Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 17

Englische Bücher

Erstellt von nezu, 25.10.2008, 14:19 Uhr · 16 Antworten · 3.644 Aufrufe

  1. #1
    nezu's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    253

    Englische Bücher

    Da das Bücherwürmer-Thema sich zum Großteil eigentlich nur um aktuelle Deutsche Bücher dreht, wollte ich gern mal nen Diskussionsthema zu englischen eröffnen.

    Wann greift ihr eher zu englischen Büchern als zu deutschen?

    Welche englischen Bücher fandet ihr toll, gut verständlich und würdet ihr weiter empfehlen? Ich brauch immer so paar neue Anregungen für einen Amazon Shoppingbummel *g*...

  2. #1
    nezu's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    253

    Englische Bücher

    Da das Bücherwürmer-Thema sich zum Großteil eigentlich nur um aktuelle Deutsche Bücher dreht, wollte ich gern mal nen Diskussionsthema zu englischen eröffnen.

    Wann greift ihr eher zu englischen Büchern als zu deutschen?

    Welche englischen Bücher fandet ihr toll, gut verständlich und würdet ihr weiter empfehlen? Ich brauch immer so paar neue Anregungen für einen Amazon Shoppingbummel *g*...

  3. #2
    black_caeser's Avatar

    Join Date
    15.05.2008
    Posts
    285
    Naja, ich bin bei Büchern doch sehr Deutsch-lastig, wohingegen ich z.B. Serien fast ausschließlich auf Englisch schaue. Der Grund ist wohl, dass lesen noch um einiges anstrengender ist als hören.

    Ein Grund, zu englischen Büchern zu greifen, war für mich bisher nur die Harry-Potter-Serie, deren letzte drei Bände ich ausschließlich auf Englisch gelesen habe. Dazu muss ich anmerken, dass ich bei den englischen Bänden keinerlei Bedürfnis empfand, diese noch einmal zu lesen und auch für die deutsche Version keine Begeisterung mehr aufbringen konnte, während ich die Bände eins bis vier jeweils vier- oder fünfmal gelesen habe. Deswegen greife ich jetzt wieder ausschließlich zu gegebenenfalls ins Deutsche übersetzten Büchern.

    Eine zweite Serie, die ich allerdings noch nicht abgeschlossen habe, sind die sechs Bücher der "Herr der Ringe"-Serie. Dort stehe ich am Beginn von Band vier und zwar seit mittlerweile drei Jahren.
    Der Grund war aber schlicht, dass ich es sowieso lesen wollte und es auf Englisch geschenkt bekommen habe.

    Prinzipiell kann ich dir folgende Buchserien von englischsprachigen Autoren empfehlen:

    "The Black Magician Trilogy" von Trudi Canavan - Die Gilde der Schwarzen Magier ? Wikipedia
    "Temeraire" von Naomi Novik - Die Feuerreiter Seiner Majestät ? Wikipedia

  4. #2
    black_caeser's Avatar

    Join Date
    15.05.2008
    Posts
    285
    Naja, ich bin bei Büchern doch sehr Deutsch-lastig, wohingegen ich z.B. Serien fast ausschließlich auf Englisch schaue. Der Grund ist wohl, dass lesen noch um einiges anstrengender ist als hören.

    Ein Grund, zu englischen Büchern zu greifen, war für mich bisher nur die Harry-Potter-Serie, deren letzte drei Bände ich ausschließlich auf Englisch gelesen habe. Dazu muss ich anmerken, dass ich bei den englischen Bänden keinerlei Bedürfnis empfand, diese noch einmal zu lesen und auch für die deutsche Version keine Begeisterung mehr aufbringen konnte, während ich die Bände eins bis vier jeweils vier- oder fünfmal gelesen habe. Deswegen greife ich jetzt wieder ausschließlich zu gegebenenfalls ins Deutsche übersetzten Büchern.

    Eine zweite Serie, die ich allerdings noch nicht abgeschlossen habe, sind die sechs Bücher der "Herr der Ringe"-Serie. Dort stehe ich am Beginn von Band vier und zwar seit mittlerweile drei Jahren.
    Der Grund war aber schlicht, dass ich es sowieso lesen wollte und es auf Englisch geschenkt bekommen habe.

