Page 1 of 13 12311 ... LastLast
Results 1 to 10 of 127

Weisheitszähne

Erstellt von ShimaTsuno, 13.10.2006, 14:50 Uhr · 126 Antworten · 15.937 Aufrufe

  1. #1
    ShimaTsuno's Avatar

    Join Date
    28.09.2006
    Posts
    31

    Weisheitszähne

    Legt das nicht dein behandelnder Arzt fest?
    Kann mich bei nicht mehr so recht erinnern, ob das meine Entscheidung war (schon so lang e her ^^)
    Anyway, ich hab meine in 2 Sessions gezogen bekommen, jeweils eine Seite. "Nur" örtliche Betäubung und das einzige was mich gestört hat, war das Knirschen.
    2 Wochen später (oder war's n Monat?) war dann die andere Seite dran.
    *grübel* Ich glaub ich hätt mir auch nen Walkman, Discman etc mitnehmen können, aber an sowas denkt man ja nicht in dem Moment^^
    Hat jeweils ca. 40min gedauert und ich konnt wieder nach Hause gehen.
    Ne Vollnarkose birgt ja dann doch gerne mal die Gefahr, das was schief geht. Wenn du allerdings alle 4 auf einmal rausbekommst, dann wär's vielleicht ne Überlegun wert *schulterzuck*

  2. #1
    ShimaTsuno's Avatar

    Join Date
    28.09.2006
    Posts
    31

    Weisheitszähne

    Legt das nicht dein behandelnder Arzt fest?
    Kann mich bei nicht mehr so recht erinnern, ob das meine Entscheidung war (schon so lang e her ^^)
    Anyway, ich hab meine in 2 Sessions gezogen bekommen, jeweils eine Seite. "Nur" örtliche Betäubung und das einzige was mich gestört hat, war das Knirschen.
    2 Wochen später (oder war's n Monat?) war dann die andere Seite dran.
    *grübel* Ich glaub ich hätt mir auch nen Walkman, Discman etc mitnehmen können, aber an sowas denkt man ja nicht in dem Moment^^
    Hat jeweils ca. 40min gedauert und ich konnt wieder nach Hause gehen.
    Ne Vollnarkose birgt ja dann doch gerne mal die Gefahr, das was schief geht. Wenn du allerdings alle 4 auf einmal rausbekommst, dann wär's vielleicht ne Überlegun wert *schulterzuck*

  3. #2
    Natalie's Avatar

    Join Date
    27.05.2006
    Posts
    108
    Original von Intersubjective


    1Das hat die Vorteile:
    Du merkst auch unter örtlicher Betäubung so gut wie gar nichts.
    Du schluckst während der OP kein Blut, weil das ordentlich abgesaugt wird.
    Du hast keine eventuellen Nebenwirkungen einer Vollnarkose, wie Übelkeit und Erbrechen. (Blut im Magen hat den gleichen Effekt)
    Du hast hinterher nicht solche riesigen Hamsterbacken. (Gleich danach gut kühlen!)
    Du kannst dann wenigstens immer auf einer Seite kauen.



    2Alle Bekannten, die unter Vollnarkose alle Zähne auf einmal losgeworden sind, hatten meist Magenprobleme (durch Blut schlucken) , ganz dicke, grün und blaue Backen und waren eine ganze Woche krankgeschieben.

    Zu 1. Naja, wenn man am falschen Arzt gerät . Ich hab lange gebrauch um einen richtig guten zu finden, da hab ich schon ne Menge vorher erlebt

    Zu 2. Son Krankenschein hat auch Vorteile .( Z.B. mit Dr. House schauen verbringen)

    Bin froh meine noch zu haben. Die sollten mir auch mal rausgenommen werden. Hat die Tussi beim letzten Kieferorthopädentermin damals gemeint. War daraufhin mit dem Rö-Bild beim Zahnarzt, der meinte "Wenn sie nicht stören, brauchen die auch nicht raus". Da war ich wieder happy. Das ist jetzt kanpp 8 Jahre her.

    Hätte mich aber für die Vollnarkose entschieden, da bekommt man den sch**** wenigstens nicht mit . Kommt aber immer auf die jeweilige Person drauf an, wenn du sowas gut packen kannst ist ne Örtliche Betäubung natürlich besser. Ich könnte es solange nicht aushalten .

