Page 112 of 272 FirstFirst ... 12102110111112113114122212 ... LastLast
Results 1.111 to 1.120 of 2712

House / Cuddy (Romance) (+++ SPOILER)

Erstellt von mak-asgard, 25.05.2006, 01:57 Uhr · 2.711 Antworten · 313.673 Aufrufe

  1. #1111
    Sommerregen's Avatar

    Join Date
    14.08.2008
    Posts
    183
    Quote Originally Posted by Cuddelstein View Post
    Mir würden auch die Streiterein Fehlen!!!!
    Hoffentlich streiten sie in ihrer Freizeit weiter .

    Aber du hast vollkommen Recht. In der 5. Staffel bekommt Cuddy endlich mal mehr Screentime und es wäre sehr schade, wennman das unterbinden würde.

  2. #1111
    Sommerregen's Avatar

    Join Date
    14.08.2008
    Posts
    183
    Quote Originally Posted by Cuddelstein View Post
    Mir würden auch die Streiterein Fehlen!!!!
    Hoffentlich streiten sie in ihrer Freizeit weiter .

    Aber du hast vollkommen Recht. In der 5. Staffel bekommt Cuddy endlich mal mehr Screentime und es wäre sehr schade, wennman das unterbinden würde.

  3. #1112
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich beziehe mich einfach mal auf deine SIG und sage Tschakkkkaaaaaa!!! Ich werde Huddy immer immer immer lieben und wenn Cuddy nun weniger Screentime bekommt dann macht das auch nichts denn.............es ist eben Huddy

  4. #1112
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich beziehe mich einfach mal auf deine SIG und sage Tschakkkkaaaaaa!!! Ich werde Huddy immer immer immer lieben und wenn Cuddy nun weniger Screentime bekommt dann macht das auch nichts denn.............es ist eben Huddy

  5. #1113
    Sommerregen's Avatar

    Join Date
    14.08.2008
    Posts
    183
    Quote Originally Posted by Cuddelstein View Post
    Ich beziehe mich einfach mal auf deine SIG und sage Tschakkkkaaaaaa!!! Ich werde Huddy immer immer immer lieben und wenn Cuddy nun weniger Screentime bekommt dann macht das auch nichts denn.............es ist eben Huddy
    Das kann ich so unterschreiben .

    Die Autoren haben mich bisher immer so positiv überrascht, dass ich ihnen einfach vertraue.

  6. #1113
    Sommerregen's Avatar

    Join Date
    14.08.2008
    Posts
    183
    Quote Originally Posted by Cuddelstein View Post
    Ich beziehe mich einfach mal auf deine SIG und sage Tschakkkkaaaaaa!!! Ich werde Huddy immer immer immer lieben und wenn Cuddy nun weniger Screentime bekommt dann macht das auch nichts denn.............es ist eben Huddy
    Das kann ich so unterschreiben .

    Die Autoren haben mich bisher immer so positiv überrascht, dass ich ihnen einfach vertraue.

  7. #1114
    ryuijin's Avatar

    Join Date
    15.09.2008
    Posts
    342
    Was ich mich mit Kind wohl eher frage, ist, wie die lieben Autoren das alles in einer Folge unterbringen wollen. Dazu gabs ja auch schon ne Diskussion, aber man hat doch gemerkt, wie wenig Wilson zu sehen war, als er nicht mehr gearbeitet hat (sicherlich hat er jetzt immer noch nich die beste Screentime, aber man sieht ihn wenigstens ein zwei Mal pro Folge, Anfang der Staffel sah das noch ganz anders aus). Demnach wie wollen die lieben Autoren denn nen interessanten Fall, Cam evtl als neuen Chef und dann Cuddy privat noch miteinbinden. Das wäre wirklich interessant zu erfahren, meiner Meinung nach, wäre das irgendwie dann noch vollgestopfter als ohnehin schon. Dann kommt noch 13 mit ihrer Krankheit und mit Foreman dann irgendwie ne Anbandelung, also sry, das ist für mich mit eigentlich einer schnellen und guten Auffassungsgabe dann auch allmählich zu viel. Die letzten Folgen waren auch teils schon so zugestopft mit drei bis vier Handlungssträngen, dass meiner Meinung nach nie was "ganz gescheites" bei rum kam. Mir haben die letzten Folgen alle gefallen, sehr gut sogar, aber mit etwas weniger "hier und da und dort drüben müssen wir auch noch was erzählen" wäre es vllt ein wenig mehr House geblieben.

