Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast
Results 11 to 20 of 55

Seriencharaktere, die ihr nicht leiden könnt, die einfach nicht passen

Erstellt von angel29.01, 23.07.2008, 23:59 Uhr · 54 Antworten · 8.768 Aufrufe

  1. #11
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420
    Oh ja, Conner bei Angel: Ein Schrecken!

    Tara bei Buffy: Ja, wirklich "nötig" war sie irgendwie nicht. Unnötig finde ich aber auch nicht, mochte sie sogar eigentlich.
    Ist natürlich Geschmackssache.

    Aber Anya bei Buffy fand ich immer sehr toll!

    Edit: Ava bei Greys mochte ich auch, zumindest in der dritten Staffel. Vierte hab ich nicht gesehen.

  2. #11
    angel29.01's Avatar

    Join Date
    20.08.2006
    Posts
    3.420
    Oh ja, Conner bei Angel: Ein Schrecken!

    Tara bei Buffy: Ja, wirklich "nötig" war sie irgendwie nicht. Unnötig finde ich aber auch nicht, mochte sie sogar eigentlich.
    Ist natürlich Geschmackssache.

    Aber Anya bei Buffy fand ich immer sehr toll!

    Edit: Ava bei Greys mochte ich auch, zumindest in der dritten Staffel. Vierte hab ich nicht gesehen.

  3. #12
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Ava musst du dir die vierte Staffel anschauen, dann verstehst du was Melting und ich meinen. Sie war am Anfang der dritten Staffel nett. Da ging es mehr um die Patienten. Aber sie dann als Geliebte wieder kam wurde die Figur nur noch verworren. Ein Grund warum sie in der vierten Staffel nicht mehr wieder kommen sollte. Shonda Rhimes spielt gerne mit den Zusauern, was man bei dem Auf und Ab der Charakter und ihrer Beziehungen sieht. Ein Grund warum einige Nebenfiguren nicht rein passten. Sie sagten nicht wirklich etwas aus. Größes Beispiel Rose. Derek sagte in der Serie, Meredith wäre die Frau gewesen, die er in der Bar gesehen hat und sich verliebt hätte und sie der rettende Engel war. Warum geht er dann mit Rose aus und merkte am Ende, dass er doch nur Meredith liebt? Bei Addison gab es mehr Hintergrund, sie war seine Frau. Aber Rose war kurz da und dann wieder weg. Ähnlich wie Danny, der Herztransplatationspatient. Wie können da zwei Menschen von Liebe und Heirat sprechen, wenn sie sich kaum kennen und Izzie wenig später mit George ins Bett geht. Da kann man nicht von Liebe sprechen. Und Ava war es später auch so. Wie sagt, du hast später sicher auch eine andere Meinung zu der Figur.

  4. #12
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Ava musst du dir die vierte Staffel anschauen, dann verstehst du was Melting und ich meinen. Sie war am Anfang der dritten Staffel nett. Da ging es mehr um die Patienten. Aber sie dann als Geliebte wieder kam wurde die Figur nur noch verworren. Ein Grund warum sie in der vierten Staffel nicht mehr wieder kommen sollte. Shonda Rhimes spielt gerne mit den Zusauern, was man bei dem Auf und Ab der Charakter und ihrer Beziehungen sieht. Ein Grund warum einige Nebenfiguren nicht rein passten. Sie sagten nicht wirklich etwas aus. Größes Beispiel Rose. Derek sagte in der Serie, Meredith wäre die Frau gewesen, die er in der Bar gesehen hat und sich verliebt hätte und sie der rettende Engel war. Warum geht er dann mit Rose aus und merkte am Ende, dass er doch nur Meredith liebt? Bei Addison gab es mehr Hintergrund, sie war seine Frau. Aber Rose war kurz da und dann wieder weg. Ähnlich wie Danny, der Herztransplatationspatient. Wie können da zwei Menschen von Liebe und Heirat sprechen, wenn sie sich kaum kennen und Izzie wenig später mit George ins Bett geht. Da kann man nicht von Liebe sprechen. Und Ava war es später auch so. Wie sagt, du hast später sicher auch eine andere Meinung zu der Figur.

