Page 6 of 12 FirstFirst ... 45678 ... LastLast
Results 51 to 60 of 116

Wilsons Charakter

Erstellt von tamo, 11.04.2007, 16:20 Uhr · 115 Antworten · 14.177 Aufrufe

  1. #51
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    ^^ ich verstehe an dem posting nicht, warum es eine Rolle spielt, ob er behindert ist oder nciht!


    Klar, würde jede Person, der es so ergeht wie Wilsons Frau, irgentwann man zu viel bekommen, wenn der Partner in seiner freien Zeit auch noch bei seinem besten Freund ist!

  2. #51
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    ^^ ich verstehe an dem posting nicht, warum es eine Rolle spielt, ob er behindert ist oder nciht!


    Klar, würde jede Person, der es so ergeht wie Wilsons Frau, irgentwann man zu viel bekommen, wenn der Partner in seiner freien Zeit auch noch bei seinem besten Freund ist!

  3. #52
    Robert's Avatar

    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    179
    Original von Namikwa
    Wilson ist einer der wenigen Charaktere in "House, md", die ich gerne mag. Ich glaub, er ist ein Freund zum Pferdestehlen, der einem nicht in den Rücken fällt (siehe Voglers Senatsausschuss, um Greg rauszuhauen). Andrerseits sagt er House sehr deutlich seine Meinung und er ist der einzige, der zu House´s Psyche irgendwie Zugang hat und diese auch teilweise schonungslos analysiert.Er ist teilweise politisch genauso inkorrekt wie House (einem Behinderten den Stock anzusägen ist schon etwas krass, aber im Kontext der Dinge verständlich).Ganz süss finde ich auch die Treffen von House und Wilson auf der gemeinsamen Terrasse, wo House dann immer sehr subtil fragt, "is he/she dying?" wenn Wilson vorgibt, in einem Patientengespräch zu sein.

    Ich fand es einen ganz, ganz noblen Zug, Weihnachten mit House zu verbringen, weil er wusste, dass dieser allein ist und es ihm psychisch nicht gut geht. Als Wilson´s Frau hätte ich dafür vollstes Verständnis.

    Und die WG-Szenen sind ohnehin ein Hammer!

    LG
    Namikwa
    Ich bin ganz deiner Meinung. Finde es auch cool von Wilson das er Weinachten mit House verbringt, weil er wusste das er alleine ist.

  4. #52
    Robert's Avatar

    Join Date
    23.03.2007
    Posts
    179
    Original von Namikwa
    Wilson ist einer der wenigen Charaktere in "House, md", die ich gerne mag. Ich glaub, er ist ein Freund zum Pferdestehlen, der einem nicht in den Rücken fällt (siehe Voglers Senatsausschuss, um Greg rauszuhauen). Andrerseits sagt er House sehr deutlich seine Meinung und er ist der einzige, der zu House´s Psyche irgendwie Zugang hat und diese auch teilweise schonungslos analysiert.Er ist teilweise politisch genauso inkorrekt wie House (einem Behinderten den Stock anzusägen ist schon etwas krass, aber im Kontext der Dinge verständlich).Ganz süss finde ich auch die Treffen von House und Wilson auf der gemeinsamen Terrasse, wo House dann immer sehr subtil fragt, "is he/she dying?" wenn Wilson vorgibt, in einem Patientengespräch zu sein.

    Ich fand es einen ganz, ganz noblen Zug, Weihnachten mit House zu verbringen, weil er wusste, dass dieser allein ist und es ihm psychisch nicht gut geht. Als Wilson´s Frau hätte ich dafür vollstes Verständnis.

    Und die WG-Szenen sind ohnehin ein Hammer!

    LG
    Namikwa
    Ich bin ganz deiner Meinung. Finde es auch cool von Wilson das er Weinachten mit House verbringt, weil er wusste das er alleine ist.

  5. #53
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Ich meinte jetzt nicht von wegen "er ist behindert und das ist ein problem" sondern eher "er ist behindert und das ist ne tatsache genauso wie...seine augen sind blau und seine harre braun mit einem touch von grau"

  6. #53
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Ich meinte jetzt nicht von wegen "er ist behindert und das ist ein problem" sondern eher "er ist behindert und das ist ne tatsache genauso wie...seine augen sind blau und seine harre braun mit einem touch von grau"

  7. #54
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Ich glaube Wilson hoft das er House irgendwie verändern kann ( vor allem im Bezug auf House Vicodin Abhängigkeit)

  8. #54
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Ich glaube Wilson hoft das er House irgendwie verändern kann ( vor allem im Bezug auf House Vicodin Abhängigkeit)

  9. #55
    Seraphime's Avatar

    Join Date
    07.08.2007
    Posts
    19
    Wilson hat einen wirklich tollen Character. Er ist der Liebste von allen irgendwie ^-^

    Mit dem Vicodin, yoa, der wars ja der Caddy angestiftet hat ihm diese Wette vorzuschlagen Wilson sorgt sich echt voll um den, ist schließlich für ihn ein richtiger Freund....auch wenn House das manchmal echt nicht zu schätzen weiß...siehe die Folge gestern abend *schmoll*

    Wilson ist super sympathisch und immer total nett und richtig...richtig menschlich


  10. #55
    Seraphime's Avatar

    Join Date
    07.08.2007
    Posts
    19
    Wilson hat einen wirklich tollen Character. Er ist der Liebste von allen irgendwie ^-^

    Mit dem Vicodin, yoa, der wars ja der Caddy angestiftet hat ihm diese Wette vorzuschlagen Wilson sorgt sich echt voll um den, ist schließlich für ihn ein richtiger Freund....auch wenn House das manchmal echt nicht zu schätzen weiß...siehe die Folge gestern abend *schmoll*

    Wilson ist super sympathisch und immer total nett und richtig...richtig menschlich


  11. #56
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Ja bin ganz deiner Meinung! Wilson tut mir nur immer so leid wenn er mal wieder von House entäuscht wird!!! Aber da sieht man wie sehr Wilson die Freundschaft zu House wichtig ist! So ist er halt, der Wilson!