    Meiner Meinung nach versuchen die Autoren hier, wirklich alles und jeden zu "befriedigen". Da gibts die Huddys, die sich jetzt schon voller Freude auf die Weihnachtsfolge freuen. Die Leute, die Cam mögen, die wird ja vllt Chefin demnach mehr Screentime und evlt ein paar Wortgefechte mit House... da steigt auch wieder die Hoffnung, dann die Leute, die Cuddy ein Kind gönnen, man wird sehen, was daraus wird... Leute, die generell gerne Thirteen sehen und wissen wollen, wen sie lieben könnte und wie sie mit ihrer Krankheit umgeht....

    Mir fehlt im Moment, wenn das so weiter geht, eigentlich mehr House... den House, den ich schon immer geliebt habe und den ich in jeder Episode wenigstens einmal umhauen hätte können oder einfach nur kringelnd aufm Boden gelegen habe, weil er so nen abgöttischen Kommentar abgelassen hat. Ich weiß ehrlich nich, wohin das alles führen soll.
    Sicherlich mag ich Veränderungen in Serien, aber man muss es doch nicht alles direkt so "maßlos" übertreiben, dass man am Ende gar keine Ahnung mehr hat, worum es eigentlich geht Oo

    Dann zum Kitsch. Das mit dem "House hat seine Finger im Spiel bei der Kindsache" find ich gar nich so schlimm. Und man hat eindeutig gesehen, dass der liebe Dr. Gregory House durchaus möchte, dass Cuddy glücklich ist. Warum hätte er sich sonst die Mühe mit dem Schreibtisch gemacht, was gleich zwei Sachen bedeutete... erstens Cuddy ist wieder in ihrem Büro (klar, das war eh abzusehen) und das auch noch gerne, im Ernst, ich wäre froh, ich hätte noch so ein zwei Sachen von vor fünf Jahren und zweitens hat sie das überglücklich gemacht und gezeigt, dass House durchaus einen sentimentalen Kern hat. Und einen richtigen Nutzen, den er davon haben könnte, abgesehen davon, dass sie wieder in ihrem Büro ist und er "seine Ruhe" hat, was er ja anscheinend eh nicht wollte, hat er durch die Schreibtischgeschichte also auch nicht bekommen. Außer, dass er wusste, dass es sie fröhlich, glücklich stimmt. Kitsch hoch zehn, aber mir hat das so gefallen wie es war und wenn House tatsächlich irgendwas mit dem Kind zu tun haben sollte, fände ich das gerade zu Weihnachten (wo wir wissen, dass House doch eher nach den materiellen Dingen Ausschau hält) absolut nicht kitschig. Dass House sich nach dem Gespräch mit Wilson vllt tatsächlich Gedanken darüber macht, wie er Cuddy glücklich machen könnte, ist meiner Meinung nach nur der Beweis dafür, dass er sich richtig ins Zeug dafür legt, dass sie bemerkt, was er für sie empfindet. Punkt und Ende... ein schöneres Geschenk kann man einem Menschen nicht machen, weil das nichts materielles ist, sondern etwas, was Cuddy als Mensch mehr "ausfüllt", als das was sie im Moment lebt. Das weiß er... demnach... *dahinschmelz* was ein Kerl

    Vllt ist House auch einfach mal ein Licht aufgegangen und er ist bereit dazu jemanden an sich heranzulassen. Veränderungen über Veränderungen... ich weiß auch nich, ob alles toll oder alles total schrecklich werden wird, wenn Cuddy ja noch so viel "zu leiden" hat... gibts bestimmt auch wieder sehr sehr traurige Folgen... Staffelfinale incoming oder wie seh ich das :(

  8. #1114
    ryuijin's Avatar

    Join Date
    15.09.2008
    Posts
    342
    Was ich mich mit Kind wohl eher frage, ist, wie die lieben Autoren das alles in einer Folge unterbringen wollen. Dazu gabs ja auch schon ne Diskussion, aber man hat doch gemerkt, wie wenig Wilson zu sehen war, als er nicht mehr gearbeitet hat (sicherlich hat er jetzt immer noch nich die beste Screentime, aber man sieht ihn wenigstens ein zwei Mal pro Folge, Anfang der Staffel sah das noch ganz anders aus). Demnach wie wollen die lieben Autoren denn nen interessanten Fall, Cam evtl als neuen Chef und dann Cuddy privat noch miteinbinden. Das wäre wirklich interessant zu erfahren, meiner Meinung nach, wäre das irgendwie dann noch vollgestopfter als ohnehin schon. Dann kommt noch 13 mit ihrer Krankheit und mit Foreman dann irgendwie ne Anbandelung, also sry, das ist für mich mit eigentlich einer schnellen und guten Auffassungsgabe dann auch allmählich zu viel. Die letzten Folgen waren auch teils schon so zugestopft mit drei bis vier Handlungssträngen, dass meiner Meinung nach nie was "ganz gescheites" bei rum kam. Mir haben die letzten Folgen alle gefallen, sehr gut sogar, aber mit etwas weniger "hier und da und dort drüben müssen wir auch noch was erzählen" wäre es vllt ein wenig mehr House geblieben.