  5. #13
    Jay
    Jay's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Original von Cuddelstein
    Ich fande bei Akte X Ryes Und Doggett absolut überflüssig. Nachdem Muder weg war hätte die entweder aufhören sollen und Scully die Serie alleine Spielen lassen.

    So oder so wäre es eine bereicherung gewesen.
    Ich fand Monica Reyes richtig sympatisch...also ich mochte sie zumindest schon....aber scully und mulder haben sie nicht getoppt...is ja klar

  6. #13
    Jay
    Jay's Avatar

    Join Date
    27.01.2007
    Posts
    1.014
    Original von Cuddelstein
    Ich fande bei Akte X Ryes Und Doggett absolut überflüssig. Nachdem Muder weg war hätte die entweder aufhören sollen und Scully die Serie alleine Spielen lassen.

    So oder so wäre es eine bereicherung gewesen.
    Ich fand Monica Reyes richtig sympatisch...also ich mochte sie zumindest schon....aber scully und mulder haben sie nicht getoppt...is ja klar

  7. #14
    DMesuoH's Avatar

    Join Date
    26.01.2007
    Posts
    2.585
    Hmm, also spontan faällt mir der ein oder andere arzt bei Emergency Room ein... z:b. John Leguizamo als Victor Clemente fand ich total nervig... Wobei ich da Dr._Gregory_Houses Problem teile, denn ich mochte seine Stimme nich bzw. mochte Daniel Fehlow, der ihn synchronisiert, in GZSZ schon immer nich bzw. halt seinen Charakter Leon und fand den immer total nervig... Inzwischen geht's einigermaßen, als er zuletzt aufgetaucht war (er is grad nich da, oder?! Überblick verloren^^) war er ganz okay, aber davor... Naja, können jez viele wahrscheinlich nich verstehen, aber dafür mag ich z.B. auch die Stimme von Stacy/Sela Ward in House (Arianne Borbach)... war die erste synchronsprecherin bei der ich während einem film eigentlich nur drüber nachgedacht hab, woher ich sie kannte...
    Wenn ihr übrgiens alle meint, dass Ava in Grey's einen hat n bisserl mehr erfahren lassen hat über alex, würd ich sagen, das selbe trifft auch auf Stacy zu! Nicht nur das House neue Facetten seines Char. gezeigt hat, hat man ja auch n paar Sachen über seine Vergangenheit erfahren z.B. mit seim Bein... Wenn ich bei House jemanden Streichen dürfte, wär das zweifelsohne Cameron, aber nachdem ich mir nicht hunderttausende von feinden zu ziehen will, würd ich's wohl eher lassen
    Spontan fällt mir jetzt sonst niemand ein, aber kommt sicher noch

  8. #14
    DMesuoH's Avatar

    Join Date
    26.01.2007
    Posts
    2.585
    Hmm, also spontan faällt mir der ein oder andere arzt bei Emergency Room ein... z:b. John Leguizamo als Victor Clemente fand ich total nervig... Wobei ich da Dr._Gregory_Houses Problem teile, denn ich mochte seine Stimme nich bzw. mochte Daniel Fehlow, der ihn synchronisiert, in GZSZ schon immer nich bzw. halt seinen Charakter Leon und fand den immer total nervig... Inzwischen geht's einigermaßen, als er zuletzt aufgetaucht war (er is grad nich da, oder?! Überblick verloren^^) war er ganz okay, aber davor... Naja, können jez viele wahrscheinlich nich verstehen, aber dafür mag ich z.B. auch die Stimme von Stacy/Sela Ward in House (Arianne Borbach)... war die erste synchronsprecherin bei der ich während einem film eigentlich nur drüber nachgedacht hab, woher ich sie kannte...
    Wenn ihr übrgiens alle meint, dass Ava in Grey's einen hat n bisserl mehr erfahren lassen hat über alex, würd ich sagen, das selbe trifft auch auf Stacy zu! Nicht nur das House neue Facetten seines Char. gezeigt hat, hat man ja auch n paar Sachen über seine Vergangenheit erfahren z.B. mit seim Bein... Wenn ich bei House jemanden Streichen dürfte, wär das zweifelsohne Cameron, aber nachdem ich mir nicht hunderttausende von feinden zu ziehen will, würd ich's wohl eher lassen
    Spontan fällt mir jetzt sonst niemand ein, aber kommt sicher noch

