Page 1 of 15 12311 ... LastLast
Results 1 to 10 of 150

Life on Mars

Erstellt von Maria, 15.01.2007, 13:14 Uhr · 149 Antworten · 7.689 Aufrufe

  1. #1
    Maria's Avatar

    Join Date
    13.10.2006
    Posts
    133

    Beitrag Life on Mars

    An alle die britische Serien mögen ein Tipp:

    "Life on Mars" ab 03. Februar auf Kabel 1!!!

    Life on Mars auf Kabel eins

    Zwei Cops, eine Stadt, zwei Welten....super erfolgreich in den UK! Dritte Staffel läuft in kürze an...Hauptdarsteller: John Simm und Philip Glenister!

    Also ich freue mich rießig drauf.....


    Original von damaged
    Hallo,

    wer hat eben auch die ersten zwei Teile der neuen englischen Serie "Life on Mars" gesehen?

    Zwei Fragen würden mich jetzt sehr interessieren:

    1. Wie gefällt Dir die Serie?

    2. Wie alt bist Du?
    ~Zusammengefügt~
    Hab die beiden Threads mal zusammengefügt und die beiden Fragen von damaged in den ersten Thread eingebaut, ist jetzt etwas durcheinander aber anders gings nicht MFG evolution

  2. #1
    Maria's Avatar

    Join Date
    13.10.2006
    Posts
    133

    Beitrag Life on Mars

    An alle die britische Serien mögen ein Tipp:

    "Life on Mars" ab 03. Februar auf Kabel 1!!!

    Life on Mars auf Kabel eins

    Zwei Cops, eine Stadt, zwei Welten....super erfolgreich in den UK! Dritte Staffel läuft in kürze an...Hauptdarsteller: John Simm und Philip Glenister!

    Also ich freue mich rießig drauf.....


    Original von damaged
    Hallo,

    wer hat eben auch die ersten zwei Teile der neuen englischen Serie "Life on Mars" gesehen?

    Zwei Fragen würden mich jetzt sehr interessieren:

    1. Wie gefällt Dir die Serie?

    2. Wie alt bist Du?
    ~Zusammengefügt~
    Hab die beiden Threads mal zusammengefügt und die beiden Fragen von damaged in den ersten Thread eingebaut, ist jetzt etwas durcheinander aber anders gings nicht MFG evolution

  3. #2
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136

    Life On Mars

    Hallo,

    wer hat eben auch die ersten zwei Teile der neuen englischen Serie "Life on Mars" gesehen?

    Zwei Fragen würden mich jetzt sehr interessieren:

    1. Wie gefällt Dir die Serie?

    2. Wie alt bist Du?

  4. #2
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136

    Life On Mars

    Hallo,

    wer hat eben auch die ersten zwei Teile der neuen englischen Serie "Life on Mars" gesehen?

    Zwei Fragen würden mich jetzt sehr interessieren:

    1. Wie gefällt Dir die Serie?

    2. Wie alt bist Du?

  5. #3
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Lustige Umfrage! Willst du ne Statistik aufstellen, welche Altersgruppe von der Serie angesprochen wird?

    ok, dann mal los:
    1.) Also, mir hat die Serie bis jetzt gut gefallen! Schon interessant zu sehen, wie es dem Cop aus 2006 so in den 70ern ergeht, wie er immer wieder mit Ermittlungstechniken anfangen will, die da noch keiner kennt...
    Und den Darsteller des Sam Tyler finde ich ja mal richtig klasse! Sehr sympathischer Typ

    Über die Darstellung der 70er-Jahre Cops bin ich allerdings noch etwas im Zwiespalt: klar, da wurde sicher härter mit Verdächtigen (oder Zeugen) umgesprungen als heute, aber das scheint mir dann stellenweise doch etwas überzogen (wenn das gefälschte Beweismaterial schon in Schubladen bereit liegt).

    Und was mich momentan ein wenig irritiert: im Vorspann kommt als Erzählstimme aus dem Off dieses "ich weiß nicht, was mir passiert ist. Bin ich im Koma, verrückt oder in der Zeit gereist?" (oder so ähnlich). Das scheint mir bis jetzt relativ eindeutig zu sein: So wie Sam ständig irgendwelche Stimmen hört (eindeutig Unterhaltungen im Krankenhaus), tendiere ich momentan ganz klar zu Option A = Koma.

