Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 23

John Cusack

Erstellt von Kinofreak, 16.09.2007, 18:28 Uhr · 22 Antworten · 3.310 Aufrufe

  1. #1
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993

    Beitrag John Cusack

    @ Wylie: jetzt gibt's den Bereich - sehr nachlässig, dass den nicht schon längst jemand aufgemacht hat.

    Also: wie der Überschrift zu entnehmen, soll es hier um John Cusack gehen - einen der meiner Meinung nach am meisten unterschätzten Darsteller der letzten Jahre. Die meisten seiner Filme waren einfach keine großen Kassenknüller, so dass ihn zwar viele Leute schon mal gesehen haben, aber auch verdammt viele nicht wissen, was für gute Filme er dreht (oder selbst in nicht so guten Filmen: wie gut er seine Rollen spielt).

    Was ich bei John Cusack so toll finde, ist einfach die Bandbreite an Charakteren, die er schon gespielt hat: von Teeniefilmen der 80er über romantische Komödien (das sind wohl die, mit denen er zwischendurch mal Geld verdient ) bis hin zu Politthrillern oder Horrorfilmen ist so ziemlich alles dabei.

    Mein Favorit ist definitiv "Grosse Pointe Blank", der in Deutschland unter dem Titel "Ein Mann, ein Mord" lief. Cusack spielt darin den Profikiller Martin Blank, der gerade in einer Krise steckt und den Sinn seines Lebens sucht. Sein Therapeut (!) empfiehlt ihm daraufhin, das Klassentreffen seiner Highschool zu besuchen. Weil er in der Stadt sowieso noch einen Auftrag zu erledigen hat, fährt er tatsächlich in die alte Heimat. Dort trifft Blank auf seine Jugendliebe Debi.
    Natürlich läuft längst alles nicht wie geplant: Debi ist immer noch sauer, weil Martin sie zum Abschlussball versetzt hat, an dem Ort, wo früher sein Elternhaus stand, befindet sich jetzt ein Supermarkt und statt seinen Auftrag fristgerecht auszuführen, wird ihm selbst ein Killer auf den Hals gejagt. Außerdem will ihn Dan Grocer, seines Zeichen ebenfalls Profikiller, dazu bewegen, in seine neu gegründete Killer-Gewerkschaft einzutreten. Da sich Martin nicht sonderlich erbaut von Grocers Vorschlag zeigt, bringt dieser zwei NSA-Agenten auf Martins Spur.
    Das ganze ist so schön schwarzhumorig und skurril - einfach herrlich!

    Zitat (Gespräch zwischen Martin und Debi): "Du bist ein Psychopath!" - "Nein, nein, nein, ein Psychopath tötet grundlos, ich habs für Geld gemacht, das ist ein Job. Nein, das hört sich komisch an, mal sehn ob ich es anders formulieren kann."

    Also: was haltet ihr von John Cusack? Habt ihr Lieblingsfilme mit ihm? Ihr wisst, wie's geht

  2. #1
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993

    Beitrag John Cusack

    @ Wylie: jetzt gibt's den Bereich - sehr nachlässig, dass den nicht schon längst jemand aufgemacht hat.

    Also: wie der Überschrift zu entnehmen, soll es hier um John Cusack gehen - einen der meiner Meinung nach am meisten unterschätzten Darsteller der letzten Jahre. Die meisten seiner Filme waren einfach keine großen Kassenknüller, so dass ihn zwar viele Leute schon mal gesehen haben, aber auch verdammt viele nicht wissen, was für gute Filme er dreht (oder selbst in nicht so guten Filmen: wie gut er seine Rollen spielt).

    Was ich bei John Cusack so toll finde, ist einfach die Bandbreite an Charakteren, die er schon gespielt hat: von Teeniefilmen der 80er über romantische Komödien (das sind wohl die, mit denen er zwischendurch mal Geld verdient ) bis hin zu Politthrillern oder Horrorfilmen ist so ziemlich alles dabei.

