Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 33

6x11 - Menschenbilder (The Down Low)

Erstellt von Violett, 23.12.2009, 05:47 Uhr · 32 Antworten · 14.866 Aufrufe

  1. #11
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412

  2. #11
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412

  3. #12
    Dr_Remy_Hadley's Avatar

    Join Date
    16.09.2008
    Posts
    361
    Fand sie eigentlich sehr gut!
    Hab viel gelacht und die Story rund um de potw fand ich auch interessant. Bin mehr als zufrieden. Mehr solcher "leichten" Folgen bitte!

  4. #12
    Dr_Remy_Hadley's Avatar

    Join Date
    16.09.2008
    Posts
    361
    Fand sie eigentlich sehr gut!
    Hab viel gelacht und die Story rund um de potw fand ich auch interessant. Bin mehr als zufrieden. Mehr solcher "leichten" Folgen bitte!

  5. #13
    Housito's Avatar

    Join Date
    21.05.2009
    Posts
    98
    Quote Originally Posted by Dr_Remy_Hadley View Post
    Fand sie eigentlich sehr gut!
    Hab viel gelacht und die Story rund um de potw fand ich auch interessant. Bin mehr als zufrieden. Mehr solcher "leichten" Folgen bitte!
    Danke, endlich noch jemand, dem die Folge gefallen hat.
    Allein die House/Wilson Szenen sind doch unbezahlbar und Hugh Laurie hat nicht zu übertrieben "gay" gespielt. Eine rundum gelungene und kurzweilige Folge.
    Auch ein Drama braucht mal Pause

  6. #13
    Housito's Avatar

    Join Date
    21.05.2009
    Posts
    98
    Quote Originally Posted by Dr_Remy_Hadley View Post
    Fand sie eigentlich sehr gut!
    Hab viel gelacht und die Story rund um de potw fand ich auch interessant. Bin mehr als zufrieden. Mehr solcher "leichten" Folgen bitte!
    Danke, endlich noch jemand, dem die Folge gefallen hat.
    Allein die House/Wilson Szenen sind doch unbezahlbar und Hugh Laurie hat nicht zu übertrieben "gay" gespielt. Eine rundum gelungene und kurzweilige Folge.
    Auch ein Drama braucht mal Pause

  7. #14
    Torgie's Avatar

    Join Date
    22.11.2009
    Posts
    43
    Also ich fand diese Folge auch sehr gut. Huddy war gestern, Hilson must go on. Natürlich nicht auf der Gayseite, sondern eher Freundschaftlich. Im Moment interessieren mich auch eher die Beziehungen der einzelnen Charas als die POTW's.

  8. #14
    Torgie's Avatar

    Join Date
    22.11.2009
    Posts
    43
    Also ich fand diese Folge auch sehr gut. Huddy war gestern, Hilson must go on. Natürlich nicht auf der Gayseite, sondern eher Freundschaftlich. Im Moment interessieren mich auch eher die Beziehungen der einzelnen Charas als die POTW's.

  9. #15
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Ok, dann mal hier meine Sicht zur neuen Folge:

    Erstmal zum Fall an sich: Gute Idee, aber irgendwie zu düster für die Serie. Am Schluss hatte ich mehr Sympathie für den Drogendealer, der gefangen genommen wurde, als für den Cop, der starb. Das Thema war zu weitläufig und zu problematisch.. Außerdem fand ich es sehr schade, dass der Cop seine Frau für die Polizei Monate lang vernachlässigte (Ansichtssache, ich weiß)

    Ansonsten muss ich sagen dass ich die Ep absolut spitze fand.
    Wilson und House waren einfach super! Hab hier jetzt schon zwei/drei negative Reviews über ihre Interaktion gelesen, die ich jedoch alle nicht teilen kann.
    Ich fand die ganze Show absolut typisch für beide und konnte einfach nur lachen. Super als Wilson House mit seinem Heiratsantrag einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Noch viel besser waren die Blicke die danach am Tisch ausgeteilt wurden. Super geschauspielert!!

