Page 12 of 12 FirstFirst ... 2101112
Results 111 to 120 of 120

5x05 - Glückszahl 13? (Lucky Thirteen)

Erstellt von Stephie, 03.10.2008, 13:48 Uhr · 119 Antworten · 27.928 Aufrufe

  1. #111
    times_square's Avatar

    Join Date
    07.04.2009
    Posts
    4
    Oh ich mochte die Folge garnicht das liegt aber wohl daran das ichb 13 auch gar nicht mag^^

  2. #111
    times_square's Avatar

    Join Date
    07.04.2009
    Posts
    4
    Oh ich mochte die Folge garnicht das liegt aber wohl daran das ichb 13 auch gar nicht mag^^

  3. #112
    x-tina
    x-tina's Avatar
    Gut zu wissen, mit der Übersetzung - Danke.
    Ich weiß ja dass man nicht alles 1 zu 1 übersetzen kann - aber das??

    Es kam ja letzte Episode schon nicht vor, die Konfrontation wegen der Spritze die Cuddy House gegeben hat. Dachte es würde dann was in dieser Folge kommen.
    Hätte es gern gewusst - lässt er doch nicht auf sich sitzen....
    Aber die Fahrt und Versöhnung war wohl die Entschädigung

  4. #112
    x-tina
    x-tina's Avatar
    Gut zu wissen, mit der Übersetzung - Danke.
    Ich weiß ja dass man nicht alles 1 zu 1 übersetzen kann - aber das??

    Es kam ja letzte Episode schon nicht vor, die Konfrontation wegen der Spritze die Cuddy House gegeben hat. Dachte es würde dann was in dieser Folge kommen.
    Hätte es gern gewusst - lässt er doch nicht auf sich sitzen....
    Aber die Fahrt und Versöhnung war wohl die Entschädigung

  5. #113
    Rafinator's Avatar

    Join Date
    10.04.2009
    Posts
    32
    Geniale Episode.

    Allen voran weil man so viel über Dreizehn erfährt, sie ist ja eher ein mysteriöser charakter.

    Ganz klar eine super Darstellung von Olivia Wilde

  6. #113
    Rafinator's Avatar

    Join Date
    10.04.2009
    Posts
    32
    Geniale Episode.

    Allen voran weil man so viel über Dreizehn erfährt, sie ist ja eher ein mysteriöser charakter.

    Ganz klar eine super Darstellung von Olivia Wilde

  7. #114
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Ich fand diese Folge total klasse, aber wahrscheinlich nur weil ich Thirteen sehr mag...
    die Folge ist einer meiner Lieblingsfolgen... grins.

  8. #114
    Glückszahl 13's Avatar

    Join Date
    14.04.2009
    Posts
    184
    Ich fand diese Folge total klasse, aber wahrscheinlich nur weil ich Thirteen sehr mag...
    die Folge ist einer meiner Lieblingsfolgen... grins.

  9. #115
    tox screen's Avatar

    Join Date
    22.07.2009
    Posts
    33
    Ich hab nun mal ein wenig im Forum quer gelesen und finde, dass 13 doch sehr stark polarisiert. Ich bin ganz ehrlich, ich finde sie langweilig, möchte im Grunde gar nicht sooo viel über sie und ihr Leben erfahren. Da ist es natürlich dann nicht so spannend, wenn in einer Folge so viel Thirteen vorkommt.

    Aber das "Oh mein Gott" von House war echt Gold wert *lach*

  10. #115
    tox screen's Avatar

    Join Date
    22.07.2009
    Posts
    33
    Ich hab nun mal ein wenig im Forum quer gelesen und finde, dass 13 doch sehr stark polarisiert. Ich bin ganz ehrlich, ich finde sie langweilig, möchte im Grunde gar nicht sooo viel über sie und ihr Leben erfahren. Da ist es natürlich dann nicht so spannend, wenn in einer Folge so viel Thirteen vorkommt.

