Page 4 of 4 FirstFirst ... 234
Results 31 to 36 of 36

MTV: Macht Popmusik schwul?

Erstellt von Kinofreak, 01.02.2007, 23:04 Uhr · 35 Antworten · 3.605 Aufrufe

  1. #31
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von angel29.01
    Was für ein Scheiß! Wie kann man sowas denken?! Entweder man ist schwul oder nicht - man wird bestimmt nicht dazu "gemacht". Ich wunder mich immer wieder wie man sowas in der heutigen Zeit noch denken kann! Vor ca. 10 Tagen komm ich grad vom einkaufen, da spricht mich ein Mann auf der Straße an und sagt: "Siehst du die beiden Männer da vorne, die haben sich grade geküsst..." So als wäre das was schlimmes... Zugegeben, der war wohl betrunken - aber auch wenn man betrunken ist, muss man nicht so eine Scheiße von sich geben!
    Wirklich besch..., wie manche sich verhalten. Und wenn's bei blöden Kommentaren bleibt, hat man ja fast noch Glück!

    Vor ein paar Jahren fing bei uns im Büro ne neue Kollegin an, die (woraus sie auch kein Geheimnis gemacht hat, warum auch?) lesbisch ist. Ganz am Anfang ihrer Einarbeitungszeit hat sie sich das Büro mit ner anderen geteilt, die das aber offensichtlich nicht wusste. Als ihr das dann jemand gesagt hat, ist sie dermaßen auf Abstand zu der Neuen gegangen, das war schon bescheuert!!! (so in der Art von: neue Kollegin fragt: "Ich hab da mal ne Frage, kann ich mal eben zu ihnen an den Tisch kommen?" und die andere antwortet: "Nein, bleiben sie mal da, ich erklär ihnen das von hier aus." - bloß nicht zu nahe kommen lassen, die könnte ja was von einem wollen )

    btw: die neue Kollegin von damals ist mittlerweile beliebtes Mitglied in meinem Team, die andere arbeitet nicht mehr bei uns und keiner vermisst sie!

  2. #31
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von angel29.01
    Was für ein Scheiß! Wie kann man sowas denken?! Entweder man ist schwul oder nicht - man wird bestimmt nicht dazu "gemacht". Ich wunder mich immer wieder wie man sowas in der heutigen Zeit noch denken kann! Vor ca. 10 Tagen komm ich grad vom einkaufen, da spricht mich ein Mann auf der Straße an und sagt: "Siehst du die beiden Männer da vorne, die haben sich grade geküsst..." So als wäre das was schlimmes... Zugegeben, der war wohl betrunken - aber auch wenn man betrunken ist, muss man nicht so eine Scheiße von sich geben!
    Wirklich besch..., wie manche sich verhalten. Und wenn's bei blöden Kommentaren bleibt, hat man ja fast noch Glück!

    Vor ein paar Jahren fing bei uns im Büro ne neue Kollegin an, die (woraus sie auch kein Geheimnis gemacht hat, warum auch?) lesbisch ist. Ganz am Anfang ihrer Einarbeitungszeit hat sie sich das Büro mit ner anderen geteilt, die das aber offensichtlich nicht wusste. Als ihr das dann jemand gesagt hat, ist sie dermaßen auf Abstand zu der Neuen gegangen, das war schon bescheuert!!! (so in der Art von: neue Kollegin fragt: "Ich hab da mal ne Frage, kann ich mal eben zu ihnen an den Tisch kommen?" und die andere antwortet: "Nein, bleiben sie mal da, ich erklär ihnen das von hier aus." - bloß nicht zu nahe kommen lassen, die könnte ja was von einem wollen )

    btw: die neue Kollegin von damals ist mittlerweile beliebtes Mitglied in meinem Team, die andere arbeitet nicht mehr bei uns und keiner vermisst sie!

  3. #32
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Ich muss d.erda vollig recht geben. Ich finde es auch zum , was so alles über Schwule oder Lesben verbreitet wird.

    Es sind ganz normale Menschen, so wie alle anderen auch, und sie haben verdammt noch mal!!, dass recht wie solche behandelt zu werden.

    Es kann sich doch wohl noch jeder selbst aussuchen,wen er lieben möchte!

    Wenn Menschen so glücklich sind, sollte man das tolerieren

    Ich habe sowohl homo5exuelle, als auch Lesben im Bekanntenkreis, und verstehe mich bestens mit Ihnen

    Es ist ja auch wirklich nicht so, dass man( im Gegensatz zu vielen Behauptungen) als Hetero automatisch von denen angemacht wird.