    Mein Favorit ist definitiv "Grosse Pointe Blank", der in Deutschland unter dem Titel "Ein Mann, ein Mord" lief. Cusack spielt darin den Profikiller Martin Blank, der gerade in einer Krise steckt und den Sinn seines Lebens sucht. Sein Therapeut (!) empfiehlt ihm daraufhin, das Klassentreffen seiner Highschool zu besuchen. Weil er in der Stadt sowieso noch einen Auftrag zu erledigen hat, fährt er tatsächlich in die alte Heimat. Dort trifft Blank auf seine Jugendliebe Debi.
    Natürlich läuft längst alles nicht wie geplant: Debi ist immer noch sauer, weil Martin sie zum Abschlussball versetzt hat, an dem Ort, wo früher sein Elternhaus stand, befindet sich jetzt ein Supermarkt und statt seinen Auftrag fristgerecht auszuführen, wird ihm selbst ein Killer auf den Hals gejagt. Außerdem will ihn Dan Grocer, seines Zeichen ebenfalls Profikiller, dazu bewegen, in seine neu gegründete Killer-Gewerkschaft einzutreten. Da sich Martin nicht sonderlich erbaut von Grocers Vorschlag zeigt, bringt dieser zwei NSA-Agenten auf Martins Spur.
    Das ganze ist so schön schwarzhumorig und skurril - einfach herrlich!

    Zitat (Gespräch zwischen Martin und Debi): "Du bist ein Psychopath!" - "Nein, nein, nein, ein Psychopath tötet grundlos, ich habs für Geld gemacht, das ist ein Job. Nein, das hört sich komisch an, mal sehn ob ich es anders formulieren kann."

    Also: was haltet ihr von John Cusack? Habt ihr Lieblingsfilme mit ihm? Ihr wisst, wie's geht

  3. #2
    chli_leni's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    146
    Au ja, John Cusack ist großartig! "Grosse Pointe Blank" fand ich auch toll, aber mein Lieblingsfilm mit ihm ist, glaube ich, "Identität", und zwar nicht nur wegen seiner darstellerischen Leistung, sondern weil der Film generell meiner Meinung nach ein Meisterwerk ist!

    Ich muss dir, Kinofreak, aber recht geben: er bekommt bei weitem nicht so viel Beachtung wie er es verdient hätte. Viele kennen seinen Namen, können ihm aber kein Gesicht zuordnen, und andersrum. Das ist schade; das hat er nicht verdient!

  4. #2
    chli_leni's Avatar

    Join Date
    06.09.2006
    Posts
    146
    Au ja, John Cusack ist großartig! "Grosse Pointe Blank" fand ich auch toll, aber mein Lieblingsfilm mit ihm ist, glaube ich, "Identität", und zwar nicht nur wegen seiner darstellerischen Leistung, sondern weil der Film generell meiner Meinung nach ein Meisterwerk ist!

    Ich muss dir, Kinofreak, aber recht geben: er bekommt bei weitem nicht so viel Beachtung wie er es verdient hätte. Viele kennen seinen Namen, können ihm aber kein Gesicht zuordnen, und andersrum. Das ist schade; das hat er nicht verdient!

  5. #3
    menschohneplan
    menschohneplan's Avatar
    Wie konnte man nur bisher keinen John Cusack Thread aufmachen??
    Aber nun haben wir ihn ja und da will ich auch mal was schreiben.

    Wie man sich denken kann, finde ich auch, dass John Cusack ein großartiger Schauspieler ist. Aber wie ihr schon sagtet, bekommt er leider nicht die Beachtung, die er verdient hätte.
    Vor allem gefällt mir seine Vielseitigkeit was seine Rollen angeht. Das erste Mal hab ich ihn in "Grosse Pointe Blank" gesehen und mochte ihn sofort. Als ich ihn dann in "Identität" *seitdem auch einer meiner Lieblingsfilme" gesehe habe, war ich schon recht überrascht. Denn das war nun was vollkommen anderes. Aber er hat mich auch dieses Mal wieder überzeugt. Als letztes hab ich dann noch "High Fidelity" anzubieten, was ja dann wieder eher in Richtung "Grosse Pointe Blank" geht.
    Jedes Mal ist er 100%ig überzeigend in seinen Rollen und das find ich so super an ihm.
    Ich hoffe wir können noch viele Filme mit John begutachten.