  4. #2
    Natalie's Avatar

    Join Date
    27.05.2006
    Posts
    108
    Original von Intersubjective


    1Das hat die Vorteile:
    Du merkst auch unter örtlicher Betäubung so gut wie gar nichts.
    Du schluckst während der OP kein Blut, weil das ordentlich abgesaugt wird.
    Du hast keine eventuellen Nebenwirkungen einer Vollnarkose, wie Übelkeit und Erbrechen. (Blut im Magen hat den gleichen Effekt)
    Du hast hinterher nicht solche riesigen Hamsterbacken. (Gleich danach gut kühlen!)
    Du kannst dann wenigstens immer auf einer Seite kauen.



    2Alle Bekannten, die unter Vollnarkose alle Zähne auf einmal losgeworden sind, hatten meist Magenprobleme (durch Blut schlucken) , ganz dicke, grün und blaue Backen und waren eine ganze Woche krankgeschieben.

    Zu 1. Naja, wenn man am falschen Arzt gerät . Ich hab lange gebrauch um einen richtig guten zu finden, da hab ich schon ne Menge vorher erlebt

    Zu 2. Son Krankenschein hat auch Vorteile .( Z.B. mit Dr. House schauen verbringen)

    Bin froh meine noch zu haben. Die sollten mir auch mal rausgenommen werden. Hat die Tussi beim letzten Kieferorthopädentermin damals gemeint. War daraufhin mit dem Rö-Bild beim Zahnarzt, der meinte "Wenn sie nicht stören, brauchen die auch nicht raus". Da war ich wieder happy. Das ist jetzt kanpp 8 Jahre her.

    Hätte mich aber für die Vollnarkose entschieden, da bekommt man den sch**** wenigstens nicht mit . Kommt aber immer auf die jeweilige Person drauf an, wenn du sowas gut packen kannst ist ne Örtliche Betäubung natürlich besser. Ich könnte es solange nicht aushalten .

  5. #3
    Steffi
    Steffi's Avatar
    Ich habe letztes Jahr auch meine Weisheitszähne raus bekommen. Wie einige hier auch schon geschrieben habe. Würde ich dir raten eine örtliche Betäubung machen zu lassen und nur zwei erstmal entfernen zu lassen. Du kriegst zwar die Geräusche mit und es ist vielleicht ein bißchen unangenehm, aber Schmerzen hast du nicht. Ich habe drei Sprizten bekommen, war aber nicht schlimm. Vorteil ist auch das du gleich wieder nach Hause kannst und die Backe gleich kühlen kann, damit die nicht so dick wird und nach drei Tagen schon wieder alles vorbei ist. Nach vier Wochen war dann die andere Seite dran. Ich fande das ganze nicht so schlimm, es hört sich nur immer so an.

    Gruß

  6. #3
    Steffi
    Steffi's Avatar
    Ich habe letztes Jahr auch meine Weisheitszähne raus bekommen. Wie einige hier auch schon geschrieben habe. Würde ich dir raten eine örtliche Betäubung machen zu lassen und nur zwei erstmal entfernen zu lassen. Du kriegst zwar die Geräusche mit und es ist vielleicht ein bißchen unangenehm, aber Schmerzen hast du nicht. Ich habe drei Sprizten bekommen, war aber nicht schlimm. Vorteil ist auch das du gleich wieder nach Hause kannst und die Backe gleich kühlen kann, damit die nicht so dick wird und nach drei Tagen schon wieder alles vorbei ist. Nach vier Wochen war dann die andere Seite dran. Ich fande das ganze nicht so schlimm, es hört sich nur immer so an.

    Gruß

  7. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Ich bin die erst auf einer Seite los (die andere macht noch keine Probleme) und hab das auch mit örtlicher Betäubung machen lassen. Wie schon mehrmals erwähnt - außer dem Knirschen stört da nix und man kriegt hinterher zumindest den Mund auf einer Seite auf - ist zum Essen durchaus hilfreich

    Was die Vollnarkose betrifft: vom medizinischen Aspekt mal abgesehen (Risiken, Unwohlsein etc.) - klär mal vorher ab, ob deine Kasse das auch zahlen würde. Ist nämlich auch nicht unbedingt problemlos der Fall.

  8. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Ich bin die erst auf einer Seite los (die andere macht noch keine Probleme) und hab das auch mit örtlicher Betäubung machen lassen. Wie schon mehrmals erwähnt - außer dem Knirschen stört da nix und man kriegt hinterher zumindest den Mund auf einer Seite auf - ist zum Essen durchaus hilfreich

    Was die Vollnarkose betrifft: vom medizinischen Aspekt mal abgesehen (Risiken, Unwohlsein etc.) - klär mal vorher ab, ob deine Kasse das auch zahlen würde. Ist nämlich auch nicht unbedingt problemlos der Fall.

