Results 1 to 4 of 4

Auch alleine kann das Leben cool sein, oder?

Erstellt von Kabuki, 03.07.2009, 00:08 Uhr · 3 Antworten · 1.046 Aufrufe

  1. #1
    Kabuki's Avatar

    Join Date
    29.08.2008
    Posts
    951

    Auch alleine kann das Leben cool sein, oder?

    hbgkj

  2. #1
    Kabuki's Avatar

    Join Date
    29.08.2008
    Posts
    951

    Auch alleine kann das Leben cool sein, oder?

    hbgkj

  3. #2
    ersguterhouse's Avatar

    Join Date
    13.04.2009
    Posts
    154
    hej,

    ich geb dir zu 99% Recht. Doch dieser 1% denkt, dass man trotzdem die wichtigsten Menschen um sich brauch. Bei mir ist das so, ich bin auch gerne alleine und komme auch gut klar und habe so eigentlich nicht so viele Probleme. Meine negativen Dinge am Tag sind mit mittlerweile so egal geworden. Mir kommt dieses negative wie ein Mensch vor, der dich suchen und dich nerven will. Ich komme mir so vor als würde ich ihm gekonnt ausweichen. Ich sehe zwar die negativen Dinge am Leben, versuche sie auch zu beheben aber sobald ich merke "ach da kommste eh nicht mit weiter", dann lass ich dieses Problem liegen und mir ist es dann auch schon sch... egal . Ich hab schon genug Zeit vergoldet irgendwas oder irgendwem nach zu heulen oder jegliches. Jetzt denke ich, auch wenn immer wieder negatives kommt, dem Leben den Kampf an zu sagen. Ich genieße mein Leben in vollen Zügen auch wenn es nicht viel zu bieten hat. Gott hat mir das gegeben was ich jetzt hab. Alles andere hab ich mir selbst zu zu schreiben. Dennoch werde ich meine Eltern immer brauchen. Auch wenn ich sie Monate nicht sehe, hab ich keine Probleme damit. Aber ich muss sie immer mal wieder sehen, immerhin sind es meine Eltern die auf dieser Welt auch nicht mehr so lange leben können. Manche Jugendliche realisieren das nicht. Die Vernunft oder die Einsicht kommt immer erst dann wenn alles zu spät ist. Man gut das ich nicht davon sprechen kann. Bestes Beispiel ist ja Michael Jackson (RIP), keiner hat sich um den gekümmert. Jetzt wo er Tod ist, kommen alle an und heulen rum...! Naja, wie gesagt, mir ist es egal geworden.
    Ciao

  4. #2
    ersguterhouse's Avatar

    Join Date
    13.04.2009
    Posts
    154
    hej,

    ich geb dir zu 99% Recht. Doch dieser 1% denkt, dass man trotzdem die wichtigsten Menschen um sich brauch. Bei mir ist das so, ich bin auch gerne alleine und komme auch gut klar und habe so eigentlich nicht so viele Probleme. Meine negativen Dinge am Tag sind mit mittlerweile so egal geworden. Mir kommt dieses negative wie ein Mensch vor, der dich suchen und dich nerven will. Ich komme mir so vor als würde ich ihm gekonnt ausweichen. Ich sehe zwar die negativen Dinge am Leben, versuche sie auch zu beheben aber sobald ich merke "ach da kommste eh nicht mit weiter", dann lass ich dieses Problem liegen und mir ist es dann auch schon sch... egal . Ich hab schon genug Zeit vergoldet irgendwas oder irgendwem nach zu heulen oder jegliches. Jetzt denke ich, auch wenn immer wieder negatives kommt, dem Leben den Kampf an zu sagen. Ich genieße mein Leben in vollen Zügen auch wenn es nicht viel zu bieten hat. Gott hat mir das gegeben was ich jetzt hab. Alles andere hab ich mir selbst zu zu schreiben. Dennoch werde ich meine Eltern immer brauchen. Auch wenn ich sie Monate nicht sehe, hab ich keine Probleme damit. Aber ich muss sie immer mal wieder sehen, immerhin sind es meine Eltern die auf dieser Welt auch nicht mehr so lange leben können. Manche Jugendliche realisieren das nicht. Die Vernunft oder die Einsicht kommt immer erst dann wenn alles zu spät ist. Man gut das ich nicht davon sprechen kann. Bestes Beispiel ist ja Michael Jackson (RIP), keiner hat sich um den gekümmert. Jetzt wo er Tod ist, kommen alle an und heulen rum...! Naja, wie gesagt, mir ist es egal geworden.
    Ciao

