Page 12 of 22 FirstFirst ... 21011121314 ... LastLast
Results 111 to 120 of 215

3x09 - Judas (Finding Judas)

Erstellt von miss_julie, 04.11.2006, 15:57 Uhr · 214 Antworten · 36.334 Aufrufe

  1. #111
    Astrofrüchtchen
    Astrofrüchtchen's Avatar
    Das so wenig schreiben, ist ja komisch...

    Hm also die Folge war auf jeden Fall besser wie die letzte. Ich fand es gut, dass Chase diesmal die Klappe gehalten hat und House nicht verpfiffen hat. Aber House war schon heftig mit dem Schlag. Chase hat mir richtig leid getan

    Tritter hatte mit seiner Einschätzung das er irgendwann unter Vicodineinfluß einen schwerwiegenden Behandlungsfehler macht unrecht, denn den hätte er beinahe ohne vicodin gemacht.
    Allerdings, aber das bestärkt eigentlich Tritters Verdacht, dass House süchtig ist, schließlich reagiert jemand auf Entzug eben so...

    Aber das Wilson ihn jetzt verrät, das find ich schon hart

  2. #111
    Astrofrüchtchen
    Astrofrüchtchen's Avatar
    Das so wenig schreiben, ist ja komisch...

    Hm also die Folge war auf jeden Fall besser wie die letzte. Ich fand es gut, dass Chase diesmal die Klappe gehalten hat und House nicht verpfiffen hat. Aber House war schon heftig mit dem Schlag. Chase hat mir richtig leid getan

    Tritter hatte mit seiner Einschätzung das er irgendwann unter Vicodineinfluß einen schwerwiegenden Behandlungsfehler macht unrecht, denn den hätte er beinahe ohne vicodin gemacht.
    Allerdings, aber das bestärkt eigentlich Tritters Verdacht, dass House süchtig ist, schließlich reagiert jemand auf Entzug eben so...

    Aber das Wilson ihn jetzt verrät, das find ich schon hart

  3. #112
    Samara51's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    94
    Hi!
    Hab die Folge heute zum 2.Mal gesehen. House ist langsam außer Kontrolle.Seine Entzugserscheinungen und Schmerzen trüben sein Urteilsvermögen gewaltig.
    Weiß jemand was der Spruch bedeutet den Wilson am Ende zu Tritter sagt?
    LG

  4. #112
    Samara51's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    94
    Hi!
    Hab die Folge heute zum 2.Mal gesehen. House ist langsam außer Kontrolle.Seine Entzugserscheinungen und Schmerzen trüben sein Urteilsvermögen gewaltig.
    Weiß jemand was der Spruch bedeutet den Wilson am Ende zu Tritter sagt?
    LG

  5. #113
    stonesfan01's Avatar

    Join Date
    22.02.2007
    Posts
    1.001
    Es schreiben so wenig weil der Thread noch ewig zu war...

    Ich fand es furchtbar zu sehen wie sich House Ohne sein Vicodin verändert...

    Auch wenn ich Hameron bin fand ich es furchtbar das er Cuddy so weh getan hat mit dem was er sagte... Arme Frau sitzt da unter der Dusche und versucht das Kind zu kühlen und er scheißt sie so zusammen... Ich hätte ihm da am liebsten seinen Stock abgenommen und ihm ma kräftig gegens Bein gehauen...

    Für Hamerons wars eh ne furchtbare Fole... Mein Herz hat fast ausgesetzt als Cameron zu Tritter sagte Ich liebe House nicht... Ich hoff doch mal sehr für unsere Cam das das ne böööööööööööse Lüge war.

    Ich mag ja Chase nicht besonders das gebe ich offen zu...
      Spoiler 
    So wie der Arschkriecht müsste er eigentlich immer mit ner Flasche Babyöl rumlaufen damits besser flutscht
    aber heute hat er echt super arbeit geleistet und ist in meiner Achtung sehr gestiegen... Auch das er nicht zurückgeschlagen hat sondern House ruhig erklärt hat was er denkt obwohl er am Boden lag... Respekt Chase...