    Prinzipiell kann ich dir folgende Buchserien von englischsprachigen Autoren empfehlen:

    "The Black Magician Trilogy" von Trudi Canavan - Die Gilde der Schwarzen Magier ? Wikipedia
    "Temeraire" von Naomi Novik - Die Feuerreiter Seiner Majestät ? Wikipedia

  5. #3
    Sir
    Sir's Avatar

    Join Date
    22.02.2008
    Posts
    1.345
    Also ich kann die Twilight-Saga von Stephenie Meyer auf Englisch empfehlen, ebenso wie Harry Potter, Kennedy Tool's A Confederacy of Dunces, Dickens A Tale of Two Cities und Bram Stokers Dracula.
    Ich glaub zwar schon, dass ich noch mehr gelesen hab, aber die sind mir nicht so in Erinnerung geblieben.

  6. #3
    Sir
    Sir's Avatar

    Join Date
    22.02.2008
    Posts
    1.345
    Also ich kann die Twilight-Saga von Stephenie Meyer auf Englisch empfehlen, ebenso wie Harry Potter, Kennedy Tool's A Confederacy of Dunces, Dickens A Tale of Two Cities und Bram Stokers Dracula.
    Ich glaub zwar schon, dass ich noch mehr gelesen hab, aber die sind mir nicht so in Erinnerung geblieben.

  7. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Ich greife eigentlich hauptsächlich dann zu englischen Büchern, wenn es sich um Buchreihen handelt, die ich gerne lese, und bei denen das neuste Werk auf deutsch einfach noch nicht erschienen ist. So z.B. bei den "Inspector Lynley"-Büchern von Elizabeth George, Martha Grimes' "Inspector Jury" oder eben auch der Harry Potter-Reihe.
    Außerdem Sachen, bei denen ich sicher bin, dass sie sowieso nie auf Deutsch erscheinen, was in letzter Zeit z.B. die Begleitbücher zu "Doctor Who" betraf.

  8. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Ich greife eigentlich hauptsächlich dann zu englischen Büchern, wenn es sich um Buchreihen handelt, die ich gerne lese, und bei denen das neuste Werk auf deutsch einfach noch nicht erschienen ist. So z.B. bei den "Inspector Lynley"-Büchern von Elizabeth George, Martha Grimes' "Inspector Jury" oder eben auch der Harry Potter-Reihe.
    Außerdem Sachen, bei denen ich sicher bin, dass sie sowieso nie auf Deutsch erscheinen, was in letzter Zeit z.B. die Begleitbücher zu "Doctor Who" betraf.

  9. #5
    fish-and-chips's Avatar

    Join Date
    12.11.2007
    Posts
    737
    Ich lese gern englische Bücher weil's mir einfach Spaß macht und mal was Anderes ist.
    Und das man sein Englisch dadurch verbessert ist ja auch ein nicht ganz ungewollter Nebeneffekt.
    Mein englisches Lieblingsbuch ist "The Valley of Fear" v. Sir A. C. Doyle.
    Und weil mir die Serie so gut gefallen hat, hab ich dann "Carry On, Jeeves" von P.G. Wodehouse gelesen. Also wem die Serie gefällt, für den sind die Bücher sicher auch was, und schwer zu verstehen sind sie auch nicht.
    Aber wie bei allen Büchern kann man bei Englischen natürlich auch mal ein Schlechtes erwischen, so ging's mir bei dem letzten wo ich gelesen habe "Seven Lies" v. James Lasdun, das war nicht wirklich mein Geschmack...

  10. #5
    fish-and-chips's Avatar

    Join Date
    12.11.2007
    Posts
    737
    Ich lese gern englische Bücher weil's mir einfach Spaß macht und mal was Anderes ist.
    Und das man sein Englisch dadurch verbessert ist ja auch ein nicht ganz ungewollter Nebeneffekt.
    Mein englisches Lieblingsbuch ist "The Valley of Fear" v. Sir A. C. Doyle.
    Und weil mir die Serie so gut gefallen hat, hab ich dann "Carry On, Jeeves" von P.G. Wodehouse gelesen. Also wem die Serie gefällt, für den sind die Bücher sicher auch was, und schwer zu verstehen sind sie auch nicht.
    Aber wie bei allen Büchern kann man bei Englischen natürlich auch mal ein Schlechtes erwischen, so ging's mir bei dem letzten wo ich gelesen habe "Seven Lies" v. James Lasdun, das war nicht wirklich mein Geschmack...

