Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 33

Cuddy: Tut man ihr Unrecht?

Erstellt von Alexil, 26.03.2008, 15:45 Uhr · 32 Antworten · 5.109 Aufrufe

  1. #11
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich finde viele hier beschränken Ihre Stärke gerade mal auf die letzten zwei Folgen!!! In 4x17 hat sie Emotional gehandelt und wurde das erste mal seit langem wieder als Arztin gezeigt...komischerweise finden das plötzlich alle nicht gut wie sie gehandelt hat. House macht das von Woche zu Woche so. Gestern bei 3x18 hat sie keine Stärke gezeigt weil sie sich net um einen Sitzplatz gestritten hat *hallooo* das beschränkt Ihr auf Stärke?

    Das kann ich so nicht nachvollziehen.

      Spoiler 
    ich finde vorallem Cuddy in der 4ten Staffel absolut Stark gegenüber House. Genauso Taff wie immer.

  2. #11
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich finde viele hier beschränken Ihre Stärke gerade mal auf die letzten zwei Folgen!!! In 4x17 hat sie Emotional gehandelt und wurde das erste mal seit langem wieder als Arztin gezeigt...komischerweise finden das plötzlich alle nicht gut wie sie gehandelt hat. House macht das von Woche zu Woche so. Gestern bei 3x18 hat sie keine Stärke gezeigt weil sie sich net um einen Sitzplatz gestritten hat *hallooo* das beschränkt Ihr auf Stärke?

    Das kann ich so nicht nachvollziehen.

      Spoiler 
    ich finde vorallem Cuddy in der 4ten Staffel absolut Stark gegenüber House. Genauso Taff wie immer.

  3. #12
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154
    Ich finde allgemein, dass sie als Ärztin wirklich als etwas doof dargestellt wird. Obwohl sie ja eigentlich bestimmt was aufm Kasten hat. Selbst sie kann, denke ich, nicht soo emotional gelenkt werden, dass ihre ärztlichen Fähigkeiten darunter leiden. Aber mir ist aufgefallen, dass das nur die Szenen betrifft, in denen sie House "Job" übernimmt und diagnostiziert. In ihrem Fachgebiet, wo House sie um Rat fragt, gibts keine Probleme. Eigenartig...

  4. #12
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154
    Ich finde allgemein, dass sie als Ärztin wirklich als etwas doof dargestellt wird. Obwohl sie ja eigentlich bestimmt was aufm Kasten hat. Selbst sie kann, denke ich, nicht soo emotional gelenkt werden, dass ihre ärztlichen Fähigkeiten darunter leiden. Aber mir ist aufgefallen, dass das nur die Szenen betrifft, in denen sie House "Job" übernimmt und diagnostiziert. In ihrem Fachgebiet, wo House sie um Rat fragt, gibts keine Probleme. Eigenartig...

  5. #13
    Jay
    Jay's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Also ich weiß nicht....Nur weil Cuddy langsam mal ein bisschen Mensch durch blicken lässt und Emotionen zeigt oder auch gestern im Flugzeug anfangs nicht das richtige diagnostiziert hat, ist sie nicht gleich dumm.....Die Chara's verändern sich von Staffel zu Staffel und ich fand besonders Cuddy wurde menschlicher....Das sollte man nich als Schwäche darstellen, was aber viele tun....Und das sie auch "krank" wurde....Gott....ich will euch mal in so ner Situation erleben...ich hätte vermutlich auch los gekotzt ^^.....Also ich find Cuddys größte Stärke ist das sie langsam zeigt das sie auch nur ein Mensch ist....Natürlich könnte das Drehbuch sie mehr als Ärztin zeigen, aber wie wir sie im Moment zu sehen bekommen, find ich auch toll....Starke, Tolle Frau....die jeden Tag ne Klinik leiten muss....