    Das er House verraten will kann ich gut verstehen, nachdem was er Ihm getan hat...

  6. #113
    stonesfan01's Avatar

    Join Date
    22.02.2007
    Posts
    1.001
    Es schreiben so wenig weil der Thread noch ewig zu war...

    Ich fand es furchtbar zu sehen wie sich House Ohne sein Vicodin verändert...

    Auch wenn ich Hameron bin fand ich es furchtbar das er Cuddy so weh getan hat mit dem was er sagte... Arme Frau sitzt da unter der Dusche und versucht das Kind zu kühlen und er scheißt sie so zusammen... Ich hätte ihm da am liebsten seinen Stock abgenommen und ihm ma kräftig gegens Bein gehauen...

    Für Hamerons wars eh ne furchtbare Fole... Mein Herz hat fast ausgesetzt als Cameron zu Tritter sagte Ich liebe House nicht... Ich hoff doch mal sehr für unsere Cam das das ne böööööööööööse Lüge war.

    Ich mag ja Chase nicht besonders das gebe ich offen zu...
      Spoiler 
    So wie der Arschkriecht müsste er eigentlich immer mit ner Flasche Babyöl rumlaufen damits besser flutscht
    aber heute hat er echt super arbeit geleistet und ist in meiner Achtung sehr gestiegen... Auch das er nicht zurückgeschlagen hat sondern House ruhig erklärt hat was er denkt obwohl er am Boden lag... Respekt Chase...

    Das er House verraten will kann ich gut verstehen, nachdem was er Ihm getan hat...

  7. #114
    Bl00dwitch's Avatar

    Join Date
    31.10.2007
    Posts
    1
    Original von Samara51
    Hi!
    Hab die Folge heute zum 2.Mal gesehen. House ist langsam außer Kontrolle.Seine Entzugserscheinungen und Schmerzen trüben sein Urteilsvermögen gewaltig.
    Weiß jemand was der Spruch bedeutet den Wilson am Ende zu Tritter sagt?
    LG
    Der Spruch bezieht sich auf die Bibel in der Judas 30 Silberlinge als "Judaslohn" für den verrat an Jesus bekommt.House mit Jesus zu vergleichen find ich zwar hart aber nun denn...

  8. #114
    Bl00dwitch's Avatar

    Join Date
    31.10.2007
    Posts
    1
    Original von Samara51
    Hi!
    Hab die Folge heute zum 2.Mal gesehen. House ist langsam außer Kontrolle.Seine Entzugserscheinungen und Schmerzen trüben sein Urteilsvermögen gewaltig.
    Weiß jemand was der Spruch bedeutet den Wilson am Ende zu Tritter sagt?
    LG
    Der Spruch bezieht sich auf die Bibel in der Judas 30 Silberlinge als "Judaslohn" für den verrat an Jesus bekommt.House mit Jesus zu vergleichen find ich zwar hart aber nun denn...

  9. #115
    Samara51's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    94
    Vielen Dank für die Antwort! Ich denke Wilson macht sich ernsthafte Sorgen um House und ist deswegen zu Tritter gegangen. Er denkt sich warscheinlich besser er als Chase.Außerdem kann er sich denken dass eventuell noch was schlimmeres passieren kann und er eventuell großen Schaden durch eine Fehldiagnose anrichten kann. Dann wäre seine Zulassung weg.
    Bin gespannt wie das weitergeht und was Chase jetzt unternimmt.
    LG

  10. #115
    Samara51's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    94
    Vielen Dank für die Antwort! Ich denke Wilson macht sich ernsthafte Sorgen um House und ist deswegen zu Tritter gegangen. Er denkt sich warscheinlich besser er als Chase.Außerdem kann er sich denken dass eventuell noch was schlimmeres passieren kann und er eventuell großen Schaden durch eine Fehldiagnose anrichten kann. Dann wäre seine Zulassung weg.
    Bin gespannt wie das weitergeht und was Chase jetzt unternimmt.
    LG

  11. #116
    Pascal40's Avatar

    Join Date
    28.07.2006
    Posts
    56
    Sorry für Off-Topic, aber hat jemand die Aufzeichnung der Folge auf OTR?
    Kann mir die dann jemand per Friendlist schicken?
    Danke.

