Page 1 of 4 123 ... LastLast
Results 1 to 10 of 31

Läuft das Fernsehen dem Kino den Rang ab?

Erstellt von Dr. M, 07.02.2007, 00:51 Uhr · 30 Antworten · 3.314 Aufrufe

  1. #1
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361

    Daumen hoch Läuft das Fernsehen dem Kino den Rang ab?

    Hallo, ich weiß nicht, ob das hier rein passt, ansonsten bitte verschieben!

    Vielleicht findet ihr meine Frage etwas abwegig, aber ich hab mir schon öfter darüber Gedanken gemacht. Ich habe nämlich den Eindruck, dass in den letzten Jahren die Qualität der Filme, die ins Kino kommen, etwas abnehmen. Bin ein echter Kinofreak und gehe wahnsinnig gern ins Kino, aber es gibt immer weniger Filme, in die ich rein will, und noch weniger, die mir dann gefallen...

    Auf der andren Seite gibt es inzwischen einige Serien, die wahnsinnig gut gemacht sind - nicht nur House, sondern generell gilt das! Vielleicht liegt es ja daran, dass die Drehbuchautoren im Fernsehen mehr Mitspracherecht haben als beim Kino und deswegen lieber an einer Serie schreiben?!

    Wie seht ihr das? Kann ja sein, dass das nur mein Empfinden ist...

  2. #1
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361

    Daumen hoch Läuft das Fernsehen dem Kino den Rang ab?

    Hallo, ich weiß nicht, ob das hier rein passt, ansonsten bitte verschieben!

    Vielleicht findet ihr meine Frage etwas abwegig, aber ich hab mir schon öfter darüber Gedanken gemacht. Ich habe nämlich den Eindruck, dass in den letzten Jahren die Qualität der Filme, die ins Kino kommen, etwas abnehmen. Bin ein echter Kinofreak und gehe wahnsinnig gern ins Kino, aber es gibt immer weniger Filme, in die ich rein will, und noch weniger, die mir dann gefallen...

    Auf der andren Seite gibt es inzwischen einige Serien, die wahnsinnig gut gemacht sind - nicht nur House, sondern generell gilt das! Vielleicht liegt es ja daran, dass die Drehbuchautoren im Fernsehen mehr Mitspracherecht haben als beim Kino und deswegen lieber an einer Serie schreiben?!

    Wie seht ihr das? Kann ja sein, dass das nur mein Empfinden ist...

  3. #2
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Also ich bin als absoluter Seriejunkie bei der Frage nicht wirklich objektiv.

    Aber es gibt in der Woche 6 Serien die ich unbedingt sehen muss und noch 5 weitere die ich schaue wenn die Zeit es zulässt.
    Andererseits ist es wieder eine Ewigkeit her , dass ich im Kino war oder auch nur das Bedürfniss hatte einen Kinofilm zu sehen.

    Deshalb bin ich von Anfang an meine lieblingsserien einem Kinofilm vorziehen.
    Allerdings sehe ich dass auch so , dass in letzter Zeit die Kinofilme im Vergleich zum Fernsehen (Serien) merklich nachgelassen haben.

  4. #2
    babsi801's Avatar

    Join Date
    17.10.2006
    Posts
    2.016
    Also ich bin als absoluter Seriejunkie bei der Frage nicht wirklich objektiv.

    Aber es gibt in der Woche 6 Serien die ich unbedingt sehen muss und noch 5 weitere die ich schaue wenn die Zeit es zulässt.
    Andererseits ist es wieder eine Ewigkeit her , dass ich im Kino war oder auch nur das Bedürfniss hatte einen Kinofilm zu sehen.

    Deshalb bin ich von Anfang an meine lieblingsserien einem Kinofilm vorziehen.
    Allerdings sehe ich dass auch so , dass in letzter Zeit die Kinofilme im Vergleich zum Fernsehen (Serien) merklich nachgelassen haben.

  5. #3
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781
    Ich bin da auch nicht objektiv genung, denn ich bin auch ein totale Serienjunkie.

    Ähnlich wie babsi schaue ich in der Woche 6 Serien, den Rest versuche ich zu schaue, wenn ich kann oder nehme ihn mir auf. Ich schaue schon Serie seit meiner Kindheit, seit ich noch ganz klein war und ich war immer ein Fan der ganz alten Sachen wie Kojak, Stursky und Hutch, Miami Vice, Madlock, Quincy etc.
    Die Liste der Serien, die ich in meinem Leben schon gesehen habe ist endlos und wird immer länger.