  6. #13
    Jay
    Jay's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Also ich weiß nicht....Nur weil Cuddy langsam mal ein bisschen Mensch durch blicken lässt und Emotionen zeigt oder auch gestern im Flugzeug anfangs nicht das richtige diagnostiziert hat, ist sie nicht gleich dumm.....Die Chara's verändern sich von Staffel zu Staffel und ich fand besonders Cuddy wurde menschlicher....Das sollte man nich als Schwäche darstellen, was aber viele tun....Und das sie auch "krank" wurde....Gott....ich will euch mal in so ner Situation erleben...ich hätte vermutlich auch los gekotzt ^^.....Also ich find Cuddys größte Stärke ist das sie langsam zeigt das sie auch nur ein Mensch ist....Natürlich könnte das Drehbuch sie mehr als Ärztin zeigen, aber wie wir sie im Moment zu sehen bekommen, find ich auch toll....Starke, Tolle Frau....die jeden Tag ne Klinik leiten muss....

  7. #14
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178

    RE: Cuddy: Tut man ihr Unrecht?

    Original von Alexil
    Ich finde, dass man es ihr auch mal gönnen sollte, mit Dingen richtig zu liegen, Diagnosen richtig zu stellen oder zumindest Teildiagnosen. Ich bin der Meinung, dass sie ein Recht dazu hat, denn sie ist ja nicht umsonst Klinikleiterin geworden, sie ist ja nicht doof...

    Fände ich auch einmal schön, sie in Aktion zu erleben und zwar nicht, wie sie hinter House herläuft, um ihn zum Klinikdienst zu zwingen, er irgendwelche 5existischen Anspielungen über sie macht oder sie sich sonst wegen verwaltungstechnischer Dinge streiten.
    Natürlich sind all diese Dinge meist witzig und nett anzusehen, aber ich würde gerne eine Folge sehen, in der man sie als Ärztin "bewundern" kann, von Anfang bis Ende, inklusive Diagnose, Behandlung und allem anderen. Sie muss ja noch nicht einmal die finale Diagnose stellen, aber ich hätte sie einfach mal gerne mehr integriert in das ganze medizinische Geschehen, nicht nur immer so ansatzweise...

    Original von Jay
    Nur weil Cuddy langsam mal ein bisschen Mensch durch blicken lässt und Emotionen zeigt oder auch gestern im Flugzeug anfangs nicht das richtige diagnostiziert hat, ist sie nicht gleich dumm.....Die Chara's verändern sich von Staffel zu Staffel und ich fand besonders Cuddy wurde menschlicher....Das sollte man nich als Schwäche darstellen, was aber viele tun..
    Als dumm würde ich das niemals abtun und auch nicht als Schwäche, ganz im Gegenteil, Gefühle so zuzulassen und auch zu zeigen erfordert auch einen gewissen Grad an Stärke, welche House ja meistens nicht hat...allerdings "darf" sie sich als Professionelle nicht so sehr davon leiten lassen, zumindest was den Job angeht, genauso wie andere Ärzte und auch alle Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten, weil das einfach deine Entscheidungen beeinflussen kann und diese sind in der Branche meistens mehr als wichtig...
    Menschlichkeit hin oder her, es darf nicht auf die Gesundheit der Patienten einschlagen oder zu Entscheidungen über den Kopf des Patienten führen...
    Ich finde sie ist eine starke Frau und hat eine Menge auf dem Kasten, aber als professionelle Ärztin, die auch noch solange in diesem Beruf tätig ist, dürfte sie sich in fachlichen Entscheidungen nicht so sehr von dem emotionalen leiten lassen -eigentlich. Das lässt sie leider manchmal ein wenig unprofessionell erscheinen, unerheblich dessen, dass ich sie an sich sehr gerne mag.

  8. #14
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178

    RE: Cuddy: Tut man ihr Unrecht?

