Page 1 of 9 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 89

Harry Potter: SIDM Club

Erstellt von troja, 31.05.2007, 21:44 Uhr · 88 Antworten · 4.732 Aufrufe

  1. #1
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262

    Reden Harry Potter: SIDM Club

    wie sich in einigen threads herausgestellt hat, gibt es so einige hier, die fest an einen mann glauben, der zwar durch sein dunkles äußeres besticht, aber in den augen viele auf der guten seite der macht steht:

    severus snape


    wir haben ja schon einen deathly hollow-, alan rickman- und potter-film-thread, aber hier können wir fans uns mal ausgiebig über das für und wider, über die entwicklung und die geheimnisse des severus snape austauschen!

    SNAPE IS DUMBLEDORE'S MAN und dafür poste ich nochmal den beweis-link:

    http://web.mac.com/rotezora/iWeb/Pik...772C0E853.html

    --> die tragödie des severus snape - ein editorial zu seiner unschuld


    frohes diskutieren!

    ps. alan rickman rocks

  2. #1
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262

    Reden Harry Potter: SIDM Club

    wie sich in einigen threads herausgestellt hat, gibt es so einige hier, die fest an einen mann glauben, der zwar durch sein dunkles äußeres besticht, aber in den augen viele auf der guten seite der macht steht:

    severus snape


    wir haben ja schon einen deathly hollow-, alan rickman- und potter-film-thread, aber hier können wir fans uns mal ausgiebig über das für und wider, über die entwicklung und die geheimnisse des severus snape austauschen!

    SNAPE IS DUMBLEDORE'S MAN und dafür poste ich nochmal den beweis-link:

    http://web.mac.com/rotezora/iWeb/Pik...772C0E853.html

    --> die tragödie des severus snape - ein editorial zu seiner unschuld


    frohes diskutieren!

    ps. alan rickman rocks

  3. #2
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Genau, Deiner Meinung bin troja.

    "I trust Severus Snape" wie Alexil so schön in ihrer Signatur stehen hat.

    Das Drama um Sev, wird sich ja Gott sei Dank in Kürze klären und ich bin fest davon überzeugt, das er immer noch zur guten Seite gehört.

  4. #2
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Genau, Deiner Meinung bin troja.

    "I trust Severus Snape" wie Alexil so schön in ihrer Signatur stehen hat.

    Das Drama um Sev, wird sich ja Gott sei Dank in Kürze klären und ich bin fest davon überzeugt, das er immer noch zur guten Seite gehört.

  5. #3
    Vicodinjunkie's Avatar

    Join Date
    02.05.2007
    Posts
    234
    Auch ich kann mich euch anschließen.

    I TRUST SEVERUS SNAPE

    Ich mein, es wäre echt zu offensichtlich, wenn er böse wäre. Sechs Bücher lang haben viele Charaktere in dem Buch immer wieder behauptet Snape sei böse. Und jetzt soll er es aufeinmal sein? Niemals.

    Ich glaube an ihn!!!

  6. #3
    Vicodinjunkie's Avatar

    Join Date
    02.05.2007
    Posts
    234
    Auch ich kann mich euch anschließen.

    I TRUST SEVERUS SNAPE

    Ich mein, es wäre echt zu offensichtlich, wenn er böse wäre. Sechs Bücher lang haben viele Charaktere in dem Buch immer wieder behauptet Snape sei böse. Und jetzt soll er es aufeinmal sein? Niemals.

    Ich glaube an ihn!!!

  7. #4
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Dafür spricht auch, dass JKR Alan Rickman als Einzigen eingeweiht hat, wie das Ganze ausgehen wird.

    Würde sie das tun, wenn er nuuuuur böse wäre. Sicher nicht. So kann er seine Rolle zwar als zynischen, manchmal intriganten, ekelhafter MoP spielen und weiß trotzdem, dass er nicht zu sehr übertreiben darf mit den Bösigkeiten, da er ja am Ende sich doch als einer der Guten herausstellen wird.

    Ich hab übrigens auch mal von einer Theorie gelesen, da Mc Gonagall zugleich mit Voldemort in Hogwarts war, könnte auch sie letzendlich zu den Bösen gehören. Wer würde schon diese gute, harmlose Hauslehrerin der Gryffindors verdächtigen.

