Page 7 of 12 FirstFirst ... 56789 ... LastLast
Results 61 to 70 of 116

Wilsons Charakter

Erstellt von tamo, 11.04.2007, 16:20 Uhr · 115 Antworten · 14.180 Aufrufe

  1. #61
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Mhh, ich persönlich glaube auch nicht das Wilsons Ehefrauen perfekt waren! Ich denke (oder eher ich neheme es an) das sie in seinen Augen perfekt waren. Fakt ist auf jeden Fall das er schon an einem Helfersyndrom leidet.
    Was die Freundschaftskiste angeht stimme ich dir voll und ganz zu!!
    Hauptsache die beiden sind mit ihrer Freunschaft glücklich!!

  2. #61
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    Mhh, ich persönlich glaube auch nicht das Wilsons Ehefrauen perfekt waren! Ich denke (oder eher ich neheme es an) das sie in seinen Augen perfekt waren. Fakt ist auf jeden Fall das er schon an einem Helfersyndrom leidet.
    Was die Freundschaftskiste angeht stimme ich dir voll und ganz zu!!
    Hauptsache die beiden sind mit ihrer Freunschaft glücklich!!

  3. #62
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Original von Sarkast
    Original von docsunny
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????
    Das würde ja im Umkehrschluß heißen, dass Wilsons Ehefrauen perfekt wären (waren) und das glaube ich ja nich so ganz...

    Es wurde ja nie gesgt,dass wilsons frauen perfekt waren,sondern einfach nur,dass sie ihn nicht mehr gebraucht haben....Das war in der folge house vs. god
    als das rauskam..house sagt da zu wilson,dass er immer nur was mit frauen änfängt die hilfe von ihm brauchen und "gepflegt"werden müssten...und dann,wenn sie gepflegt sind und keine hilfe mehr brauchen,geht die beziehung in die brüche...

  4. #62
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Original von Sarkast
    Original von docsunny
    Na hoffen wir es das Wilson House vom Vicodin abbringt! Aber um in Wilsons Augen perfekt zu sein... Puhh harte arbeit! Nur was ist wenn House perfekt wäre, würde Wilson ihn dann nicht fallen lassen (so wie seine Ehefrauen)??????
    Das würde ja im Umkehrschluß heißen, dass Wilsons Ehefrauen perfekt wären (waren) und das glaube ich ja nich so ganz...

    Es wurde ja nie gesgt,dass wilsons frauen perfekt waren,sondern einfach nur,dass sie ihn nicht mehr gebraucht haben....Das war in der folge house vs. god
    als das rauskam..house sagt da zu wilson,dass er immer nur was mit frauen änfängt die hilfe von ihm brauchen und "gepflegt"werden müssten...und dann,wenn sie gepflegt sind und keine hilfe mehr brauchen,geht die beziehung in die brüche...

  5. #63
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    @ Hou5exMD danke sollte mir die Folge noch mal genauer ansehen

  6. #63
    docsunny's Avatar

    Join Date
    09.07.2007
    Posts
    53
    @ Hou5exMD danke sollte mir die Folge noch mal genauer ansehen

  7. #64
    Bandit's Avatar

    Join Date
    11.07.2006
    Posts
    910
    Was mich brennend interessieren würde, wäre sein verschollener Bruder...
    Ich kann es absolut nicht leiden, wenn eine Storyline so fallengelassen wird...

  8. #64
    Bandit's Avatar

    Join Date
    11.07.2006
    Posts
    910
    Was mich brennend interessieren würde, wäre sein verschollener Bruder...
    Ich kann es absolut nicht leiden, wenn eine Storyline so fallengelassen wird...

  9. #65
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Bandit
    Was mich brennend interessieren würde, wäre sein verschollener Bruder...
    Ich kann es absolut nicht leiden, wenn eine Storyline so fallengelassen wird...

    Vielleicht lösen die Autoren es ja noch.Interessieren würde es mich auch.
    Ich finde Wilson ist einfach zu gutmütig zu House.House baut Mist die manchmal unter keine Kuhhaut geht und Wilson steht trotzdem zu ihn.Er lässt ihn einfach alles durchgehen.
    Was ich aber toll finde ist das er sich wirklich Sorgen um House macht z.b. als er Stacy zur Rede stellt.Das fand ich genial

  10. #65
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010
    Original von Bandit
    Was mich brennend interessieren würde, wäre sein verschollener Bruder...
    Ich kann es absolut nicht leiden, wenn eine Storyline so fallengelassen wird...

    Vielleicht lösen die Autoren es ja noch.Interessieren würde es mich auch.
    Ich finde Wilson ist einfach zu gutmütig zu House.House baut Mist die manchmal unter keine Kuhhaut geht und Wilson steht trotzdem zu ihn.Er lässt ihn einfach alles durchgehen.
    Was ich aber toll finde ist das er sich wirklich Sorgen um House macht z.b. als er Stacy zur Rede stellt.Das fand ich genial

  11. #66
    Josie's Avatar

    Join Date
    04.08.2007
    Posts
    74

    RE: Wilsons Charakter

    Wilson ist wahrscheinlich deshalb so beliebt, weil er mit Cameron eigentlich der einzige ist, der auch offen zeigt das er House mag!
    Ausserdem lieben wir Frauen Männer die so sind wie Wilson... nett, ehrlich, einfühlsam und sehr geduldig... er wirkt einfach wie der typische beste Freund, den jeder haben will und genau das macht ihn so symphatisch!