    Original von Alexil
    Ich finde, dass man es ihr auch mal gönnen sollte, mit Dingen richtig zu liegen, Diagnosen richtig zu stellen oder zumindest Teildiagnosen. Ich bin der Meinung, dass sie ein Recht dazu hat, denn sie ist ja nicht umsonst Klinikleiterin geworden, sie ist ja nicht doof...

    Fände ich auch einmal schön, sie in Aktion zu erleben und zwar nicht, wie sie hinter House herläuft, um ihn zum Klinikdienst zu zwingen, er irgendwelche 5existischen Anspielungen über sie macht oder sie sich sonst wegen verwaltungstechnischer Dinge streiten.
    Natürlich sind all diese Dinge meist witzig und nett anzusehen, aber ich würde gerne eine Folge sehen, in der man sie als Ärztin "bewundern" kann, von Anfang bis Ende, inklusive Diagnose, Behandlung und allem anderen. Sie muss ja noch nicht einmal die finale Diagnose stellen, aber ich hätte sie einfach mal gerne mehr integriert in das ganze medizinische Geschehen, nicht nur immer so ansatzweise...

    Original von Jay
    Nur weil Cuddy langsam mal ein bisschen Mensch durch blicken lässt und Emotionen zeigt oder auch gestern im Flugzeug anfangs nicht das richtige diagnostiziert hat, ist sie nicht gleich dumm.....Die Chara's verändern sich von Staffel zu Staffel und ich fand besonders Cuddy wurde menschlicher....Das sollte man nich als Schwäche darstellen, was aber viele tun..
    Als dumm würde ich das niemals abtun und auch nicht als Schwäche, ganz im Gegenteil, Gefühle so zuzulassen und auch zu zeigen erfordert auch einen gewissen Grad an Stärke, welche House ja meistens nicht hat...allerdings "darf" sie sich als Professionelle nicht so sehr davon leiten lassen, zumindest was den Job angeht, genauso wie andere Ärzte und auch alle Menschen, die in Pflegeberufen arbeiten, weil das einfach deine Entscheidungen beeinflussen kann und diese sind in der Branche meistens mehr als wichtig...
    Menschlichkeit hin oder her, es darf nicht auf die Gesundheit der Patienten einschlagen oder zu Entscheidungen über den Kopf des Patienten führen...
    Ich finde sie ist eine starke Frau und hat eine Menge auf dem Kasten, aber als professionelle Ärztin, die auch noch solange in diesem Beruf tätig ist, dürfte sie sich in fachlichen Entscheidungen nicht so sehr von dem emotionalen leiten lassen -eigentlich. Das lässt sie leider manchmal ein wenig unprofessionell erscheinen, unerheblich dessen, dass ich sie an sich sehr gerne mag.

  9. #15
    Malfi's Avatar

    Join Date
    10.10.2007
    Posts
    215
    Als dumm (oder so dargestellt) habe ich Cuddy nie empfunden, ganz im Gegenteil. Ich finde, sie ist "medizinsich etabliert", und sie baut in der Hinsicht nur ab, wenn sie emotional beteiligt ist - was jedem Arzt so ginge (wohl auch ein Grund dafür, daß House immer ekliger wird, je näher ihm was geht - siehe die vorletzte Folge mit dem Baby).
    Cuddy ist eine starke Frau und sie führt das Krankenhaus großartig. Sie weiß, daß House quasi ihr Nemesis ist und daß sie ihn irgendwie unter Kontrolle halten muß. Daß ihr das gar nicht immer gelingen kann, liegt an den Characteren von Beiden. Cuddy ist kein A****kriecher und House gibt eh nie was zu
    Ich finde die ständigen Spannungen zwischen ihnen hochinteressant - und die Tatsache, daß House immer wieder auf ihre körperlichen Reize zu sprechen kommt, zeigt IMHO ganz deutlich, daß er sonst keine Angriffspunkte bei ihr finden kann -und das sagt genug

    Ich mag Cuddy sehr und hoffe, daß sie zukünftig wieder öfter auftaucht!

