Page 1 of 6 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 51

Kindheitsirrtümer

Erstellt von cheyenne, 27.05.2007, 19:27 Uhr · 50 Antworten · 4.028 Aufrufe

  1. #1
    cheyenne's Avatar

    Join Date
    17.09.2006
    Posts
    10

    Kindheitsirrtümer

    Hey!
    Als Kind Glaubt man ja so fast alles drum frag ich mal

    Was habt ihr so als Kinder für Vorstellungen und Ideen gehabt die so gar nicht realistisch und total ulkig sind?


    An was ich mich noch gut erinnern kann ist aber eher ein missverstaendnis.

    Habe meine Oma mal gefragt fuer was den die grossen tuerme sind mit den Uhren dran. Sie hat dan geantwortet um die Zeit abzulesen ich habe aber verstande um Zeitung zu Lesen, habe mir dan so vorgestellt wie die leute da rauf gehen um ihre Zeitung zu lesen

    Oder das man wenn man zu viel TV schaut viereckige Augen davon kriegt und man dan immer zum spiegel gerant ist um nachzuschauen ob die Augen schon eckig sind *großeslol3*

  2. #1
    cheyenne's Avatar

    Join Date
    17.09.2006
    Posts
    10

    Kindheitsirrtümer

    Hey!
    Als Kind Glaubt man ja so fast alles drum frag ich mal

    Was habt ihr so als Kinder für Vorstellungen und Ideen gehabt die so gar nicht realistisch und total ulkig sind?


    An was ich mich noch gut erinnern kann ist aber eher ein missverstaendnis.

    Habe meine Oma mal gefragt fuer was den die grossen tuerme sind mit den Uhren dran. Sie hat dan geantwortet um die Zeit abzulesen ich habe aber verstande um Zeitung zu Lesen, habe mir dan so vorgestellt wie die leute da rauf gehen um ihre Zeitung zu lesen

    Oder das man wenn man zu viel TV schaut viereckige Augen davon kriegt und man dan immer zum spiegel gerant ist um nachzuschauen ob die Augen schon eckig sind *großeslol3*

  3. #2
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Ich habe lange Zeit geglaubt, dass Babys "einfach so" entstehen, wenn man verheiratet ist. Wie das wirklich funktioniert und dass es auch ohne heiraten geht wurde mir erst später klar. Außerdem habe ich gedacht, dass ein Kaiserschnitt (das Wort kannte ich damals natürlich noch nicht) der übliche Weg ist, um Kinder auf die Welt zu bringen. Als ich dann die Wahrheit erfahren habe war ich schon etwas geschockt. :schock1:

  4. #2
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Ich habe lange Zeit geglaubt, dass Babys "einfach so" entstehen, wenn man verheiratet ist. Wie das wirklich funktioniert und dass es auch ohne heiraten geht wurde mir erst später klar. Außerdem habe ich gedacht, dass ein Kaiserschnitt (das Wort kannte ich damals natürlich noch nicht) der übliche Weg ist, um Kinder auf die Welt zu bringen. Als ich dann die Wahrheit erfahren habe war ich schon etwas geschockt. :schock1:

  5. #3
    Housefan's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    1.780
    Original von tamo
    Ich habe lange Zeit geglaubt, dass Babys "einfach so" entstehen, wenn man verheiratet ist. Wie das wirklich funktioniert und dass es auch ohne heiraten geht wurde mir erst später klar. :
    Wie??????? Das geht nicht einfach so? Ist mir ja das neuste! Wie geht das denn?

  6. #3
    Housefan's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    1.780
    Original von tamo
    Ich habe lange Zeit geglaubt, dass Babys "einfach so" entstehen, wenn man verheiratet ist. Wie das wirklich funktioniert und dass es auch ohne heiraten geht wurde mir erst später klar. :
    Wie??????? Das geht nicht einfach so? Ist mir ja das neuste! Wie geht das denn?