  12. #56
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Ja bin ganz deiner Meinung! Wilson tut mir nur immer so leid wenn er mal wieder von House entäuscht wird!!! Aber da sieht man wie sehr Wilson die Freundschaft zu House wichtig ist! So ist er halt, der Wilson!

  13. #57
    Rody's Avatar

    Join Date
    02.07.2007
    Posts
    416
    Original von docsunny
    Aber da sieht man wie sehr Wilson die Freundschaft zu House wichtig ist!
    Die muss ihm auch wirklich viel bedeuten, sonst hätter er ihm schon längst die Freundschaft gekündigt, nach dem er ihn belogen, nachspioniert hat und was nicht sonst noch.
    Er glaubt einfach an das Gute im Menschen. Sogar bei House .

  14. #57
    Rody's Avatar

    Join Date
    02.07.2007
    Posts
    416
    Original von docsunny
    Aber da sieht man wie sehr Wilson die Freundschaft zu House wichtig ist!
    Die muss ihm auch wirklich viel bedeuten, sonst hätter er ihm schon längst die Freundschaft gekündigt, nach dem er ihn belogen, nachspioniert hat und was nicht sonst noch.
    Er glaubt einfach an das Gute im Menschen. Sogar bei House .

  15. #58
    Ichabod Crane's Avatar

    Join Date
    05.08.2007
    Posts
    20
    Ich glaube, dass Wilson House wirklich vom Vicodin abringen kann.
    Auch wenn das jetzt noch unvorstellbar scheint.
    Aber Wilson wird nicht aufhören sich um ihn Sorgen zu machen, bis er perfekt ist.
    Also aus seinen Augen perfekt.

  16. #58
    Ichabod Crane's Avatar

    Join Date
    05.08.2007
    Posts
    20
    Ich glaube, dass Wilson House wirklich vom Vicodin abringen kann.
    Auch wenn das jetzt noch unvorstellbar scheint.
    Aber Wilson wird nicht aufhören sich um ihn Sorgen zu machen, bis er perfekt ist.
    Also aus seinen Augen perfekt.

  17. #59
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????

  18. #59
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????

  19. #60
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    Original von docsunny
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????
    Das würde ja im Umkehrschluß heißen, dass Wilsons Ehefrauen perfekt wären (waren) und das glaube ich ja nich so ganz...

    Ich denke, es geht nicht mal sos sehr um Perfektionismus, aber ich stelle mir es schwer vor, einen Freund zu haben und zuzusehen, wie er sich aufgrund seines Konsums der Schmerzmittel verändert (was er Haus ja in 01x10 (detox) ja auch vorwirft) und man gar nichts versuchen würde, demjenigen zu helfen (zumindest ist es ja in seinen Augen Hilfe).

    Und das andere, dass er ihm so viel verzeiht - ich denke mal auch, dass Wilson ziemlich genau die Hebel kennt, an denen er wirklich Einfluß auf House hat - und diese nutzt er ja auch ohne mit der Wimper zu zucken. Und dass es für Außenstehende ungleiche Freundschaften gibt, die funktionieren ist gar nicht mal so ungewöhnlich - Hauptsache, die Freunde kommen damit zurecht, die Außenstehenden müssen es ja gar nicht...

  20. #60
    Sarkast's Avatar

    Join Date
    04.05.2007
    Posts
    216
    Original von docsunny
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????
    Das würde ja im Umkehrschluß heißen, dass Wilsons Ehefrauen perfekt wären (waren) und das glaube ich ja nich so ganz...

    Ich denke, es geht nicht mal sos sehr um Perfektionismus, aber ich stelle mir es schwer vor, einen Freund zu haben und zuzusehen, wie er sich aufgrund seines Konsums der Schmerzmittel verändert (was er Haus ja in 01x10 (detox) ja auch vorwirft) und man gar nichts versuchen würde, demjenigen zu helfen (zumindest ist es ja in seinen Augen Hilfe).

    Und das andere, dass er ihm so viel verzeiht - ich denke mal auch, dass Wilson ziemlich genau die Hebel kennt, an denen er wirklich Einfluß auf House hat - und diese nutzt er ja auch ohne mit der Wimper zu zucken. Und dass es für Außenstehende ungleiche Freundschaften gibt, die funktionieren ist gar nicht mal so ungewöhnlich - Hauptsache, die Freunde kommen damit zurecht, die Außenstehenden müssen es ja gar nicht...

Page 6 of 12 FirstFirst ... 45678 ... LastLast

Similar Threads

  1. Wilsons Alter
    By enas92 in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 12
    Last Post: 12.02.13, 16:15
  2. Wilsons beste Zitate/Momente
    By Aruba in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 46
    Last Post: 07.12.09, 17:53
  3. Wilsons Familie?
    By Babylein in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 0
    Last Post: 25.11.09, 21:58
  4. Wilsons Baby
    By Wilsons Baby in forum Member Vorstellungen
    Replies: 9
    Last Post: 20.10.07, 18:49
  5. Wo ist Wilsons Sekretärin?
    By Snugata in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 9
    Last Post: 10.06.07, 22:05