    Aber das "Oh mein Gott" von House war echt Gold wert *lach*

  11. #116

  12. #116

  13. #117
    Dr.Romano's Avatar

    Join Date
    03.11.2009
    Posts
    86
    Quote Originally Posted by tox screen View Post
    Ich hab nun mal ein wenig im Forum quer gelesen und finde, dass 13 doch sehr stark polarisiert. Ich bin ganz ehrlich, ich finde sie langweilig, möchte im Grunde gar nicht sooo viel über sie und ihr Leben erfahren. Da ist es natürlich dann nicht so spannend, wenn in einer Folge so viel Thirteen vorkommt.

    Aber das "Oh mein Gott" von House war echt Gold wert *lach*
    Ja das hatte was

  14. #117
    Dr.Romano's Avatar

    Join Date
    03.11.2009
    Posts
    86
    Quote Originally Posted by tox screen View Post
    Ich hab nun mal ein wenig im Forum quer gelesen und finde, dass 13 doch sehr stark polarisiert. Ich bin ganz ehrlich, ich finde sie langweilig, möchte im Grunde gar nicht sooo viel über sie und ihr Leben erfahren. Da ist es natürlich dann nicht so spannend, wenn in einer Folge so viel Thirteen vorkommt.

    Aber das "Oh mein Gott" von House war echt Gold wert *lach*
    Ja das hatte was

  15. #118
    Sandy House's Avatar

    Join Date
    28.12.2006
    Posts
    2.550
    Ich finde, dass "Glückszahl 13?" eine tolle Folge ist.

    Die Streiche, die sich House und Wilson gegenseitig spielen, sind lustig. Auch die Szenen mit House und dem Privatdetektiv Lucas haben mir wieder gut gefallen. Der Fall der Woche ist auch ganz interessant.

    Die Geschichte mit 13 fand ich gut. Allerdings hätte es nicht geschadet, wenn sie etwas weniger Screentime bekommen hätte. Dann wären vielleicht andere Charaktere wie zum Beispiel Cameron, Chase oder Cuddy in dieser Episode öfter zu sehen gewesen. Aber was soll´s. Thirteen hat ja nicht in jeder Folge so viel Screentime. Außerdem mag ich 13 und ich finde die Story mit ihr interessant. Auch die House/Thirteen Szenen waren super, ebenso wie die Hausdurchsuchung, die House und Foreman in Thirteens Wohnung durchführen. Cameron und Chase hatten leider wieder nur einen winzigen Auftritt. Die Gespräche zwischen House und Cameron und Foreman und Chase haben mir aber gut gefallen.

    Das Ende fand ich süß. Cuddy will also ein Baby adoptieren. Ein Wunder, dass House das noch nicht früher herausgefunden hat. Die Szene mit House, Wilson und Cuddy in dem Babygeschäft, fand ich super. House´Blicke waren wirklich genial.

  16. #118
    Sandy House's Avatar

    Join Date
    28.12.2006
    Posts
    2.550
    Ich finde, dass "Glückszahl 13?" eine tolle Folge ist.

    Die Streiche, die sich House und Wilson gegenseitig spielen, sind lustig. Auch die Szenen mit House und dem Privatdetektiv Lucas haben mir wieder gut gefallen. Der Fall der Woche ist auch ganz interessant.

    Die Geschichte mit 13 fand ich gut. Allerdings hätte es nicht geschadet, wenn sie etwas weniger Screentime bekommen hätte. Dann wären vielleicht andere Charaktere wie zum Beispiel Cameron, Chase oder Cuddy in dieser Episode öfter zu sehen gewesen. Aber was soll´s. Thirteen hat ja nicht in jeder Folge so viel Screentime. Außerdem mag ich 13 und ich finde die Story mit ihr interessant. Auch die House/Thirteen Szenen waren super, ebenso wie die Hausdurchsuchung, die House und Foreman in Thirteens Wohnung durchführen. Cameron und Chase hatten leider wieder nur einen winzigen Auftritt. Die Gespräche zwischen House und Cameron und Foreman und Chase haben mir aber gut gefallen.

