Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast
Results 11 to 20 of 58

6x09 - Selig sind die geistig Armen (Ignorance is Bliss)

Erstellt von vanyx, 15.10.2009, 16:22 Uhr · 57 Antworten · 20.161 Aufrufe

  1. #11
    Torgie's Avatar

    Join Date
    22.11.2009
    Posts
    43
    Also ich finde das Team so wie es gerade ist, auch absolut super.

    Oh mein Gott ist mir das eben peinlich gewesen. Ich sitze hier und schaue mit absoluter Begeisterung House und fang voll an zu Heulen bei der Szene wo House bei Lucas ist und ihm in die Arme fällt "I love her". In den moment kommt mein Freund rein und sagt "Du bist ja nicht ganz dicht ". Und als House dann auch noch zu Wilson sagt:" It worked" oh mein Gott wie peinlich. Wegen nichts und wieder nichts geheult. Toll Toll Toll. Ober peinlich.

    Naja Cuddy kam mir auch heute wieder sehr kalt rüber. Wirklich eine sehr nette Geste von House, ihr Karten zu schenken. Ich kann Cuddy aber auch verstehen das sie Sie nicht angenommen hat. So schnell sollte man House nicht vertrauen. Tja House, vertrauen muß man sich halt verdienen.

  2. #11
    Torgie's Avatar

    Join Date
    22.11.2009
    Posts
    43
    Also ich finde das Team so wie es gerade ist, auch absolut super.

    Oh mein Gott ist mir das eben peinlich gewesen. Ich sitze hier und schaue mit absoluter Begeisterung House und fang voll an zu Heulen bei der Szene wo House bei Lucas ist und ihm in die Arme fällt "I love her". In den moment kommt mein Freund rein und sagt "Du bist ja nicht ganz dicht ". Und als House dann auch noch zu Wilson sagt:" It worked" oh mein Gott wie peinlich. Wegen nichts und wieder nichts geheult. Toll Toll Toll. Ober peinlich.

    Naja Cuddy kam mir auch heute wieder sehr kalt rüber. Wirklich eine sehr nette Geste von House, ihr Karten zu schenken. Ich kann Cuddy aber auch verstehen das sie Sie nicht angenommen hat. So schnell sollte man House nicht vertrauen. Tja House, vertrauen muß man sich halt verdienen.

  3. #12
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Soo und die nächste Folge.

    Ich weiß gar nicht mehr richtig,ob ich das ganze noch gut finden soll oder nicht.xD
    Ich glaube,wenn man Huddy shippt,versaut einem das die Person von Cuddy.Ist mir jetzt wirklich aufgefallen.Bei allem was Cuddy heute getan hat,wie z.B falsche Adresse geben & solche Mätzchen,denkt man sich als Huddy "oh mein gott,wie kann sie nur." & ist sofort leicht säuerlich.(ging mir jedenfalls so).Aber wenn man mal überlegt,sie will eigentlich nur ihre Beziehung retten und wenn ich ehrlich bin,verlier ich auch langsam die Lust an der ganzen House/Cuddy Sache,es wird mir zu langatmig.Alsoo genug davon für heute.

    Das neue Team ist super
    Das Chase House so dermaßen eine verpasst.

    Alles in allem eig ne schöne Folge

  4. #12
    Cuddy<3's Avatar

    Join Date
    30.10.2008
    Posts
    856
    Soo und die nächste Folge.

    Ich weiß gar nicht mehr richtig,ob ich das ganze noch gut finden soll oder nicht.xD
    Ich glaube,wenn man Huddy shippt,versaut einem das die Person von Cuddy.Ist mir jetzt wirklich aufgefallen.Bei allem was Cuddy heute getan hat,wie z.B falsche Adresse geben & solche Mätzchen,denkt man sich als Huddy "oh mein gott,wie kann sie nur." & ist sofort leicht säuerlich.(ging mir jedenfalls so).Aber wenn man mal überlegt,sie will eigentlich nur ihre Beziehung retten und wenn ich ehrlich bin,verlier ich auch langsam die Lust an der ganzen House/Cuddy Sache,es wird mir zu langatmig.Alsoo genug davon für heute.

    Das neue Team ist super
    Das Chase House so dermaßen eine verpasst.

    Alles in allem eig ne schöne Folge

  5. #13
    seagull's Avatar

    Join Date
    09.05.2009
    Posts
    43
    "Ich bin lieber glücklich als klug."

    Harte Worte vom dieswöchigem POTW. Die Geschichte hat mich mal wieder angesprochen, überhaupt war die Folge ziemlich unterhaltend, und das ist beim Fernsehen ja immer noch die Hauptsache. Auch wenn ich fand, so einen dummen Eindruck hat seine Frau gar nicht gemacht, oder er keinen so klugen? Das sie jedenfalls von IQ näher an einem Gibbon als an ihm liegt, konnte man leider nicht so nachvollziehen. Das er sie weiterhin belügen wird ist auch schon eine harte Sache. Bezweifele ob man so auf Dauer glücklich werden kann.

