Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 38

6x16 - Abby im Sünderland (Black Hole)

Erstellt von Violett, 02.03.2010, 01:35 Uhr · 37 Antworten · 14.240 Aufrufe

  1. #11
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Die Folge war für mich jetzt auch nicht der Brüller, jedoch in Ordnung.
    Die vielen House/Wilson Szenen sind zwar lustig, aber dass sie auf längere Zeit die House/Cuddy Szenen nicht ersetzen können wird allmählich auch schon durch die Quoten klar (sind etwas gesunken soviel ich weiß)
    Ich rede hier gar nicht von irgendwelchen großen Liebesszenen zwischen ihnen sondern nur von den üblichen Neckereien.

    Bei der SMS Szene hab ich mich echt schlapp gelacht.
    Das Privatleben des Teams interessiert mich ja nicht so großartig aber es war witzig Taub zuzusehen wie er seine Frau davon überzeugen wollte, dass er nicht fremdgeht.

    Cuddy weiß also von der Wohnung und nimmt es hin ohne wirklich sauer darüber zu sein.
    Ach, sie kennt House und Wilson einfach zu gut und lässt sich von so etwas nicht mehr überraschen.

    Und Hugh an der Orgel war natürlich grandios.

  2. #11
    Lia
    Lia's Avatar

    Join Date
    27.10.2008
    Posts
    278
    Die Folge war für mich jetzt auch nicht der Brüller, jedoch in Ordnung.
    Die vielen House/Wilson Szenen sind zwar lustig, aber dass sie auf längere Zeit die House/Cuddy Szenen nicht ersetzen können wird allmählich auch schon durch die Quoten klar (sind etwas gesunken soviel ich weiß)
    Ich rede hier gar nicht von irgendwelchen großen Liebesszenen zwischen ihnen sondern nur von den üblichen Neckereien.

    Bei der SMS Szene hab ich mich echt schlapp gelacht.
    Das Privatleben des Teams interessiert mich ja nicht so großartig aber es war witzig Taub zuzusehen wie er seine Frau davon überzeugen wollte, dass er nicht fremdgeht.

    Cuddy weiß also von der Wohnung und nimmt es hin ohne wirklich sauer darüber zu sein.
    Ach, sie kennt House und Wilson einfach zu gut und lässt sich von so etwas nicht mehr überraschen.

    Und Hugh an der Orgel war natürlich grandios.

  3. #12
    dreiundZwanzig's Avatar

    Join Date
    09.11.2009
    Posts
    13
    Wie heißt das Stück, das House mit zwei Fingern angefangen hat, aber gleich damit aufgehört hat? Das kennt man doch aus Filmen etc.

  4. #12
    dreiundZwanzig's Avatar

    Join Date
    09.11.2009
    Posts
    13
    Wie heißt das Stück, das House mit zwei Fingern angefangen hat, aber gleich damit aufgehört hat? Das kennt man doch aus Filmen etc.

  5. #13
    ghostworld's Avatar

    Join Date
    08.12.2008
    Posts
    213
    @dreiundZwanzig:
    Bach´s Toccata und Fuge in d-Moll

  6. #13
    ghostworld's Avatar

    Join Date
    08.12.2008
    Posts
    213
    @dreiundZwanzig:
    Bach´s Toccata und Fuge in d-Moll

  7. #14
    dreiundZwanzig's Avatar

    Join Date
    09.11.2009
    Posts
    13
    Ah, ja. Danke

  8. #14
    dreiundZwanzig's Avatar

    Join Date
    09.11.2009
    Posts
    13
    Ah, ja. Danke

  9. #15

  10. #15

  11. #16
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Einfach hervorragend!

    Mal davon abgesehen, daß der POTW wirklich interessant war, war auch die Story um Taub wirklich lieb und auch, wie House darauf reagiert hat. Besonders die Szene mit dem Handy, ich hab gedacht, ich breche ab, als ich das gesehen hab das war so urkomisch!!

    Aber den Preis für die coolsten Szenen bekommen wirklich House und Wilson! Wie köstlich ist das denn? Die beiden sind manchmal so liebenswert, daß es wehtut. So ein bißchen wie Walter Matthau und Jack Lemmon in "ein seltsames Paar".