  12. #116
    Pascal40's Avatar

    Join Date
    28.07.2006
    Posts
    56
    Sorry für Off-Topic, aber hat jemand die Aufzeichnung der Folge auf OTR?
    Kann mir die dann jemand per Friendlist schicken?
    Danke.

  13. #117
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Anfangs war es ja noch ganz lustig, als House Cuddy mit dem Laiserpointer ärgert teufel oder als House seine letzten Vicodin-Reserven aus dem Lupus-Lehrbuch plündert - "Es ist sowieso NIE Lupus"Oder auch, wie er Wilsons halbes Sandwich klaut großes Grinsen

    Aber Tritter, den ich immer noch total ätzend und nervig finde. Mit seinem Rachefeldzeug nur noch scheisse finde, ich meine House hat ihm nur einen Thermometer in der Arsch gerammt.

    Er droht Cuddy, friert die Konten der Gang ein, zwingt Foreman zu einer Aussage damit dessen Bruder auf Bewährung freikommt geschockt (Foreman ist echt ein Arsch, lässt seinen Bruder verrotten, um dem Verrückten zu helfen hauen ) und appelliert an Camerons moralische Ehre.
    Aber das mit Chase war schon clever gemacht, wie er ihn so hingestellt hat, als ob er der Verräter war.Letztlich wird Wilson zum Judas, verlangt 30 Silberlinge lachen Naja, er kanns gut brauchen, so ohne Job und Konto großes Grinsen

    House auf Entzug war schon saukrass, das war ja noch viel heftiger als damals in der ersten Staffel, vermutlich deswegen, weils länger andauert.
    Er hat Schmerzen wie Sau, beleidigt jeden , schreit jeden an, wird ausfällig und bringt sogar Cuddy mit einer zugegebenermaßen krassen Bemerkung zum Weinen. Aber am heftigsten fand ich, dass sein Urteilsvermögen total getrübt war Amputation, wie krass geschockt Der Fall und der Patient haben ihn ja da überhaupt nicht mehr interessiert. Wieso ihn da niemand rausgeworfen hat versteh ich rein gar nicht,Cuddy als Chef die ist genauso untragbar wie House mittlerweile. Chase rettet das Kind und kriegt eins von House auf die Fresse.

  14. #117
    SorayaAmidala's Avatar

    Join Date
    05.09.2006
    Posts
    580
    Anfangs war es ja noch ganz lustig, als House Cuddy mit dem Laiserpointer ärgert teufel oder als House seine letzten Vicodin-Reserven aus dem Lupus-Lehrbuch plündert - "Es ist sowieso NIE Lupus"Oder auch, wie er Wilsons halbes Sandwich klaut großes Grinsen

    Aber Tritter, den ich immer noch total ätzend und nervig finde. Mit seinem Rachefeldzeug nur noch scheisse finde, ich meine House hat ihm nur einen Thermometer in der Arsch gerammt.

    Er droht Cuddy, friert die Konten der Gang ein, zwingt Foreman zu einer Aussage damit dessen Bruder auf Bewährung freikommt geschockt (Foreman ist echt ein Arsch, lässt seinen Bruder verrotten, um dem Verrückten zu helfen hauen ) und appelliert an Camerons moralische Ehre.
    Aber das mit Chase war schon clever gemacht, wie er ihn so hingestellt hat, als ob er der Verräter war.Letztlich wird Wilson zum Judas, verlangt 30 Silberlinge lachen Naja, er kanns gut brauchen, so ohne Job und Konto großes Grinsen

    House auf Entzug war schon saukrass, das war ja noch viel heftiger als damals in der ersten Staffel, vermutlich deswegen, weils länger andauert.
    Er hat Schmerzen wie Sau, beleidigt jeden , schreit jeden an, wird ausfällig und bringt sogar Cuddy mit einer zugegebenermaßen krassen Bemerkung zum Weinen. Aber am heftigsten fand ich, dass sein Urteilsvermögen total getrübt war Amputation, wie krass geschockt Der Fall und der Patient haben ihn ja da überhaupt nicht mehr interessiert. Wieso ihn da niemand rausgeworfen hat versteh ich rein gar nicht,Cuddy als Chef die ist genauso untragbar wie House mittlerweile. Chase rettet das Kind und kriegt eins von House auf die Fresse.