    So, und nun zum Schauplatz der Eitelkeiten unserer dauerhaften Protagonisten. Bei House und Cuddy sind also nun wieder die lange vermissten Spielchen der früheren Staffeln ausgebrochen. Mit dem Unterschied, dass keiner von beiden sich dabei noch amüsieren kann, das ist wirklich bemitleidenswert. Cuddy sagt, sie hat keine Lust mehr auf diese Spielchen, schickt House aber auf eine 6 stündige Tour ins Nichts. Denkt außerdem noch jemand außer ich, dass Wilson ihr die Sache mit dem Auseinanderbringen gesteckt hat, um schlimmeres zu verhindern? Alles war also diesmal geheuchelt, House´s Freiwilligendienst, Cuddy´s Einladung, House´s betrunkenes Liebesgeständnis, Cuddy´s Trennungserklärung.

    So, ´nu sind ´se also beide unglücklicher denn je. Bleibt die Frage, finde ich die Charakterentwicklung der Schreiber gut? Weiß ich noch nicht so genau, auf jeden Fall finde ich sie nachvollziebar. Ich finde auch nicht, dass Cuddy fies und kalt geworden ist (zumindest nicht schlimmer als früher), sie ist einfach nur hilflos momentan.

    Ich hatte mal in der 5. Staffel geschrieben, dass ich nicht mehr ständig dieses angeschossene-Reh-Gesicht sehen möchte, weil House sie mal wieder zurückgewiesen hat. Nun hat sie in dieser Folge leider mal wieder nicht viel anders geschaut. Natürlich ist sie das fleischgewordenen schlechte Gewissen, vielleicht sollte sie sich aber nur mal ehrlich und aufrichtig entschuldigen. Aber nein, das geht ja nicht bevor House sich nicht entschuldigt hat. "Ich sag´s nicht, bevor du nichts sagst."

    Und wenn ich mir die Vorschau für die nächste Folge so anschaue, dann kann ich nur sagen
      Spoiler 
    Jetzt fangen sie wieder an House langsam aber sicher Richtung Abgrund zu schubsen. Ich hoffe es heißt dann in ein paar Folgen nicht : He suffered enough, just kill him already.


    Am besten hat mit die Story um Chase diesmal gefallen, da wäre ich auch genervt gewesen. Vor allem von Foreman, der ja auch mal behauptet hat, er könne Chase nicht leiden.

    Und Taub belügt seine Frau, damit diese wieder Respekt vor ihm hat, göttlich, so ist das Leben!

  6. #13
    seagull's Avatar

    Join Date
    09.05.2009
    Posts
    43
    "Ich bin lieber glücklich als klug."

    Harte Worte vom dieswöchigem POTW. Die Geschichte hat mich mal wieder angesprochen, überhaupt war die Folge ziemlich unterhaltend, und das ist beim Fernsehen ja immer noch die Hauptsache. Auch wenn ich fand, so einen dummen Eindruck hat seine Frau gar nicht gemacht, oder er keinen so klugen? Das sie jedenfalls von IQ näher an einem Gibbon als an ihm liegt, konnte man leider nicht so nachvollziehen. Das er sie weiterhin belügen wird ist auch schon eine harte Sache. Bezweifele ob man so auf Dauer glücklich werden kann.

    So, und nun zum Schauplatz der Eitelkeiten unserer dauerhaften Protagonisten. Bei House und Cuddy sind also nun wieder die lange vermissten Spielchen der früheren Staffeln ausgebrochen. Mit dem Unterschied, dass keiner von beiden sich dabei noch amüsieren kann, das ist wirklich bemitleidenswert. Cuddy sagt, sie hat keine Lust mehr auf diese Spielchen, schickt House aber auf eine 6 stündige Tour ins Nichts. Denkt außerdem noch jemand außer ich, dass Wilson ihr die Sache mit dem Auseinanderbringen gesteckt hat, um schlimmeres zu verhindern? Alles war also diesmal geheuchelt, House´s Freiwilligendienst, Cuddy´s Einladung, House´s betrunkenes Liebesgeständnis, Cuddy´s Trennungserklärung.

    So, ´nu sind ´se also beide unglücklicher denn je. Bleibt die Frage, finde ich die Charakterentwicklung der Schreiber gut? Weiß ich noch nicht so genau, auf jeden Fall finde ich sie nachvollziebar. Ich finde auch nicht, dass Cuddy fies und kalt geworden ist (zumindest nicht schlimmer als früher), sie ist einfach nur hilflos momentan.

    Ich hatte mal in der 5. Staffel geschrieben, dass ich nicht mehr ständig dieses angeschossene-Reh-Gesicht sehen möchte, weil House sie mal wieder zurückgewiesen hat. Nun hat sie in dieser Folge leider mal wieder nicht viel anders geschaut. Natürlich ist sie das fleischgewordenen schlechte Gewissen, vielleicht sollte sie sich aber nur mal ehrlich und aufrichtig entschuldigen. Aber nein, das geht ja nicht bevor House sich nicht entschuldigt hat. "Ich sag´s nicht, bevor du nichts sagst."