  10. #15
    Malfi's Avatar

    Join Date
    10.10.2007
    Posts
    215
    Als dumm (oder so dargestellt) habe ich Cuddy nie empfunden, ganz im Gegenteil. Ich finde, sie ist "medizinsich etabliert", und sie baut in der Hinsicht nur ab, wenn sie emotional beteiligt ist - was jedem Arzt so ginge (wohl auch ein Grund dafür, daß House immer ekliger wird, je näher ihm was geht - siehe die vorletzte Folge mit dem Baby).
    Cuddy ist eine starke Frau und sie führt das Krankenhaus großartig. Sie weiß, daß House quasi ihr Nemesis ist und daß sie ihn irgendwie unter Kontrolle halten muß. Daß ihr das gar nicht immer gelingen kann, liegt an den Characteren von Beiden. Cuddy ist kein A****kriecher und House gibt eh nie was zu
    Ich finde die ständigen Spannungen zwischen ihnen hochinteressant - und die Tatsache, daß House immer wieder auf ihre körperlichen Reize zu sprechen kommt, zeigt IMHO ganz deutlich, daß er sonst keine Angriffspunkte bei ihr finden kann -und das sagt genug

    Ich mag Cuddy sehr und hoffe, daß sie zukünftig wieder öfter auftaucht!

  11. #16
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154

    RE: Cuddy: Tut man ihr Unrecht?

    Original von Julchen
    Original von Alexil
    Ich finde, dass man es ihr auch mal gönnen sollte, mit Dingen richtig zu liegen, Diagnosen richtig zu stellen oder zumindest Teildiagnosen. Ich bin der Meinung, dass sie ein Recht dazu hat, denn sie ist ja nicht umsonst Klinikleiterin geworden, sie ist ja nicht doof...
    Fände ich auch einmal schön, sie in Aktion zu erleben und zwar nicht, wie sie hinter House herläuft, um ihn zum Klinikdienst zu zwingen, er irgendwelche 5existischen Anspielungen über sie macht oder sie sich sonst wegen verwaltungstechnischer Dinge streiten.
    Natürlich sind all diese Dinge meist witzig und nett anzusehen, aber ich würde gerne eine Folge sehen, in der man sie als Ärztin "bewundern" kann, von Anfang bis Ende, inklusive Diagnose, Behandlung und allem anderen. Sie muss ja noch nicht einmal die finale Diagnose stellen, aber ich hätte sie einfach mal gerne mehr integriert in das ganze medizinische Geschehen, nicht nur immer so ansatzweise...
    Genau das wäre das Richtige. Ich habe überhaupt gar kein Problem damit, wenn sie Emotionen zeigt, das ist menschlich, ich finde trotzdem das sie eine starke Frau ist. Eine Klinik zu leiten ist ja auch nicht einfach, vorallem nicht mit House darin Es wäre halt auch mal schön, sie in Aktion zu sehen - als Ärztin, so wie Julchen das halt beschrieben hat.

  12. #16
    Kranke Schwester's Avatar

    Join Date
    27.07.2007
    Posts
    154

    RE: Cuddy: Tut man ihr Unrecht?