    Was das Kino angeht finde ich häufig, dass es nicht die Emotiopnen rüberbringen kann wie es eine Serie schafft. Ich gehe gerne ins Kino und ich schaue auch gerne tolle Action Filme und Schnulzen und was nicht noch alles, aber im Endeffekt glaube ich, dass man in einer Serie viel mehr Gefühl und Spannung unterbringen kann, als in einer Serien. So ein Film ist schnell geschaut, aber eine Serie hat man für längere Zeit...

    Ja, Fernsehen läuft dem Kino den Rang ab... Für mich jedenfalls...

  6. #3
    Alexil's Avatar

    Join Date
    21.11.2006
    Posts
    2.781
    Ich bin da auch nicht objektiv genung, denn ich bin auch ein totale Serienjunkie.

    Ähnlich wie babsi schaue ich in der Woche 6 Serien, den Rest versuche ich zu schaue, wenn ich kann oder nehme ihn mir auf. Ich schaue schon Serie seit meiner Kindheit, seit ich noch ganz klein war und ich war immer ein Fan der ganz alten Sachen wie Kojak, Stursky und Hutch, Miami Vice, Madlock, Quincy etc.
    Die Liste der Serien, die ich in meinem Leben schon gesehen habe ist endlos und wird immer länger.

    Was das Kino angeht finde ich häufig, dass es nicht die Emotiopnen rüberbringen kann wie es eine Serie schafft. Ich gehe gerne ins Kino und ich schaue auch gerne tolle Action Filme und Schnulzen und was nicht noch alles, aber im Endeffekt glaube ich, dass man in einer Serie viel mehr Gefühl und Spannung unterbringen kann, als in einer Serien. So ein Film ist schnell geschaut, aber eine Serie hat man für längere Zeit...

    Ja, Fernsehen läuft dem Kino den Rang ab... Für mich jedenfalls...

  7. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Wie mein Nick schon sagt, gehe ich "ganz gerne" ins Kino.
    Was den Vergleich Fernsehen/Kino angeht, muss man meiner Meinung nach trennen, zwischen Filmen im TV und Serien im TV.

    Die Serien, da stimme ich euch zu, fesseln einen natürlich über einen viel längeren Zeitraum, man lernt die Hauptfiguren besser kennen und leidet/liebt/was auch immer dann natürlich viel mehr mit ihnen.

    Wenn man allerdings nur Filme im TV und Filme im Kino vergleicht, gewinnt das Kino meiner Meinung nach immer noch um Längen. Ich find's einfach schöner, nen tollen Film zusammen mit vielen anderen auf ner Riesenleinwand zu gucken, als allein oder zu zweit in meinem Wonzimmer Was das Filmangebot angeht: das hat sich in den letzten Jahren auch nach meinem Empfinden tatsächlich verändert - ich gehe auch etwas seltener hin, weil es nicht immer Filme gibt, die ich sehen will. Andererseits muss ich feststellen, dass sich aber auch mein Filmgeschmack ein wenig geändert hat. Sachen, die ich mir vor ein paar Jahren noch angeguckt hätte, schaue ich jetzt gar nicht mehr, dafür gucke ich dann Filme, um die ich früher noch nen Bogen gemacht hätte.

    Insofern: für mich läuft das Fernsehen dem Kino noch nicht den Rang ab - vorläufig jedenfalls...

  8. #4
    Kinofreak's Avatar

    Join Date
    29.06.2006
    Posts
    3.993
    Wie mein Nick schon sagt, gehe ich "ganz gerne" ins Kino.
    Was den Vergleich Fernsehen/Kino angeht, muss man meiner Meinung nach trennen, zwischen Filmen im TV und Serien im TV.

    Die Serien, da stimme ich euch zu, fesseln einen natürlich über einen viel längeren Zeitraum, man lernt die Hauptfiguren besser kennen und leidet/liebt/was auch immer dann natürlich viel mehr mit ihnen.

    Wenn man allerdings nur Filme im TV und Filme im Kino vergleicht, gewinnt das Kino meiner Meinung nach immer noch um Längen. Ich find's einfach schöner, nen tollen Film zusammen mit vielen anderen auf ner Riesenleinwand zu gucken, als allein oder zu zweit in meinem Wonzimmer Was das Filmangebot angeht: das hat sich in den letzten Jahren auch nach meinem Empfinden tatsächlich verändert - ich gehe auch etwas seltener hin, weil es nicht immer Filme gibt, die ich sehen will. Andererseits muss ich feststellen, dass sich aber auch mein Filmgeschmack ein wenig geändert hat. Sachen, die ich mir vor ein paar Jahren noch angeguckt hätte, schaue ich jetzt gar nicht mehr, dafür gucke ich dann Filme, um die ich früher noch nen Bogen gemacht hätte.

    Insofern: für mich läuft das Fernsehen dem Kino noch nicht den Rang ab - vorläufig jedenfalls...