  6. #3
    menschohneplan
    menschohneplan's Avatar
    Wie konnte man nur bisher keinen John Cusack Thread aufmachen??
    Aber nun haben wir ihn ja und da will ich auch mal was schreiben.

    Wie man sich denken kann, finde ich auch, dass John Cusack ein großartiger Schauspieler ist. Aber wie ihr schon sagtet, bekommt er leider nicht die Beachtung, die er verdient hätte.
    Vor allem gefällt mir seine Vielseitigkeit was seine Rollen angeht. Das erste Mal hab ich ihn in "Grosse Pointe Blank" gesehen und mochte ihn sofort. Als ich ihn dann in "Identität" *seitdem auch einer meiner Lieblingsfilme" gesehe habe, war ich schon recht überrascht. Denn das war nun was vollkommen anderes. Aber er hat mich auch dieses Mal wieder überzeugt. Als letztes hab ich dann noch "High Fidelity" anzubieten, was ja dann wieder eher in Richtung "Grosse Pointe Blank" geht.
    Jedes Mal ist er 100%ig überzeigend in seinen Rollen und das find ich so super an ihm.
    Ich hoffe wir können noch viele Filme mit John begutachten.

  7. #4
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Ich weiss auch nicht warum es zuvor keinen John Cusack Thead gab, er ist ein toller Schauspieler und sie noch verdammt gut aus.

    Ich mochte und mag ihn gerne in Filmen wie Grosse Pointe Blank, City Hall und High Fidelity sehen, da ist er einfach großartig.

  8. #4
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Ich weiss auch nicht warum es zuvor keinen John Cusack Thead gab, er ist ein toller Schauspieler und sie noch verdammt gut aus.

    Ich mochte und mag ihn gerne in Filmen wie Grosse Pointe Blank, City Hall und High Fidelity sehen, da ist er einfach großartig.

  9. #5
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Endlich macht mal jemand diesen Thread auf, da habe ich ja schon drauf gewartet.

    Ich bin ganz eurer Meinung, er ist ein großartiger Schauspieler, der die gesamte Bandbreite darstellen kann und leider total unterschätzt wird.

    Ich mochte ihn in "Identität", "America`s Sweethearts" und "High Fidelity". Demnächst werde ich mir natürlich auch "1408" ansehen.
    Kennt jemand "Max"? Soweit ich weiß (leider habe ich den Film nicht gesehen) geht es darum wie ....... Leben verlaufen wäre wenn er-wie er es ja vorhatte-Kunst studiert hätte.

    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".

  10. #5
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Endlich macht mal jemand diesen Thread auf, da habe ich ja schon drauf gewartet.

    Ich bin ganz eurer Meinung, er ist ein großartiger Schauspieler, der die gesamte Bandbreite darstellen kann und leider total unterschätzt wird.

    Ich mochte ihn in "Identität", "America`s Sweethearts" und "High Fidelity". Demnächst werde ich mir natürlich auch "1408" ansehen.
    Kennt jemand "Max"? Soweit ich weiß (leider habe ich den Film nicht gesehen) geht es darum wie ....... Leben verlaufen wäre wenn er-wie er es ja vorhatte-Kunst studiert hätte.

    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".

  11. #6
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von tamo
    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".
    Oh ja, Joan ist einfach umwerfend in "In & Out" ("Sind denn alle Männer schwul? Ist das die Twilight Zone?" ). In Grosse Pointe Blank hat sie übrigens auch mitgespielt. Da war sie Martin Blanks Sekretärin

  12. #6
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von tamo
    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".
    Oh ja, Joan ist einfach umwerfend in "In & Out" ("Sind denn alle Männer schwul? Ist das die Twilight Zone?" ). In Grosse Pointe Blank hat sie übrigens auch mitgespielt. Da war sie Martin Blanks Sekretärin

  13. #7
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von Kinofreak
    @ Wylie: jetzt gibt's den Bereich - sehr nachlässig, dass den nicht schon längst jemand aufgemacht hat.
    Heehee. Danke.