  9. #15
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Stacy ist keine schlimme Figur. Sie ist sehr hilfreich, wenn man mehr über House erfahren will und Sela Ward mag ich, ich mochte sie schon in Vier Töchter und ein Strauß oder so ähnlich. Wo sie die große Schwester eine Frauenhaushaltes gespielt hatte. Was ich nicht mochte, war dieses ewige hin und her mit Marc und Greg. Entweder oder sage ich immer. Und das hatte mich etwas gestört. Aber am meisten mit ihrer deutschen Stimme.

    Bei E.R. finde ich auch Victor etwas nervig. Erst ist er da, dann weg, wieder da. Ich blicke auch da nicht mehr durch. Auch die Folge, die ich gestern gesehen habe, war ich mehr als verwirrt. Und den Synchronsprecher der auch Leon in GZSZ spielst mag ich genauso wenig. Wobei ich dort niemanden vom Cast mag. Vielleicht nur noch Daniel und Elisabeth, die seit Anfang an dabei sind. Aber solange wie ich die Soap nicht mehr gesehen habe, weiß ich nicht mal ob sie dabei sind. Aber da ist die Frage, welcher Charakter in seiner Soap ist da nicht überflüssig? Deutsche Soaps sind glaube ich die schlimmsten, da sidn nicht nur die Charaktere überflüssig, sondern auch das Konzept.

  10. #15
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Stacy ist keine schlimme Figur. Sie ist sehr hilfreich, wenn man mehr über House erfahren will und Sela Ward mag ich, ich mochte sie schon in Vier Töchter und ein Strauß oder so ähnlich. Wo sie die große Schwester eine Frauenhaushaltes gespielt hatte. Was ich nicht mochte, war dieses ewige hin und her mit Marc und Greg. Entweder oder sage ich immer. Und das hatte mich etwas gestört. Aber am meisten mit ihrer deutschen Stimme.

    Bei E.R. finde ich auch Victor etwas nervig. Erst ist er da, dann weg, wieder da. Ich blicke auch da nicht mehr durch. Auch die Folge, die ich gestern gesehen habe, war ich mehr als verwirrt. Und den Synchronsprecher der auch Leon in GZSZ spielst mag ich genauso wenig. Wobei ich dort niemanden vom Cast mag. Vielleicht nur noch Daniel und Elisabeth, die seit Anfang an dabei sind. Aber solange wie ich die Soap nicht mehr gesehen habe, weiß ich nicht mal ob sie dabei sind. Aber da ist die Frage, welcher Charakter in seiner Soap ist da nicht überflüssig? Deutsche Soaps sind glaube ich die schlimmsten, da sidn nicht nur die Charaktere überflüssig, sondern auch das Konzept.

  11. #16
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Ok, dann will sich jetzt eben auch mal:

    Als bei McLeods Daugthers waren es eigentlich Regan´s Schwestern... aber irgendwie hauptsachlich auch weil die anderen dafür alle gingen...!!!

    Bei Eine himmlische Familie waren es eindeutig alle aus Simon´s "neuem Umgang", Sandy und wie sie alle hießen...(auch wenn Ahsley natürlich auch da schon super hübsch war!!!) Hätte zu dieser Zeit lieber noch mehr von Matt und seiner neuen Familie und Mary und ihrer gesehen!!!