  11. #6
    Ally_Cam's Avatar

    Join Date
    27.12.2006
    Posts
    755
    Ich lese Bücher, sofern Englisch die Originalsprache ist, fast nur auf Englisch. Momentan kann ich eins ganz besonders empfehlen, gerade auch für noch nicht so geübte Englisch-Leser: Amazon.de: The Last Lecture: Randy Pausch, Jeffrey Zaslow: Englische Bücher Tolles Buch! Die Twilight-Reihe ist auch fantastisch, die hat auch meine Schwester, die sonst nicht so der Englisch-Fan ist, regelrecht verschlungen.

  12. #6
    Ally_Cam's Avatar

    Join Date
    27.12.2006
    Posts
    755
    Ich lese Bücher, sofern Englisch die Originalsprache ist, fast nur auf Englisch. Momentan kann ich eins ganz besonders empfehlen, gerade auch für noch nicht so geübte Englisch-Leser: Amazon.de: The Last Lecture: Randy Pausch, Jeffrey Zaslow: Englische Bücher Tolles Buch! Die Twilight-Reihe ist auch fantastisch, die hat auch meine Schwester, die sonst nicht so der Englisch-Fan ist, regelrecht verschlungen.

  13. #7
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Mein Englisch ist nicht das beste, aber es gibt manche Bücher die lese ich auch in englisch. Meistens habe ich sie aber auch vorher schon auf Deutsch gelesen. Mir hilft es ungemein so besser English zu sprechen und zu verstehen.

  14. #7
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Mein Englisch ist nicht das beste, aber es gibt manche Bücher die lese ich auch in englisch. Meistens habe ich sie aber auch vorher schon auf Deutsch gelesen. Mir hilft es ungemein so besser English zu sprechen und zu verstehen.

  15. #8
    saoirse's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    1.386
    Ich lese meist englische Bücher, weil ich einfach keine Lust habe zu warten bis Bücher Monate (oder Jahre) später in Deutsch veröffentlicht werden.
    Meine Lieblingsbücher sind folgende:
    Discworld-Novels von Terry Pratchett (Die Scheibenweltromane)
    alles von Sue Townsend (besonders die Adrian Mole - Tagebücher)
    Helen Fielding (Bridget Jones und Co )

    und jedes einzelne Buch von BEN ELTON!!!!!
    Der Mann ist einfach nur genial (da kommt nur noch Stephen Fry ran). Er schreibt sowohl fürs Fernsehen (und hat Klassiker wie Blackadder geschrieben) aber auch Romane. Interessanterweise hat er immer total verschiedene Themen, aber der Schreibstil ist einmalig. Ganz böser schwarzer Humor, der einem manchmal im Hals stecken bleibt. Meine Lieblingsbücher von ihm sind Chart Throb (es geht um eine fiktive Castingshow ala DSDS und dieses Buch entlarvt den ganzen Wahnsinn dieser Shows - Anspielungen englischen Juroren in diversen Shows wie Simon Cowell oder Sharon Osbourne sind unverkennbar) und First Casualty (es geht um die Aufklärung eines Mordes im Schützengraben des 1.WK ). Wer Stephen Fry- Bücher mag, wird Ben Elton lieben!!!

