View Poll Results: Möchtet ihr mal Kinder?

Voters
191. You may not vote on this poll
  • Nein

    67 35,08%
  • Ja

    127 66,49%
Multiple Choice Poll.
Page 3 of 18 FirstFirst 1234513 ... LastLast
Results 21 to 30 of 179

Möchtet ihr mal Kinder?

Erstellt von Pimps, 09.07.2007, 21:31 Uhr · 178 Antworten · 21.343 Aufrufe

  1. #21
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    @ Cora

    Was hat Dein Mann?

    Da kommt wohl auch sehr viel Frust rüber von ihm über seine Situation, dass er eben krank ist und nicht rausgehen kann, etc, pp - verständlich nur bist Du da der falsche Adressat... (aber eben immer greifbar). Hast Du keine Pflegehilfe für Deinen Mann? Oder keine Familie, die Dich da ab und an unterstützen kann? (Bei der Pflege Deines Mannes, mal das Kind abnehmen, etc...).

    Eine verzwickte Situation - und Du brauchst Hilfe, denn das ist sicherlich mehr, als ein Mensch stemmen kann. Denn du kannst ihm das Leben nicht ersetzen... Wie isses mal mit einer gemeinsamen Kur? - wo Dein Mann betreut wird und Du und Deine Kleine mal Zeit für Euch, bzw Du auch mal Zeit für Dich hast? Da würde ich mich mal erkundigen.

    Den Frust, nur noch für andere zu funktionieren und selber auf der Strecke zu bleiben, kenne ich aber sehr gut - und manchensmal muss man sich bestimmt Freiräume schaffen - auch, wenn man anfangs dann vielleicht ein schlechtes Gewissen hat, es ist aber für alle dann besser...

    Wie bei House - wenn er Stacy dafü beschuldigt, dass sie gehen kann, er aber nicht, dann ist das zwar verständlich, hilft aber nix...

  2. #21
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    @ Cora

    Was hat Dein Mann?

    Da kommt wohl auch sehr viel Frust rüber von ihm über seine Situation, dass er eben krank ist und nicht rausgehen kann, etc, pp - verständlich nur bist Du da der falsche Adressat... (aber eben immer greifbar). Hast Du keine Pflegehilfe für Deinen Mann? Oder keine Familie, die Dich da ab und an unterstützen kann? (Bei der Pflege Deines Mannes, mal das Kind abnehmen, etc...).

    Eine verzwickte Situation - und Du brauchst Hilfe, denn das ist sicherlich mehr, als ein Mensch stemmen kann. Denn du kannst ihm das Leben nicht ersetzen... Wie isses mal mit einer gemeinsamen Kur? - wo Dein Mann betreut wird und Du und Deine Kleine mal Zeit für Euch, bzw Du auch mal Zeit für Dich hast? Da würde ich mich mal erkundigen.

    Den Frust, nur noch für andere zu funktionieren und selber auf der Strecke zu bleiben, kenne ich aber sehr gut - und manchensmal muss man sich bestimmt Freiräume schaffen - auch, wenn man anfangs dann vielleicht ein schlechtes Gewissen hat, es ist aber für alle dann besser...

    Wie bei House - wenn er Stacy dafü beschuldigt, dass sie gehen kann, er aber nicht, dann ist das zwar verständlich, hilft aber nix...

  3. #22
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Er hat Krebs.Und es niemand da der mir helfen könnte.Es heisst immer nur der arme Mann.Was ist mit mir und meiner Tochter.Da fragt niemand nach.Die stecken das locker weg

  4. #22
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Er hat Krebs.Und es niemand da der mir helfen könnte.Es heisst immer nur der arme Mann.Was ist mit mir und meiner Tochter.Da fragt niemand nach.Die stecken das locker weg

  5. #23
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    Schlimm ja - die Totschlagdiagnose... - aber wie Du schon sagst - was ist mit Dir und Deiner Tochter... nicht nur, dass ihr damit fertig werden müsst, sondern auch mit der Situation.

    Denn ihr werdet noch leben, wenn Dein Mann vielelicht mal nicht mehr ist - und ihr könnt nicht erst damit warten bis dahin...


    Verschaff Dir Luft - nach außen, denn scheinbar ist es niemandem bewusst (und keine will mit Dir tauschen, klar - deswegen vermutlich auch die sich überhäufenden Hilfsangebote...), wie es Dir dabei geht... Gehst Du zusätzlich noch arbeiten? Was ist mit Pflegediensten? Hör Dich mal um - das ist keine Schande - beileibe nicht...