    Original von Julchen
    Original von Alexil
    Ich finde, dass man es ihr auch mal gönnen sollte, mit Dingen richtig zu liegen, Diagnosen richtig zu stellen oder zumindest Teildiagnosen. Ich bin der Meinung, dass sie ein Recht dazu hat, denn sie ist ja nicht umsonst Klinikleiterin geworden, sie ist ja nicht doof...
    Fände ich auch einmal schön, sie in Aktion zu erleben und zwar nicht, wie sie hinter House herläuft, um ihn zum Klinikdienst zu zwingen, er irgendwelche 5existischen Anspielungen über sie macht oder sie sich sonst wegen verwaltungstechnischer Dinge streiten.
    Natürlich sind all diese Dinge meist witzig und nett anzusehen, aber ich würde gerne eine Folge sehen, in der man sie als Ärztin "bewundern" kann, von Anfang bis Ende, inklusive Diagnose, Behandlung und allem anderen. Sie muss ja noch nicht einmal die finale Diagnose stellen, aber ich hätte sie einfach mal gerne mehr integriert in das ganze medizinische Geschehen, nicht nur immer so ansatzweise...
    Genau das wäre das Richtige. Ich habe überhaupt gar kein Problem damit, wenn sie Emotionen zeigt, das ist menschlich, ich finde trotzdem das sie eine starke Frau ist. Eine Klinik zu leiten ist ja auch nicht einfach, vorallem nicht mit House darin Es wäre halt auch mal schön, sie in Aktion zu sehen - als Ärztin, so wie Julchen das halt beschrieben hat.

  13. #17
    Nicole8's Avatar

    Join Date
    24.04.2008
    Posts
    94
    Ja, dass Cuddy aus ärztlicher Sicht nicht viel richtig macht, ist mir auch schon aufgefallen. Aber ich denke mal das liegt auch daran, dass sie viel mit anderen Dingen zu tun hat und die ärztlichen Aufgaben halt den Ärzten überlässt. Aber trotzdem muss sie doch auch mal zum Zug kommen. Sie muss ja jetzt nicht sofort jede Folge, in der ein interessanter Patient für sie dabei ist, die Diagnosen stellen und sich um ihn kümmern, aber eins,zwei Folgen, wo Cuddy mal richtig zeigt,dass sie auch eine Ärztin ist, wären schön anzusehen.

  14. #17
    Nicole8's Avatar

    Join Date
    24.04.2008
    Posts
    94
    Ja, dass Cuddy aus ärztlicher Sicht nicht viel richtig macht, ist mir auch schon aufgefallen. Aber ich denke mal das liegt auch daran, dass sie viel mit anderen Dingen zu tun hat und die ärztlichen Aufgaben halt den Ärzten überlässt. Aber trotzdem muss sie doch auch mal zum Zug kommen. Sie muss ja jetzt nicht sofort jede Folge, in der ein interessanter Patient für sie dabei ist, die Diagnosen stellen und sich um ihn kümmern, aber eins,zwei Folgen, wo Cuddy mal richtig zeigt,dass sie auch eine Ärztin ist, wären schön anzusehen.

  15. #18
    plainsboro's Avatar

    Join Date
    07.01.2008
    Posts
    2
    Vielleicht ist sie, mal abgesehen vom Medizinischen, nicht die starke Frau an House
    Seite, die ihm auch mal Paroli bieten kann, weil sie bei der Sache mit seinem Bein Mist gebaut hat. Sie scheint ja die behandelnde Ärztin gewesen zu sein und
    House sagt ja selbst, dass eine Fehldiagnose gestellt wurde. Cuddy könnte deshalb vielleicht aus Schuldgefühlen ihm so viel durchgehen lassen.

  16. #18
    plainsboro's Avatar

    Join Date
    07.01.2008
    Posts
    2
    Vielleicht ist sie, mal abgesehen vom Medizinischen, nicht die starke Frau an House
    Seite, die ihm auch mal Paroli bieten kann, weil sie bei der Sache mit seinem Bein Mist gebaut hat. Sie scheint ja die behandelnde Ärztin gewesen zu sein und
    House sagt ja selbst, dass eine Fehldiagnose gestellt wurde. Cuddy könnte deshalb vielleicht aus Schuldgefühlen ihm so viel durchgehen lassen.

  17. #19
    Cate's Avatar

    Join Date
    11.08.2007
    Posts
    194
    Man muss aber auch bedenken, dass es ein riesiges krankenhaus ist. Da gibt es Unmengen von Patienten und die von House behandelten Fälle sind ja eher ausnahmen (was anderes ist ihm ja eh zu langweilig)

    Ich denke, Cuddy ist schon intiligent und alles, aber es ist sozusagen eine andere Art von intiligenz. Sie war wahrscheinlich ihr ganzes Leben sehr fleiß.g und ordentlich, doch sie ist eben nicht so wie House ein Genie, oder jemand, der besonders gut knobeln kann...also denke ich jetzt mal.