  8. #4
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Dafür spricht auch, dass JKR Alan Rickman als Einzigen eingeweiht hat, wie das Ganze ausgehen wird.

    Würde sie das tun, wenn er nuuuuur böse wäre. Sicher nicht. So kann er seine Rolle zwar als zynischen, manchmal intriganten, ekelhafter MoP spielen und weiß trotzdem, dass er nicht zu sehr übertreiben darf mit den Bösigkeiten, da er ja am Ende sich doch als einer der Guten herausstellen wird.

    Ich hab übrigens auch mal von einer Theorie gelesen, da Mc Gonagall zugleich mit Voldemort in Hogwarts war, könnte auch sie letzendlich zu den Bösen gehören. Wer würde schon diese gute, harmlose Hauslehrerin der Gryffindors verdächtigen.

  9. #5
    chli_leni's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    146
    Ich kann nur jedem einzelnen von euch zustimmen! Es wäre viel zu einfach und offensichtlich, wenn die Person, die von Anfang an dem Helden unsympathisch ist und der auf Grund seines Aussehens und seines Auftretens geradezu prädestiniert für die Rolle des Bösewichts ist, dann tatsächlich auch böse ist! Es sieht JKR nicht ähnlich, so schrecklich vorhersehbar zu sein!

  10. #5
    chli_leni's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    146
    Ich kann nur jedem einzelnen von euch zustimmen! Es wäre viel zu einfach und offensichtlich, wenn die Person, die von Anfang an dem Helden unsympathisch ist und der auf Grund seines Aussehens und seines Auftretens geradezu prädestiniert für die Rolle des Bösewichts ist, dann tatsächlich auch böse ist! Es sieht JKR nicht ähnlich, so schrecklich vorhersehbar zu sein!

  11. #6
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262
    mcgonagall die böse? wow, daran hab ich noch garnicht gedacht! aber sie hat doch am anfang harry mit zu den dursleys gebracht... naja, ist ja nicht mehr lang.

    dass rickman als einziger weiß, wie die saga ausgeht ist für mich auch beweis, das sehr viel mehr dahinter steckt. ich denke er hasst voldemort mehr als jeden anderen, weil er lily potter (theorie: in der er verliebt war) umgebracht hat. und aus irgendeinem grund muss dumbledore ihm schließlich trauen - das große geheimnis seit buch 1. und da für dumbledore nichts stärker ist als die liebe, weiß er, dass snape auf der richtigen seite steht. ich glaube darum hasst er harry auch meistens, weil er seinem vater so ähnlich ist - der ja schließlich lily bekommen hat.

    snape musste den einzigen menschen umbringen, der ihm vertraut hat und wahrscheinlich am nächsten stand. kein wunder, dass er so wütend auf dem turm und während der flucht war.

  12. #6
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262
    mcgonagall die böse? wow, daran hab ich noch garnicht gedacht! aber sie hat doch am anfang harry mit zu den dursleys gebracht... naja, ist ja nicht mehr lang.

    dass rickman als einziger weiß, wie die saga ausgeht ist für mich auch beweis, das sehr viel mehr dahinter steckt. ich denke er hasst voldemort mehr als jeden anderen, weil er lily potter (theorie: in der er verliebt war) umgebracht hat. und aus irgendeinem grund muss dumbledore ihm schließlich trauen - das große geheimnis seit buch 1. und da für dumbledore nichts stärker ist als die liebe, weiß er, dass snape auf der richtigen seite steht. ich glaube darum hasst er harry auch meistens, weil er seinem vater so ähnlich ist - der ja schließlich lily bekommen hat.

    snape musste den einzigen menschen umbringen, der ihm vertraut hat und wahrscheinlich am nächsten stand. kein wunder, dass er so wütend auf dem turm und während der flucht war.

  13. #7
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Genau, und abgesehen davon hat Dumbledore ja geradezu gebettelt.

    Kann man sich vorstellen, dass Dumbledore jemanden anbettelt ihn leben zu lassen?
    Nein, kann man nicht. Er hat mit Sicherheit darum gebeten, dass Snape ihn tötet.
    Und Snape war wütend darüber, dass er dies tun mußte, weil es anscheinend keinen anderen Ausweg mehr gab. :evil:

  14. #7
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Genau, und abgesehen davon hat Dumbledore ja geradezu gebettelt.