    "Grosse Pointe Blank" ist echt ein klasse Film. ABER (und zwar ein richtig Großes): Wenn ihr es noch nicht getan habt, dann guckt ihn auf DVD und nicht im TV. Dort läuft nämlich immer nur die zensierte Version und die ist mehr als Müll weil so ziemlich alle Schlüsselszenen rausgeschnitten wurden, und auch der Satz "Das kommt nicht von mir!" wurde so oft rausgeschnitten, dass er überhaupt keinen Sinn mehr macht, WENN er denn doch mal im Film zu hören ist. Echt traurig. Aber so ist das deutsche Fernsehen nunmal...

    Original von Kinofreak
    Original von tamo
    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".
    Oh ja, Joan ist einfach umwerfend in "In & Out" ("Sind denn alle Männer schwul? Ist das die Twilight Zone?" ). In Grosse Pointe Blank hat sie übrigens auch mitgespielt. Da war sie Martin Blanks Sekretärin
    Ich liebe Joan in diesem Film.


    Aufmerksam geworden bin ich auf den schnieken Herren übrigens bei einer Sneak Preview und "America's Sweethearts". So ein geiler Film. Und ich war die einzige von meinen Freundinnen, die nicht nur den Film gut fanden, sondern auch den Schauspieler.
    Daraufhin hab ich mir dann "Serendipity" im Kino angeguckt (man man man, waren das noch Zeiten, wo ich ins Kino gegangen bin...^^) und war noch mehr begeistert von ihm, sodass ich mir in der Video alte Videos mit ihm gekauft habe (u.A. "Grosse Pointe Blank", "Pushing Tin"). Tja, und mittlerweile komm ich von ihm nun gar nicht mehr los. Hab auch immer schön "Being John Malkovich" auf Premiere angeguckt- allerdings verschlüsselt...


    Und ich muss sagen, es ist einer der weniger Schauspieler, bei dem ich mich so an die deutsche Synchronstimme gewöhnt habe, dass ich es ziemlich komisch finde, ihn mit seiner originalen, tiefen Stimme reden zu hören, wenn ich mir mal einen Film auf Englisch ansehe.

  14. #7
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von Kinofreak
    @ Wylie: jetzt gibt's den Bereich - sehr nachlässig, dass den nicht schon längst jemand aufgemacht hat.
    Heehee. Danke.

    "Grosse Pointe Blank" ist echt ein klasse Film. ABER (und zwar ein richtig Großes): Wenn ihr es noch nicht getan habt, dann guckt ihn auf DVD und nicht im TV. Dort läuft nämlich immer nur die zensierte Version und die ist mehr als Müll weil so ziemlich alle Schlüsselszenen rausgeschnitten wurden, und auch der Satz "Das kommt nicht von mir!" wurde so oft rausgeschnitten, dass er überhaupt keinen Sinn mehr macht, WENN er denn doch mal im Film zu hören ist. Echt traurig. Aber so ist das deutsche Fernsehen nunmal...

    Original von Kinofreak
    Original von tamo
    Seine Schwester Joan mag ich übrigens auch sehr, vor allem in "In&Out".
    Oh ja, Joan ist einfach umwerfend in "In & Out" ("Sind denn alle Männer schwul? Ist das die Twilight Zone?" ). In Grosse Pointe Blank hat sie übrigens auch mitgespielt. Da war sie Martin Blanks Sekretärin
    Ich liebe Joan in diesem Film.


    Aufmerksam geworden bin ich auf den schnieken Herren übrigens bei einer Sneak Preview und "America's Sweethearts". So ein geiler Film. Und ich war die einzige von meinen Freundinnen, die nicht nur den Film gut fanden, sondern auch den Schauspieler.
    Daraufhin hab ich mir dann "Serendipity" im Kino angeguckt (man man man, waren das noch Zeiten, wo ich ins Kino gegangen bin...^^) und war noch mehr begeistert von ihm, sodass ich mir in der Video alte Videos mit ihm gekauft habe (u.A. "Grosse Pointe Blank", "Pushing Tin"). Tja, und mittlerweile komm ich von ihm nun gar nicht mehr los. Hab auch immer schön "Being John Malkovich" auf Premiere angeguckt- allerdings verschlüsselt...


    Und ich muss sagen, es ist einer der weniger Schauspieler, bei dem ich mich so an die deutsche Synchronstimme gewöhnt habe, dass ich es ziemlich komisch finde, ihn mit seiner originalen, tiefen Stimme reden zu hören, wenn ich mir mal einen Film auf Englisch ansehe.

  15. #8
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von Wylie

    "Grosse Pointe Blank" ist echt ein klasse Film. ABER (und zwar ein richtig Großes): Wenn ihr es noch nicht getan habt, dann guckt ihn auf DVD und nicht im TV. Dort läuft nämlich immer nur die zensierte Version und die ist mehr als Müll weil so ziemlich alle Schlüsselszenen rausgeschnitten wurden, und auch der Satz "Das kommt nicht von mir!" wurde so oft rausgeschnitten, dass er überhaupt keinen Sinn mehr macht, WENN er denn doch mal im Film zu hören ist. Echt traurig. Aber so ist das deutsche Fernsehen nunmal...
    Stimmt, der lief bisher meistens um 20:15 und wurde dann böse zerschnitten Am skurrilsten finde ich dabei immer die Szene, in der er den auf ihn angesetzten Killer mit dem Kuli umbringt. Man sieht, wie der den Stift zückt, dann Schnitt - und schon liegt der Typ tot auf dem Boden.
    Habe den Film auch ewig nur auf Video geguckt (die Kassette hatte ich mir '98 von nem London-Urlaub importiert), leider hab ich aber keinen Videorecorder mehr. Muss also wohl mal Ausschau nach der DVD halten

  16. #8
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Original von Wylie

    "Grosse Pointe Blank" ist echt ein klasse Film. ABER (und zwar ein richtig Großes): Wenn ihr es noch nicht getan habt, dann guckt ihn auf DVD und nicht im TV. Dort läuft nämlich immer nur die zensierte Version und die ist mehr als Müll weil so ziemlich alle Schlüsselszenen rausgeschnitten wurden, und auch der Satz "Das kommt nicht von mir!" wurde so oft rausgeschnitten, dass er überhaupt keinen Sinn mehr macht, WENN er denn doch mal im Film zu hören ist. Echt traurig. Aber so ist das deutsche Fernsehen nunmal...
    Stimmt, der lief bisher meistens um 20:15 und wurde dann böse zerschnitten Am skurrilsten finde ich dabei immer die Szene, in der er den auf ihn angesetzten Killer mit dem Kuli umbringt. Man sieht, wie der den Stift zückt, dann Schnitt - und schon liegt der Typ tot auf dem Boden.
    Habe den Film auch ewig nur auf Video geguckt (die Kassette hatte ich mir '98 von nem London-Urlaub importiert), leider hab ich aber keinen Videorecorder mehr. Muss also wohl mal Ausschau nach der DVD halten

  17. #9
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von Kinofreak
    Stimmt, der lief bisher meistens um 20:15 und wurde dann böse zerschnitten Am skurrilsten finde ich dabei immer die Szene, in der er den auf ihn angesetzten Killer mit dem Kuli umbringt. Man sieht, wie der den Stift zückt, dann Schnitt - und schon liegt der Typ tot auf dem Boden.
    Habe den Film auch ewig nur auf Video geguckt (die Kassette hatte ich mir '98 von nem London-Urlaub importiert), leider hab ich aber keinen Videorecorder mehr. Muss also wohl mal Ausschau nach der DVD halten
    Auf Anfrage, warum sie denn nur die geschnittene Version zeigen, wollte die Frau von VOX mir doch tatsächlich weiß machen, dass die Version, die sie zeigen, die Originalversion wäre. Daraufhin habe ich ihr erstmal auf nett gesagt, dass ich mich alleine verarschen könnte...

    Die DVD gibt es zur Zeit ganz günstig für um die 8? bei Amazon, Froeschl und alphamusik- je nachdem, wo du bestellst.

  18. #9
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von Kinofreak
    Stimmt, der lief bisher meistens um 20:15 und wurde dann böse zerschnitten Am skurrilsten finde ich dabei immer die Szene, in der er den auf ihn angesetzten Killer mit dem Kuli umbringt. Man sieht, wie der den Stift zückt, dann Schnitt - und schon liegt der Typ tot auf dem Boden.
    Habe den Film auch ewig nur auf Video geguckt (die Kassette hatte ich mir '98 von nem London-Urlaub importiert), leider hab ich aber keinen Videorecorder mehr. Muss also wohl mal Ausschau nach der DVD halten
    Auf Anfrage, warum sie denn nur die geschnittene Version zeigen, wollte die Frau von VOX mir doch tatsächlich weiß machen, dass die Version, die sie zeigen, die Originalversion wäre. Daraufhin habe ich ihr erstmal auf nett gesagt, dass ich mich alleine verarschen könnte...

    Die DVD gibt es zur Zeit ganz günstig für um die 8? bei Amazon, Froeschl und alphamusik- je nachdem, wo du bestellst.

  19. #10
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Bin momentan mal wieder so im Filmfieber. Wenn ich am PC sitze, lass ich gerne einen Film so im Hintergrund laufen und heute ist mal wieder "America's Sweethearts" dran.

    Diesmal gucke ich ihn im OT- nicht zum ersten Mal, aber nach langer Zeit trotzdem ungewohnt. *g*
    Ich liebe John in diesem Film, oder um genauer zu sein, liebe ich eigentlich alle in diesem Film. *g*

    Fängt schon gut an wo Eddie in diesem Psycho-Kloster herumhängt und seiner Mum einen Brief schreiben soll.
    "Dear Mom, .... you."
    Mich würde gerne mal der Hintergrund dazu interessieren, aber da wird ja nicht weiter drauf eingegangen.

    Was haltet ihr von dem Film? Welche Lieblingsszenen habt ihr (mit John)?

  20. #10
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Bin momentan mal wieder so im Filmfieber. Wenn ich am PC sitze, lass ich gerne einen Film so im Hintergrund laufen und heute ist mal wieder "America's Sweethearts" dran.

    Diesmal gucke ich ihn im OT- nicht zum ersten Mal, aber nach langer Zeit trotzdem ungewohnt. *g*
    Ich liebe John in diesem Film, oder um genauer zu sein, liebe ich eigentlich alle in diesem Film. *g*

    Fängt schon gut an wo Eddie in diesem Psycho-Kloster herumhängt und seiner Mum einen Brief schreiben soll.
    "Dear Mom, .... you."
    Mich würde gerne mal der Hintergrund dazu interessieren, aber da wird ja nicht weiter drauf eingegangen.

    Was haltet ihr von dem Film? Welche Lieblingsszenen habt ihr (mit John)?

Page 1 of 3 123 LastLast

Similar Threads

  1. John Barrowman
    By Kinofreak in forum Schauspieler/innen
    Replies: 231
    Last Post: 16.02.11, 18:21
  2. John C McGinley
    By DrGregoryGregHouseMD in forum Schauspieler/innen
    Replies: 5
    Last Post: 13.11.10, 21:15
  3. John Travolta
    By Housedreschy in forum Schauspieler/innen
    Replies: 2
    Last Post: 04.10.09, 14:45
  4. Trapper John, M.D.
    By rolliraserin in forum Serien-Arena
    Replies: 4
    Last Post: 16.02.09, 14:35
  5. John Barrowman Fansite
    By Kinofreak in forum Werbung & Webseiten-Infos
    Replies: 7
    Last Post: 05.09.08, 19:40