    Wilson beim Möbel kaufen, einfach zu genial ^^ Und dann die Szene mit der Haus-(!) ^^ Orgel. Das ist einfach unheimlich liebenswert!
    Vor allem ist das einer der GANZ seltenen Momente gewesen, in denen House von Herzen lächelt und auch gerührt ist. Das war einfach ein wunderschöner Moment!

    Ich mag es, wie House sich entwickelt! Super einfach!

    Thumbs up für die Folge!

  12. #16
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Einfach hervorragend!

    Mal davon abgesehen, daß der POTW wirklich interessant war, war auch die Story um Taub wirklich lieb und auch, wie House darauf reagiert hat. Besonders die Szene mit dem Handy, ich hab gedacht, ich breche ab, als ich das gesehen hab das war so urkomisch!!

    Aber den Preis für die coolsten Szenen bekommen wirklich House und Wilson! Wie köstlich ist das denn? Die beiden sind manchmal so liebenswert, daß es wehtut. So ein bißchen wie Walter Matthau und Jack Lemmon in "ein seltsames Paar".

    Wilson beim Möbel kaufen, einfach zu genial ^^ Und dann die Szene mit der Haus-(!) ^^ Orgel. Das ist einfach unheimlich liebenswert!
    Vor allem ist das einer der GANZ seltenen Momente gewesen, in denen House von Herzen lächelt und auch gerührt ist. Das war einfach ein wunderschöner Moment!

    Ich mag es, wie House sich entwickelt! Super einfach!

    Thumbs up für die Folge!

  13. #17
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Schöne Episode

    Im Gegensatz zur letzten Woche, war diesmal die POW nicht gerade der Winner. Die Schwarzes-Loch-Effekte waren gar ein wenig übertrieben. Das 'Ich habe dich bei 5ex mit der falschen Person erwischt' war zwar sehr House, jedoch mittlerweile vorhersehbar. Was jedoch ebenfalls vorhersehbar ist, jedoch wunderbar ist Houses Gefühl für Gerechtigkeit und Schutz von Kindern und Jugendlichen.

    Es ist immer schön zu erleben, wie tief er die menschliche Natur versteht und wie sehr es ihm daran liegt, die Menschen anzutreiben, ein 'besseres Ich' in sich zu entdecken, ohne Moralindosis wie Wilson oder früher Cameron. Schön und lustig zugleich, wie er Taubs Verhältnis mit seiner Frau originell und frech kittete. Eine leichte Wehmut hingegen wenn er am Ende merkt, dass Taub zwar seine Frau liebt, jedoch von Grund auf der Don Juane bleibt. Der Wolf ändert sein Pelz...

    Rachel Taub hingegen hat mich irritiert: Wenn sie sich damit, was ihr Mann ihr bereits bietet, nicht abfinden kann, dann hat sie den falschen Mann geheiratet. Schade, eigentlich, denn er liebt sie über alles, Untreue hin oder her.

    Was ich an House liebe, sind seine sehr gut nachvollziehbaren Weisheiten. Auch seine heutige Definition von hoffnungslosen Midlifecrisis ('Wenn die Formel: Die Hälfte deines Alters plus 7 Jahren nicht mehr auszurechen scheint') - und prompt weiss er, was mit seiner Patientin nicht stimmt.

    Herrlich sein Streben, Wilson dazu zu bringen, wenigstens ein einziges Möbelstück auszusuchen, was IHM selber gefällt, ohne die Hilfe einer Frau... umso unerwarteter das Ergebnis:

    Wilson, der zuvor scheinbar zynisch House vorschlägt, sein Piano in die Wohnung umzuziehen, entdeckt wohl das, was ich beim ersten Mal schon dachte: Er beginnt sich zu wünschen, House würde die Wohnung als eigenes Zuhause zu empfinden. Die Orgel war Wilsons Art zu sagen: Ich will dich weiterhin hier haben. Schön.