  7. #4
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich mir zuerst nie Gedanken darüber gemacht habe, woraus mein Essen gemacht ist. Und als ich dann erfahren habe, dass für mein geliebtes Schnitzel Schweine getötet werden war ich total entsetzt und wollte Vegetariarin werden (ich wusste natürlich nicht wie das heißt). Da ich Genmüse, Nudeln und Suppen aber schon immer eklig fand und man von Obst, Brot und Süßigkeiten schwer leben kann hat diese Phase nur so lange angehalten bis ich das nächste Mal wirklich hungrig war. :essen1:

  8. #4
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich kann mich noch daran erinnern, dass ich mir zuerst nie Gedanken darüber gemacht habe, woraus mein Essen gemacht ist. Und als ich dann erfahren habe, dass für mein geliebtes Schnitzel Schweine getötet werden war ich total entsetzt und wollte Vegetariarin werden (ich wusste natürlich nicht wie das heißt). Da ich Genmüse, Nudeln und Suppen aber schon immer eklig fand und man von Obst, Brot und Süßigkeiten schwer leben kann hat diese Phase nur so lange angehalten bis ich das nächste Mal wirklich hungrig war. :essen1:

  9. #5
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Original von HousefanWie geht das denn?
    Das darf ich dir nicht sagen, da musst du deine Mama fragen.

  10. #5
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Original von HousefanWie geht das denn?
    Das darf ich dir nicht sagen, da musst du deine Mama fragen.

  11. #6
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420
    Als Kind fragte ich mich immer, warum Menschen die aus dem Fenster springen verletzt werden oder sogar sterben.... Ich war nämlich der Meinung, das man nur versuchen müsste, mit den Füßen aufzukommen und dann könnte man auch aus dem 10. Stock springen....

    Zum Glück hab ich's nie ausprobiert...

  12. #6
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420
    Als Kind fragte ich mich immer, warum Menschen die aus dem Fenster springen verletzt werden oder sogar sterben.... Ich war nämlich der Meinung, das man nur versuchen müsste, mit den Füßen aufzukommen und dann könnte man auch aus dem 10. Stock springen....

    Zum Glück hab ich's nie ausprobiert...

  13. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Also meine oma hieß mit Nachnamen Boden, und wir leben hier ja auch in der Nähe des Bodensees... da war es doch logisch anzunehmen, dass meiner Großmutter der See gehört :großeslol2:

  14. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    Also meine oma hieß mit Nachnamen Boden, und wir leben hier ja auch in der Nähe des Bodensees... da war es doch logisch anzunehmen, dass meiner Großmutter der See gehört :großeslol2:

  15. #8
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Original von Dr. M
    Also meine oma hieß mit Nachnamen Boden, und wir leben hier ja auch in der Nähe des Bodensees... da war es doch logisch anzunehmen, dass meiner Großmutter der See gehört :großeslol2:
    LOL, das ist ja echt spitze!

    Ich hatte zwar als Kind eine rege Fantasie, kann mich aber nicht an große Irrtümer erinnern. Irgendwie konnte ich ab einem gewissen Alter recht rational denken.

    Ich wollte mal von meiner Mom wissen, warum mein Fernseher in der Nacht so knackst. Eine schöne Erklärung über die Ausdehnung der Luft im bei Erwärmung hätte mich zufriedengestellt.... Aber was sagt meine Mutter: "Das ist die Uroma, die da drin rumspukt." Ich hab nicht weiter nachgefragt. Dachte mir einfach: "Gut, wenn du meinst die Antwort ist noch zu komplizert für mich..."