    Und wenn ich mir die Vorschau für die nächste Folge so anschaue, dann kann ich nur sagen
      Spoiler 
    Jetzt fangen sie wieder an House langsam aber sicher Richtung Abgrund zu schubsen. Ich hoffe es heißt dann in ein paar Folgen nicht : He suffered enough, just kill him already.


    Am besten hat mit die Story um Chase diesmal gefallen, da wäre ich auch genervt gewesen. Vor allem von Foreman, der ja auch mal behauptet hat, er könne Chase nicht leiden.

    Und Taub belügt seine Frau, damit diese wieder Respekt vor ihm hat, göttlich, so ist das Leben!

  7. #14
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Quote Originally Posted by Dabber View Post
    Ich fand diese Folge genial, endlich einmal wieder Humor vom Feinsten!
    (Und schön, dass Chase sich endlich einmal wieder die Haare gewaschen hat.)

    Das neue Team harmoniert wirklich klasse miteinander oder untereinander. Mochte alle Team Interaktionen eigentlich sehr. Egal, ob Chase/Foreman, Taub/13 oder Chase/13.
    Mehr davon bitte.



    Dass sich alle Sorgen, um Chase machen, fand ich echt niedlich. Taub lädt ihn sogar zum Essen ein und fragt ihn später, was er denn an Thanksgiving so getrieben hat und ob er alleine getrunken habe. Als wäre er sein Aufpasser/großer Bruder bzw. als hätte er Angst um Chase.

    Vielleicht liegt es nur an mir, aber Chase/13 wäre das erste Pairing, welches ich tatsächlich auch shippen würde. Keine Ahnung wieso, aber ich finde die beiden knuffig zusammen. Z.B als sie übereinstimmten, welche Krawatte House nehmen sollte oder wie sie sich am Schluss dieser Szene angegrinst haben.
    Außerdem kam es mir so vor, als ob 13 Chase in einer Szene „abchecken“ würde und als Chase House niedergeschlagen hat, hat ihr das sichtlich gefallen, ihr Blick und der vor Verblüffung offen stehende Mund, genial.
    Ich hoffe da kommt mehr, auch wenn es nur Freundschaft wird/bleibt.
    (Kann sein, dass ich nur Gespenster sehe, aber ich war nie ein Chameron oder ein 14 Fan, also lasst mir meinen Spaß. ^_^)

    Als Chase House geschlagen hat, großartig (Keiner reagiert!) und noch besser war Chase seine Begründung wieso. *lach* House hat es ihm nicht einmal übel genommen, sein Lächeln am Ende zeigte Respekt/Bewunderung für Chase seine Cleverness. Sind halt 2 echte Lausbuben und verstehen sich deshalb auch so gut.
    Hoffentlich gibt es jetzt wieder mehr House/Chase Momente. Mochte diese früher schon sehr gerne.
    Also das mit Chase´s Haaren fiel mir auch auf, sehr schön, da Cam jetzt weg ist kann er vielleicht auch wieder länger ins Bad!!!rofl:

    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!

  8. #14
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Quote Originally Posted by Dabber View Post
    Ich fand diese Folge genial, endlich einmal wieder Humor vom Feinsten!
    (Und schön, dass Chase sich endlich einmal wieder die Haare gewaschen hat.)

    Das neue Team harmoniert wirklich klasse miteinander oder untereinander. Mochte alle Team Interaktionen eigentlich sehr. Egal, ob Chase/Foreman, Taub/13 oder Chase/13.
    Mehr davon bitte.



    Dass sich alle Sorgen, um Chase machen, fand ich echt niedlich. Taub lädt ihn sogar zum Essen ein und fragt ihn später, was er denn an Thanksgiving so getrieben hat und ob er alleine getrunken habe. Als wäre er sein Aufpasser/großer Bruder bzw. als hätte er Angst um Chase.

    Vielleicht liegt es nur an mir, aber Chase/13 wäre das erste Pairing, welches ich tatsächlich auch shippen würde. Keine Ahnung wieso, aber ich finde die beiden knuffig zusammen. Z.B als sie übereinstimmten, welche Krawatte House nehmen sollte oder wie sie sich am Schluss dieser Szene angegrinst haben.
    Außerdem kam es mir so vor, als ob 13 Chase in einer Szene „abchecken“ würde und als Chase House niedergeschlagen hat, hat ihr das sichtlich gefallen, ihr Blick und der vor Verblüffung offen stehende Mund, genial.
    Ich hoffe da kommt mehr, auch wenn es nur Freundschaft wird/bleibt.
    (Kann sein, dass ich nur Gespenster sehe, aber ich war nie ein Chameron oder ein 14 Fan, also lasst mir meinen Spaß. ^_^)

    Als Chase House geschlagen hat, großartig (Keiner reagiert!) und noch besser war Chase seine Begründung wieso. *lach* House hat es ihm nicht einmal übel genommen, sein Lächeln am Ende zeigte Respekt/Bewunderung für Chase seine Cleverness. Sind halt 2 echte Lausbuben und verstehen sich deshalb auch so gut.
    Hoffentlich gibt es jetzt wieder mehr House/Chase Momente. Mochte diese früher schon sehr gerne.
    Also das mit Chase´s Haaren fiel mir auch auf, sehr schön, da Cam jetzt weg ist kann er vielleicht auch wieder länger ins Bad!!!rofl:

    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!