      Spoiler 
    Ich hoffe, er ändert seine Meinung nicht, sobald er das nächste weibliche Wesen getroffen hat, welches er zu Mrs. Wilson Nr. 4 machen möchte. Dann währe die heutige Freude in den Augen von House eine Grundlage einer noch schlimmeren Enttäuschung.


    Ich lese keine Spoiler mehr, jedoch sehr wohl fremde Episodenanalysen. Ich entschuldige mich für Anleihen bei Californiaquail. Ich fürchte jedoch, meine Befürchtung ist sehr berechtigt.

    Aus der schauspielerischen Sicht war in dieser Episode RSL ein Genuss. Seine verzweifelten Versuche, ein einziges Möbelstück herauszusuchen, waren wunderbar umgesetzt.

  14. #17
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Schöne Episode

    Im Gegensatz zur letzten Woche, war diesmal die POW nicht gerade der Winner. Die Schwarzes-Loch-Effekte waren gar ein wenig übertrieben. Das 'Ich habe dich bei 5ex mit der falschen Person erwischt' war zwar sehr House, jedoch mittlerweile vorhersehbar. Was jedoch ebenfalls vorhersehbar ist, jedoch wunderbar ist Houses Gefühl für Gerechtigkeit und Schutz von Kindern und Jugendlichen.

    Es ist immer schön zu erleben, wie tief er die menschliche Natur versteht und wie sehr es ihm daran liegt, die Menschen anzutreiben, ein 'besseres Ich' in sich zu entdecken, ohne Moralindosis wie Wilson oder früher Cameron. Schön und lustig zugleich, wie er Taubs Verhältnis mit seiner Frau originell und frech kittete. Eine leichte Wehmut hingegen wenn er am Ende merkt, dass Taub zwar seine Frau liebt, jedoch von Grund auf der Don Juane bleibt. Der Wolf ändert sein Pelz...

    Rachel Taub hingegen hat mich irritiert: Wenn sie sich damit, was ihr Mann ihr bereits bietet, nicht abfinden kann, dann hat sie den falschen Mann geheiratet. Schade, eigentlich, denn er liebt sie über alles, Untreue hin oder her.

    Was ich an House liebe, sind seine sehr gut nachvollziehbaren Weisheiten. Auch seine heutige Definition von hoffnungslosen Midlifecrisis ('Wenn die Formel: Die Hälfte deines Alters plus 7 Jahren nicht mehr auszurechen scheint') - und prompt weiss er, was mit seiner Patientin nicht stimmt.

    Herrlich sein Streben, Wilson dazu zu bringen, wenigstens ein einziges Möbelstück auszusuchen, was IHM selber gefällt, ohne die Hilfe einer Frau... umso unerwarteter das Ergebnis:

    Wilson, der zuvor scheinbar zynisch House vorschlägt, sein Piano in die Wohnung umzuziehen, entdeckt wohl das, was ich beim ersten Mal schon dachte: Er beginnt sich zu wünschen, House würde die Wohnung als eigenes Zuhause zu empfinden. Die Orgel war Wilsons Art zu sagen: Ich will dich weiterhin hier haben. Schön.

      Spoiler 
    Ich hoffe, er ändert seine Meinung nicht, sobald er das nächste weibliche Wesen getroffen hat, welches er zu Mrs. Wilson Nr. 4 machen möchte. Dann währe die heutige Freude in den Augen von House eine Grundlage einer noch schlimmeren Enttäuschung.


    Ich lese keine Spoiler mehr, jedoch sehr wohl fremde Episodenanalysen. Ich entschuldige mich für Anleihen bei Californiaquail. Ich fürchte jedoch, meine Befürchtung ist sehr berechtigt.

    Aus der schauspielerischen Sicht war in dieser Episode RSL ein Genuss. Seine verzweifelten Versuche, ein einziges Möbelstück herauszusuchen, waren wunderbar umgesetzt.

  15. #18
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    , dass Taub zwar seine Frau liebt, jedoch von Grund auf der Don Juane bleibt. Der Wolf ändert sein Pelz...