  5. #3
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Naja ich bin auch ein Mensch der mehr alleine ist und ich hatte bisher noch nie große Probleme damit. Manchmal wünsch ich mir zwar jemanden dem ich einfach blind vertrauen kann aber alles in allem muss ich sagen dass es ok ist allein zu sein, da ich zu viel Nähe auch nicht ertragen kann.

  6. #3
    Lisa Edelstein's Avatar

    Join Date
    08.01.2009
    Posts
    1.683
    Naja ich bin auch ein Mensch der mehr alleine ist und ich hatte bisher noch nie große Probleme damit. Manchmal wünsch ich mir zwar jemanden dem ich einfach blind vertrauen kann aber alles in allem muss ich sagen dass es ok ist allein zu sein, da ich zu viel Nähe auch nicht ertragen kann.

  7. #4
    gracy's Avatar

    Join Date
    25.07.2009
    Posts
    22
    Quote Originally Posted by Kabuki View Post
    Ein Leben ohne feste, funktionierende Bindungen ist tatsächlich ziemlich doof, aber es sind eben nicht die Bindungen zu anderen Personen, die wichtig und wertvoll sind, sondern die Beziehung die man zu sich selbst hat.

    Ich will jetzt keine Selbstliebe predigen. Eher möchte ich sagen, das man niemand anderen braucht, um das Leben zu genießen. Es kann auch so cool sein. Man muss sich eben nur die Beziehung zu sich selbst bewahren.
    Hm. Ich stimme zwar zu, aber ich habe es noch nicht ganz geklaert fuer mich.
    Was heisst es, eine gute Beziehung zu sich selbst zu haben?

    Ich meine, es gibt duzende Buecher zu dem Thema, aber was versteht ihr darunter und wie stellt ihr es an?
    Habt ihr eine gute Beziehung zu euch selbst?

  8. #4
    gracy's Avatar

    Join Date
    25.07.2009
    Posts
    22
    Quote Originally Posted by Kabuki View Post
    Ein Leben ohne feste, funktionierende Bindungen ist tatsächlich ziemlich doof, aber es sind eben nicht die Bindungen zu anderen Personen, die wichtig und wertvoll sind, sondern die Beziehung die man zu sich selbst hat.

    Ich will jetzt keine Selbstliebe predigen. Eher möchte ich sagen, das man niemand anderen braucht, um das Leben zu genießen. Es kann auch so cool sein. Man muss sich eben nur die Beziehung zu sich selbst bewahren.
    Hm. Ich stimme zwar zu, aber ich habe es noch nicht ganz geklaert fuer mich.
    Was heisst es, eine gute Beziehung zu sich selbst zu haben?

    Ich meine, es gibt duzende Buecher zu dem Thema, aber was versteht ihr darunter und wie stellt ihr es an?
    Habt ihr eine gute Beziehung zu euch selbst?

Similar Threads

  1. Robby kann's auch
    By Robby1203 in forum Wallpaper Kuenstler-Threads
    Replies: 0
    Last Post: 06.09.09, 11:45
  2. Feedback - 'Wenn der Tod dir nimmt das Leben, hör ich auf dir treu zu sein...'
    By Kahra in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 11
    Last Post: 16.05.09, 23:10
  3. Wenn der Tod dir nimmt das Leben, hör ich auf dir treu zu sein... [FF]
    By Kahra in forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Replies: 7
    Last Post: 16.05.09, 22:44
  4. Kann es Liebe sein? [FF] (abgebrochen)
    By Virgenie in forum Abgebrochene Fanfiktion
    Replies: 25
    Last Post: 27.10.08, 17:23
  5. Feedback - 'Kann es Liebe sein?'
    By Virgenie in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 48
    Last Post: 25.07.08, 12:21