  9. #15
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Quote Originally Posted by oesimaus View Post
    Anders als meine Vorposter habe ich es so verstanden, dass Cuddy House nicht die falsche Adresse gegeben hat, sondern dass sie ihn in das leere Haus ihrer Schwester geschickt hat
    Das schon, aber trotzdem war es das falsche Haus, da dort nicht Thanksgiving gefeiert wurde, somit war es auch die falsche Adresse.
    So meinte ich das zumindest. ^^

    Es ist einfach ziemlich idiotisch, wenn ein Erwachsener Mensch jemanden auf eine 3 stündige Fahrt ins "nirgendwo" schickt! (Fand es gut, dass sie sich schuldig fühlte.)
    Das sie ihm die kalte Schulter zeigt, ist verständlich, aber das?
    Sie hätte ihn doch gar nicht erst einladen brauchen, wozu also dieses dumme kindische Spielchen? Von Cuddy hätte ich so etwas nicht erwartet.


    Quote Originally Posted by Houslerin View Post
    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!
    Hoffe ich auch!
    Verstehe diesen ganzen 13 Hass in den Foren (v.a. im Fox Forum) sowieso nicht. Habe Staffel 4 zwar nur teilweise gesehen und von Staffel 5 fehlen mir auch die ersten paar Episoden, aber so schlimm kann sie in diesen Folgen doch gar nicht gewesen sein.

  10. #15
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Quote Originally Posted by oesimaus View Post
    Anders als meine Vorposter habe ich es so verstanden, dass Cuddy House nicht die falsche Adresse gegeben hat, sondern dass sie ihn in das leere Haus ihrer Schwester geschickt hat
    Das schon, aber trotzdem war es das falsche Haus, da dort nicht Thanksgiving gefeiert wurde, somit war es auch die falsche Adresse.
    So meinte ich das zumindest. ^^

    Es ist einfach ziemlich idiotisch, wenn ein Erwachsener Mensch jemanden auf eine 3 stündige Fahrt ins "nirgendwo" schickt! (Fand es gut, dass sie sich schuldig fühlte.)
    Das sie ihm die kalte Schulter zeigt, ist verständlich, aber das?
    Sie hätte ihn doch gar nicht erst einladen brauchen, wozu also dieses dumme kindische Spielchen? Von Cuddy hätte ich so etwas nicht erwartet.


    Quote Originally Posted by Houslerin View Post
    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!
    Hoffe ich auch!
    Verstehe diesen ganzen 13 Hass in den Foren (v.a. im Fox Forum) sowieso nicht. Habe Staffel 4 zwar nur teilweise gesehen und von Staffel 5 fehlen mir auch die ersten paar Episoden, aber so schlimm kann sie in diesen Folgen doch gar nicht gewesen sein.

  11. #16
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Wow ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Staffel 6 wird von Folge zu Folge besser Irgendwann muss es doch mal wieder etwas berg-ab gehen.. Naja hoffentlich nicht all zu schnell.
    Also ich muss sagen, die 4 sind für mich bis jetzt das beste Team. Ich mag Taube im Team und natürlich Chase, beide zusammen ist natürlich das beste.
    Obwohl ich heute das erste mal das Gefühl hatte, als die 4 Ärzte zu Beginn aufstanden um ihren Tätigkeiten nachzugehen, dass es viel zu viele Ärzte sind für solch eine Station.. ich glaube nicht, dass sowas real bestehen würde, aber was solls (;

    House tat mir echt richtig leid, als Cuddy ihn zum falschen Haus geschickt hat. Ich muss Dabber recht geben, dass sie als erwachsene Frau etwas mehr Niveau haben sollte.. das war echt unterste Schublade. Sie hat sich leider im laufe der 5. Staffel zum Unsympathen für mich entwickelt. Echt schade, ich mochte sie sehr.
    Super gut gespielt, vorallem von Hugh fand ich die Szene in Lucas Wohnung. Obwohl er ja schon bei Wilson ein Vorhaben angekündigt hatte fiel es mir schwer die Szene als 'gespielt' zu erkennen. Erst als er Wilson seinen Erfolg erzählt hat wurde es mir richtig klar. Wirklich super gemacht.

