Results 1 to 1 of 1

Verwahrloste Kinder

Erstellt von mcbannermaker, 14.03.2009, 19:20 Uhr · 0 Antworten · 1.177 Aufrufe

  1. #1
    mcbannermaker's Avatar

    Join Date
    15.03.2008
    Posts
    1.185

    Verwahrloste Kinder

    der fall der Jasmin M.

    [...]
    Im Februar war ein Fall von Kinderverwahrlosung bekannt geworden. In Spandau befreite die Polizei ein 13-jähriges Mädchen aus der Wohnung ihrer Mutter. Der Vater eines Schulfreundes des Mädchens hatte der Polizei einen Tipp gegeben und gesagt, dass das Kind eingesperrt sei. Das Jugendamt betreut seither das Kind.
    [...]

    Kind allein mit Käfern und Spinnen: Polizei befreit Mädchen aus zugemüllter Wohnung in Spandau


    auch nach drei jahren (der Fall war im Februar 2006), Findet man Artikel im Internet über den fall Jasmin M.
    Es war ein tag anfangs Februar, als die Mutter das Kind einschloß, da es am tag zur Vor unerlaubterwesie zu ihrer besten Freundin S. gegangen war.
    Bereits in den Tagen und Monaten zu vor hatten Mutter M. (damals 45) und Jasmin oft gestritten. An dem tag war es zu viel.
    Die erst 13 jährige rief die Polizei an; wollte befreit werden. Doch diese reagierte nur zögernd, glaubte der Kleinen nicht. Also rief sie bei der familie, ihrer besten Freunde S+J. an. Diese wusste über den zusatnd der Wohnung bereits bescheid und unterstützten Die Kleine bei dem Versuch heraus zu kommen.
    Dann , 2 stunden nach dem die Kleine zum ersten mal bei der Polizei angerufen hatte, kamen die Beamten endlich an. Durch den briefschlitz sahen sie nur wenig, wussten aber, dass es richtig war zu kommen. Denn, das erst 13 jährige Mädchen war nicht nur zu Hause eingeschloßen, nein, die Wohnung war vernachlässigt. Dreck lag in allen ecken. Es war einfach nur widerlich.
    Also, riefen sie die Mutter an, so dass diese kam und die Wohnung auf schloß.
    das Kind wurde sofort in Ubhut des Jugendamtes genommen.



    In den Artikel wird immer erwähnt, das der vater eines Schulkameraden die Polizei rief, doch das ist nicht wahr. J. war nicht der Schulkamerad von Jasmin, sie kannten sich zwar aus der Grundschule doch das war schon 2 jahre her.

    Ihr ahnt es schon. ja der fall ist über mich. Es fällt mir noch immer schwer darüber zu reden, doch mein fall ist leider Gottes kein Einzelfall.
    Immeer weider hört man in den Nachrichten von Verwahrlosten Kindern und Wohnungen.
    Doch wie soll man den menschen helfen?
    Meine Mutter hat depressionen. Darauf lässt sich das ganze zurück führen.
    Doch das hat sicher nicht jeder und bis zu dem tag wusste das keiner.
    Die symtome sind ja nicht besonders offensichtlich und mit dem probelm geht man ja auch nicht Hausieren.
    Es kann einem nur geholfen werden, wenn man was sagt, wenn man sagt, das man ein probelm hat. Allerdings trauen sich das viele Kinder nicht, aus Angst mami oder papi könnten sauer werden.
    meine war sauer, sehr sauer, zu mal sie des wegen auch angezeigt wurde.
    Aber dadurch wurde ihe Krankheit entdekct und ihr konnte geholfen werden. NUn ist wieder alles gut und wir leben in normalen Verhältnissen zusammen.

    Ich hoffe, dass noch mehr Kinder den Mut haben, bescheid zu sagen, wenn was nicht stimmt, damit ihnen geholfen werden kann.

  2. #1
    mcbannermaker's Avatar

    Join Date
    15.03.2008
    Posts
    1.185

    Verwahrloste Kinder

    der fall der Jasmin M.