    Meiner Meinung nach versuchen die Autoren hier, wirklich alles und jeden zu "befriedigen". Da gibts die Huddys, die sich jetzt schon voller Freude auf die Weihnachtsfolge freuen. Die Leute, die Cam mögen, die wird ja vllt Chefin demnach mehr Screentime und evlt ein paar Wortgefechte mit House... da steigt auch wieder die Hoffnung, dann die Leute, die Cuddy ein Kind gönnen, man wird sehen, was daraus wird... Leute, die generell gerne Thirteen sehen und wissen wollen, wen sie lieben könnte und wie sie mit ihrer Krankheit umgeht....

    Mir fehlt im Moment, wenn das so weiter geht, eigentlich mehr House... den House, den ich schon immer geliebt habe und den ich in jeder Episode wenigstens einmal umhauen hätte können oder einfach nur kringelnd aufm Boden gelegen habe, weil er so nen abgöttischen Kommentar abgelassen hat. Ich weiß ehrlich nich, wohin das alles führen soll.
    Sicherlich mag ich Veränderungen in Serien, aber man muss es doch nicht alles direkt so "maßlos" übertreiben, dass man am Ende gar keine Ahnung mehr hat, worum es eigentlich geht Oo

    Dann zum Kitsch. Das mit dem "House hat seine Finger im Spiel bei der Kindsache" find ich gar nich so schlimm. Und man hat eindeutig gesehen, dass der liebe Dr. Gregory House durchaus möchte, dass Cuddy glücklich ist. Warum hätte er sich sonst die Mühe mit dem Schreibtisch gemacht, was gleich zwei Sachen bedeutete... erstens Cuddy ist wieder in ihrem Büro (klar, das war eh abzusehen) und das auch noch gerne, im Ernst, ich wäre froh, ich hätte noch so ein zwei Sachen von vor fünf Jahren und zweitens hat sie das überglücklich gemacht und gezeigt, dass House durchaus einen sentimentalen Kern hat. Und einen richtigen Nutzen, den er davon haben könnte, abgesehen davon, dass sie wieder in ihrem Büro ist und er "seine Ruhe" hat, was er ja anscheinend eh nicht wollte, hat er durch die Schreibtischgeschichte also auch nicht bekommen. Außer, dass er wusste, dass es sie fröhlich, glücklich stimmt. Kitsch hoch zehn, aber mir hat das so gefallen wie es war und wenn House tatsächlich irgendwas mit dem Kind zu tun haben sollte, fände ich das gerade zu Weihnachten (wo wir wissen, dass House doch eher nach den materiellen Dingen Ausschau hält) absolut nicht kitschig. Dass House sich nach dem Gespräch mit Wilson vllt tatsächlich Gedanken darüber macht, wie er Cuddy glücklich machen könnte, ist meiner Meinung nach nur der Beweis dafür, dass er sich richtig ins Zeug dafür legt, dass sie bemerkt, was er für sie empfindet. Punkt und Ende... ein schöneres Geschenk kann man einem Menschen nicht machen, weil das nichts materielles ist, sondern etwas, was Cuddy als Mensch mehr "ausfüllt", als das was sie im Moment lebt. Das weiß er... demnach... *dahinschmelz* was ein Kerl

    Vllt ist House auch einfach mal ein Licht aufgegangen und er ist bereit dazu jemanden an sich heranzulassen. Veränderungen über Veränderungen... ich weiß auch nich, ob alles toll oder alles total schrecklich werden wird, wenn Cuddy ja noch so viel "zu leiden" hat... gibts bestimmt auch wieder sehr sehr traurige Folgen... Staffelfinale incoming oder wie seh ich das :(