    Das Ende fand ich süß. Cuddy will also ein Baby adoptieren. Ein Wunder, dass House das noch nicht früher herausgefunden hat. Die Szene mit House, Wilson und Cuddy in dem Babygeschäft, fand ich super. House´Blicke waren wirklich genial.

  17. #119
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Echt geil
    "Also, ein bisschen beleidigt mich das. Du würdest nie glauben, dass ich ein Junkie bin, aber dass ich mich in eine ..... verliebe, das glaubst du sofort."
    "Du spielst eben deine Stärken aus. Womit ich selbstredend deine Schwächen meine."

  18. #119
    Sunshein's Avatar

    Join Date
    18.05.2010
    Posts
    298
    Echt geil
    "Also, ein bisschen beleidigt mich das. Du würdest nie glauben, dass ich ein Junkie bin, aber dass ich mich in eine ..... verliebe, das glaubst du sofort."
    "Du spielst eben deine Stärken aus. Womit ich selbstredend deine Schwächen meine."

  19. #120
    Al Dopa
    Al Dopa's Avatar
    Es musste ja so kommen. Nun betäubt sich 13 mit flüchtigem 5ex und Drogen und beschert uns eine mittelmäßige Folge mit (für diese Serie) viel nackter Haut. (Ich würde mir ein männliches Pärchen wünschen, bei dem man ebensoviel sieht.)

    Mir gefällt die Figur der an Huntington erkrankten Ärztin nicht mehr. Anfangs als ihr Geheimnis noch nicht enthüllt war, fand ich ihre Figur spannend und vielversprechend, aber leider wurden die Gründe für ihre Angst und Zurückhaltung in persönlichen Dingen zu schnell offenbart.
    Für eine Nebenfigur finde ich ihr Schicksal viel zu tragisch, selbst House scheint dagegen nur Mickey-Mouse Probleme zu haben. Dazu kommt, dass der Zuschauer wenig Gelegenheiten bekommt in Dr. Hadleys Innerstes zu schauen, was dazu führt, dass einem ihr Schicksal ziemlich kalt lässt.
    Das liegt zum einen an Olivia Wilde, die entweder völlig ausdruckslos oder total schockiert in die Kamera guckt und zum anderen am Drehbuch, dass ihr keine kleinen Szenen zuschreibt, in denen sie nur allein zu sehen ist und ihrem Charakter ein wenig Kontur geben.
    Das ist überhaupt ein Problem des neuen Teams, eine Folge four stories oder die Episode im Flugzeug mit Ersatz Teammitgliedern, die das alte Team so herrlich parodieren, wäre mit dem neuen Team nicht möglich, niemand hat hervorstechende Eigenschaften oder eine festgelegte Funktion im Verlauf einer Episode.

    Dass House nun wirklich seiner Mitarbeiter ausspionieren lässt und sich gar Nachschlüssel zu den Wohnungen seiner Mitarbeiter macht, ist für meinen Geschmack zu übertrieben, die Szenen mit dem Privatdetektiv haben jetzt manchmal einen cartoonhaften Charakter, auch wenn sich daraus ein paar nette Dialoge mit Wilson ergeben.

    Und dann die letzte Szene:
    Der Blick von House herzergreifend und sagt mal wieder viel mehr als seitenweise Analysen, dies gefällt mir am besten an der Serie,der tortured hero, der mit sich und seinen Gefühlen hadert und wenn man glaubt jetzt geht es ein wenig vorwärts, den nächsten Rückschlag erleidet.
    Mich hat ein wenig geärgert, dass Cuddy ihrer Freude, dass sie die Erlaubnis zur Adoption bekommen hat, nur dadurch ausdrücken kann, dass sie dem Konsumrausch erliegt ( Shoppen ist nicht von allen Frauen das liebste Hobby) und ein Babybett kauft, auch wenn es wahrscheinlich für die letzte Szene nötig war.

    Insgesamt also eine etwas schwächere Folge, die natürlich das Problem hat einer solch herausragenden Episode wie der letzten zu folgen.