  6. #23
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    Schlimm ja - die Totschlagdiagnose... - aber wie Du schon sagst - was ist mit Dir und Deiner Tochter... nicht nur, dass ihr damit fertig werden müsst, sondern auch mit der Situation.

    Denn ihr werdet noch leben, wenn Dein Mann vielelicht mal nicht mehr ist - und ihr könnt nicht erst damit warten bis dahin...


    Verschaff Dir Luft - nach außen, denn scheinbar ist es niemandem bewusst (und keine will mit Dir tauschen, klar - deswegen vermutlich auch die sich überhäufenden Hilfsangebote...), wie es Dir dabei geht... Gehst Du zusätzlich noch arbeiten? Was ist mit Pflegediensten? Hör Dich mal um - das ist keine Schande - beileibe nicht...

  7. #24
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Nein, ich möchte keine Kinder.

    Für mich ist das wichtigste Ziel im Leben Freiheit. Ich möchte selbst entscheiden können in welchem Job ich arbeite, wann und wie lange ich arbeite, wann .ch in Urlaub fahre und wie ich meine Freizeit gestalte. Mit einem Kind geht das nicht. Wenn ich Überstunden mache müsste ich das mit dem Babysitter abklären. Abends könnte ich nicht einfach die Beine hochlegen und meine Lieblingsserien ansehen , weil das Kind Aufmerksamkeit verlangt. Die Wochenenden würde ich damit verbringen Windeln zu wechseln, ein schreindes Kleinkind zu beruhigen und angelutschte Bonbons von meiner schönen neuen Coach zu entfernen. In den Urlaub fahren könnte ich sobald das Kind in der Schule ist nur in den Sommerferien und müsste dabei darauf achten, dass es am Urlaubsort nicht zu heiß ist und das Programm so planen das das Kind sich nicht langweilt.
    Ein solches Leben würde mir die Luft zum atmen nehmen und ich würde meine Frustration darüber an dem Kind auslassen. Ich wäre keine gute Mutter, ich würde nur mich und mein Kind unglücklich machen. Ich bin ohne Kinder glücklicher und ich glaube auch nicht, dass ich das in 10 Jahren anders sehen werde (ich bin jetzt 23).

  8. #24
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Nein, ich möchte keine Kinder.

    Für mich ist das wichtigste Ziel im Leben Freiheit. Ich möchte selbst entscheiden können in welchem Job ich arbeite, wann und wie lange ich arbeite, wann .ch in Urlaub fahre und wie ich meine Freizeit gestalte. Mit einem Kind geht das nicht. Wenn ich Überstunden mache müsste ich das mit dem Babysitter abklären. Abends könnte ich nicht einfach die Beine hochlegen und meine Lieblingsserien ansehen , weil das Kind Aufmerksamkeit verlangt. Die Wochenenden würde ich damit verbringen Windeln zu wechseln, ein schreindes Kleinkind zu beruhigen und angelutschte Bonbons von meiner schönen neuen Coach zu entfernen. In den Urlaub fahren könnte ich sobald das Kind in der Schule ist nur in den Sommerferien und müsste dabei darauf achten, dass es am Urlaubsort nicht zu heiß ist und das Programm so planen das das Kind sich nicht langweilt.
    Ein solches Leben würde mir die Luft zum atmen nehmen und ich würde meine Frustration darüber an dem Kind auslassen. Ich wäre keine gute Mutter, ich würde nur mich und mein Kind unglücklich machen. Ich bin ohne Kinder glücklicher und ich glaube auch nicht, dass ich das in 10 Jahren anders sehen werde (ich bin jetzt 23).

  9. #25
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Ich möchte liebend gerne einmal Kinder haben, am liebsten Zwillinge!!!

    Aber nur mit DEM RICHTIGEN, und der muss erst noch kommen!!!

  10. #25
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Ich möchte liebend gerne einmal Kinder haben, am liebsten Zwillinge!!!

    Aber nur mit DEM RICHTIGEN, und der muss erst noch kommen!!!

  11. #26
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Gute Frage^^
    ich denk schon mal drüber nach auch wenn ich erst 15 bin..
    natürlich wenn ich Kinder will erst mit 25 oder 30.. aber ich habe eigentlich nicht vor Kinder zu bekommen ebenso wie ich nicht heiraten will.. ich weiß einige denken jetzt: Das hab ich früher auch gesagt! Aber ich "hasse" Hochzeiten... aber wenn ich ein Kind möchte.. möchte ich eins adoptieren..