  9. #1115
    Dr. Crusher's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    1.241
    Mit den zu vollgepackten Folgen stimme ich dir 100% zu. Ich frage mich, wie lange das noch gutgehen soll... Bin mir sicher, in den ersten drei Staffeln wäre der Huddy-Arc ganz anders angegangen worden. Der Arc, der PotW und dann vielleicht noch eine kleine Nebenhandlung. Mir würde es wesentlich besser gefallen, wenn es so laufen würde. Dann könnte man auch mehr von Wilsons Reaktionen sehen, oder den Ducklings. Und die Clinic Duty, aber das nur nebenbei... Der Stacy-Arc war z.B. viel homogener und stimmiger. Ich meine, es ist schön, dass es in Sachen Huddy überhaupt vorangeht und wir diese Geschichte bekommen, aber sie leidet auch unter den ganzen Nebenhandlungen. Ich habs ja schon an anderer Stelle gesagt, ich hab z.B. echt keine Lust mehr auf Foreteen. Auch auf die Geschichte mit Kutner, Taub und der Website hätte ich in 5x10 verzichten können - das war zwar witzig, aber mehr Huddy/PotW wäre auch schön gewesen. Ich würd so gern mehr Reaktionen/Emotionen/Dialoge zu den Hauptgeschichten sehen, statt von allem nur ein bisschen... Was hätte z.B. Wilson zu der Tisch-Sache gesagt? Wie hätte ein Gespräch zwischen House und Cuddy darüber ausgesehen? Hätte er versucht, sich rauszuwinden? Was, wenn Cuddy House vor dem Coconut-Girl eine Szene gemacht hätte? Das wäre doch mal interessant gewesen. Bin echt gespannt wie das weitergeht, wenn jetzt auch noch das Kind in die Serie kommt. Man könnte House natürlich auch 80 statt 42 Minuten gehen lassen, DANN gäbe es keine Probleme

  10. #1115
    Dr. Crusher's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    1.241
    Mit den zu vollgepackten Folgen stimme ich dir 100% zu. Ich frage mich, wie lange das noch gutgehen soll... Bin mir sicher, in den ersten drei Staffeln wäre der Huddy-Arc ganz anders angegangen worden. Der Arc, der PotW und dann vielleicht noch eine kleine Nebenhandlung. Mir würde es wesentlich besser gefallen, wenn es so laufen würde. Dann könnte man auch mehr von Wilsons Reaktionen sehen, oder den Ducklings. Und die Clinic Duty, aber das nur nebenbei... Der Stacy-Arc war z.B. viel homogener und stimmiger. Ich meine, es ist schön, dass es in Sachen Huddy überhaupt vorangeht und wir diese Geschichte bekommen, aber sie leidet auch unter den ganzen Nebenhandlungen. Ich habs ja schon an anderer Stelle gesagt, ich hab z.B. echt keine Lust mehr auf Foreteen. Auch auf die Geschichte mit Kutner, Taub und der Website hätte ich in 5x10 verzichten können - das war zwar witzig, aber mehr Huddy/PotW wäre auch schön gewesen. Ich würd so gern mehr Reaktionen/Emotionen/Dialoge zu den Hauptgeschichten sehen, statt von allem nur ein bisschen... Was hätte z.B. Wilson zu der Tisch-Sache gesagt? Wie hätte ein Gespräch zwischen House und Cuddy darüber ausgesehen? Hätte er versucht, sich rauszuwinden? Was, wenn Cuddy House vor dem Coconut-Girl eine Szene gemacht hätte? Das wäre doch mal interessant gewesen. Bin echt gespannt wie das weitergeht, wenn jetzt auch noch das Kind in die Serie kommt. Man könnte House natürlich auch 80 statt 42 Minuten gehen lassen, DANN gäbe es keine Probleme

  11. #1116
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Mir kommt die Galle hoch....wenn Cuddy weniger zu sehen is...und dann noch CAMERON...hallo CAMERON ihren Job bekommt...dann drehe ich durch!

    Ok jetzt reichts auch wieder mit der Wütigkeit
    Ne also mir würde definitiv was fehlen und wie alle anderen schon sagten,übervolle Folgen bringen nichts

  12. #1116
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Mir kommt die Galle hoch....wenn Cuddy weniger zu sehen is...und dann noch CAMERON...hallo CAMERON ihren Job bekommt...dann drehe ich durch!