    [...]
    Im Februar war ein Fall von Kinderverwahrlosung bekannt geworden. In Spandau befreite die Polizei ein 13-jähriges Mädchen aus der Wohnung ihrer Mutter. Der Vater eines Schulfreundes des Mädchens hatte der Polizei einen Tipp gegeben und gesagt, dass das Kind eingesperrt sei. Das Jugendamt betreut seither das Kind.
    [...]

    Kind allein mit Käfern und Spinnen: Polizei befreit Mädchen aus zugemüllter Wohnung in Spandau


    auch nach drei jahren (der Fall war im Februar 2006), Findet man Artikel im Internet über den fall Jasmin M.
    Es war ein tag anfangs Februar, als die Mutter das Kind einschloß, da es am tag zur Vor unerlaubterwesie zu ihrer besten Freundin S. gegangen war.
    Bereits in den Tagen und Monaten zu vor hatten Mutter M. (damals 45) und Jasmin oft gestritten. An dem tag war es zu viel.
    Die erst 13 jährige rief die Polizei an; wollte befreit werden. Doch diese reagierte nur zögernd, glaubte der Kleinen nicht. Also rief sie bei der familie, ihrer besten Freunde S+J. an. Diese wusste über den zusatnd der Wohnung bereits bescheid und unterstützten Die Kleine bei dem Versuch heraus zu kommen.
    Dann , 2 stunden nach dem die Kleine zum ersten mal bei der Polizei angerufen hatte, kamen die Beamten endlich an. Durch den briefschlitz sahen sie nur wenig, wussten aber, dass es richtig war zu kommen. Denn, das erst 13 jährige Mädchen war nicht nur zu Hause eingeschloßen, nein, die Wohnung war vernachlässigt. Dreck lag in allen ecken. Es war einfach nur widerlich.
    Also, riefen sie die Mutter an, so dass diese kam und die Wohnung auf schloß.
    das Kind wurde sofort in Ubhut des Jugendamtes genommen.



    In den Artikel wird immer erwähnt, das der vater eines Schulkameraden die Polizei rief, doch das ist nicht wahr. J. war nicht der Schulkamerad von Jasmin, sie kannten sich zwar aus der Grundschule doch das war schon 2 jahre her.

    Ihr ahnt es schon. ja der fall ist über mich. Es fällt mir noch immer schwer darüber zu reden, doch mein fall ist leider Gottes kein Einzelfall.
    Immeer weider hört man in den Nachrichten von Verwahrlosten Kindern und Wohnungen.
    Doch wie soll man den menschen helfen?
    Meine Mutter hat depressionen. Darauf lässt sich das ganze zurück führen.
    Doch das hat sicher nicht jeder und bis zu dem tag wusste das keiner.
    Die symtome sind ja nicht besonders offensichtlich und mit dem probelm geht man ja auch nicht Hausieren.
    Es kann einem nur geholfen werden, wenn man was sagt, wenn man sagt, das man ein probelm hat. Allerdings trauen sich das viele Kinder nicht, aus Angst mami oder papi könnten sauer werden.
    meine war sauer, sehr sauer, zu mal sie des wegen auch angezeigt wurde.
    Aber dadurch wurde ihe Krankheit entdekct und ihr konnte geholfen werden. NUn ist wieder alles gut und wir leben in normalen Verhältnissen zusammen.

    Ich hoffe, dass noch mehr Kinder den Mut haben, bescheid zu sagen, wenn was nicht stimmt, damit ihnen geholfen werden kann.

Similar Threads

  1. Schönes Spielzeug für eure Kinder
    By hammerbass in forum Werbung & Webseiten-Infos
    Replies: 1
    Last Post: 26.02.20, 15:28
  2. Möchtet ihr mal Kinder?
    By Pimps in forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Replies: 178
    Last Post: 14.01.19, 11:24
  3. Feedback - 'Kinder und andere Irrtümer'
    By Syllie in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 21
    Last Post: 20.11.07, 21:41
  4. Kinder und andere Irrtümer [FF] (beendet)
    By Syllie in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 6
    Last Post: 19.11.07, 15:02
  5. Hat jemand von euch Kinder?
    By stöff in forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Replies: 30
    Last Post: 18.03.07, 11:46