  12. #26
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Gute Frage^^
    ich denk schon mal drüber nach auch wenn ich erst 15 bin..
    natürlich wenn ich Kinder will erst mit 25 oder 30.. aber ich habe eigentlich nicht vor Kinder zu bekommen ebenso wie ich nicht heiraten will.. ich weiß einige denken jetzt: Das hab ich früher auch gesagt! Aber ich "hasse" Hochzeiten... aber wenn ich ein Kind möchte.. möchte ich eins adoptieren..

  13. #27
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Oja Zwillinge wären schon irgendwie was.
    Dann hat man nur 1mal Kinder bekommen und trotzdem kein Einzelkind.

    Ich möchte auf keinen Fall mehr als 2 Kinder.
    Wahrscheinlich nur eines, wobei ich glaube, dass Einzelkinder ein bisschen egoistischer werden. Wenn man Geschwister hat, lernt man das teilen besser.
    Aber mehr Kinder ist glaub ich irgendwie sehr anstrengend, wenn man die alle "durchfüttern" muss.

    Wenn ich so lese, wie manch über "ihr Leben leben" schreiben, frag ich mich, ob ich auch mal so gedacht hab. Vielleicht!
    Wenn man sagt, dass einen Kinder einengen, dann würde es doch auch ein Partner tun oder? Aber wenn man jemanden liebt, ist man doch gerne mit ihm zusammen.
    Vielleicht gibt es eine Phase im Leben, wo man "zu erwachsen" für Kinder ist
    Ich bin total gerne ein bisschen kindisch und verspielt.
    Mittlerweile arbeite ich seit 3 Jahren (festangestellt in einem Job). Ich mag meinen Job aber irgendwie kann ich mir da schon eine "Auszeit" vorstellen.
    Aber ich habs leicht. Als Grafiker und Webdesigner kann man auch freiberuflich von zu Hause aus arbeiten, was ich auch tun möchte.

    Ich seh Kinder auch als großes Abenteuer.
    Man kann mit ihnen spielen, sehen, wie sie sich entwickeln, Ausflüge machen.
    Man muss doch nicht 24 Stunden lang Windeln wechseln und davon ausgehen, dass Kinder generell alles kaputt machen ist auch übertrieben.
    Klar kann es anstrengend sein, wenn jemand ständig deine Aufmerksamkeit will... aber ich glaub, dass man auch viel zurückbekommt. (Das klingt irgendwie abgedroschen, aber Ihr wisst, was ich meine?!)

    Urlaub mit Kindern... super, da freu ich mich schon drauf.
    Okay, bevor ich Kinder hab, möchte ich noch einmal mit der Easycruise in die Karibik aber überall anders macht der Urlaub auch mit Kindern Spaß.
    Ich fahre auch so (warum auch immer) irgendwie immer in den Sommerferien in den Urlaub... es gibt auch noch Pfingstferien übrigens. In der Nebensaison ist das Wetter eh nicht so schön und viel zu wenig los. Und bevor sich das Kind langweilt, langweile ich mich eher. Ich kann nicht einfach 2 Wochen faul rumliegen.
    Ist doch eigentlich total spannend, wenn man nur einmal im Jahr am Meer ist.
    Wir fahren z.B. nur Campen... In solchen Ferienanlagen sind immer viele Kinder und es gibt tolle Freizeitprogramme, schöne Pools mit Wasserrutschen und außerdem tolle Sachen zum anschauen. Was ist denn da langweilig? Ich hab als kleines Kind auch schon alte Kirchen und sowas toll gefunden und gelangweilt hab ich mich nie oder sehr selten.

    @xCameronx
    Wenn du weißt, was für ein Aufwand so eine Adoption ist, willst du doch lieber ein eigenes Kind. Und naja, dass du NIE heiraten willst.... mal sehen! Das ist einfach was, was man sich in einem gewissen Alter nicht vorstellen kann.
    Kommt irgendwie spießig - aber nur auf den ersten Blick!

    Naja, ich gebe mir noch ca. 3-4 Jahre Zeit.
    Nächstes Jahr wird erstmal geheiratet und wahrscheinlich kommt eh alles ganz anders als geplant. Aber bevor ich 30 bin, möchte ich schon ein Kind.

  14. #27
    jumping-blueberry's Avatar

    Join Date
    07.10.2006
    Posts
    827
    Oja Zwillinge wären schon irgendwie was.
    Dann hat man nur 1mal Kinder bekommen und trotzdem kein Einzelkind.

    Ich möchte auf keinen Fall mehr als 2 Kinder.
    Wahrscheinlich nur eines, wobei ich glaube, dass Einzelkinder ein bisschen egoistischer werden. Wenn man Geschwister hat, lernt man das teilen besser.
    Aber mehr Kinder ist glaub ich irgendwie sehr anstrengend, wenn man die alle "durchfüttern" muss.