    Meine Mutter glaubt aber wirklich, dass mein Uropa sozusagen als guter Geist noch im Haus herumschwirrt und auf uns aufpasst. Als sie das mal erzählte, sagte meine Schwester: "Ja, ich weiß... er geht jeden Tag um 2 Uhr nachts auf die Toilette."
    Das stimmt natürlich nicht. Unser OPA, der noch im Haus wohnt, geht jeden Tag um 2 Uhr auf die Toilette.
    Meine Schwester war aber bei dieser Aussage gar nicht so klein: Zwischen 12 und 15. Aber sie ist manchmal so verplant. (Im Alter von 18: "Was ist eine Werft?" oder "Wo tankt man denn Hybrid?")

  16. #8
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Original von Dr. M
    Also meine oma hieß mit Nachnamen Boden, und wir leben hier ja auch in der Nähe des Bodensees... da war es doch logisch anzunehmen, dass meiner Großmutter der See gehört :großeslol2:
    LOL, das ist ja echt spitze!

    Ich hatte zwar als Kind eine rege Fantasie, kann mich aber nicht an große Irrtümer erinnern. Irgendwie konnte ich ab einem gewissen Alter recht rational denken.

    Ich wollte mal von meiner Mom wissen, warum mein Fernseher in der Nacht so knackst. Eine schöne Erklärung über die Ausdehnung der Luft im bei Erwärmung hätte mich zufriedengestellt.... Aber was sagt meine Mutter: "Das ist die Uroma, die da drin rumspukt." Ich hab nicht weiter nachgefragt. Dachte mir einfach: "Gut, wenn du meinst die Antwort ist noch zu komplizert für mich..."

    Meine Mutter glaubt aber wirklich, dass mein Uropa sozusagen als guter Geist noch im Haus herumschwirrt und auf uns aufpasst. Als sie das mal erzählte, sagte meine Schwester: "Ja, ich weiß... er geht jeden Tag um 2 Uhr nachts auf die Toilette."
    Das stimmt natürlich nicht. Unser OPA, der noch im Haus wohnt, geht jeden Tag um 2 Uhr auf die Toilette.
    Meine Schwester war aber bei dieser Aussage gar nicht so klein: Zwischen 12 und 15. Aber sie ist manchmal so verplant. (Im Alter von 18: "Was ist eine Werft?" oder "Wo tankt man denn Hybrid?")

  17. #9
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Ich hatte als Kind auch so alles mögliche geglaubt

    Beispielsweise stammte das Fleisch dass es zu Essen gab von Tieren die schon immer Tod waren also nieemals gelebt hatten

    Dann dachte ich dass einem ein Baum im Bauch wachsen wird wenn man die Kirschkerne runterschluckt

    Dann dachte ich wenn wir einen gröseren Fernsehr hätten könnten wir auch die Beine des Nachrichtensprechers sehen

  18. #9
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Ich hatte als Kind auch so alles mögliche geglaubt

    Beispielsweise stammte das Fleisch dass es zu Essen gab von Tieren die schon immer Tod waren also nieemals gelebt hatten

    Dann dachte ich dass einem ein Baum im Bauch wachsen wird wenn man die Kirschkerne runterschluckt

    Dann dachte ich wenn wir einen gröseren Fernsehr hätten könnten wir auch die Beine des Nachrichtensprechers sehen

  19. #10
    dr.nasty's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    1.050
    LOL das mit dem Fernseher ist wirklich witzig.

    Mein älterer Bruder hat mir als ich 7 war vor unserem Tunesienurlaub eingeredet, dass die dort kleine Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen entführen (fand es unfair, dass die Jungs nicht entführt werden).
    War noch nie so brav im Urlaub und bin meiner Mama nie von der Seite gewichen

  20. #10
    dr.nasty's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    1.050
    LOL das mit dem Fernseher ist wirklich witzig.

    Mein älterer Bruder hat mir als ich 7 war vor unserem Tunesienurlaub eingeredet, dass die dort kleine Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen entführen (fand es unfair, dass die Jungs nicht entführt werden).
    War noch nie so brav im Urlaub und bin meiner Mama nie von der Seite gewichen

Page 1 of 6 123 ... LastLast