  9. #5
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Im Kino, finde ich zumindest, kommen Filme ganz anders rpber, sie sind intensiver, durch die Größe der Winwand und den Sound. Klar haben viele Leute Große Bildschirme und vielleicht 5.1, aber kein vergleich zum Kino

  10. #5
    d.erda's Avatar

    Join Date
    12.10.2006
    Posts
    3.735
    Im Kino, finde ich zumindest, kommen Filme ganz anders rpber, sie sind intensiver, durch die Größe der Winwand und den Sound. Klar haben viele Leute Große Bildschirme und vielleicht 5.1, aber kein vergleich zum Kino

  11. #6
    Robert1982's Avatar

    Join Date
    12.01.2007
    Posts
    111
    Aber der grosse Nachteil vom Kino ist das du nicht ungestört bist.Da holle ich mir lieber den Film 6Monate später auf DVD und kann Stop drücken wenn ich mal muss Gut ich habe ein extra Kinozimmer mit Dolby ,Leinwand und Beamer .Aber es ist einfach viel relaxter und man hat keinen der dazwischenquatscht bzw. raschelt.Ausser eine Handvoll Freunde oder meiner Frau . Serien im TV sind einfach der Hit.Die Handlung und das mitfiebern

  12. #6
    Robert1982's Avatar

    Join Date
    12.01.2007
    Posts
    111
    Aber der grosse Nachteil vom Kino ist das du nicht ungestört bist.Da holle ich mir lieber den Film 6Monate später auf DVD und kann Stop drücken wenn ich mal muss Gut ich habe ein extra Kinozimmer mit Dolby ,Leinwand und Beamer .Aber es ist einfach viel relaxter und man hat keinen der dazwischenquatscht bzw. raschelt.Ausser eine Handvoll Freunde oder meiner Frau . Serien im TV sind einfach der Hit.Die Handlung und das mitfiebern

  13. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    @Robert1982 Wow, du hast nen Beamer plus Leinwand daheim?? *neidischbin* Das ist natürlich echt nicht schlecht...

    Aber ich gehe auch so gern ins Kino, weil das einfach so ein Erlebnis ist! Große Leinwand, super Sound - auch die vielen Leute geben nen Film ein ganz andres Feeling!

    Trotzdem: Ich würde deshalb nicht in jeden x-beliebigen FIlm rein. Dafür ist mir der Spaß auch zu teuer. Aber mein Hauptgrund war ja, dass die Storys der Kinofilme nimmer so wahnsinnig... fesselnd sind. Gibt natürlich Ausnahmen. Nur wenn ich sehe, dass man bei einem Kassenerfolg gleich zwei oder drei Sequels drehen muss, dann lutscht man die guten Sachen solange aus, bis halt nur noch Matsch übrig ist...

  14. #7
    Dr. M's Avatar

    Join Date
    01.12.2006
    Posts
    2.361
    @Robert1982 Wow, du hast nen Beamer plus Leinwand daheim?? *neidischbin* Das ist natürlich echt nicht schlecht...

    Aber ich gehe auch so gern ins Kino, weil das einfach so ein Erlebnis ist! Große Leinwand, super Sound - auch die vielen Leute geben nen Film ein ganz andres Feeling!

    Trotzdem: Ich würde deshalb nicht in jeden x-beliebigen FIlm rein. Dafür ist mir der Spaß auch zu teuer. Aber mein Hauptgrund war ja, dass die Storys der Kinofilme nimmer so wahnsinnig... fesselnd sind. Gibt natürlich Ausnahmen. Nur wenn ich sehe, dass man bei einem Kassenerfolg gleich zwei oder drei Sequels drehen muss, dann lutscht man die guten Sachen solange aus, bis halt nur noch Matsch übrig ist...

  15. #8
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Also ich muss da Kinofreak zustimmen, mit zunehmendem Alter wählt man die Filme sorgfältiger, in die man geht. Wobei ich da sagen muss, nach den letzten Kinobesuchen habe ich mir mittlerweile geschworen, ich kaufe mir lieber die DVD und sehe mir einen guten Film lieber zu Hause an. Abgesehen von der großen Leinwand und dem Dolby Souround habe ich es daheim gemütlicher. Da laufen nicht ständig Leute an mir vorbei und müssen auf Toilette. Da wird nicht reingequatscht und auch nicht mit Tüten geraschelt oder da klingelt an der spannensten Stelle auch kein Handy.

    Kinofilme im TV zu sehen macht auch nicht immer Spass. Wenn dann die sogenannten Blockbuster ausgestrahlt werden ist immer soviel Werbung drin. Das finde ich dann auch nicht so prickelnd.