    Wenn ich so lese, wie manch über "ihr Leben leben" schreiben, frag ich mich, ob ich auch mal so gedacht hab. Vielleicht!
    Wenn man sagt, dass einen Kinder einengen, dann würde es doch auch ein Partner tun oder? Aber wenn man jemanden liebt, ist man doch gerne mit ihm zusammen.
    Vielleicht gibt es eine Phase im Leben, wo man "zu erwachsen" für Kinder ist
    Ich bin total gerne ein bisschen kindisch und verspielt.
    Mittlerweile arbeite ich seit 3 Jahren (festangestellt in einem Job). Ich mag meinen Job aber irgendwie kann ich mir da schon eine "Auszeit" vorstellen.
    Aber ich habs leicht. Als Grafiker und Webdesigner kann man auch freiberuflich von zu Hause aus arbeiten, was ich auch tun möchte.

    Ich seh Kinder auch als großes Abenteuer.
    Man kann mit ihnen spielen, sehen, wie sie sich entwickeln, Ausflüge machen.
    Man muss doch nicht 24 Stunden lang Windeln wechseln und davon ausgehen, dass Kinder generell alles kaputt machen ist auch übertrieben.
    Klar kann es anstrengend sein, wenn jemand ständig deine Aufmerksamkeit will... aber ich glaub, dass man auch viel zurückbekommt. (Das klingt irgendwie abgedroschen, aber Ihr wisst, was ich meine?!)

    Urlaub mit Kindern... super, da freu ich mich schon drauf.
    Okay, bevor ich Kinder hab, möchte ich noch einmal mit der Easycruise in die Karibik aber überall anders macht der Urlaub auch mit Kindern Spaß.
    Ich fahre auch so (warum auch immer) irgendwie immer in den Sommerferien in den Urlaub... es gibt auch noch Pfingstferien übrigens. In der Nebensaison ist das Wetter eh nicht so schön und viel zu wenig los. Und bevor sich das Kind langweilt, langweile ich mich eher. Ich kann nicht einfach 2 Wochen faul rumliegen.
    Ist doch eigentlich total spannend, wenn man nur einmal im Jahr am Meer ist.
    Wir fahren z.B. nur Campen... In solchen Ferienanlagen sind immer viele Kinder und es gibt tolle Freizeitprogramme, schöne Pools mit Wasserrutschen und außerdem tolle Sachen zum anschauen. Was ist denn da langweilig? Ich hab als kleines Kind auch schon alte Kirchen und sowas toll gefunden und gelangweilt hab ich mich nie oder sehr selten.

    @xCameronx
    Wenn du weißt, was für ein Aufwand so eine Adoption ist, willst du doch lieber ein eigenes Kind. Und naja, dass du NIE heiraten willst.... mal sehen! Das ist einfach was, was man sich in einem gewissen Alter nicht vorstellen kann.
    Kommt irgendwie spießig - aber nur auf den ersten Blick!

    Naja, ich gebe mir noch ca. 3-4 Jahre Zeit.
    Nächstes Jahr wird erstmal geheiratet und wahrscheinlich kommt eh alles ganz anders als geplant. Aber bevor ich 30 bin, möchte ich schon ein Kind.

  15. #28
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Original von jumping-blueberry


    @xCameronx
    Wenn du weißt, was für ein Aufwand so eine Adoption ist, willst du doch lieber ein eigenes Kind. Und naja, dass du NIE heiraten willst.... mal sehen! Das ist einfach was, was man sich in einem gewissen Alter nicht vorstellen kann.
    Kommt irgendwie spießig - aber nur auf den ersten Blick!

    Naja, ich gebe mir noch ca. 3-4 Jahre Zeit.
    Nächstes Jahr wird erstmal geheiratet und wahrscheinlich kommt eh alles ganz anders als geplant. Aber bevor ich 30 bin, möchte ich schon ein Kind.
    Naja wenn ich überlege weiß ich schon wie ich meine Kinder nennen möchte aber will keine Kinder passt nicht zusammen ist einfach so.. ich stelle es mir toll vor Kinderzu haben, da ich es vom Babysitten schon etwas mitgekriegt habe, aber ich möchte eins adoptieren und natürlich gibt es strapatzen aber ich werde sie schon überwinden wenn ich es wirklichwill

  16. #28
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Original von jumping-blueberry


    @xCameronx
    Wenn du weißt, was für ein Aufwand so eine Adoption ist, willst du doch lieber ein eigenes Kind. Und naja, dass du NIE heiraten willst.... mal sehen! Das ist einfach was, was man sich in einem gewissen Alter nicht vorstellen kann.
    Kommt irgendwie spießig - aber nur auf den ersten Blick!