    Schade war es nur um die Nachbarin; denn die machte einen echt netten Eindruck auf mich.. typisch House, als er sie später weniger nett mit den Tatsachen konfrontierte. Aber sie schien es ganz gut verkraftet zu haben.
    (Das mit dem Bild fand ich etwas verwirrend. Mir sagt der Slogen leider nichts und das Bild an sich fand ich auch jetzt nicht typisch gay.. scheint jedoch wohl sowas gewesen zu sein)

    Chase und Remy waren super zusammen!! Sowohl in der Autoszene als auch in der restlichen Ep. Irgendwie mag ich sie gemeinsam. Wer weiß.. Chase ist ja jetzt singel lol House Kommentar über seine ‚Weiblichkeit‘ fand ich etwas unfair, aber lustig. Vorallem Chase‘ grimmiger Blick danach.
    Außerdem sah er echt niedlich aus mit seinen kurzen Haaren!! Ansonsten könnte ich jetzt wohl wieder 3 Seiten über Chase in dieser Ep schreiben aber das erspare ich euch :p

    Die Reinleg-Aktion mit Foreman fand ich gar nicht so misslungen wie andere hier. War doch super geplant! Vorallem mit der Tatsache, dass 13 sich extra eine Uhr geliehen hat um ihren neuen ‚Wohlstand‘ etwas zu verdeutlichen lol
    Schade dass Taub sich verplappert hatte und alles aufflog.

    Alles in allem mochte ich die Ep sehr. Schade dass der Fall die Stimmung etwas nach unten gedrückt hatte, sonst wäre diese Folge wohl auf Platz 1 der lustigsten Eps für mich gelandet!

  10. #15
    Shani's Avatar

    Join Date
    25.06.2009
    Posts
    191
    Ok, dann mal hier meine Sicht zur neuen Folge:

    Erstmal zum Fall an sich: Gute Idee, aber irgendwie zu düster für die Serie. Am Schluss hatte ich mehr Sympathie für den Drogendealer, der gefangen genommen wurde, als für den Cop, der starb. Das Thema war zu weitläufig und zu problematisch.. Außerdem fand ich es sehr schade, dass der Cop seine Frau für die Polizei Monate lang vernachlässigte (Ansichtssache, ich weiß)

    Ansonsten muss ich sagen dass ich die Ep absolut spitze fand.
    Wilson und House waren einfach super! Hab hier jetzt schon zwei/drei negative Reviews über ihre Interaktion gelesen, die ich jedoch alle nicht teilen kann.
    Ich fand die ganze Show absolut typisch für beide und konnte einfach nur lachen. Super als Wilson House mit seinem Heiratsantrag einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte. Noch viel besser waren die Blicke die danach am Tisch ausgeteilt wurden. Super geschauspielert!!

    Schade war es nur um die Nachbarin; denn die machte einen echt netten Eindruck auf mich.. typisch House, als er sie später weniger nett mit den Tatsachen konfrontierte. Aber sie schien es ganz gut verkraftet zu haben.
    (Das mit dem Bild fand ich etwas verwirrend. Mir sagt der Slogen leider nichts und das Bild an sich fand ich auch jetzt nicht typisch gay.. scheint jedoch wohl sowas gewesen zu sein)

    Chase und Remy waren super zusammen!! Sowohl in der Autoszene als auch in der restlichen Ep. Irgendwie mag ich sie gemeinsam. Wer weiß.. Chase ist ja jetzt singel lol House Kommentar über seine ‚Weiblichkeit‘ fand ich etwas unfair, aber lustig. Vorallem Chase‘ grimmiger Blick danach.
    Außerdem sah er echt niedlich aus mit seinen kurzen Haaren!! Ansonsten könnte ich jetzt wohl wieder 3 Seiten über Chase in dieser Ep schreiben aber das erspare ich euch :p

    Die Reinleg-Aktion mit Foreman fand ich gar nicht so misslungen wie andere hier. War doch super geplant! Vorallem mit der Tatsache, dass 13 sich extra eine Uhr geliehen hat um ihren neuen ‚Wohlstand‘ etwas zu verdeutlichen lol
    Schade dass Taub sich verplappert hatte und alles aufflog.

    Alles in allem mochte ich die Ep sehr. Schade dass der Fall die Stimmung etwas nach unten gedrückt hatte, sonst wäre diese Folge wohl auf Platz 1 der lustigsten Eps für mich gelandet!

  11. #16
    Dr_Remy_Hadley's Avatar

    Join Date
    16.09.2008
    Posts
    361
    Quote Originally Posted by Housito View Post
    Danke, endlich noch jemand, dem die Folge gefallen hat.
    Allein die House/Wilson Szenen sind doch unbezahlbar und Hugh Laurie hat nicht zu übertrieben "gay" gespielt. Eine rundum gelungene und kurzweilige Folge.
    Auch ein Drama braucht mal Pause
    So sehe ich das auch. Wenn ich eins an Staffel 5 auszusetzen hätte, dann war es mir ein wenig zu dramatisch. Es ist ein Drama, ja, aber es hat auch seine lustigen Seiten, welche mir ein bischen verloren gingen.