    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!
    Seh ich auch so Ich fand nebenbei auch die ganze Story um Chase super genial in dieser Folge. Da könnte ich jetzt locker 3 Seiten dazu schreiben, aber meine Vorgänger haben mir das ja größtenteils schon abgenommen (;
    Ich schließe mich einfach mal Dabber an: Schöne House/Chase Momente und in den nächsten Folgen hoffentlich noch viele viele mehr.

  12. #16
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Wow ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Staffel 6 wird von Folge zu Folge besser Irgendwann muss es doch mal wieder etwas berg-ab gehen.. Naja hoffentlich nicht all zu schnell.
    Also ich muss sagen, die 4 sind für mich bis jetzt das beste Team. Ich mag Taube im Team und natürlich Chase, beide zusammen ist natürlich das beste.
    Obwohl ich heute das erste mal das Gefühl hatte, als die 4 Ärzte zu Beginn aufstanden um ihren Tätigkeiten nachzugehen, dass es viel zu viele Ärzte sind für solch eine Station.. ich glaube nicht, dass sowas real bestehen würde, aber was solls (;

    House tat mir echt richtig leid, als Cuddy ihn zum falschen Haus geschickt hat. Ich muss Dabber recht geben, dass sie als erwachsene Frau etwas mehr Niveau haben sollte.. das war echt unterste Schublade. Sie hat sich leider im laufe der 5. Staffel zum Unsympathen für mich entwickelt. Echt schade, ich mochte sie sehr.
    Super gut gespielt, vorallem von Hugh fand ich die Szene in Lucas Wohnung. Obwohl er ja schon bei Wilson ein Vorhaben angekündigt hatte fiel es mir schwer die Szene als 'gespielt' zu erkennen. Erst als er Wilson seinen Erfolg erzählt hat wurde es mir richtig klar. Wirklich super gemacht.

    Also ich dachte mir das heute auch, eine Freundschaft von Chase und Remy wäre wirklich toll, sie hatten heute mehrere Szenen zusammen und ich fand sie alle toll...ich hoffe, dass das so bleibt!!!
    Seh ich auch so Ich fand nebenbei auch die ganze Story um Chase super genial in dieser Folge. Da könnte ich jetzt locker 3 Seiten dazu schreiben, aber meine Vorgänger haben mir das ja größtenteils schon abgenommen (;
    Ich schließe mich einfach mal Dabber an: Schöne House/Chase Momente und in den nächsten Folgen hoffentlich noch viele viele mehr.

  13. #17
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495

    Ignorance is Bliss Episode Review

    Ignorance is Bliss war mal wieder eine Folge nach meinem Geschmack. Humor, ein spannender Fall, klassische Elemente und tolle Momente zwischen den Charas.

    Wer intelligent ist, kann sich auch dumm stellen. Der POTW hat hier noch eine Nummer drauf gelegt. Damit er glücklich ist, nimmt er Mittel, die seine Intelligenz herunterfahren. Fand den Fall interessant. Insbesondere das Gespräch zwischen House und dem Patienten, als House die Lösung seines Leidens ermittelt, hat mir gut gefallen.

    Und dann gab es endlich mal wieder zwei klassische Elemente früherer Folgen: Hausdurchsuchung und Praxisdienst. Bei der Hausdurchsuchung fand ich es schön, wie sich Taub um Chase kümmert und dieser wiederrum Kutner erwähnt. Schön, dass Taubs alter Freund erwähnt wird. Habe mich köstlich über die Klinikdienst Szene amüsiert, in der die Patientin House als Arsch bezeichnet und er ihr 20 Dollar verspricht, wenn sie beim rausgehen so tut, als ob er das nicht wäre. Und die Patientin macht das.

    Bin doch tatsächlich auf House Nummer mit dem Betrunken sein im Zusammenhang mit dem Lucas Gespräch und dem Gespräch Cuddys mit House an Wilsons Wohnung reingefallen. Ich habe das House echt abgekauft, wie er Lucas seine Gefühle schilderte und zu Cuddy am nächsten meinte, dass er sich an nichts erinnern könnte. Hervorragend gespielt von Hugh. Mir tat es irgendwie weh, als Cuddy House beim Thanksgiving Essen reingelegt hat. Die beiden kommen wohl definitiv nicht mehr zusammen. Sie scheint mit Lucas glücklich zu sein. Ich weiß immer noch nicht, was ich von dem Pairing halten soll. Aber die kleine Rachel ist definitiv putzig.

    Worüber ich mich heute besonders gefreut habe, waren die tollen Momente zwischen den Charas. Da war bereits die erwähnte Szene zwischen Taub und Chase während der Hausdurchsuchung. Da war dann auch noch die Laborszene zwischen Remy und Taub, wo sie sich gegenseitig fragen, warum der jeweils andere wieder bei House angefangen hat. Dann folgen die beiden House, der Wilson auf der Männer Toilette sucht. Taub geht auf Remys Blick House hinter her und Remy folgt den beiden dann auch. Genial. Mochte Taub und Remy auch, als House während der Differentialdiagnose die Schwester von Cuddy ausfindig machen versucht. Sie: Fragst du ihn? Er: Ich denke er hat eine perfekte und unlogische Erklärung. Auch schön war die Szene, als Remy Taub essen bringt. Bin echt froh und glücklich, dass der kleine Mann und Remy wieder an Bord sind. Die beiden Charas haben in dieser Folge echt gut harmoniert und davon möchte ich mehr sehen.