  15. #118
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    so, da der thread ja endlich eröffnet wurde, will ich auch mal meinen senfabgeben..


    mal wieder eine super spannende folge.. acuh wenn tritter mich dieses mal noch mehr genervt hat, als in den folgen davor..

    besonders traurig fand ich es zu sehen, wie house und wilson miteinander umgegangen sind.. und ich hab auch ein sehr mulmiges gefühl im magen bekommen, als house den laserpointer auf wilson gerichtet hat
    interessant finde ich den vergleich mit judas, der ja dann zum schluss aufkommt, und wodurch auch der titel erklärt ist..

    die eltern des mädchens haben mich einfach nur aufgeregt.. wie kann man so rücksichtslos gegenüber seiner tochter sein.. ohne nachzudenken, wie sie es auffassen könnte.. 8(

    chase fand ich auch ganz toll in diese folge!.. ich fand ihn ja früher total schrecklihc.. aber seit der 3.staffel mag ich ihn von allen am meisten (ende der 3.staffel sammelt er ganz viele pluspunkte )


    ich freu mich schon unglaublich auf die nächste folge, denn die wird einfach der hammer

  16. #118
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    so, da der thread ja endlich eröffnet wurde, will ich auch mal meinen senfabgeben..


    mal wieder eine super spannende folge.. acuh wenn tritter mich dieses mal noch mehr genervt hat, als in den folgen davor..

    besonders traurig fand ich es zu sehen, wie house und wilson miteinander umgegangen sind.. und ich hab auch ein sehr mulmiges gefühl im magen bekommen, als house den laserpointer auf wilson gerichtet hat
    interessant finde ich den vergleich mit judas, der ja dann zum schluss aufkommt, und wodurch auch der titel erklärt ist..

    die eltern des mädchens haben mich einfach nur aufgeregt.. wie kann man so rücksichtslos gegenüber seiner tochter sein.. ohne nachzudenken, wie sie es auffassen könnte.. 8(

    chase fand ich auch ganz toll in diese folge!.. ich fand ihn ja früher total schrecklihc.. aber seit der 3.staffel mag ich ihn von allen am meisten (ende der 3.staffel sammelt er ganz viele pluspunkte )


    ich freu mich schon unglaublich auf die nächste folge, denn die wird einfach der hammer

  17. #119
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Man ist das eine heftige Folge, ob wohl sie im O-Ton mehr von der Dramatik hervor holt es noch mehr dramatisiert, wie die Duschszene von Cuddy und dem Mädchen. Oder wie House Chase puncht. Krass würde ich sagen. Aber super gemacht und gespielte Szenen, der Darsteller. Aber wie Tritter die drei versucht gegen House auszuspielen und in ihrer Vergangenheit und Familie nachforscht. Und das Ende mit Wilson und Tritter. Aber mein Favorit heute war der Laser Pointer mit House vor Cuddys Büro, als er sie mit dem Pointer rauslockte, während sie im Gespräch mit dem Ehepaar ist.

    Nicht nur die Duschszene, sonder auch das Gespräch mit Cuddy und Wilson ist irgendwie besser im O-Ton. Es wirkt auf mich auch etwas mehr trauriger als im deutschen. Es ist wirklich nicht zu vergleichen.