    Naja, ich gebe mir noch ca. 3-4 Jahre Zeit.
    Nächstes Jahr wird erstmal geheiratet und wahrscheinlich kommt eh alles ganz anders als geplant. Aber bevor ich 30 bin, möchte ich schon ein Kind.
    Naja wenn ich überlege weiß ich schon wie ich meine Kinder nennen möchte aber will keine Kinder passt nicht zusammen ist einfach so.. ich stelle es mir toll vor Kinderzu haben, da ich es vom Babysitten schon etwas mitgekriegt habe, aber ich möchte eins adoptieren und natürlich gibt es strapatzen aber ich werde sie schon überwinden wenn ich es wirklichwill

  17. #29
    DH-fan's Avatar

    Join Date
    12.09.2006
    Posts
    2.249
    uhm....
    schwere frage, weil ich erst finanziell so abgesichert sein wil, dass ich meinem kind auch ein schönes leben ermöglichen kann. klar hat das nicht unbedingt was damit zu tun, wie viel geld man hat und dass das kind dann glücklich ist, aber man kann ihm mehr ermöglichen. tja, aber grundsätzlich könnte ich es mir schon vorstellen, aber höchstens ein kind

  18. #29
    DH-fan's Avatar

    Join Date
    12.09.2006
    Posts
    2.249
    uhm....
    schwere frage, weil ich erst finanziell so abgesichert sein wil, dass ich meinem kind auch ein schönes leben ermöglichen kann. klar hat das nicht unbedingt was damit zu tun, wie viel geld man hat und dass das kind dann glücklich ist, aber man kann ihm mehr ermöglichen. tja, aber grundsätzlich könnte ich es mir schon vorstellen, aber höchstens ein kind

  19. #30
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Ich kann es auch verstehen, wenn viele lieber frei sein möchten, aber das klingt so als schließen sich Freiheit und Kinder total aus. Natürlich gibt es Einschränkungen, aber letztendlich kommt es ja immer darauf an, was man draus macht. Wenn man Kinder als eine Belastung ansieht, dann ist es wohl auch besser keine zu bekommen. Aber Kinder sind ja nicht nur kalkulierte Entscheidungen (natürlich ist ein wenig Planen gut, denn die Umstände sollten schon stabil sein), sondern entstehen auch aus Liebe heraus. Manchmal klingt das in unserer Gesellschaft so als hätten sie damit gar nichts mehr zu tun.

    Klar gibt es negative Sachen bei der Kindererziehung, aber ich glaube, dass mich ein Lächeln meines Kindes für alles das entschädigen würde. Und da kann man auch selbst nochmal Kind sein. Ich freu mich schon auf Schlittenfahren und Rollschuhlaufen mit meinen Kindern.

  20. #30
    Stephie's Avatar

    Join Date
    27.06.2006
    Posts
    4.520
    Ich kann es auch verstehen, wenn viele lieber frei sein möchten, aber das klingt so als schließen sich Freiheit und Kinder total aus. Natürlich gibt es Einschränkungen, aber letztendlich kommt es ja immer darauf an, was man draus macht. Wenn man Kinder als eine Belastung ansieht, dann ist es wohl auch besser keine zu bekommen. Aber Kinder sind ja nicht nur kalkulierte Entscheidungen (natürlich ist ein wenig Planen gut, denn die Umstände sollten schon stabil sein), sondern entstehen auch aus Liebe heraus. Manchmal klingt das in unserer Gesellschaft so als hätten sie damit gar nichts mehr zu tun.

    Klar gibt es negative Sachen bei der Kindererziehung, aber ich glaube, dass mich ein Lächeln meines Kindes für alles das entschädigen würde. Und da kann man auch selbst nochmal Kind sein. Ich freu mich schon auf Schlittenfahren und Rollschuhlaufen mit meinen Kindern.

Page 3 of 18 FirstFirst 1234513 ... LastLast

Similar Threads

  1. Verwahrloste Kinder
    By mcbannermaker in forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Replies: 0
    Last Post: 14.03.09, 19:20
  2. Feedback - 'Kinder und andere Irrtümer'
    By Syllie in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 21
    Last Post: 20.11.07, 21:41
  3. Kinder und andere Irrtümer [FF] (beendet)
    By Syllie in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 6
    Last Post: 19.11.07, 15:02
  4. Hat jemand von euch Kinder?
    By stöff in forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Replies: 30
    Last Post: 18.03.07, 11:46