    Also ich hoffe, ihr versteht, was ich meine...zum Beispiel gibt es Leute bei mir in der Klasse, die sind echt gut in Mathe, schreiben nur einser, aber wenn man ihnen eine Knobelaufgabe vorsetz, dann sind sie ratlos.

  18. #19
    Cate's Avatar

    Join Date
    11.08.2007
    Posts
    194
    Man muss aber auch bedenken, dass es ein riesiges krankenhaus ist. Da gibt es Unmengen von Patienten und die von House behandelten Fälle sind ja eher ausnahmen (was anderes ist ihm ja eh zu langweilig)

    Ich denke, Cuddy ist schon intiligent und alles, aber es ist sozusagen eine andere Art von intiligenz. Sie war wahrscheinlich ihr ganzes Leben sehr fleiß.g und ordentlich, doch sie ist eben nicht so wie House ein Genie, oder jemand, der besonders gut knobeln kann...also denke ich jetzt mal.

    Also ich hoffe, ihr versteht, was ich meine...zum Beispiel gibt es Leute bei mir in der Klasse, die sind echt gut in Mathe, schreiben nur einser, aber wenn man ihnen eine Knobelaufgabe vorsetz, dann sind sie ratlos.

  19. #20
    Virgenie's Avatar

    Join Date
    26.12.2007
    Posts
    2.395
    Sachen die man einmal konnte verlernt man nicht.Ich denke daher schon,dass sie der Medizin noch mächtig ist,aber wie gesagt sind die Fälle die House löst anders und komplizierter.Fälle die andere Ärzte im Krankenhaus auch nicht lösen können.Also kann man Cuddy da keinen Vorwurf machen.Ich denke die anderen Ärzte wären bei Houses Fällen ähnlich ratlos. Ich denke Cuddy ist eine gute Ärztin,sonst wäre sie jetz nicht da wo sie ist.
    Ich finde jedoch auch,dass Cuddy ganz schön schlecht bei weg kommt in der Serie...

  20. #20
    Virgenie's Avatar

    Join Date
    26.12.2007
    Posts
    2.395
    Sachen die man einmal konnte verlernt man nicht.Ich denke daher schon,dass sie der Medizin noch mächtig ist,aber wie gesagt sind die Fälle die House löst anders und komplizierter.Fälle die andere Ärzte im Krankenhaus auch nicht lösen können.Also kann man Cuddy da keinen Vorwurf machen.Ich denke die anderen Ärzte wären bei Houses Fällen ähnlich ratlos. Ich denke Cuddy ist eine gute Ärztin,sonst wäre sie jetz nicht da wo sie ist.
    Ich finde jedoch auch,dass Cuddy ganz schön schlecht bei weg kommt in der Serie...

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast

Similar Threads

  1. Cuddy Musikvideos
    By Huddy<3 in forum Andere Musikvideos
    Replies: 2
    Last Post: 19.11.15, 11:56
  2. Cuddy/LE Wallpaper
    By Charlie in forum Wallpaper & Collagen
    Replies: 140
    Last Post: 09.08.10, 09:52
  3. Cuddy / Stacy (Friendship)
    By Lisa Edelstein in forum Shipper Zentrum
    Replies: 6
    Last Post: 13.02.10, 13:05
  4. Feedback - '...Along Came Cuddy'
    By Heavencanwait in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 18
    Last Post: 22.06.07, 14:07
  5. ...Along Came Cuddy [FF] (abgebrochen)
    By Heavencanwait in forum Abgebrochene Fanfiktion
    Replies: 7
    Last Post: 21.06.07, 13:08