    Meiner Meinung nach

  12. #66
    Josie's Avatar

    Join Date
    04.08.2007
    Posts
    74

    RE: Wilsons Charakter

    Wilson ist wahrscheinlich deshalb so beliebt, weil er mit Cameron eigentlich der einzige ist, der auch offen zeigt das er House mag!
    Ausserdem lieben wir Frauen Männer die so sind wie Wilson... nett, ehrlich, einfühlsam und sehr geduldig... er wirkt einfach wie der typische beste Freund, den jeder haben will und genau das macht ihn so symphatisch!

    Meiner Meinung nach

  13. #67
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Ich stimme hug1977 zu.
    Wilsons Analysiererei von Houses Charakter kann einemziemlich auf den Zünder gehen. Zumal ich ihm oft genug nicht mal zustimme. Etwas anderes dass mich stört, ist die Tatsache, dass er House anlügt. Wie z.B. in "Detox"
    {SPOILER} oder auch als er am Anfang von Staffel drei House nicht sagen will, dass er mit seiner Diagnose doch Recht hatte. {/SPOILER}
    House hat mit solchen Aktionen zwar auch kein Problem, aber bei ihm rechnetman damit, d.h. man weiß auf was man sich einlässt. Bei Wilson ist das anders. Ich persönlich hätte glaub ich große Probleme so jemandem zu vertrauen.
    Auf der positiven Seite ist natürlich zu verbuchen, dass er ziemlich bedingungslos hinter House steht, und für ihn da ist. Dabei beweist er oft genug mehr Geduld als die meisten Menschen sie wohl hätten.
    Insgesamt ist Wilson denke ich jemand,mit dem man ganz gut reden, und wohl auch gut zusammenarbeiten kann. Bei einer wirklich engen Beziehung egal ob nun Freund- oder Partnerschaft wäre ich aber vorsichtig.
    Gruß Günni
    p.S.: Was das Weihnachten in der ersten sStaffel angeht, war es übrigens eine win-win-Situation. Wilson fragt ja House, wegen Weihnachten und der meldet seine Bedenken an. Dasagt ihm Wilson, indirekt dass es zu Hause Probleme gibt. "I don't want to talk about it." Das habe ich so verstanden, dass er House dabei haben wollte, damit er sich nicht mit seiner Frau streiten muss, weil man das halt im Normalfall nicht macht, wenn da nochjemandandersmit am Tisch sitzt. Da House aber abgelehnt hat, ist er dann halt zu Hause gegangen. So hatten letztendlich beide was davon. House war nicht alleine und Wilson hatte ein streitfreies Weihnachtsessen.

  14. #67
    Günni's Avatar

    Join Date
    22.08.2007
    Posts
    346
    Hallo
    Ich stimme hug1977 zu.
    Wilsons Analysiererei von Houses Charakter kann einemziemlich auf den Zünder gehen. Zumal ich ihm oft genug nicht mal zustimme. Etwas anderes dass mich stört, ist die Tatsache, dass er House anlügt. Wie z.B. in "Detox"
    {SPOILER} oder auch als er am Anfang von Staffel drei House nicht sagen will, dass er mit seiner Diagnose doch Recht hatte. {/SPOILER}
    House hat mit solchen Aktionen zwar auch kein Problem, aber bei ihm rechnetman damit, d.h. man weiß auf was man sich einlässt. Bei Wilson ist das anders. Ich persönlich hätte glaub ich große Probleme so jemandem zu vertrauen.
    Auf der positiven Seite ist natürlich zu verbuchen, dass er ziemlich bedingungslos hinter House steht, und für ihn da ist. Dabei beweist er oft genug mehr Geduld als die meisten Menschen sie wohl hätten.
    Insgesamt ist Wilson denke ich jemand,mit dem man ganz gut reden, und wohl auch gut zusammenarbeiten kann. Bei einer wirklich engen Beziehung egal ob nun Freund- oder Partnerschaft wäre ich aber vorsichtig.
    Gruß Günni
    p.S.: Was das Weihnachten in der ersten sStaffel angeht, war es übrigens eine win-win-Situation. Wilson fragt ja House, wegen Weihnachten und der meldet seine Bedenken an. Dasagt ihm Wilson, indirekt dass es zu Hause Probleme gibt. "I don't want to talk about it." Das habe ich so verstanden, dass er House dabei haben wollte, damit er sich nicht mit seiner Frau streiten muss, weil man das halt im Normalfall nicht macht, wenn da nochjemandandersmit am Tisch sitzt. Da House aber abgelehnt hat, ist er dann halt zu Hause gegangen. So hatten letztendlich beide was davon. House war nicht alleine und Wilson hatte ein streitfreies Weihnachtsessen.