    Mhhh...ja also für den Moment war es das jetzt auch eigentlich schon...vielleicht fällt mir aber später noch mehr ein!!!

  12. #16
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Ok, dann will sich jetzt eben auch mal:

    Als bei McLeods Daugthers waren es eigentlich Regan´s Schwestern... aber irgendwie hauptsachlich auch weil die anderen dafür alle gingen...!!!

    Bei Eine himmlische Familie waren es eindeutig alle aus Simon´s "neuem Umgang", Sandy und wie sie alle hießen...(auch wenn Ahsley natürlich auch da schon super hübsch war!!!) Hätte zu dieser Zeit lieber noch mehr von Matt und seiner neuen Familie und Mary und ihrer gesehen!!!

    Mhhh...ja also für den Moment war es das jetzt auch eigentlich schon...vielleicht fällt mir aber später noch mehr ein!!!

  13. #17
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Also, bei Akte X fand ich Doggett die Nervensäge schlechthin
    Die andere Agewtin fand ich nicht schlecht, aber eigentlich waren ganze Teile der neuten Staffel dadurch relativ versaut, was man wohl auch an den Einschaltquoten deutlich gemerkt hat, Akte X ohne David Duchovny ist eben kein Akte X

    Leider finde ich auch bei House die neu zum Cast gekommenen Männer mehr als überflüssig, die halten, meiner Meinung nach, nur wichtige Storylines auf

    Ausserdem fand ich bei Bonanza diesen Boy names Candy zum, war nur nen fader Ersatz für Adam...den ich eigentlich ja auch schon nicht mochte

    Bei der Doktor und das liebe Vieh war es Calum Bucannan der mir den letzten Nerv raubte, und immer wieder viel Story und Screentime bekam

    Bei Remington Steele fand ich Murphy Michaels immer das letzte Brechmittel, und war heilfroh, als er durch Mildred Krebs alias Doris Roberts ersetzt worden ist

    Und letztlich bei Star Trek the next generation Doctor Pulaski, die wir immer nur die olle Küchenschabe genannt haben... *grins*

    Ende der Aufzählung, Amen

    liebe Grüsse,

    Terrier

  14. #17
    Terrier's Avatar

    Join Date
    18.12.2006
    Posts
    659
    Also, bei Akte X fand ich Doggett die Nervensäge schlechthin
    Die andere Agewtin fand ich nicht schlecht, aber eigentlich waren ganze Teile der neuten Staffel dadurch relativ versaut, was man wohl auch an den Einschaltquoten deutlich gemerkt hat, Akte X ohne David Duchovny ist eben kein Akte X

    Leider finde ich auch bei House die neu zum Cast gekommenen Männer mehr als überflüssig, die halten, meiner Meinung nach, nur wichtige Storylines auf

    Ausserdem fand ich bei Bonanza diesen Boy names Candy zum, war nur nen fader Ersatz für Adam...den ich eigentlich ja auch schon nicht mochte

    Bei der Doktor und das liebe Vieh war es Calum Bucannan der mir den letzten Nerv raubte, und immer wieder viel Story und Screentime bekam

    Bei Remington Steele fand ich Murphy Michaels immer das letzte Brechmittel, und war heilfroh, als er durch Mildred Krebs alias Doris Roberts ersetzt worden ist

    Und letztlich bei Star Trek the next generation Doctor Pulaski, die wir immer nur die olle Küchenschabe genannt haben... *grins*

    Ende der Aufzählung, Amen

    liebe Grüsse,

    Terrier

  15. #18
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Zack in Bones, den finde sowas von überflüssig. Ob der nun da ist oder in Hamburg fällt ein Baum um. Ich weiß gar nicht wieso aber seine Art wenn er redet usw.. das geht echt gar nicht.

  16. #18
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Zack in Bones, den finde sowas von überflüssig. Ob der nun da ist oder in Hamburg fällt ein Baum um. Ich weiß gar nicht wieso aber seine Art wenn er redet usw.. das geht echt gar nicht.

