu dass sie die Notbremse zieht, und weggeht,als sie merkt, dass sie sich in eine Richtung entwickelt die dem entgegensteht.

    Ansonsten gefällt mir, dass sie dem Charakter eine Entwicklung gönnen. Wie ja oben schon öfter geschrieben wurde, wird sie im Laufe der Staffeln durchaus stärker, und selbstbewusster.
    Mal ganz davon abgesehen, dass es mir sehr viel Spaß macht, die House-Cameron-beziehung mit all ihren (Un)Möglichkeiten zu beobachten.
    Noch zwei Sachen: Was ihre Probleme beim Thema Tod angeht, würde ich das nur begrenzt als etwas Cameron-typisches sehen. Ich denke eher, das fällt in die Kathegorie Startschwierigkeiten. Ich kann mir gut vorstellen, dass es Wilson da am Anfang seiner Laufbahn ähnlich ging.
    Das zweite ist, dass ich es na ja irgendwie für falsch halte, "sleeping dogs lie" als Maßstab für irgend jemandesVerhalten zu nehmen. Sicher hat Cameron da streckenweise genervt, aber da war sie bei Weitem nicht die Einzige. Ich hatte die ganze Folge über das Bedürfnis jemanden anzuschreien. Aber das gehört woanders hin.
    Gruß Günni

  19. #80
    Master Blaster's Avatar

    Join Date
    26.08.2007
    Posts
    103
    Ich habe mal "liebt sie" angeklickt, obwohl sie, v.A. in Staffel 3, teilweise extrem nervt. Aber die positiven Eigenschaften überwiegen dann doch.

  20. #80
    Master Blaster's Avatar

    Join Date
    26.08.2007
    Posts
    103
    Ich habe mal "liebt sie" angeklickt, obwohl sie, v.A. in Staffel 3, teilweise extrem nervt. Aber die positiven Eigenschaften überwiegen dann doch.

Page 8 of 26 FirstFirst ... 67891018 ... LastLast

Similar Threads

  1. Cameron oder Cuddy - wen findet ihr hübscher?
    By Vicodin-Junkie in forum Charaktere und Schauspieler
    Replies: 42
    Last Post: 27.10.11, 13:47
  2. Feedback - 'Abgestürzt oder Cameron und House allein im Wald'
    By Rumpelwicht in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 107
    Last Post: 30.07.11, 22:48
  3. Abgestürzt oder Cameron und House allein im Wald [FF] (beendet)
    By Rumpelwicht in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 25
    Last Post: 10.07.07, 19:57