  15. #68
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Wilsons frau kann house nicht leiden.... kan ich auch irgendwo verstehen....
    Wilson hängt dauernd nur mit house rum um anderen menschen zu entgehen....
    nur das ding ist..dass House in irgendeine folge meint,dass wilson eine affäre hat und wilson ihm dann aus dem weg geht um nicht darüber reden zu müssen.....was house´s vermutung nur noch mehr bestätigt (glaubt house)...bis dann natürlich wilson vor seiner tür steht und sagt,dass ihn seine frau betrogen hat...

    Wilson,kann es glaube ich nicht ertragen,wenn seine "liebe" in frage gestellt wird...

  16. #68
    Hou5exMD's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Wilsons frau kann house nicht leiden.... kan ich auch irgendwo verstehen....
    Wilson hängt dauernd nur mit house rum um anderen menschen zu entgehen....
    nur das ding ist..dass House in irgendeine folge meint,dass wilson eine affäre hat und wilson ihm dann aus dem weg geht um nicht darüber reden zu müssen.....was house´s vermutung nur noch mehr bestätigt (glaubt house)...bis dann natürlich wilson vor seiner tür steht und sagt,dass ihn seine frau betrogen hat...

    Wilson,kann es glaube ich nicht ertragen,wenn seine "liebe" in frage gestellt wird...

  17. #69
    Cate's Avatar

    Join Date
    11.08.2007
    Posts
    194
    Ich denke, dass Wilson ganz icher Affairen gehabt hat, er hat es nur einer Frau nicht gesagt, sie aber ihm...
    ich denke, er hat einfach glück gehabt, denn sonst wäre die Scheidung sicher für ihn nicht o toll ausgegangen

  18. #69
    Cate's Avatar

    Join Date
    11.08.2007
    Posts
    194
    Ich denke, dass Wilson ganz icher Affairen gehabt hat, er hat es nur einer Frau nicht gesagt, sie aber ihm...
    ich denke, er hat einfach glück gehabt, denn sonst wäre die Scheidung sicher für ihn nicht o toll ausgegangen

  19. #70
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010

    RE: Wilsons Charakter

    Original von Josie
    Wilson ist wahrscheinlich deshalb so beliebt, weil er mit Cameron eigentlich der einzige ist, der auch offen zeigt das er House mag!
    Ausserdem lieben wir Frauen Männer die so sind wie Wilson... nett, ehrlich, einfühlsam und sehr geduldig... er wirkt einfach wie der typische beste Freund, den jeder haben will und genau das macht ihn so symphatisch!

    Meiner Meinung nach

    Da stimme ich dir vollkommen zu Josie. Wilson ist der perfekte Schwiegersohn
    Was mich an ihm bloss stört ist das er sich von House ausnutzen lässt. Er ist einfach zu gutmütig zu ihn
    Er sollte auch mal nein sagen,auch wenn er House damit vor dem Kopf stösst,aber das macht House ja auch ständig mit ihm vor den Kopf stossen.Auch wenn er sein bester Freund ist muss er sich nicht alles gefallen lassen.
    Ich denke House würde es schon verkraften,wenn Wilson einmal nicht das macht was er will

  20. #70
    Severus Snape's Avatar

    Join Date
    29.05.2007
    Posts
    4.010

    RE: Wilsons Charakter

    Original von Josie
    Wilson ist wahrscheinlich deshalb so beliebt, weil er mit Cameron eigentlich der einzige ist, der auch offen zeigt das er House mag!
    Ausserdem lieben wir Frauen Männer die so sind wie Wilson... nett, ehrlich, einfühlsam und sehr geduldig... er wirkt einfach wie der typische beste Freund, den jeder haben will und genau das macht ihn so symphatisch!

    Meiner Meinung nach

    Da stimme ich dir vollkommen zu Josie. Wilson ist der perfekte Schwiegersohn
    Was mich an ihm bloss stört ist das er sich von House ausnutzen lässt. Er ist einfach zu gutmütig zu ihn
    Er sollte auch mal nein sagen,auch wenn er House damit vor dem Kopf stösst,aber das macht House ja auch ständig mit ihm vor den Kopf stossen.Auch wenn er sein bester Freund ist muss er sich nicht alles gefallen lassen.
    Ich denke House würde es schon verkraften,wenn Wilson einmal nicht das macht was er will

Page 7 of 12 FirstFirst ... 56789 ... LastLast

Similar Threads

  1. Wilsons Alter
    By enas92 in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 12
    Last Post: 12.02.13, 16:15
  2. Wilsons beste Zitate/Momente
    By Aruba in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 46
    Last Post: 07.12.09, 17:53
  3. Wilsons Familie?
    By Babylein in forum Robert Sean Leonard (als Dr. James Wilson)
    Replies: 0
    Last Post: 25.11.09, 21:58
  4. Wilsons Baby
    By Wilsons Baby in forum Member Vorstellungen
    Replies: 9
    Last Post: 20.10.07, 18:49
  5. Wo ist Wilsons Sekretärin?
    By Snugata in forum Allgemeines zur Serie
    Replies: 9
    Last Post: 10.06.07, 22:05