  17. #19
    Kahra's Avatar

    Join Date
    28.07.2007
    Posts
    693
    Das kann jetzt lang werden...

    Dr. House: dieser Boss in Staffel eins,... wie hieß der noch? Der dicke Schwarze... hm... vergessen... oder Tritter... hatte den ur-hass auf die beiden... kann mir viele Folgen auf DVD wegen der beiden net ansehen... krieg immer die Krise wenn ich die beiden sehe...

    Greys Anatomy: Danny, der Herzpatient - Ich liebe Jeffrey Dean Morgan, aber das war echt überflüssig... Fand das sowas von nervig und doof... Vor allem aber war ich sauer, weil ich Alex & Izzy so gerne länger als Pärchen gesehen hätte...

    Scrubs: Todd und Ted sind voll unsinnig... richtig idiotisch...

    GZSZ (was ich nur sehe, wenn ich wirklich verzweifelt bin...): Verena, Alexander und Leon... *grrr* nervig...

    Men in Trees: Wo fang ich da nur an? Die asiatische Frau... wie hieß die noch Mal? ... etc... etliche Nebenfiguren...

    Charmed: Paige - wurx... wie konnten die Shannon Doherty nur gegen Rose McGowan tauschen? Echt... Die hätten es nach Prue's Tod einfach sein lassen sollen...

    NCIS: Ziva... einfach kein Ersatz für Kate... auch hier hätte die Serie nach Kates Tod ein Ende nehmen sollen bzw. ohne sie weiter gehen sollen...
    Jenny... die verschlimmert das ganze noch... ein unsinniges Weib...

    JAG: Diese blonde Zeitschriften Tante, die Harms Freundin war... wie hieß die noch... Renée glaub ich...

    Ich glaub ich lass jetzt bleiben... aber glaubt net, dass mir net noch 'ne Million Sachen einfallen würden...

  18. #19
    Kahra's Avatar

    Join Date
    28.07.2007
    Posts
    693
    Das kann jetzt lang werden...

    Dr. House: dieser Boss in Staffel eins,... wie hieß der noch? Der dicke Schwarze... hm... vergessen... oder Tritter... hatte den ur-hass auf die beiden... kann mir viele Folgen auf DVD wegen der beiden net ansehen... krieg immer die Krise wenn ich die beiden sehe...

    Greys Anatomy: Danny, der Herzpatient - Ich liebe Jeffrey Dean Morgan, aber das war echt überflüssig... Fand das sowas von nervig und doof... Vor allem aber war ich sauer, weil ich Alex & Izzy so gerne länger als Pärchen gesehen hätte...

    Scrubs: Todd und Ted sind voll unsinnig... richtig idiotisch...

    GZSZ (was ich nur sehe, wenn ich wirklich verzweifelt bin...): Verena, Alexander und Leon... *grrr* nervig...

    Men in Trees: Wo fang ich da nur an? Die asiatische Frau... wie hieß die noch Mal? ... etc... etliche Nebenfiguren...

    Charmed: Paige - wurx... wie konnten die Shannon Doherty nur gegen Rose McGowan tauschen? Echt... Die hätten es nach Prue's Tod einfach sein lassen sollen...

    NCIS: Ziva... einfach kein Ersatz für Kate... auch hier hätte die Serie nach Kates Tod ein Ende nehmen sollen bzw. ohne sie weiter gehen sollen...
    Jenny... die verschlimmert das ganze noch... ein unsinniges Weib...

    JAG: Diese blonde Zeitschriften Tante, die Harms Freundin war... wie hieß die noch... Renée glaub ich...

    Ich glaub ich lass jetzt bleiben... aber glaubt net, dass mir net noch 'ne Million Sachen einfallen würden...