    Kann man sich vorstellen, dass Dumbledore jemanden anbettelt ihn leben zu lassen?
    Nein, kann man nicht. Er hat mit Sicherheit darum gebeten, dass Snape ihn tötet.
    Und Snape war wütend darüber, dass er dies tun mußte, weil es anscheinend keinen anderen Ausweg mehr gab. :evil:

  15. #8
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262
    und seine wut beschreibt jkr schließlich so:
    revulsion and hatred etched in the harsh lines of his face...

    genau wie harry zuvor in der höhle, als er dd das gift gibt:
    hating himself, repulsed by what he was doing...

    jkr benutzt die selben wörter! genau wie harry hasst snape dd in diesem moment WEIL er ihm so viel bedeutet.

    (repulsion=abstoßung, revulsion=abscheu, ekel)

  16. #8
    troja's Avatar

    Join Date
    22.08.2006
    Posts
    262
    und seine wut beschreibt jkr schließlich so:
    revulsion and hatred etched in the harsh lines of his face...

    genau wie harry zuvor in der höhle, als er dd das gift gibt:
    hating himself, repulsed by what he was doing...

    jkr benutzt die selben wörter! genau wie harry hasst snape dd in diesem moment WEIL er ihm so viel bedeutet.

    (repulsion=abstoßung, revulsion=abscheu, ekel)

  17. #9
    DH-fan's Avatar

    Join Date
    12.09.2006
    Posts
    2.249
    ich finde snape einfach großartig
    schon nach dem ersten buch, hat JKR ihn ja so geschrieben, dass er doch nicht für alles verantwortlich ist.

    aber wenn ich ehrlich bin, hoffe ich, dass JKR ihn nicht komplett zu den 'guten' stellt. ich denke, am meisten passt zu ihm der außenseiter, der sich von niemanden, auch nicht voldemord, beeinflussen lässt.

  18. #9
    DH-fan's Avatar

    Join Date
    12.09.2006
    Posts
    2.249
    ich finde snape einfach großartig
    schon nach dem ersten buch, hat JKR ihn ja so geschrieben, dass er doch nicht für alles verantwortlich ist.

    aber wenn ich ehrlich bin, hoffe ich, dass JKR ihn nicht komplett zu den 'guten' stellt. ich denke, am meisten passt zu ihm der außenseiter, der sich von niemanden, auch nicht voldemord, beeinflussen lässt.

  19. #10
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Er wird wohl so oder so niemals richtig einzuordnen sein.
    Dafür ist er viel zu außergewöhnlich.
    Ich stimme DH-fan da zu. Sollte er tatsächlich zu den "Bösen" gehören, wird er dort auch ein Außenseiter bleiben.
    Abe, wie gesagt, ich hoffe wirklich, dass dies anders sein wird und ein Makel wird es auf jeden Fall bleiben, dass er der Mörder Dumbledores ist. Auch wenn sich seine Tat letztendlich als nicht vermeidbar herausstellen wird.

  20. #10
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Er wird wohl so oder so niemals richtig einzuordnen sein.
    Dafür ist er viel zu außergewöhnlich.
    Ich stimme DH-fan da zu. Sollte er tatsächlich zu den "Bösen" gehören, wird er dort auch ein Außenseiter bleiben.
    Abe, wie gesagt, ich hoffe wirklich, dass dies anders sein wird und ein Makel wird es auf jeden Fall bleiben, dass er der Mörder Dumbledores ist. Auch wenn sich seine Tat letztendlich als nicht vermeidbar herausstellen wird.

Page 1 of 9 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Harry Potter-Bücher
    By Charlie in forum Musik und Literatur
    Replies: 87
    Last Post: 03.08.10, 04:17
  2. Harry Potter und der Halbblutpinz
    By rolliraserin in forum Film-Arena
    Replies: 152
    Last Post: 06.12.09, 11:22
  3. See No Evil [Harry Potter FF]
    By Spirit in forum Non-House Fanfiktion (offen)
    Replies: 4
    Last Post: 03.10.09, 12:51
  4. Eisam [Harry Potter FF] (beendet)
    By Robby1203 in forum Non-House Fanfiktion (beendet)
    Replies: 0
    Last Post: 22.07.09, 13:46
  5. Harry Potter und die Traumwelt [Harry Potter FF] (beendet)
    By Kahra in forum Non-House Fanfiktion (beendet)
    Replies: 0
    Last Post: 28.01.09, 17:31