    Ok jetzt reichts auch wieder mit der Wütigkeit
    Ne also mir würde definitiv was fehlen und wie alle anderen schon sagten,übervolle Folgen bringen nichts

  13. #1117
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich hoffe wirklich das es nur von kurzer dauer ist. Und man muss ja auch sagen das niemand ein Kind bekommt der nicht arbeitet!!!
    Demnach müsste Cuddy durchaus weiter machen.
    Hoffen wir also inständig das der Spoiler eine dicke Ente ist.

  14. #1117
    Cuddelstein's Avatar

    Join Date
    16.07.2007
    Posts
    1.495
    Ich hoffe wirklich das es nur von kurzer dauer ist. Und man muss ja auch sagen das niemand ein Kind bekommt der nicht arbeitet!!!
    Demnach müsste Cuddy durchaus weiter machen.
    Hoffen wir also inständig das der Spoiler eine dicke Ente ist.

  15. #1118
    Muttis Liebling's Avatar

    Join Date
    22.11.2008
    Posts
    19
    Ach, nun seht doch nicht alles so schwarz...
    Abgesehen davon, dass die Baby-Story ja nicht wirklich bestätigt ist, hieße das dann bestimmt trotzdem nicht, dass Cuddy aus der Serie geschrieben werden würde. Die Serienmacher wären auch schön blöd, wenn sie die halbe Staffel eine Storyline aufbauen würden, um sie dann einfach fallen zu lassen. Die werden schon wissen, was sie an den beiden haben, aber auch, dass man nichts überstürzen sollte... (Mal ehrlich; wenn da jetzt Friede, Freude, Eierkuchen wäre, würde die Serie ja ihren Charme verlieren...)

    Ich denke, wir sollten einfach darauf vertrauen, dass die Autoren bisher ne tolle Serie gestemmt haben & das vermutlich auch zukünftig tun werden...

  16. #1118
    Muttis Liebling's Avatar

    Join Date
    22.11.2008
    Posts
    19
    Ach, nun seht doch nicht alles so schwarz...
    Abgesehen davon, dass die Baby-Story ja nicht wirklich bestätigt ist, hieße das dann bestimmt trotzdem nicht, dass Cuddy aus der Serie geschrieben werden würde. Die Serienmacher wären auch schön blöd, wenn sie die halbe Staffel eine Storyline aufbauen würden, um sie dann einfach fallen zu lassen. Die werden schon wissen, was sie an den beiden haben, aber auch, dass man nichts überstürzen sollte... (Mal ehrlich; wenn da jetzt Friede, Freude, Eierkuchen wäre, würde die Serie ja ihren Charme verlieren...)

    Ich denke, wir sollten einfach darauf vertrauen, dass die Autoren bisher ne tolle Serie gestemmt haben & das vermutlich auch zukünftig tun werden...

  17. #1119
    Nyir's Avatar

    Join Date
    02.09.2008
    Posts
    171
    Cuddy wird nicht aus der Serie geschrieben.
    Zumindest weiß ich nix davon, dass Lisa E.s Vertrag endet.

    Ich bin auch fürs Vertrauen!

  18. #1119
    Nyir's Avatar

    Join Date
    02.09.2008
    Posts
    171
    Cuddy wird nicht aus der Serie geschrieben.
    Zumindest weiß ich nix davon, dass Lisa E.s Vertrag endet.

    Ich bin auch fürs Vertrauen!

  19. #1120
    Lisa Edelstein Fan's Avatar

    Join Date
    25.05.2008
    Posts
    578
    Eben, das hätte man doch schon früher gehört. Glaube ich zumindestens.
    Die Autoren werden das schon hinbekommen

  20. #1120
    Lisa Edelstein Fan's Avatar

    Join Date
    25.05.2008
    Posts
    578
    Eben, das hätte man doch schon früher gehört. Glaube ich zumindestens.
    Die Autoren werden das schon hinbekommen

Similar Threads

  1. House / Cameron (Romance) (+++ SPOILER)
    By Julchen in forum Shipper Zentrum
    Replies: 1221
    Last Post: 26.12.13, 14:07
  2. House / Cuddy (Friendship) (+++ SPOILER)
    By Vesper in forum Shipper Zentrum
    Replies: 36
    Last Post: 18.05.10, 22:41
  3. House / Other Female Character (Romance) (+++ SPOILER)
    By vanyx in forum Shipper Zentrum
    Replies: 8
    Last Post: 07.04.10, 15:40
  4. Cuddy / Other Male Character (Romance) (+++ SPOILER)
    By Housekatze in forum Shipper Zentrum
    Replies: 14
    Last Post: 18.11.09, 16:25