    Mochte auch die Szene als Chase House eine reinhaut und dann alle anderen House nur anstarren, ihn aber nicht helfen. Das anschließende Gespräch zwischen House und Chase, warum dieser House geschlagen hat war genial. Mochte da den gegenseitigen Respekt zwischen den beiden Charas. House war genial, als er Taub als Schutzschild nutzt. Wie er den kleinen Taub rumbugsiert. Herrlich. Absolut herrlich war Taubs Nummer um seine Frau zu besänftigen. Macht eine schöne Aufnahme von House demolierter Augenpartie und gibt gegenüber seiner Frau an, dass er House geschlagen hätte. Bin echt froh, dass der kleine Mann und Remy wieder an Bord sind.

    Meine Lieblingsszene, war das Gespräch zwischen Remy und Chase. Sie sorgt sich um ihn und erzählt Chase von ihrem Psychiater, der Chase helfen könnte. Chase blockt es zwar ab, war aber trotzdem eine schöne Geste von Remy. Fand es klasse, dass erwähnt wurde, dass sie einen Psychiater besucht um mit ihrer Krankheit umzugehen. Ist nur eine Kleinigkeit, aber eine die ich ganz toll finde, da sie ein wenig auf die letzte Folge verweist, in der House zu Remy im Fitnessstudio sagt, dass ihre selbstzerstörerische Phase beendet sei. Mir gefallen diese kleinen Background Notes, die einem Hinweis auf das Privatleben der Charas und Schlüsselerlebnisse in diesem geben. Das beste war jedoch folgender typischer Spruch von Remy: „We all want the same things: Love … Forgiveness … Chocolate.”

    Fazit:
    4,5/5 Punkten

  14. #17
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495

    Ignorance is Bliss Episode Review

    Ignorance is Bliss war mal wieder eine Folge nach meinem Geschmack. Humor, ein spannender Fall, klassische Elemente und tolle Momente zwischen den Charas.

    Wer intelligent ist, kann sich auch dumm stellen. Der POTW hat hier noch eine Nummer drauf gelegt. Damit er glücklich ist, nimmt er Mittel, die seine Intelligenz herunterfahren. Fand den Fall interessant. Insbesondere das Gespräch zwischen House und dem Patienten, als House die Lösung seines Leidens ermittelt, hat mir gut gefallen.

    Und dann gab es endlich mal wieder zwei klassische Elemente früherer Folgen: Hausdurchsuchung und Praxisdienst. Bei der Hausdurchsuchung fand ich es schön, wie sich Taub um Chase kümmert und dieser wiederrum Kutner erwähnt. Schön, dass Taubs alter Freund erwähnt wird. Habe mich köstlich über die Klinikdienst Szene amüsiert, in der die Patientin House als Arsch bezeichnet und er ihr 20 Dollar verspricht, wenn sie beim rausgehen so tut, als ob er das nicht wäre. Und die Patientin macht das.

    Bin doch tatsächlich auf House Nummer mit dem Betrunken sein im Zusammenhang mit dem Lucas Gespräch und dem Gespräch Cuddys mit House an Wilsons Wohnung reingefallen. Ich habe das House echt abgekauft, wie er Lucas seine Gefühle schilderte und zu Cuddy am nächsten meinte, dass er sich an nichts erinnern könnte. Hervorragend gespielt von Hugh. Mir tat es irgendwie weh, als Cuddy House beim Thanksgiving Essen reingelegt hat. Die beiden kommen wohl definitiv nicht mehr zusammen. Sie scheint mit Lucas glücklich zu sein. Ich weiß immer noch nicht, was ich von dem Pairing halten soll. Aber die kleine Rachel ist definitiv putzig.

    Worüber ich mich heute besonders gefreut habe, waren die tollen Momente zwischen den Charas. Da war bereits die erwähnte Szene zwischen Taub und Chase während der Hausdurchsuchung. Da war dann auch noch die Laborszene zwischen Remy und Taub, wo sie sich gegenseitig fragen, warum der jeweils andere wieder bei House angefangen hat. Dann folgen die beiden House, der Wilson auf der Männer Toilette sucht. Taub geht auf Remys Blick House hinter her und Remy folgt den beiden dann auch. Genial. Mochte Taub und Remy auch, als House während der Differentialdiagnose die Schwester von Cuddy ausfindig machen versucht. Sie: Fragst du ihn? Er: Ich denke er hat eine perfekte und unlogische Erklärung. Auch schön war die Szene, als Remy Taub essen bringt. Bin echt froh und glücklich, dass der kleine Mann und Remy wieder an Bord sind. Die beiden Charas haben in dieser Folge echt gut harmoniert und davon möchte ich mehr sehen.