  9. #5
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe meine Weisheitszähne vor 7 Jahren unter Vollnarkose entfernen lassen (alle 4 auf einmal), weil ich so ziemlich der wehleidigste Mensch im Universum bin. Hat alles gut geklappt. Ich war nachher nur kurz benommen und brauchte nicht mal Schmerzmittel (das will bei mir was heißen). Hatte halt nur ein paar Tage sehr dicke Backen und leicht erhöhte Temperatur. Ich konnte auch schon am selben Tag wieder nach Hause.
    Die beiden Mädchen, die mit mir auf dem Zimmer waren, hatten es allerdings nicht so gut. Bei ihnen waren die Weisheitszähne anders als bei mir schon recht stark ausgebildet. Deswegen hat die Operation bei ihnen länger gedauert und sie haben entsprechend mehr Narkose-Mittel gebraucht, was bei ihnen Übelkeit und Kopfschmerzen ausgelöst hat.
    Wie man auf eine Vollnarkose reagiert ist wohl sehr unterschiedlich. Ich weiß nicht, ob ich das so gut vertragen habe, weil die Operation sehr schnell vorbei war, weil ich noch sehr jung war (damals 15) oder ob ich einfach nur Glück hatte.

  10. #5
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Ich habe meine Weisheitszähne vor 7 Jahren unter Vollnarkose entfernen lassen (alle 4 auf einmal), weil ich so ziemlich der wehleidigste Mensch im Universum bin. Hat alles gut geklappt. Ich war nachher nur kurz benommen und brauchte nicht mal Schmerzmittel (das will bei mir was heißen). Hatte halt nur ein paar Tage sehr dicke Backen und leicht erhöhte Temperatur. Ich konnte auch schon am selben Tag wieder nach Hause.
    Die beiden Mädchen, die mit mir auf dem Zimmer waren, hatten es allerdings nicht so gut. Bei ihnen waren die Weisheitszähne anders als bei mir schon recht stark ausgebildet. Deswegen hat die Operation bei ihnen länger gedauert und sie haben entsprechend mehr Narkose-Mittel gebraucht, was bei ihnen Übelkeit und Kopfschmerzen ausgelöst hat.
    Wie man auf eine Vollnarkose reagiert ist wohl sehr unterschiedlich. Ich weiß nicht, ob ich das so gut vertragen habe, weil die Operation sehr schnell vorbei war, weil ich noch sehr jung war (damals 15) oder ob ich einfach nur Glück hatte.

  11. #6
    Wanderfalke's Avatar

    Join Date
    30.09.2006
    Posts
    86

    RE: Weißheitszähne

    Original von Alexis
    So ein sehr Heikles Thema "Weißheitszähne

    Ich soll in ca. 2 Wochen meine Weißheitszähne rausbekommen. Nun stehe ich vor dem Problem Vollnakose oder nur Örtlichbeteubung!

    Habt Ihr eure Weißheitzähne villeicht auch schon raus und wenn ja wie habt Ihr es gemacht??

    Bitte um schnell antworten!!!
    Hi, Alexis!

    Ich habe einen Weissheitszahn gezogen bekommen .... unter örtlicher Beteubung. Wenn du nichts dagegen hast, zwar nichts zu spühren aber zu hören und evtl. auch zu sehen, dann empfehle ich dir das auch. Das ist ansonsten so ziemlich die schnellste und am wenigsten nachwirkende Methode.

    MfG.

    Wanderfalke

  12. #6
    Wanderfalke's Avatar

    Join Date
    30.09.2006
    Posts
    86

    RE: Weißheitszähne

    Original von Alexis
    So ein sehr Heikles Thema "Weißheitszähne

    Ich soll in ca. 2 Wochen meine Weißheitszähne rausbekommen. Nun stehe ich vor dem Problem Vollnakose oder nur Örtlichbeteubung!

    Habt Ihr eure Weißheitzähne villeicht auch schon raus und wenn ja wie habt Ihr es gemacht??

    Bitte um schnell antworten!!!
    Hi, Alexis!