  19. #20
    _HouseMD's Avatar

    Join Date
    18.04.2007
    Posts
    451
    Quote Originally Posted by AllieHouse View Post
    Scrubs: Todd und Ted sind voll unsinnig... richtig idiotisch...


    Okay, sie sind zwar für die Storylines völlig unnötig, aber deswegen sind sie ja auch Nebenfiguren. Ich finde beide genial und für Scrubs perfekt. Allgemein gibt's bei Scrubs meiner Meinung nach keinen Charakter, der nicht witzig wäre oder nicht passen würde.

    Dass Tritter hier auftaucht, war mir klar. Gegen den habt ihr immer noch einen riesen Groll, obwohl es der erste reale Charakter in 3 Jahren House war. Es gibt ............ und diese Figur war perfekt für die Serie. Und Vogler, okay, da stimme ich zu, aber mittlerweile mag ich Chi McBride ganz gern, weil er bei Pushing Daisies Emerson spielt. Das müsst ihr auch mal anschauen (heute, 21.15, Pro7), wenn man Vogler kennt, der dann als tollpatschiger Detektiv arbeitet.

    Naja, bei CSI:Miami finde ich einige Nebenfiguren völlig sinnlos und unrealistisch, die wirken künstlich reingesetzt.

    Bei Pushing Daisies habe ich noch nicht so ganz die Funktion der Schwestern (oder in welchem Verhältnis die auch immer zu Chuck stehen) kapiert, man könnte in dieser Sendung allgemein den Cast noch erweitern. Wenn es denn überhaupt weiter geht.

  20. #20
    _HouseMD's Avatar

    Join Date
    18.04.2007
    Posts
    451
    Quote Originally Posted by AllieHouse View Post
    Scrubs: Todd und Ted sind voll unsinnig... richtig idiotisch...


    Okay, sie sind zwar für die Storylines völlig unnötig, aber deswegen sind sie ja auch Nebenfiguren. Ich finde beide genial und für Scrubs perfekt. Allgemein gibt's bei Scrubs meiner Meinung nach keinen Charakter, der nicht witzig wäre oder nicht passen würde.

    Dass Tritter hier auftaucht, war mir klar. Gegen den habt ihr immer noch einen riesen Groll, obwohl es der erste reale Charakter in 3 Jahren House war. Es gibt ............ und diese Figur war perfekt für die Serie. Und Vogler, okay, da stimme ich zu, aber mittlerweile mag ich Chi McBride ganz gern, weil er bei Pushing Daisies Emerson spielt. Das müsst ihr auch mal anschauen (heute, 21.15, Pro7), wenn man Vogler kennt, der dann als tollpatschiger Detektiv arbeitet.

    Naja, bei CSI:Miami finde ich einige Nebenfiguren völlig sinnlos und unrealistisch, die wirken künstlich reingesetzt.

    Bei Pushing Daisies habe ich noch nicht so ganz die Funktion der Schwestern (oder in welchem Verhältnis die auch immer zu Chuck stehen) kapiert, man könnte in dieser Sendung allgemein den Cast noch erweitern. Wenn es denn überhaupt weiter geht.

Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast

Similar Threads

  1. Von Bösewichten und "Schwurken", die wir einfach nicht hassen können
    By Serenity-Chan in forum Serien, Filme & alles rund ums Fernsehen
    Replies: 7
    Last Post: 23.02.11, 20:06
  2. Bei welchem Produkt könnt ihr nicht auf die Marke verzichten?
    By SorayaAmidala in forum Sport, Freizeit und Lifestyle
    Replies: 26
    Last Post: 13.05.08, 19:30
  3. Feedback - 'Nicht Princeton. Nicht hier.'
    By Housedreschy in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 4
    Last Post: 25.04.08, 18:45
  4. Nicht Princeton. Nicht hier. [FF] (abgebrochen)
    By Housedreschy in forum Abgebrochene Fanfiktion
    Replies: 1
    Last Post: 18.04.08, 19:12
  5. Replies: 2
    Last Post: 16.02.08, 12:13