    Mochte auch die Szene als Chase House eine reinhaut und dann alle anderen House nur anstarren, ihn aber nicht helfen. Das anschließende Gespräch zwischen House und Chase, warum dieser House geschlagen hat war genial. Mochte da den gegenseitigen Respekt zwischen den beiden Charas. House war genial, als er Taub als Schutzschild nutzt. Wie er den kleinen Taub rumbugsiert. Herrlich. Absolut herrlich war Taubs Nummer um seine Frau zu besänftigen. Macht eine schöne Aufnahme von House demolierter Augenpartie und gibt gegenüber seiner Frau an, dass er House geschlagen hätte. Bin echt froh, dass der kleine Mann und Remy wieder an Bord sind.

    Meine Lieblingsszene, war das Gespräch zwischen Remy und Chase. Sie sorgt sich um ihn und erzählt Chase von ihrem Psychiater, der Chase helfen könnte. Chase blockt es zwar ab, war aber trotzdem eine schöne Geste von Remy. Fand es klasse, dass erwähnt wurde, dass sie einen Psychiater besucht um mit ihrer Krankheit umzugehen. Ist nur eine Kleinigkeit, aber eine die ich ganz toll finde, da sie ein wenig auf die letzte Folge verweist, in der House zu Remy im Fitnessstudio sagt, dass ihre selbstzerstörerische Phase beendet sei. Mir gefallen diese kleinen Background Notes, die einem Hinweis auf das Privatleben der Charas und Schlüsselerlebnisse in diesem geben. Das beste war jedoch folgender typischer Spruch von Remy: „We all want the same things: Love … Forgiveness … Chocolate.”

    Fazit:
    4,5/5 Punkten

  15. #18
    Com_bustion's Avatar

    Join Date
    22.09.2009
    Posts
    160
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?

    Das Einzige, was ich nicht schlüssig fand, ist, dass sie House erst in die Pampa schickt, dann aber später zu ihm sagt, dass diese Spielchen "no fun anymore" sind. Das ergibt keinen Sinn. Entweder ja, oder nein. Schön fand ich, dass sie am Ende der Folge noch mal ein Close-Up von ihrem Gesicht gemacht haben. Da hat man doch deutlich gesehen, dass ihr das ganz und gar nicht gefällt, wie es gerade läuft. Ich glaube, das wird ihr aber erst noch bewusst werden.

    Insgesamt finde ich, wird die sechste Staffel immer schwächer. Meine Vorfreude auf die nächste Folge wird jede Woche weniger, von daher bin ich froh, dass wir bald vier (oder fünf?) Wochen Pause kriegen. Die brauche ich auch, um mich davon zu erholen, in welche Richtung sie die Charaktere gerade schieben. Gefällt mir nämlich nicht.

    Den POTW fand ich gut. Und er hatte so recht: Lieber doof und glücklich sterben. Da ist was Wahres dran.

  16. #18
    Com_bustion's Avatar

    Join Date
    22.09.2009
    Posts
    160
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?

    Das Einzige, was ich nicht schlüssig fand, ist, dass sie House erst in die Pampa schickt, dann aber später zu ihm sagt, dass diese Spielchen "no fun anymore" sind. Das ergibt keinen Sinn. Entweder ja, oder nein. Schön fand ich, dass sie am Ende der Folge noch mal ein Close-Up von ihrem Gesicht gemacht haben. Da hat man doch deutlich gesehen, dass ihr das ganz und gar nicht gefällt, wie es gerade läuft. Ich glaube, das wird ihr aber erst noch bewusst werden.

    Insgesamt finde ich, wird die sechste Staffel immer schwächer. Meine Vorfreude auf die nächste Folge wird jede Woche weniger, von daher bin ich froh, dass wir bald vier (oder fünf?) Wochen Pause kriegen. Die brauche ich auch, um mich davon zu erholen, in welche Richtung sie die Charaktere gerade schieben. Gefällt mir nämlich nicht.

    Den POTW fand ich gut. Und er hatte so recht: Lieber doof und glücklich sterben. Da ist was Wahres dran.

  17. #19
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?
    Eigentlich nein, ist es nicht. Ich denke erstens nicht, dass ihr jemand den schwarzen Peter zuschiebt. Fakten sind nunmal Fakten und kein Ermessen. Mal davon abgesehen, dass ich nicht der Meinung bin, dass House sich Aktionen auf diesem Niveau geleistet hat. Aber viel wichtiger ist: Das ist House. Es hört sich blöd an, aber er darf das. Das ist sein Charakter, das ist der Grund wieso die Serie erfolgreich ist und wir hier im Forum schreiben. Ich finde es sehr unpassend Cuddy House anzugleichen. Solche Taten passen nicht zu ihr. Sie ist zu Vernünftig um sich auf House's Niveau herab zu lassen und genau das machte ihre Art eigentlich aus.. Sie verliert ihren Charakter und wird ooc, meiner Meinung nach.