    Ich habe einen Weissheitszahn gezogen bekommen .... unter örtlicher Beteubung. Wenn du nichts dagegen hast, zwar nichts zu spühren aber zu hören und evtl. auch zu sehen, dann empfehle ich dir das auch. Das ist ansonsten so ziemlich die schnellste und am wenigsten nachwirkende Methode.

    MfG.

    Wanderfalke

  13. #7
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    RE: Weißheitszähne

    Bin der gleichen Meinung.
    Bin auf diese Art alle 4 losgeworden. Natürlich nicht auf einmal, aber so alle paar Jahre mal einer.

  14. #7
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    RE: Weißheitszähne

    Bin der gleichen Meinung.
    Bin auf diese Art alle 4 losgeworden. Natürlich nicht auf einmal, aber so alle paar Jahre mal einer.

  15. #8
    Biggi73's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    45

    Weißheitszähne

    Ich habe vor ein paar Jahren zwei Weißheitszähne gezogen bekommen, allerdings beide Unteren und nicht am gleichen Tag.

    Ich habe nur eine örtliche Betäubung bekommen und habe leider alles mitbekommen. Ich muss dazusagen, dass ich kann kein Blut sehen kann, da wird mir immer schlecht. Und dieses unangenehme Knirschen hat mir den Rest gegeben.

    Ich weiß ja nicht, wie die Weißheitszähne bei dir im Kiefer liegen. Bei mir sind Beide in die Horizontale gewachsen, so dass die anderen Zähne nach vorn gedrückt wurden.

    Einer meiner Weißheitszähne ist bei der OP im wahrsten Sinne des Wortes zerbröselt. Der Zahnarzt fing dann an im Kiefer zu porkeln, um die Zahnbrocken rauszufischen. Echt ekelhaft.

    Es kommt also ganz darauf an wie schmerzempfindlich du bist und wie dein Kreislauf in so einer Streßsituation reagiert. Aber auf alle Fälle rate ich dir die Weißheitszähne in Etappen herausoperieren zu lassen, da der Heilungsprozess länger dauern kann. Entzündungen sind natürlich in so einem feuchten Klima auch immer möglich.

    Trotzdem, viel Erfolg und triff die richtige Entscheidung!

  16. #8
    Biggi73's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    45

    Weißheitszähne

    Ich habe vor ein paar Jahren zwei Weißheitszähne gezogen bekommen, allerdings beide Unteren und nicht am gleichen Tag.

    Ich habe nur eine örtliche Betäubung bekommen und habe leider alles mitbekommen. Ich muss dazusagen, dass ich kann kein Blut sehen kann, da wird mir immer schlecht. Und dieses unangenehme Knirschen hat mir den Rest gegeben.

    Ich weiß ja nicht, wie die Weißheitszähne bei dir im Kiefer liegen. Bei mir sind Beide in die Horizontale gewachsen, so dass die anderen Zähne nach vorn gedrückt wurden.

    Einer meiner Weißheitszähne ist bei der OP im wahrsten Sinne des Wortes zerbröselt. Der Zahnarzt fing dann an im Kiefer zu porkeln, um die Zahnbrocken rauszufischen. Echt ekelhaft.

    Es kommt also ganz darauf an wie schmerzempfindlich du bist und wie dein Kreislauf in so einer Streßsituation reagiert. Aber auf alle Fälle rate ich dir die Weißheitszähne in Etappen herausoperieren zu lassen, da der Heilungsprozess länger dauern kann. Entzündungen sind natürlich in so einem feuchten Klima auch immer möglich.

    Trotzdem, viel Erfolg und triff die richtige Entscheidung!

  17. #9
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    RE: Weißheitszähne

    wobei eine Vollnarkose, doch immer eine gewiße Gefahr mit sich brigt.

  18. #9
    Maus 007's Avatar

    Join Date
    18.09.2006
    Posts
    45

    RE: Weißheitszähne

    wobei eine Vollnarkose, doch immer eine gewiße Gefahr mit sich brigt.

  19. #10
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668
    Oh je, bin ich froh.... dass diese 4 dinger bei mir nich erst rausgewachsen sind ....
    aber mitm zahnarzt hab ich trotzdem so meine problemchen

  20. #10
    Dakota's Avatar

    Join Date
    24.09.2006
    Posts
    1.668
    Oh je, bin ich froh.... dass diese 4 dinger bei mir nich erst rausgewachsen sind ....
    aber mitm zahnarzt hab ich trotzdem so meine problemchen

Page 1 of 13 12311 ... LastLast