    Rachel Taub hingegen hat mich irritiert: Wenn sie sich damit, was ihr Mann ihr bereits bietet, nicht abfinden kann, dann hat sie den falschen Mann geheiratet. Schade, eigentlich, denn er liebt sie über alles, Untreue hin oder her.
    Das mit dem Wolf, der seinen Pelz ändert hast du sehr schön formuliert....allerdings stellen sich bei mir die Nackenhaare auf bei der Formulierung 'er liebt sie über alles, Untreue hin oder her'..oh jeh, ich bin vielleicht schrecklich konservativ in diesem Punkt, aber wer eine andere Person über alles liebt, der geht nicht fremd......Zur Liebe gehört ja wohl auch, sich mal zurückzunehmen wenn nötig....
    Ansonsten ist das schlicht ein kränkendes Verhalten und das hat mit Liebe nichts zu tun..also, ich denke Taub ist gewohnt, daß seine Frau da ist, ist auch bequem irgendwie...Liebe ? Nicht wirklich....

    süß ist Deine Formulierung mit Taub als Don JuanIch frage mich, wer- jetzt mal rein optisch betrachtet- so dringend ein Verhältnis mit Taub haben wollte, daß Taub den Titel Don Juan verdient hätte (Entschuldigung vorab an alle Taub fans)

  16. #18
    Houseaddict's Avatar

    Join Date
    04.06.2007
    Posts
    790
    Quote Originally Posted by Kathrina View Post
    , dass Taub zwar seine Frau liebt, jedoch von Grund auf der Don Juane bleibt. Der Wolf ändert sein Pelz...

    Rachel Taub hingegen hat mich irritiert: Wenn sie sich damit, was ihr Mann ihr bereits bietet, nicht abfinden kann, dann hat sie den falschen Mann geheiratet. Schade, eigentlich, denn er liebt sie über alles, Untreue hin oder her.
    Das mit dem Wolf, der seinen Pelz ändert hast du sehr schön formuliert....allerdings stellen sich bei mir die Nackenhaare auf bei der Formulierung 'er liebt sie über alles, Untreue hin oder her'..oh jeh, ich bin vielleicht schrecklich konservativ in diesem Punkt, aber wer eine andere Person über alles liebt, der geht nicht fremd......Zur Liebe gehört ja wohl auch, sich mal zurückzunehmen wenn nötig....
    Ansonsten ist das schlicht ein kränkendes Verhalten und das hat mit Liebe nichts zu tun..also, ich denke Taub ist gewohnt, daß seine Frau da ist, ist auch bequem irgendwie...Liebe ? Nicht wirklich....

    süß ist Deine Formulierung mit Taub als Don JuanIch frage mich, wer- jetzt mal rein optisch betrachtet- so dringend ein Verhältnis mit Taub haben wollte, daß Taub den Titel Don Juan verdient hätte (Entschuldigung vorab an alle Taub fans)

  17. #19
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Houseaddict View Post
    Das mit dem Wolf, der seinen Pelz ändert hast du sehr schön formuliert....allerdings stellen sich bei mir die Nackenhaare auf bei der Formulierung 'er liebt sie über alles, Untreue hin oder her'..oh jeh, ich bin vielleicht schrecklich konservativ in diesem Punkt, aber wer eine andere Person über alles liebt, der geht nicht fremd......Zur Liebe gehört ja wohl auch, sich mal zurückzunehmen wenn nötig....
    Ansonsten ist das schlicht ein kränkendes Verhalten und das hat mit Liebe nichts zu tun..also, ich denke Taub ist gewohnt, daß seine Frau da ist, ist auch bequem irgendwie...Liebe ? Nicht wirklich....
    Ich habe da wenig Recht eigentlich, mitzureden. Ich bin ja selber nicht betroffen. Es gibt jedoch sehr wohl Menschen, die zwar nicht treu bleiben können, jedoch mehr als fähig sind, die Ehegattin oder den Ehegatten über alles zu lieben und sich alle Mühe geben, ihn nicht zu verletzen und immer für ihn/sie da zu sein. Ich kenne sehr wohl Paare, wo dies funktioniert. Die menschliche Liebe ist sehr facettenreich.