    Und albern fand ich diese Folge auch nicht. Einfach lustig. Aber das ist wohl a matter of taste!

  12. #16
    Dr_Remy_Hadley's Avatar

    Join Date
    16.09.2008
    Posts
    361
    Quote Originally Posted by Housito View Post
    Danke, endlich noch jemand, dem die Folge gefallen hat.
    Allein die House/Wilson Szenen sind doch unbezahlbar und Hugh Laurie hat nicht zu übertrieben "gay" gespielt. Eine rundum gelungene und kurzweilige Folge.
    Auch ein Drama braucht mal Pause
    So sehe ich das auch. Wenn ich eins an Staffel 5 auszusetzen hätte, dann war es mir ein wenig zu dramatisch. Es ist ein Drama, ja, aber es hat auch seine lustigen Seiten, welche mir ein bischen verloren gingen.

    Und albern fand ich diese Folge auch nicht. Einfach lustig. Aber das ist wohl a matter of taste!

  13. #17
    Zonk's Avatar

    Join Date
    16.10.2008
    Posts
    24
    durchschnittliche folge.

    Die Story um Foreman war einfach aus der luft gegriffen und hätte vllt noch aufgebaut werden müssen... dann hätte man da was über 2 episoden drehen können. So war es einfach nur n random lückenfüller.

    Hilson war wie immer genial, wobei ich mit dem heiratsantrag als er ins lokal kam schon fast gerechnet habe.

    Die neuen frisuren von Chase und Wilson finde ich aber schrecklich... Grade Chase steht es einfach gaaaaaar nicht.

    Der Fall dümpelte halt eher nebenher, am ende hatte ich mit den Drogentypen auch mehr mitleid, als mit dem cop.

  14. #17
    Zonk's Avatar

    Join Date
    16.10.2008
    Posts
    24
    durchschnittliche folge.

    Die Story um Foreman war einfach aus der luft gegriffen und hätte vllt noch aufgebaut werden müssen... dann hätte man da was über 2 episoden drehen können. So war es einfach nur n random lückenfüller.

    Hilson war wie immer genial, wobei ich mit dem heiratsantrag als er ins lokal kam schon fast gerechnet habe.

    Die neuen frisuren von Chase und Wilson finde ich aber schrecklich... Grade Chase steht es einfach gaaaaaar nicht.

    Der Fall dümpelte halt eher nebenher, am ende hatte ich mit den Drogentypen auch mehr mitleid, als mit dem cop.

  15. #18
    *sUnShInE**'s Avatar

    Join Date
    02.12.2008
    Posts
    175
    Quote Originally Posted by Lisa & Greg View Post
    Nach einer langen Winterpause, gab es heute morgen eine richtige Hilsonfolge.

    Selten hab ich so gelacht, ich mußte schon aufpassen das ich meine lieben Mitmenschen nicht aufwecke.

    House und Wilson hatten wirklich beide ein Auge auf ihre hübsche Nachbarin Nora geworfen. Die natürlich dachte das beide schwul sind. Klar wenn die beiden im dem Alter zusammen ziehen, sind sie natürlich schwul. Am meisten House hat auch wirklich die ganze Zeit auf etwas schwul gemacht. Das war wirklich köstlich mit anzusehen.
    Das Bild am Anfang das Picknick mit Massage im Wohnzimmer, wo Wilson auch noch stören muß.

    Sehr schön noch der liebevolle Antrag von Wilson an House. Ich frag mich nur gerade wer ist die Braut.

    Bei Foreman hab ich die Vermutung das er seine Kollegen leicht verarscht hat, mit seinem Weggang, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Der Fall war auch nicht wirklich berauschend, denn irgendwie standen nur House und Wilson im Mittelpunkt.

    Huddy war gestern, ab heute gibt es nur noch Hilson.

    Sehr schön war am Schluß wo Wilson die Couch und das Bild behalten will, ich glaube House war nicht sehr begeistert.