  16. #8
    saoirse's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    1.386
    Ich lese meist englische Bücher, weil ich einfach keine Lust habe zu warten bis Bücher Monate (oder Jahre) später in Deutsch veröffentlicht werden.
    Meine Lieblingsbücher sind folgende:
    Discworld-Novels von Terry Pratchett (Die Scheibenweltromane)
    alles von Sue Townsend (besonders die Adrian Mole - Tagebücher)
    Helen Fielding (Bridget Jones und Co )

    und jedes einzelne Buch von BEN ELTON!!!!!
    Der Mann ist einfach nur genial (da kommt nur noch Stephen Fry ran). Er schreibt sowohl fürs Fernsehen (und hat Klassiker wie Blackadder geschrieben) aber auch Romane. Interessanterweise hat er immer total verschiedene Themen, aber der Schreibstil ist einmalig. Ganz böser schwarzer Humor, der einem manchmal im Hals stecken bleibt. Meine Lieblingsbücher von ihm sind Chart Throb (es geht um eine fiktive Castingshow ala DSDS und dieses Buch entlarvt den ganzen Wahnsinn dieser Shows - Anspielungen englischen Juroren in diversen Shows wie Simon Cowell oder Sharon Osbourne sind unverkennbar) und First Casualty (es geht um die Aufklärung eines Mordes im Schützengraben des 1.WK ). Wer Stephen Fry- Bücher mag, wird Ben Elton lieben!!!

  17. #9
    Skytsengel's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    88
    Shakespeare MUSS man auf Englisch lesen.
    "False face must hide what false heart doth know".
    Wundervoll.
    Favoriten: 'As you like it', 'A Midsummer Night's Dream', 'Macbeth', 'Romeo& Juliet'.

    Linda Barnes ist auf Englisch auch viel toller. Die letzten Bücher von ihr wurden gar nicht mehr auf Deutsch übersetzt.

    Sowie die Meisten englischsprachigen Bücher, die Übersetzt wurden. Übersetzungen sind einfach nicht das Wahre.

    Eine weitere Empfehlung von mir daher:
    Kevin Brooks- Lucas.

  18. #9
    Skytsengel's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    88
    Shakespeare MUSS man auf Englisch lesen.
    "False face must hide what false heart doth know".
    Wundervoll.
    Favoriten: 'As you like it', 'A Midsummer Night's Dream', 'Macbeth', 'Romeo& Juliet'.

    Linda Barnes ist auf Englisch auch viel toller. Die letzten Bücher von ihr wurden gar nicht mehr auf Deutsch übersetzt.

    Sowie die Meisten englischsprachigen Bücher, die Übersetzt wurden. Übersetzungen sind einfach nicht das Wahre.

    Eine weitere Empfehlung von mir daher:
    Kevin Brooks- Lucas.

  19. #10
    nezu's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    253
    Hat denn jemand von euch schon eines der Bücher von folgender Liste gelesen (sind immer so die aktuellsten und erfolgreichsten Paperbacks): Paperback Books Chart - Books - Tesco.com

    Ich hatte das neue von Sophie Kinsella gelesen, ist man sehr schnell durch, nicht gerade anspruchsvoll, hat mir jetzt auch nichts gegeben, daher würde ich es weder empfehlen noch davon abraten.

  20. #10
    nezu's Avatar

    Join Date
    03.09.2006
    Posts
    253
    Hat denn jemand von euch schon eines der Bücher von folgender Liste gelesen (sind immer so die aktuellsten und erfolgreichsten Paperbacks): Paperback Books Chart - Books - Tesco.com

    Ich hatte das neue von Sophie Kinsella gelesen, ist man sehr schnell durch, nicht gerade anspruchsvoll, hat mir jetzt auch nichts gegeben, daher würde ich es weder empfehlen noch davon abraten.

Page 1 of 2 12 LastLast

Similar Threads

  1. Dr. House Bücher
    By flous in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 403
    Last Post: 17.03.13, 10:41
  2. Erscheinungstermin Englische DVD Box 7.Staffel
    By Rafinator in forum Allgemeine Sachen zur 7. Staffel
    Replies: 4
    Last Post: 17.08.11, 23:04
  3. Erscheinungstermin Englische DVD Box 6.Staffel
    By Houseaddict in forum Allgemeine Sachen zur 6. Staffel
    Replies: 17
    Last Post: 28.08.10, 16:13
  4. Englische House-Webseiten/Linksammlung
    By angel29.01 in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 6
    Last Post: 14.11.07, 16:26
  5. Donna Leon Bücher
    By Violett in forum Musik und Literatur
    Replies: 0
    Last Post: 03.10.07, 20:40