    Ich finde alle Charaktere (ausgenommen Cuddy) entwickeln sich absolut prima. Wie man aber sieht ist das Geschmackssache..
    Ich freu mich auf nächste Woche (;

  18. #19
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?
    Eigentlich nein, ist es nicht. Ich denke erstens nicht, dass ihr jemand den schwarzen Peter zuschiebt. Fakten sind nunmal Fakten und kein Ermessen. Mal davon abgesehen, dass ich nicht der Meinung bin, dass House sich Aktionen auf diesem Niveau geleistet hat. Aber viel wichtiger ist: Das ist House. Es hört sich blöd an, aber er darf das. Das ist sein Charakter, das ist der Grund wieso die Serie erfolgreich ist und wir hier im Forum schreiben. Ich finde es sehr unpassend Cuddy House anzugleichen. Solche Taten passen nicht zu ihr. Sie ist zu Vernünftig um sich auf House's Niveau herab zu lassen und genau das machte ihre Art eigentlich aus.. Sie verliert ihren Charakter und wird ooc, meiner Meinung nach.

    Ich finde alle Charaktere (ausgenommen Cuddy) entwickeln sich absolut prima. Wie man aber sieht ist das Geschmackssache..
    Ich freu mich auf nächste Woche (;

  19. #20
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Quote Originally Posted by Com_bustion View Post
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?
    Nope, ich kann Cuddy ja teilweiße wirklich verstehen.
    Nur fand ich die Aktion mit der falschen Adresse nicht ok, das war niveaulos und so ein Verhalten hätte ich Cuddy echt nicht zugetraut.
    Ich meine 6 unnötige Stunden Autofahrt, an Thanksgiving?

    Quote Originally Posted by Com_bustion View Post
    Das Einzige, was ich nicht schlüssig fand, ist, dass sie House erst in die Pampa schickt, dann aber später zu ihm sagt, dass diese Spielchen "no fun anymore" sind. Das ergibt keinen Sinn.
    Na ja, sie sagte das doch nur, weil sie dachte, er spielt noch immer mit ihr. Sie hat ihm den "neuen" House nicht wirklich abgekauft und hat ihn deswegen in die Pampa geschickt, da sie vielleicht ahnte, was er vorhaben würde. Denke ich mir.


    Ich finde diese Staffel sehr gut, gefällt mir viel besser als Staffel 4 und 5!

  20. #20
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Quote Originally Posted by Com_bustion View Post
    Finde ich lustig, dass ihr alle Cuddy den Schwarzen Peter zuschiebt. House hat sich letzte Staffel reihenweise solche Aktionen erlaubt, da war es dann ok - anscheinend jedenfalls. Jetzt ist Cuddy auf einem anderen Weg und hält sich House mit solchen Sachen vom Leib - da ist es dann nicht ok?
    Nope, ich kann Cuddy ja teilweiße wirklich verstehen.
    Nur fand ich die Aktion mit der falschen Adresse nicht ok, das war niveaulos und so ein Verhalten hätte ich Cuddy echt nicht zugetraut.
    Ich meine 6 unnötige Stunden Autofahrt, an Thanksgiving?

    Quote Originally Posted by Com_bustion View Post
    Das Einzige, was ich nicht schlüssig fand, ist, dass sie House erst in die Pampa schickt, dann aber später zu ihm sagt, dass diese Spielchen "no fun anymore" sind. Das ergibt keinen Sinn.
    Na ja, sie sagte das doch nur, weil sie dachte, er spielt noch immer mit ihr. Sie hat ihm den "neuen" House nicht wirklich abgekauft und hat ihn deswegen in die Pampa geschickt, da sie vielleicht ahnte, was er vorhaben würde. Denke ich mir.


    Ich finde diese Staffel sehr gut, gefällt mir viel besser als Staffel 4 und 5!

Page 2 of 6 FirstFirst 1234 ... LastLast

Similar Threads

  1. Die Titel sind am schwersten...
    By BREAK.MY.FALL in forum Member Vorstellungen
    Replies: 14
    Last Post: 25.10.09, 23:36
  2. Feedback - 'Ignorance Is Bliss'
    By Sir in forum Fanfiktion Feedback (offene & beendete FFs)
    Replies: 3
    Last Post: 29.08.08, 20:09
  3. Ignorance Is Bliss [FF] (beendet)
    By Sir in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 0
    Last Post: 29.08.08, 17:34
  4. Tot oder geistig behindert?
    By angel29.01 in forum Menschen, Gedanken und Empfindungen
    Replies: 153
    Last Post: 13.03.08, 17:41
  5. Was sind Doppelposts?
    By mrs.laurie in forum Probleme, Fragen, Wuensche, Kritik und Lob
    Replies: 5
    Last Post: 01.03.07, 15:40