  20. #120
    Al Dopa
    Al Dopa's Avatar
    Es musste ja so kommen. Nun betäubt sich 13 mit flüchtigem 5ex und Drogen und beschert uns eine mittelmäßige Folge mit (für diese Serie) viel nackter Haut. (Ich würde mir ein männliches Pärchen wünschen, bei dem man ebensoviel sieht.)

    Mir gefällt die Figur der an Huntington erkrankten Ärztin nicht mehr. Anfangs als ihr Geheimnis noch nicht enthüllt war, fand ich ihre Figur spannend und vielversprechend, aber leider wurden die Gründe für ihre Angst und Zurückhaltung in persönlichen Dingen zu schnell offenbart.
    Für eine Nebenfigur finde ich ihr Schicksal viel zu tragisch, selbst House scheint dagegen nur Mickey-Mouse Probleme zu haben. Dazu kommt, dass der Zuschauer wenig Gelegenheiten bekommt in Dr. Hadleys Innerstes zu schauen, was dazu führt, dass einem ihr Schicksal ziemlich kalt lässt.
    Das liegt zum einen an Olivia Wilde, die entweder völlig ausdruckslos oder total schockiert in die Kamera guckt und zum anderen am Drehbuch, dass ihr keine kleinen Szenen zuschreibt, in denen sie nur allein zu sehen ist und ihrem Charakter ein wenig Kontur geben.
    Das ist überhaupt ein Problem des neuen Teams, eine Folge four stories oder die Episode im Flugzeug mit Ersatz Teammitgliedern, die das alte Team so herrlich parodieren, wäre mit dem neuen Team nicht möglich, niemand hat hervorstechende Eigenschaften oder eine festgelegte Funktion im Verlauf einer Episode.

    Dass House nun wirklich seiner Mitarbeiter ausspionieren lässt und sich gar Nachschlüssel zu den Wohnungen seiner Mitarbeiter macht, ist für meinen Geschmack zu übertrieben, die Szenen mit dem Privatdetektiv haben jetzt manchmal einen cartoonhaften Charakter, auch wenn sich daraus ein paar nette Dialoge mit Wilson ergeben.

    Und dann die letzte Szene:
    Der Blick von House herzergreifend und sagt mal wieder viel mehr als seitenweise Analysen, dies gefällt mir am besten an der Serie,der tortured hero, der mit sich und seinen Gefühlen hadert und wenn man glaubt jetzt geht es ein wenig vorwärts, den nächsten Rückschlag erleidet.
    Mich hat ein wenig geärgert, dass Cuddy ihrer Freude, dass sie die Erlaubnis zur Adoption bekommen hat, nur dadurch ausdrücken kann, dass sie dem Konsumrausch erliegt ( Shoppen ist nicht von allen Frauen das liebste Hobby) und ein Babybett kauft, auch wenn es wahrscheinlich für die letzte Szene nötig war.

    Insgesamt also eine etwas schwächere Folge, die natürlich das Problem hat einer solch herausragenden Episode wie der letzten zu folgen.

Page 12 of 12 FirstFirst ... 2101112

Similar Threads

  1. Thirteen/OW Wallpaper
    By Dr. Thirteen in forum Wallpaper & Collagen
    Replies: 30
    Last Post: 07.07.10, 19:31
  2. Zitate von Thirteen
    By Houslerin in forum Olivia Wilde (als "Thirteen"/Dr. Remy Hadley)
    Replies: 34
    Last Post: 26.11.09, 18:48
  3. Cuddy / Thirteen (Friendship)
    By Lisa Edelstein in forum Shipper Zentrum
    Replies: 5
    Last Post: 19.09.09, 20:45
  4. Klamotten von Olivia/Thirteen
    By Houslerin in forum Olivia Wilde (als "Thirteen"/Dr. Remy Hadley)
    Replies: 10
    Last Post: 27.06.09, 16:23
  5. Lucky Number Slevin
    By miss_julie in forum Film-Arena
    Replies: 3
    Last Post: 14.08.08, 16:43