    Jetzt hatten wir auch die Chance noch ein Stück mehr von House entdecken können. Ihn auf eine andere Art und Weise von einer Verletzlichheit, die er selbst gerne versteckt, erfahren. Gut wir haben ihn schon auf Entzug gesehen, in der ersten Staffel einer Folge, aber nicht so, nicht, dass er so ausrasten würde, Cuddy beleidigen und Chase eine genockt. Wow

  18. #119
    Dr._Gregory_House's Avatar

    Join Date
    04.09.2007
    Posts
    1.930
    Man ist das eine heftige Folge, ob wohl sie im O-Ton mehr von der Dramatik hervor holt es noch mehr dramatisiert, wie die Duschszene von Cuddy und dem Mädchen. Oder wie House Chase puncht. Krass würde ich sagen. Aber super gemacht und gespielte Szenen, der Darsteller. Aber wie Tritter die drei versucht gegen House auszuspielen und in ihrer Vergangenheit und Familie nachforscht. Und das Ende mit Wilson und Tritter. Aber mein Favorit heute war der Laser Pointer mit House vor Cuddys Büro, als er sie mit dem Pointer rauslockte, während sie im Gespräch mit dem Ehepaar ist.

    Nicht nur die Duschszene, sonder auch das Gespräch mit Cuddy und Wilson ist irgendwie besser im O-Ton. Es wirkt auf mich auch etwas mehr trauriger als im deutschen. Es ist wirklich nicht zu vergleichen.

    Jetzt hatten wir auch die Chance noch ein Stück mehr von House entdecken können. Ihn auf eine andere Art und Weise von einer Verletzlichheit, die er selbst gerne versteckt, erfahren. Gut wir haben ihn schon auf Entzug gesehen, in der ersten Staffel einer Folge, aber nicht so, nicht, dass er so ausrasten würde, Cuddy beleidigen und Chase eine genockt. Wow

  19. #120
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    da muss ich dir 100 %ig recht geben! mir ist dasselbe seit 3x07 aufgefallen.. im o-ton sind die folgen um einiges dramatischer.. und vor allem bei house/wilson habe ich ein unglaublich beklemmenes gefühl bekommen.. im deutschen kommt es absolut nicht so rüber.. und wie du acuh mientest, ist die szene mit cuddy und wilson sehr viel trauriger.. die deutsche stimme von cuddy ist einfach zu hart gewesen in dieser szene..

    so.. eigentlich wollten wir ja nciht mehr in diesem bereich über die synchro reden, aber das musste jetzt einfach raus ..


    ich hatte auch noch vergessen etwas zu loben.. das ende haben sie supergut gefilmt.. hat mir sehr gefallen, wie man vermutet, dass chase die tür bei tritter aufmacht, und dann aber plötzlich wilson da steht.. das ist irgendwie so ein doppelter schockmoment.. zuerst hat man angst, dass chase ernsthaft zu tritter geht.. und wenn man die tür aufgehen sieht, ists shcon hart.. und dann plötzlich wilson da zu sehen.. womit wohl die wenigsten gerechnet haben.. wirklcih sehr sehr gut umgesetzt!

  20. #120
    ruh-roh's Avatar

    Join Date
    22.01.2007
    Posts
    990
    da muss ich dir 100 %ig recht geben! mir ist dasselbe seit 3x07 aufgefallen.. im o-ton sind die folgen um einiges dramatischer.. und vor allem bei house/wilson habe ich ein unglaublich beklemmenes gefühl bekommen.. im deutschen kommt es absolut nicht so rüber.. und wie du acuh mientest, ist die szene mit cuddy und wilson sehr viel trauriger.. die deutsche stimme von cuddy ist einfach zu hart gewesen in dieser szene..

    so.. eigentlich wollten wir ja nciht mehr in diesem bereich über die synchro reden, aber das musste jetzt einfach raus ..


    ich hatte auch noch vergessen etwas zu loben.. das ende haben sie supergut gefilmt.. hat mir sehr gefallen, wie man vermutet, dass chase die tür bei tritter aufmacht, und dann aber plötzlich wilson da steht.. das ist irgendwie so ein doppelter schockmoment.. zuerst hat man angst, dass chase ernsthaft zu tritter geht.. und wenn man die tür aufgehen sieht, ists shcon hart.. und dann plötzlich wilson da zu sehen.. womit wohl die wenigsten gerechnet haben.. wirklcih sehr sehr gut umgesetzt!

Page 12 of 22 FirstFirst ... 21011121314 ... LastLast