    Freu mich schon auf die nächste Folge in 14 Tagen.
    Da kann ich dir voll und ganz zustimmen!! ^^
    Diese Folge war eine der Lustigsten seit langem!
    Ich finde, Wilsen und House wären ein super Paar! xD Und dieses schwul sein steht House voll! Und auch dieses lilane Hemd war einfach geil! *gg*

    Aber er hätte den Heiratsantrag von Wilson annehmen müssen, das wäre soo cool gewesen und Wilson hat sich ja auch noch so viel Mühe gegeben xP.

    Aber das wäre echt was, wenn die zwei heiraten würden, da würde Cuddy schauen!!
    Freue mich auch schon auf die nächste Folge!!

  16. #18
    *sUnShInE**'s Avatar

    Join Date
    02.12.2008
    Posts
    175
    Quote Originally Posted by Lisa & Greg View Post
    Nach einer langen Winterpause, gab es heute morgen eine richtige Hilsonfolge.

    Selten hab ich so gelacht, ich mußte schon aufpassen das ich meine lieben Mitmenschen nicht aufwecke.

    House und Wilson hatten wirklich beide ein Auge auf ihre hübsche Nachbarin Nora geworfen. Die natürlich dachte das beide schwul sind. Klar wenn die beiden im dem Alter zusammen ziehen, sind sie natürlich schwul. Am meisten House hat auch wirklich die ganze Zeit auf etwas schwul gemacht. Das war wirklich köstlich mit anzusehen.
    Das Bild am Anfang das Picknick mit Massage im Wohnzimmer, wo Wilson auch noch stören muß.

    Sehr schön noch der liebevolle Antrag von Wilson an House. Ich frag mich nur gerade wer ist die Braut.

    Bei Foreman hab ich die Vermutung das er seine Kollegen leicht verarscht hat, mit seinem Weggang, wenn ich das richtig verstanden habe.

    Der Fall war auch nicht wirklich berauschend, denn irgendwie standen nur House und Wilson im Mittelpunkt.

    Huddy war gestern, ab heute gibt es nur noch Hilson.

    Sehr schön war am Schluß wo Wilson die Couch und das Bild behalten will, ich glaube House war nicht sehr begeistert.

    Freu mich schon auf die nächste Folge in 14 Tagen.
    Da kann ich dir voll und ganz zustimmen!! ^^
    Diese Folge war eine der Lustigsten seit langem!
    Ich finde, Wilsen und House wären ein super Paar! xD Und dieses schwul sein steht House voll! Und auch dieses lilane Hemd war einfach geil! *gg*

    Aber er hätte den Heiratsantrag von Wilson annehmen müssen, das wäre soo cool gewesen und Wilson hat sich ja auch noch so viel Mühe gegeben xP.

    Aber das wäre echt was, wenn die zwei heiraten würden, da würde Cuddy schauen!!
    Freue mich auch schon auf die nächste Folge!!

  17. #19
    Virgenie's Avatar

    Join Date
    26.12.2007
    Posts
    2.395
    Aaaalso!In Sachen House gucken musste ich erst einmal was aufholen.xD

    Die Folge war eigentlich ganz gut.Ich muss jetz aber mal eher auf die Oberflächlichkeiten eingehen: Hat Wilson ne neue Frisur oder hab ich nen Knick in der Pupille?o___O

    Remy und Chase?Die Kombi kenne ich so gar nicht,aber ich muss sagen,dass die Zwei mir zusammen sehr gefallen haben.Chase sieht mit seiner neuen Frisur HAMMER aus.Besser als die Matte,die er vorher hatte.~___~ Er hat auf mich einen guten Eindruck gemacht...zumindest in der Autoszene,aber ich denke innerlich hat er noch immer zu kämpfen.

    Und unsere gute Thirteen fährt erst einmal nen fetten Audi.Jetzt weiß ich auch,warum sich House damals über sie lustig gemacht hat,als er Thirteens Finanzen eingesehen hat.Ich wusste nämlich auch net,dass sich Assistenzärzte nen fetten Audi leisten können.Is wohl geleast.xD

    Na egal.Zurück zur Folge: Die Hilson Interaktionen haben mir am Besten gefallen und lassen auf mehr hoffen.Wäre der Fall nicht gewesen,hätte ich mich wohl nur bepisst vor Lachen in der Folge...xD

  18. #19
    Virgenie's Avatar

    Join Date
    26.12.2007
    Posts
    2.395
    Aaaalso!In Sachen House gucken musste ich erst einmal was aufholen.xD

    Die Folge war eigentlich ganz gut.Ich muss jetz aber mal eher auf die Oberflächlichkeiten eingehen: Hat Wilson ne neue Frisur oder hab ich nen Knick in der Pupille?o___O

    Remy und Chase?Die Kombi kenne ich so gar nicht,aber ich muss sagen,dass die Zwei mir zusammen sehr gefallen haben.Chase sieht mit seiner neuen Frisur HAMMER aus.Besser als die Matte,die er vorher hatte.~___~ Er hat auf mich einen guten Eindruck gemacht...zumindest in der Autoszene,aber ich denke innerlich hat er noch immer zu kämpfen.