    Die jenigen, die ich kenne, verhalten sich total normal, deswegen kann ich persönlich den ganzen Schwachsinn der über solche Menschen verbreitet wird nicht mehr hören!!!

  4. #32
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Ich muss d.erda vollig recht geben. Ich finde es auch zum , was so alles über Schwule oder Lesben verbreitet wird.

    Es sind ganz normale Menschen, so wie alle anderen auch, und sie haben verdammt noch mal!!, dass recht wie solche behandelt zu werden.

    Es kann sich doch wohl noch jeder selbst aussuchen,wen er lieben möchte!

    Wenn Menschen so glücklich sind, sollte man das tolerieren

    Ich habe sowohl homo5exuelle, als auch Lesben im Bekanntenkreis, und verstehe mich bestens mit Ihnen

    Es ist ja auch wirklich nicht so, dass man( im Gegensatz zu vielen Behauptungen) als Hetero automatisch von denen angemacht wird.

    Die jenigen, die ich kenne, verhalten sich total normal, deswegen kann ich persönlich den ganzen Schwachsinn der über solche Menschen verbreitet wird nicht mehr hören!!!

  5. #33
    greg4ever's Avatar

    Join Date
    03.02.2007
    Posts
    816
    Die Liste ist doch einfach nur zum drauflos lachen :großeslol:

  6. #33
    greg4ever's Avatar

    Join Date
    03.02.2007
    Posts
    816
    Die Liste ist doch einfach nur zum drauflos lachen :großeslol:

  7. #34
    Hey you's Avatar

    Join Date
    24.02.2007
    Posts
    26
    das Popmusik Schwul macht, hat doch nichts damit zu tun ob es Schwule oder Lesben in ner Band hat.

    Ist sowas nicht schon fast Rassistisch??

  8. #34
    Hey you's Avatar

    Join Date
    24.02.2007
    Posts
    26
    das Popmusik Schwul macht, hat doch nichts damit zu tun ob es Schwule oder Lesben in ner Band hat.

    Ist sowas nicht schon fast Rassistisch??

  9. #35
    Big Boss's Avatar

    Join Date
    15.03.2007
    Posts
    69
    Das ist totaler Unsinn. Ein Mensch der eine homo5exuelle Ausrichtung hat, bleibt auch homo5exuell. Das kann man nicht ändern. Er kann sich höchstens vornehmen am anderen Geschlecht interesse zu haben, macht sich aber eigendlich was vor.
    Es gibt deshalb 4 mögliche Gründe, die hier zutreffen können:

    1. Er ist homo5exuell, hat sich aber irgendwann aus Angst vor Intoleranz oder ähnlichen Problemen vorgenommen, zukünftig nur noch an Frauen Interesse zu zeigen und macht sich seitdem etwas vor.
    2. Er ist hetero5exuell, fing aber irgendwann an zu glauben er sei homo5exuell (z.B. aus Frust weil er immer nur Körbe bekommt) und wollte sich irgendwann doch lieber wieder dem anderen Geschlecht zuwenden. Seitdem denkt er, dass es so einfach wäre, obwohl er eigendlich nie wirklich echt schwul war.
    3. Er ist Bi5exuell, was ihm allerdings nicht klar ist. Deshalb denkt er jetzt auch, dass es so einfach wäre, doch am anderen Geschlecht Interesse zu zeigen.
    4. Er ist ein religiöser Fanatiker (was am warscheinlichsten ist, da es in den USA solche zu genüge gibt), der vorgibt homo5exuell gewesen zu sein und der krankhaften Überzeugung ist, dass Popmusik schwul macht und dagegen etwas tun will, weil er Homo5exuelle hasst.

    Wie ich in Punkt 4 schon schrieb, ist ein Fanatiker am warscheinlichsten. Ich erinnere mich da grad auch mal an etwas anderes, dass genauso krank war und von einer amerikanischen Kirche geschrieben wurde. Eine Liste an Behauptungen auf einem Flyer, an denen man angeblich sehen soll, dass das eigene Kind ein Satanist ist. Darunter standen dann Punkte wie:

    -Zeigt Interesse an 5ex
    -Will Privatsfähre haben (die Begründung war, dass das Kind dann satanische Rituale in seinem Zimmer vollzieht)

    Und noch mehr solcher absolut lächerlichen Gründe.

  10. #35
    Big Boss's Avatar

    Join Date
    15.03.2007
    Posts
    69
    Das ist totaler Unsinn. Ein Mensch der eine homo5exuelle Ausrichtung hat, bleibt auch homo5exuell. Das kann man nicht ändern. Er kann sich höchstens vornehmen am anderen Geschlecht interesse zu haben, macht sich aber eigendlich was vor.
    Es gibt deshalb 4 mögliche Gründe, die hier zutreffen können:

    1. Er ist homo5exuell, hat sich aber irgendwann aus Angst vor Intoleranz oder ähnlichen Problemen vorgenommen, zukünftig nur noch an Frauen Interesse zu zeigen und macht sich seitdem etwas vor.
    2. Er ist hetero5exuell, fing aber irgendwann an zu glauben er sei homo5exuell (z.B. aus Frust weil er immer nur Körbe bekommt) und wollte sich irgendwann doch lieber wieder dem anderen Geschlecht zuwenden. Seitdem denkt er, dass es so einfach wäre, obwohl er eigendlich nie wirklich echt schwul war.
    3. Er ist Bi5exuell, was ihm allerdings nicht klar ist. Deshalb denkt er jetzt auch, dass es so einfach wäre, doch am anderen Geschlecht Interesse zu zeigen.
    4. Er ist ein religiöser Fanatiker (was am warscheinlichsten ist, da es in den USA solche zu genüge gibt), der vorgibt homo5exuell gewesen zu sein und der krankhaften Überzeugung ist, dass Popmusik schwul macht und dagegen etwas tun will, weil er Homo5exuelle hasst.

    Wie ich in Punkt 4 schon schrieb, ist ein Fanatiker am warscheinlichsten. Ich erinnere mich da grad auch mal an etwas anderes, dass genauso krank war und von einer amerikanischen Kirche geschrieben wurde. Eine Liste an Behauptungen auf einem Flyer, an denen man angeblich sehen soll, dass das eigene Kind ein Satanist ist. Darunter standen dann Punkte wie:

    -Zeigt Interesse an 5ex
    -Will Privatsfähre haben (die Begründung war, dass das Kind dann satanische Rituale in seinem Zimmer vollzieht)

    Und noch mehr solcher absolut lächerlichen Gründe.

  11. #36
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178
    Also ich habe auch seit etwa 10 Jahren einen besten Freund der schwul ist und der ist fast besser als jede Freundin kann ich nur sagen (ok,er kann auch länger shoppen gehen als ich*g*) Wir verstehen uns blind,können echt über alles quatschen und er ist einer der nettesten Menschen die ich kenne. Er regt sich auch immer auf wenn selbst Bekannte auf Abstand gehen sobald sie es erfahren,er sagte einmal sehr treffend: "Wieso denken eigentlich immer alle ich will gleich was von jedem Typen? Hetero-Männer verknallen sich doch auch nicht in jede Frau die sie sehen....!" Und seine Homo5exualität liegt definitv nicht an irgendwelchen Musikrichtungen oder sonstigen lustigen Sachen.....

    @d.erda: Find ich witzig dass ihr zusammen wohnt,ich wünschte das könnten wir auch,aber da unsere Arbeitsstätten soweit auseinander liegen.....echt schade,ich stelle mir das toll vor

  12. #36
    Julchen's Avatar

    Join Date
    01.01.2007
    Posts
    2.178
    Also ich habe auch seit etwa 10 Jahren einen besten Freund der schwul ist und der ist fast besser als jede Freundin kann ich nur sagen (ok,er kann auch länger shoppen gehen als ich*g*) Wir verstehen uns blind,können echt über alles quatschen und er ist einer der nettesten Menschen die ich kenne. Er regt sich auch immer auf wenn selbst Bekannte auf Abstand gehen sobald sie es erfahren,er sagte einmal sehr treffend: "Wieso denken eigentlich immer alle ich will gleich was von jedem Typen? Hetero-Männer verknallen sich doch auch nicht in jede Frau die sie sehen....!" Und seine Homo5exualität liegt definitv nicht an irgendwelchen Musikrichtungen oder sonstigen lustigen Sachen.....

    @d.erda: Find ich witzig dass ihr zusammen wohnt,ich wünschte das könnten wir auch,aber da unsere Arbeitsstätten soweit auseinander liegen.....echt schade,ich stelle mir das toll vor

Page 4 of 4 FirstFirst ... 234

Similar Threads

  1. Macht ihr Sport?
    By friedaunderna in forum Sport, Freizeit und Lifestyle
    Replies: 36
    Last Post: 26.02.19, 15:43
  2. Macht Geld glücklich?
    By amarok in forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Replies: 170
    Last Post: 07.04.09, 18:03
  3. Braunkohle: Wie man uns platt macht
    By Housedreschy in forum Reisen, Natur und Kultur
    Replies: 47
    Last Post: 02.10.07, 19:55