    Quote Originally Posted by Houseaddict View Post
    ...

    süß ist Deine Formulierung mit Taub als Don JuanIch frage mich, wer- jetzt mal rein optisch betrachtet- so dringend ein Verhältnis mit Taub haben wollte, daß Taub den Titel Don Juan verdient hätte (Entschuldigung vorab an alle Taub fans)
    Männern mit grosser Nase wird ein ebensogrosses Geschlechtsorgan angedichtet

    Im Ernst, was an Taub 5exy ist, ist seine berufliche Kompetenz, sein trockener Humor und sein Charme. Die physische Attraktivität ist da weniger ausschlaggebend.

  18. #19
    Kathrina's Avatar

    Join Date
    11.12.2008
    Posts
    1.422
    Quote Originally Posted by Houseaddict View Post
    Das mit dem Wolf, der seinen Pelz ändert hast du sehr schön formuliert....allerdings stellen sich bei mir die Nackenhaare auf bei der Formulierung 'er liebt sie über alles, Untreue hin oder her'..oh jeh, ich bin vielleicht schrecklich konservativ in diesem Punkt, aber wer eine andere Person über alles liebt, der geht nicht fremd......Zur Liebe gehört ja wohl auch, sich mal zurückzunehmen wenn nötig....
    Ansonsten ist das schlicht ein kränkendes Verhalten und das hat mit Liebe nichts zu tun..also, ich denke Taub ist gewohnt, daß seine Frau da ist, ist auch bequem irgendwie...Liebe ? Nicht wirklich....
    Ich habe da wenig Recht eigentlich, mitzureden. Ich bin ja selber nicht betroffen. Es gibt jedoch sehr wohl Menschen, die zwar nicht treu bleiben können, jedoch mehr als fähig sind, die Ehegattin oder den Ehegatten über alles zu lieben und sich alle Mühe geben, ihn nicht zu verletzen und immer für ihn/sie da zu sein. Ich kenne sehr wohl Paare, wo dies funktioniert. Die menschliche Liebe ist sehr facettenreich.


    Quote Originally Posted by Houseaddict View Post
    ...

    süß ist Deine Formulierung mit Taub als Don JuanIch frage mich, wer- jetzt mal rein optisch betrachtet- so dringend ein Verhältnis mit Taub haben wollte, daß Taub den Titel Don Juan verdient hätte (Entschuldigung vorab an alle Taub fans)
    Männern mit grosser Nase wird ein ebensogrosses Geschlechtsorgan angedichtet

    Im Ernst, was an Taub 5exy ist, ist seine berufliche Kompetenz, sein trockener Humor und sein Charme. Die physische Attraktivität ist da weniger ausschlaggebend.

  19. #20
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412
    Mehr Promophotos zur Folge 6x16 Black Hole.
    Quelle: http://soophelia.livejournal.com/
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails h3529314.jpg   h3529320.jpg   h3529325.jpg   h3529330.jpg   h3529335.jpg  


  20. #20
    Violett's Avatar

    Join Date
    12.03.2007
    Posts
    2.412
    Mehr Promophotos zur Folge 6x16 Black Hole.
    Quelle: http://soophelia.livejournal.com/
    Attached Thumbnails Attached Thumbnails Click image for larger version. 

Name:	h3529314.jpg 
Views:	104 
Size:	23,4 KB 
ID:	3599   Click image for larger version. 

Name:	h3529320.jpg 
Views:	98 
Size:	19,8 KB 
ID:	3600   Click image for larger version. 

Name:	h3529325.jpg 
Views:	145 
Size:	40,5 KB 
ID:	3601   Click image for larger version. 

Name:	h3529330.jpg 
Views:	157 
Size:	29,0 KB 
ID:	3602   Click image for larger version. 

Name:	h3529335.jpg 
Views:	135 
Size:	16,6 KB 
ID:	3603  


Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast

Similar Threads

  1. Men in Black
    By Lisa Edelstein in forum Film-Arena
    Replies: 0
    Last Post: 13.03.10, 18:25
  2. The Black Sheep
    By Der Doctor in forum Musik und Literatur
    Replies: 1
    Last Post: 02.07.09, 12:51
  3. Black Dahlia
    By Phantasmagoria in forum Film-Arena
    Replies: 0
    Last Post: 18.04.07, 23:45