    2.) 30

  6. #3
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Lustige Umfrage! Willst du ne Statistik aufstellen, welche Altersgruppe von der Serie angesprochen wird?

    ok, dann mal los:
    1.) Also, mir hat die Serie bis jetzt gut gefallen! Schon interessant zu sehen, wie es dem Cop aus 2006 so in den 70ern ergeht, wie er immer wieder mit Ermittlungstechniken anfangen will, die da noch keiner kennt...
    Und den Darsteller des Sam Tyler finde ich ja mal richtig klasse! Sehr sympathischer Typ

    Über die Darstellung der 70er-Jahre Cops bin ich allerdings noch etwas im Zwiespalt: klar, da wurde sicher härter mit Verdächtigen (oder Zeugen) umgesprungen als heute, aber das scheint mir dann stellenweise doch etwas überzogen (wenn das gefälschte Beweismaterial schon in Schubladen bereit liegt).

    Und was mich momentan ein wenig irritiert: im Vorspann kommt als Erzählstimme aus dem Off dieses "ich weiß nicht, was mir passiert ist. Bin ich im Koma, verrückt oder in der Zeit gereist?" (oder so ähnlich). Das scheint mir bis jetzt relativ eindeutig zu sein: So wie Sam ständig irgendwelche Stimmen hört (eindeutig Unterhaltungen im Krankenhaus), tendiere ich momentan ganz klar zu Option A = Koma.

    2.) 30

  7. #4
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136
    Ja, mir gings grad ähnlich wie Dir. Wenn ichs nicht interessant gefunden hätte, wärs ja nicht wert, diesen Thread zu eröffnen.

    Die Frage nach dem Alter interessiert mich eigentlich nur aus einem Grund: Wie kommt die Serie bei Leuten an, die die 70er aus eigener Erfahrung kennen und wie bei denen, die zu jung sind, um jene Zeit noch live miterlebt zu haben.

    Ich denke, bei den älteren, die mit jener Zeit konkrete Erinnerungen verbinden, kommen da vielleicht ganz andere Gefühle und Assoziationen hoch, als bei Leuten, die die 70er nur noch aus den Medien und Erzählungen ihrer Eltern kennen.

    Mich interessiert einfach, ob diese unterschiedliche Erfahrung bei Menschen verschiedenen Alters einen starken Einfluß darauf haben, wie sie diese Serie jetzt wahrnehmen.

  8. #4
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136
    Ja, mir gings grad ähnlich wie Dir. Wenn ichs nicht interessant gefunden hätte, wärs ja nicht wert, diesen Thread zu eröffnen.

    Die Frage nach dem Alter interessiert mich eigentlich nur aus einem Grund: Wie kommt die Serie bei Leuten an, die die 70er aus eigener Erfahrung kennen und wie bei denen, die zu jung sind, um jene Zeit noch live miterlebt zu haben.

    Ich denke, bei den älteren, die mit jener Zeit konkrete Erinnerungen verbinden, kommen da vielleicht ganz andere Gefühle und Assoziationen hoch, als bei Leuten, die die 70er nur noch aus den Medien und Erzählungen ihrer Eltern kennen.

    Mich interessiert einfach, ob diese unterschiedliche Erfahrung bei Menschen verschiedenen Alters einen starken Einfluß darauf haben, wie sie diese Serie jetzt wahrnehmen.

  9. #5
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Also ich hab die Serie gestern auch gesehen und ich find sie bis jetzt zumindest ganz gut.

    Der Hauptdarsteller war mir von Anfang an symphatisch und im Gegensatz zu vielen anderen bin ich schon so alt, dass ich die 70´er schon als Kind erlebt hab und hab mich natürlich auch an vieles dadurch erinnert, wie zum Beispiel die Mode (die großen Kragen, Cord-Schlaghosen, die ja mittlerweile auch mal wieder modern waren, mein Mann hat von den vielen gut erhaltenen Oldies (Autos) geschwärmt, die Musik war klasse ausgewählt und richtig typisch für die Zeit). Ja da kommen schon einige Erinnerungen hoch.

    Was die Polizeiarbeit angeht frage ich mich allerdings, ob die damals wirklich alle so faul waren und auch die ziemlich unorthodoxen Polizeimethoden haben mich etwas irritiert. Aber es war ziemlich kurzweilig und der Zeitgeist kam ziemlich gut rüber.

    Alles in allem, denke ich lohnt es sich die Serie weiter zu sehen. Die ist mal ein unterhaltsames Gegenstück zu all den hochstilisierten Polizeiserien, die sonst noch so laufen a la CSI etc.

  10. #5
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Also ich hab die Serie gestern auch gesehen und ich find sie bis jetzt zumindest ganz gut.

    Der Hauptdarsteller war mir von Anfang an symphatisch und im Gegensatz zu vielen anderen bin ich schon so alt, dass ich die 70´er schon als Kind erlebt hab und hab mich natürlich auch an vieles dadurch erinnert, wie zum Beispiel die Mode (die großen Kragen, Cord-Schlaghosen, die ja mittlerweile auch mal wieder modern waren, mein Mann hat von den vielen gut erhaltenen Oldies (Autos) geschwärmt, die Musik war klasse ausgewählt und richtig typisch für die Zeit). Ja da kommen schon einige Erinnerungen hoch.

    Was die Polizeiarbeit angeht frage ich mich allerdings, ob die damals wirklich alle so faul waren und auch die ziemlich unorthodoxen Polizeimethoden haben mich etwas irritiert. Aber es war ziemlich kurzweilig und der Zeitgeist kam ziemlich gut rüber.

    Alles in allem, denke ich lohnt es sich die Serie weiter zu sehen. Die ist mal ein unterhaltsames Gegenstück zu all den hochstilisierten Polizeiserien, die sonst noch so laufen a la CSI etc.

  11. #6
    Charlie's Avatar

    Join Date
    15.07.2006
    Posts
    1.666
    Also eigentlich wollte ich die Serie auch sehen, aber irgendwie ist es nur bei einem kurzem Reinzappen geblieben. Von daher habe ich da jetzt (noch) nicht so den Plan, aber was ich gesehen habe schien recht interessant zu sein.

    Und zum Alter... ich bin 26. (Also knapp an den 70ern vorbei.)

  12. #6
    Charlie's Avatar

    Join Date
    15.07.2006
    Posts
    1.666
    Also eigentlich wollte ich die Serie auch sehen, aber irgendwie ist es nur bei einem kurzem Reinzappen geblieben. Von daher habe ich da jetzt (noch) nicht so den Plan, aber was ich gesehen habe schien recht interessant zu sein.

    Und zum Alter... ich bin 26. (Also knapp an den 70ern vorbei.)

  13. #7
    Maria's Avatar

    Join Date
    13.10.2006
    Posts
    133

    Beitrag Guter Start!

    Gemischte Gefühle bei kabel eins: Guter Start für ?Life on Mars?, aber weiterhin Sorgen um ?Die Sopranos?

    Die neue Polizeiserie holte am Samstag solide Quoten. Ob das Niveau gehalten werden kann, bleibt abzuwarten.

    Zuletzt überfluteten amerikanische Fernsehserien den deutschen Marktanteil, seit Samstag setzt kabel eins nun auf eine britische Produktion. Die Premiere von ?Life on Mars - Gefangen in den 70ern? verlief gut.

    Die erste Folge des Abends sahen im Durchschnitt 1,12 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 3,5 Prozent beim Gesamtpublikum zur Folge hat. Damit lag die Serie auf Anhieb im grünen Bereich. Überzeugend schnitt ?Life on Mars? besonders bei den 14- bis 49-Jährigen ab, wo 0,79 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse für klar überdurchschnittliche 6,8 Prozent Marktanteil reichten. Doch die zweite Folge des Abends musste insgesamt rund 90.000 Zuschauer abgeben und erzielte bei den Werberelevanten nur noch 5,6 Prozent Marktanteil. Nun bleibt also abzuwarten, wie sich die Quoten in den kommenden drei Wochen entwickeln werden.


    Quelle: quotenmeter.de


  14. #7
    Maria's Avatar

    Join Date
    13.10.2006
    Posts
    133

    Beitrag Guter Start!

    Gemischte Gefühle bei kabel eins: Guter Start für ?Life on Mars?, aber weiterhin Sorgen um ?Die Sopranos?

    Die neue Polizeiserie holte am Samstag solide Quoten. Ob das Niveau gehalten werden kann, bleibt abzuwarten.

    Zuletzt überfluteten amerikanische Fernsehserien den deutschen Marktanteil, seit Samstag setzt kabel eins nun auf eine britische Produktion. Die Premiere von ?Life on Mars - Gefangen in den 70ern? verlief gut.

    Die erste Folge des Abends sahen im Durchschnitt 1,12 Millionen Zuschauer, was einen Marktanteil von 3,5 Prozent beim Gesamtpublikum zur Folge hat. Damit lag die Serie auf Anhieb im grünen Bereich. Überzeugend schnitt ?Life on Mars? besonders bei den 14- bis 49-Jährigen ab, wo 0,79 Millionen Zuschauer dieser Altersklasse für klar überdurchschnittliche 6,8 Prozent Marktanteil reichten. Doch die zweite Folge des Abends musste insgesamt rund 90.000 Zuschauer abgeben und erzielte bei den Werberelevanten nur noch 5,6 Prozent Marktanteil. Nun bleibt also abzuwarten, wie sich die Quoten in den kommenden drei Wochen entwickeln werden.


    Quelle: quotenmeter.de


  15. #8
    Gast885
    Gast885's Avatar

    RE: Guter Start!

    Damit diese Serie hier endlich mal einen Eintrag bekommt, poste ich endlich mal was hin. Und was soll ich sagen:

    WOW - WOW - WOW!!!!!!!!!!!!!!

    Ich dachte schon, wenn das auch 'ne Räuber- und Gendarm-Serie ist, kann die eigentlich anders sein als CSI, Post Mortem (!) etc.? Und - ja - sie kann. Die Briten haben eben - offensichtlich zum Gegensatz der Deutschen - eine eigene Identität und eine Art, ihren Stil auch ihren Filmen und Serien aufzudrücken. Sehr erfrischend ist auch, daß der Hauptdarsteller nicht der Typ 'Supergutaussehenderfrauenvernascher' ist, sondern sich dagegen mit einem Chef herumschlagen muß, den man sich selbst wohl nicht im Traum wünschen würde und der tatsächlich so richtig Seventy ist. Außerdem kommt die tolle Siebziger-Musik dazu (sogar Pink Floyd haben sie kurz gespielt ) und eine Kameraführung, die ihresgleichen sucht. Wenn es hektisch wird, ist auch die Kamera hektisch, aber besonders mochte ich in den ersten beiden Teilen die Fahrten um den Hauptdarsteller, als er sich gefragt hat, was mit ihm passiert ist.

    Also insgesamt ist das ein richtig toller Anfang und ich kann's kaum erwarten, bis wieder Samstag ist!!

  16. #8
    Gast885
    Gast885's Avatar

    RE: Guter Start!

    Damit diese Serie hier endlich mal einen Eintrag bekommt, poste ich endlich mal was hin. Und was soll ich sagen:

    WOW - WOW - WOW!!!!!!!!!!!!!!

    Ich dachte schon, wenn das auch 'ne Räuber- und Gendarm-Serie ist, kann die eigentlich anders sein als CSI, Post Mortem (!) etc.? Und - ja - sie kann. Die Briten haben eben - offensichtlich zum Gegensatz der Deutschen - eine eigene Identität und eine Art, ihren Stil auch ihren Filmen und Serien aufzudrücken. Sehr erfrischend ist auch, daß der Hauptdarsteller nicht der Typ 'Supergutaussehenderfrauenvernascher' ist, sondern sich dagegen mit einem Chef herumschlagen muß, den man sich selbst wohl nicht im Traum wünschen würde und der tatsächlich so richtig Seventy ist. Außerdem kommt die tolle Siebziger-Musik dazu (sogar Pink Floyd haben sie kurz gespielt ) und eine Kameraführung, die ihresgleichen sucht. Wenn es hektisch wird, ist auch die Kamera hektisch, aber besonders mochte ich in den ersten beiden Teilen die Fahrten um den Hauptdarsteller, als er sich gefragt hat, was mit ihm passiert ist.

    Also insgesamt ist das ein richtig toller Anfang und ich kann's kaum erwarten, bis wieder Samstag ist!!

  17. #9
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136
    Ich hab aber zwei Fragen gestellt, wovon nur eine drüben passen würde, bzw die andere würde drüben halt untergehen. Deshalb bitte keine Zusammenführung.

  18. #9
    damaged's Avatar

    Join Date
    15.12.2006
    Posts
    136
    Ich hab aber zwei Fragen gestellt, wovon nur eine drüben passen würde, bzw die andere würde drüben halt untergehen. Deshalb bitte keine Zusammenführung.

  19. #10
    Gast885
    Gast885's Avatar
    Original von damaged
    Ich hab aber zwei Fragen gestellt, wovon nur eine drüben passen würde, bzw die andere würde drüben halt untergehen. Deshalb bitte keine Zusammenführung.
    Also zwei Threads zu einem Thema werden immer zusammengeführt - führt sonst zu heilloser Verwirrung. Trotzdem sind Deine Fragen natürlich gut und gehen sicher auch nicht unter - kannst sie ja einfach ein wenig hervorheben. Und um sie Dir von meinem Standpunkt zu beantworten:

    1. bis jetzt ist die Serie top - ich hoffe, sie behält dieses Niveau bei - ist schön britisch und rüde - das liebe ich total. Außerdem mag ich eine perfekte und einfallsreiche Kameraführung, und die ist hier erstklassig.

    2. bin ich 29 und habe zwar die 70er erlebt, aber nicht bewußt - allerdings bin ich in der DDR aufgewachsen und dort waren die 80er ja ähnlich wie die 70er im Westen, also man kennt vieles nicht, behilft sich mit einfachen Dingen etc. - außerdem liebe ich die Musik und die Klamotten der 70er - also, das kann eine große Liebe werden!

  20. #10
    Gast885
    Gast885's Avatar
    Original von damaged
    Ich hab aber zwei Fragen gestellt, wovon nur eine drüben passen würde, bzw die andere würde drüben halt untergehen. Deshalb bitte keine Zusammenführung.
    Also zwei Threads zu einem Thema werden immer zusammengeführt - führt sonst zu heilloser Verwirrung. Trotzdem sind Deine Fragen natürlich gut und gehen sicher auch nicht unter - kannst sie ja einfach ein wenig hervorheben. Und um sie Dir von meinem Standpunkt zu beantworten:

    1. bis jetzt ist die Serie top - ich hoffe, sie behält dieses Niveau bei - ist schön britisch und rüde - das liebe ich total. Außerdem mag ich eine perfekte und einfallsreiche Kameraführung, und die ist hier erstklassig.

    2. bin ich 29 und habe zwar die 70er erlebt, aber nicht bewußt - allerdings bin ich in der DDR aufgewachsen und dort waren die 80er ja ähnlich wie die 70er im Westen, also man kennt vieles nicht, behilft sich mit einfachen Dingen etc. - außerdem liebe ich die Musik und die Klamotten der 70er - also, das kann eine große Liebe werden!

Page 1 of 15 12311 ... LastLast

Similar Threads

  1. Life
    By seseorang in forum Serien-Arena
    Replies: 208
    Last Post: 05.02.10, 15:02
  2. Feedback - 'Welcome to Life'
    By Kranke Schwester in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 3
    Last Post: 18.03.08, 20:34
  3. Feedback - 'New Life'
    By ulli in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 51
    Last Post: 09.02.08, 11:47
  4. Erster Amerikaner auf dem Mars!
    By Gregory in forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Replies: 11
    Last Post: 26.11.07, 18:24
  5. Life on Mars-Community
    By Charlie in forum Werbung & Webseiten-Infos
    Replies: 25
    Last Post: 27.04.07, 12:42