  16. #8
    EveX's Avatar

    Join Date
    09.10.2006
    Posts
    1.096
    Also ich muss da Kinofreak zustimmen, mit zunehmendem Alter wählt man die Filme sorgfältiger, in die man geht. Wobei ich da sagen muss, nach den letzten Kinobesuchen habe ich mir mittlerweile geschworen, ich kaufe mir lieber die DVD und sehe mir einen guten Film lieber zu Hause an. Abgesehen von der großen Leinwand und dem Dolby Souround habe ich es daheim gemütlicher. Da laufen nicht ständig Leute an mir vorbei und müssen auf Toilette. Da wird nicht reingequatscht und auch nicht mit Tüten geraschelt oder da klingelt an der spannensten Stelle auch kein Handy.

    Kinofilme im TV zu sehen macht auch nicht immer Spass. Wenn dann die sogenannten Blockbuster ausgestrahlt werden ist immer soviel Werbung drin. Das finde ich dann auch nicht so prickelnd.

  17. #9
    Stella85's Avatar

    Join Date
    21.01.2007
    Posts
    230
    Ich gehe sehr gerne ins Kino!
    Aber da ich zum Serienjunkie geworden bin, ist Kino seltener geworden. Ich mag das Kinofeeling, die ganzen Leute.
    Zu Hause habe ich einen 127 cm Plasma mit Heimkino und das ist schon klasse.

  18. #9
    Stella85's Avatar

    Join Date
    21.01.2007
    Posts
    230
    Ich gehe sehr gerne ins Kino!
    Aber da ich zum Serienjunkie geworden bin, ist Kino seltener geworden. Ich mag das Kinofeeling, die ganzen Leute.
    Zu Hause habe ich einen 127 cm Plasma mit Heimkino und das ist schon klasse.

  19. #10
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Ich gehe eigentlich auch gern ins Kino.

    Bei mir liegt es a) an allgemeinem Zeitmangel, dass ich nicht mehr so oft gehe wie früher. Und b) auch an den Eintrittspreisen, die in den letzten Jahren für meinen Geschmack zu hoch geworden sind. Früher war das mit ca 5 Euro noch im Rahmen, aber jetzt überlegen ich und meine anderen Bekannten es uns dreimal, ob sich Kino bei Preisen von bis zu 10 Euro wirklich lohnt . Denn die meisten von uns sind Studenten, und daher geldmässig nicht wirklich auf Rosen gebettet

    Ich finde leider auch, dass im Kino oft zu einseitige Sachen laufen
    Irgendwie kommt es mir meist so vor als gäbe es oft nur die Wahl zwischen Action/Fantasy oder Schmalz. und das dann für die gesalzenen Preise, dass ist mir etwas wenig

    liebe Grüsse,
    Terrier

  20. #10
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Ich gehe eigentlich auch gern ins Kino.

    Bei mir liegt es a) an allgemeinem Zeitmangel, dass ich nicht mehr so oft gehe wie früher. Und b) auch an den Eintrittspreisen, die in den letzten Jahren für meinen Geschmack zu hoch geworden sind. Früher war das mit ca 5 Euro noch im Rahmen, aber jetzt überlegen ich und meine anderen Bekannten es uns dreimal, ob sich Kino bei Preisen von bis zu 10 Euro wirklich lohnt . Denn die meisten von uns sind Studenten, und daher geldmässig nicht wirklich auf Rosen gebettet

    Ich finde leider auch, dass im Kino oft zu einseitige Sachen laufen
    Irgendwie kommt es mir meist so vor als gäbe es oft nur die Wahl zwischen Action/Fantasy oder Schmalz. und das dann für die gesalzenen Preise, dass ist mir etwas wenig

    liebe Grüsse,
    Terrier

Page 1 of 4 123 ... LastLast

Similar Threads

  1. Gerichtsurteil Kino.to
    By Mel_S_1979 in forum Neuigkeiten, Politik und Religion
    Replies: 9
    Last Post: 12.11.10, 14:57
  2. Wegen Hugh ins Kino?
    By Chumpy in forum Hugh Laurie (als Dr. Gregory House)
    Replies: 87
    Last Post: 08.10.10, 20:26
  3. Fernsehen mit DVB-T
    By [H]ouse 191 in forum Auto, Motor und Technik
    Replies: 0
    Last Post: 20.09.09, 03:52
  4. Kino-Flatrate
    By Kinofreak in forum Serien, Filme & alles rund ums Fernsehen
    Replies: 20
    Last Post: 08.04.09, 02:40
  5. Wann läuft die 4. Staffel?
    By Severus Snape in forum Allgemeine Sachen zur 4. Staffel
    Replies: 26
    Last Post: 08.06.08, 18:29