    Und unsere gute Thirteen fährt erst einmal nen fetten Audi.Jetzt weiß ich auch,warum sich House damals über sie lustig gemacht hat,als er Thirteens Finanzen eingesehen hat.Ich wusste nämlich auch net,dass sich Assistenzärzte nen fetten Audi leisten können.Is wohl geleast.xD

    Na egal.Zurück zur Folge: Die Hilson Interaktionen haben mir am Besten gefallen und lassen auf mehr hoffen.Wäre der Fall nicht gewesen,hätte ich mich wohl nur bepisst vor Lachen in der Folge...xD

  19. #20
    Abbygayle's Avatar

    Join Date
    02.12.2009
    Posts
    57

    Ausrufezeichen

    Also ich muss sagen die Episode war eine richtig Gute!

    Mir hat nicht nur die zahlreichen Hilsonszenen gefallen und zum Lachen gebracht sondern auch der Spaß zwischen den Team.Ganz schon raffiniert

    Chase neue Frisur ist gewöhnungsbedürftig! Aber keinesfalls schlecht
    Was mir aufgefallen ist das sich doch eine wenig 13/Chase einschleicht.
    Ich würde mir ja für ihn wünschen das Cam sich doch noch bereit erklärt zurück zukommen.Aber den Anschein macht es nicht.

    Zu der Frage was das Bild mit Schwul sein in Verbindung bringt:

    A Chorus Line ist eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals.

    Das Musical beschreibt das Auswahlverfahren für Besetzung eines geplanten Broadway-Musicals. In einem erbarmungslosen Ausleseprozess müssen die Tänzerinnen und Tänzer allerdings nicht nur ihr Können beweißen.
    Bevor die endgültige Auswahl fällt, verlangen sie von jedem, dass er etwas von sich selbst erzählt, damit sie beurteilen können, wer für die Rollen des Musicals geeignet sein könnte.
    Die Aufgabe wird dabei für einige der Tänzer zum Seelenstriptease, wenn sie etwa von der Trennung ihrer Eltern oder über ihre Homo5exualität sprechen müssen.

    Ich hoffe das hilft euch weiter.

    Ansonsten im Großen und Ganzen eine schöne Folge!
    Lg Abby

  20. #20
    Abbygayle's Avatar

    Join Date
    02.12.2009
    Posts
    57

    Ausrufezeichen

    Also ich muss sagen die Episode war eine richtig Gute!

    Mir hat nicht nur die zahlreichen Hilsonszenen gefallen und zum Lachen gebracht sondern auch der Spaß zwischen den Team.Ganz schon raffiniert

    Chase neue Frisur ist gewöhnungsbedürftig! Aber keinesfalls schlecht
    Was mir aufgefallen ist das sich doch eine wenig 13/Chase einschleicht.
    Ich würde mir ja für ihn wünschen das Cam sich doch noch bereit erklärt zurück zukommen.Aber den Anschein macht es nicht.

    Zu der Frage was das Bild mit Schwul sein in Verbindung bringt:

    A Chorus Line ist eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals.

    Das Musical beschreibt das Auswahlverfahren für Besetzung eines geplanten Broadway-Musicals. In einem erbarmungslosen Ausleseprozess müssen die Tänzerinnen und Tänzer allerdings nicht nur ihr Können beweißen.
    Bevor die endgültige Auswahl fällt, verlangen sie von jedem, dass er etwas von sich selbst erzählt, damit sie beurteilen können, wer für die Rollen des Musicals geeignet sein könnte.
    Die Aufgabe wird dabei für einige der Tänzer zum Seelenstriptease, wenn sie etwa von der Trennung ihrer Eltern oder über ihre Homo5exualität sprechen müssen.

    Ich hoffe das hilft euch weiter.

    Ansonsten im Großen und Ganzen eine schöne Folge!
    Lg Abby

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast