Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast
Results 11 to 20 of 31

6x18 - In Not ist dieser Rittersmann (Knight Fall)

Erstellt von vanyx, 06.04.2010, 02:56 Uhr · 30 Antworten · 12.652 Aufrufe

  1. #11
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Mein Lieblingsspruch kam von Chase: " I liked him better when he was on vicodin." Ich auch! Ich wette, daß das nicht mehr lange dauert, bis House einen Rückfall hat bei dem Ibuprofen-Konsum, den er zur Zeit hat.
    ICH NICHT!

    Aber wirklich nicht! Ich hoffe bloß, daß die diese Dummheit nicht machen und ihn rückfällig werden lassen! Hier gehts net um irgendeinen Spaß. Houses Sucht ist krankhaft und ich will ihn NIE MEHR so sehen wie in Staffel 5! Nie mehr!

    Wie man sich sowas ernsthaft wünschen kann, ist mir ein Rätsel!

  2. #11
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Mein Lieblingsspruch kam von Chase: " I liked him better when he was on vicodin." Ich auch! Ich wette, daß das nicht mehr lange dauert, bis House einen Rückfall hat bei dem Ibuprofen-Konsum, den er zur Zeit hat.
    ICH NICHT!

    Aber wirklich nicht! Ich hoffe bloß, daß die diese Dummheit nicht machen und ihn rückfällig werden lassen! Hier gehts net um irgendeinen Spaß. Houses Sucht ist krankhaft und ich will ihn NIE MEHR so sehen wie in Staffel 5! Nie mehr!

    Wie man sich sowas ernsthaft wünschen kann, ist mir ein Rätsel!

  3. #12
    Little_Miss_House's Avatar

    Join Date
    15.03.2009
    Posts
    1.158
    Endlich mal wieder eine tolle Episode.
    Das Szenario war belndend, übrigens alles was mit Mittelalter zu tun hat und dann auch noch House und 13 in den passenden Kleidern.

    Ich weiss zwar bis heute nicht, was dem Patienten gefehlt hat, aber anscheinend war es der Schillingstrank, den er sich da gebraut hat.

    Als am Anfang der Episode eine Anektode zu "Herr der Ringe" kam, dachte ich, wär doch mal eine "Harry Potter" Anektode nicht schlecht und siehe da 13 hat tatsächlich so was gesagt. "Either it's a secret entrance to Hogwarts or he's a witch (ich glaub sie hat nicht wizard gesagt)".

    Taub und Chase werden immer besser und Lucas, ach so schlimm ist er gar nicht mehr, er hat ja wieder Unterlagen für House gesammelt, obwohl er die am Ende in den Eimer wirft.
    Jeder kann sich ändern, vielleicht.

    Die Aktion von House war mal wieder köstlich.
    Die Szene im Restaurant habe ich wirklich genossen und House hielt sich die Ohren zu.

    Alles in allem eine gelungene Episode.

  4. #12
    Little_Miss_House's Avatar

    Join Date
    15.03.2009
    Posts
    1.158
    Endlich mal wieder eine tolle Episode.
    Das Szenario war belndend, übrigens alles was mit Mittelalter zu tun hat und dann auch noch House und 13 in den passenden Kleidern.

    Ich weiss zwar bis heute nicht, was dem Patienten gefehlt hat, aber anscheinend war es der Schillingstrank, den er sich da gebraut hat.

    Als am Anfang der Episode eine Anektode zu "Herr der Ringe" kam, dachte ich, wär doch mal eine "Harry Potter" Anektode nicht schlecht und siehe da 13 hat tatsächlich so was gesagt. "Either it's a secret entrance to Hogwarts or he's a witch (ich glaub sie hat nicht wizard gesagt)".

    Taub und Chase werden immer besser und Lucas, ach so schlimm ist er gar nicht mehr, er hat ja wieder Unterlagen für House gesammelt, obwohl er die am Ende in den Eimer wirft.
    Jeder kann sich ändern, vielleicht.

    Die Aktion von House war mal wieder köstlich.
    Die Szene im Restaurant habe ich wirklich genossen und House hielt sich die Ohren zu.

    Alles in allem eine gelungene Episode.

  5. #13
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Geniale Episode!!
    Die Teaminteraktionen waren allesamt sehr gelungen, also sowohl die Chase/Taub, 13/Foreman und ganz besonders die Chase/13 Szenen.

    Ich muss aber sagen, dass mich diese ganze Dreiecksgeschichte rund um House, Wilson und Sam nicht sonderlich interessiert.
    Sam finde ich allerdings sehr sympathisch, sie hat so eine unheimliche/"dunkle" Seite an sich, die mir gefällt und die interessant zu sein scheint.
    Bin neugierig was da bei ihr noch zum Vorschein kommen wird.

    Kleines Würmchen, ach nein, Lucas meine ich natürlich, der hatte auch wieder seinen kurzen Auftritt.
    Oh Mann, der wird mir bei jedem Auftritt nur noch unsympathischer...

    Der Fall rund um den Potw war wirklich einmal etwas anderes und sorgte für jede Menge Abwechslung und Lacher. Sage da nur Foreman der Zeitreisende.
    Der Patient selber war zwar nicht unbedingt das wahre, aber interessant genug allemal.

    Zum Abschluss noch, ich glaube Chase wollte schon immer als kleiner australischer Junge ein ehrbarer Ritter sein, der Burgfräulein rettet und ihnen als Belohnung dann auf den Busen starrt.
    (Ich kann es ihm nicht verübeln, ich hätte auch hingesehen. )

    Also alles in allem eine wirklich gelungene Folge, mit einem House, der das Schwert schwingt, was will man also mehr??

  6. #13
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    Geniale Episode!!
    Die Teaminteraktionen waren allesamt sehr gelungen, also sowohl die Chase/Taub, 13/Foreman und ganz besonders die Chase/13 Szenen.

    Ich muss aber sagen, dass mich diese ganze Dreiecksgeschichte rund um House, Wilson und Sam nicht sonderlich interessiert.
    Sam finde ich allerdings sehr sympathisch, sie hat so eine unheimliche/"dunkle" Seite an sich, die mir gefällt und die interessant zu sein scheint.
    Bin neugierig was da bei ihr noch zum Vorschein kommen wird.

    Kleines Würmchen, ach nein, Lucas meine ich natürlich, der hatte auch wieder seinen kurzen Auftritt.
    Oh Mann, der wird mir bei jedem Auftritt nur noch unsympathischer...

    Der Fall rund um den Potw war wirklich einmal etwas anderes und sorgte für jede Menge Abwechslung und Lacher. Sage da nur Foreman der Zeitreisende.
    Der Patient selber war zwar nicht unbedingt das wahre, aber interessant genug allemal.

    Zum Abschluss noch, ich glaube Chase wollte schon immer als kleiner australischer Junge ein ehrbarer Ritter sein, der Burgfräulein rettet und ihnen als Belohnung dann auf den Busen starrt.
    (Ich kann es ihm nicht verübeln, ich hätte auch hingesehen. )

    Also alles in allem eine wirklich gelungene Folge, mit einem House, der das Schwert schwingt, was will man also mehr??

  7. #14
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Quote Originally Posted by Dr.GregHouse View Post
    ICH NICHT!

    Aber wirklich nicht! Ich hoffe bloß, daß die diese Dummheit nicht machen und ihn rückfällig werden lassen! Hier gehts net um irgendeinen Spaß. Houses Sucht ist krankhaft und ich will ihn NIE MEHR so sehen wie in Staffel 5! Nie mehr!

    Wie man sich sowas ernsthaft wünschen kann, ist mir ein Rätsel!
    Einem richtigen Menschen würde ich das auch nicht wünschen! House ist aber ein fiktiver Charakter und kein "richtiger" Mensch. Ich finde die Vicodinabhängigkeit eine "interessante Facette" von House. Großartige Episoden wie z.B. "Detox" wären ohne sie gar nicht möglich gewesen bzw. wären langweilig gewesen ohne sie.

    Und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  8. #14
    Cane's Avatar

    Join Date
    25.08.2008
    Posts
    32
    Quote Originally Posted by Dr.GregHouse View Post
    ICH NICHT!

    Aber wirklich nicht! Ich hoffe bloß, daß die diese Dummheit nicht machen und ihn rückfällig werden lassen! Hier gehts net um irgendeinen Spaß. Houses Sucht ist krankhaft und ich will ihn NIE MEHR so sehen wie in Staffel 5! Nie mehr!

    Wie man sich sowas ernsthaft wünschen kann, ist mir ein Rätsel!
    Einem richtigen Menschen würde ich das auch nicht wünschen! House ist aber ein fiktiver Charakter und kein "richtiger" Mensch. Ich finde die Vicodinabhängigkeit eine "interessante Facette" von House. Großartige Episoden wie z.B. "Detox" wären ohne sie gar nicht möglich gewesen bzw. wären langweilig gewesen ohne sie.

    Und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

  9. #15
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Einem richtigen Menschen würde ich das auch nicht wünschen! House ist aber ein fiktiver Charakter und kein "richtiger" Mensch. Ich finde die Vicodinabhängigkeit eine "interessante Facette" von House. Großartige Episoden wie z.B. "Detox" wären ohne sie gar nicht möglich gewesen bzw. wären langweilig gewesen ohne sie.

    Und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Ja, sie wären nicht möglich gewesen, aber erfreulicher Weise ist das jetzt vorbei.
    Diese Facette, wie Du das nennst, ist bis zum Erbrechen ausgereizt worden. Ich kann und will das nicht mehr sehen, auch wenn House ein fiktiver Charakter ist.
    Abhängigkeit ist Schwäche, sie ist Scheiße, egal ob sie nun bei nem fiktiven Charakter dargestellt wird oder real!

    Weißte, viele reale Menschen sehen sich diese Serie an, und ich weigere mich, Drogenabhängigkeit - wie auch immer sie geartet sein mag - als attraktive Facette eines Menschen anzusehen oder gar zu protegieren!

    Das hat mit Geschmack soviel zu tun wie eine Kuh mit Radfahren. Sorry.

  10. #15
    Dr.GregHouse's Avatar

    Join Date
    01.03.2009
    Posts
    641
    Einem richtigen Menschen würde ich das auch nicht wünschen! House ist aber ein fiktiver Charakter und kein "richtiger" Mensch. Ich finde die Vicodinabhängigkeit eine "interessante Facette" von House. Großartige Episoden wie z.B. "Detox" wären ohne sie gar nicht möglich gewesen bzw. wären langweilig gewesen ohne sie.

    Und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.
    Ja, sie wären nicht möglich gewesen, aber erfreulicher Weise ist das jetzt vorbei.
    Diese Facette, wie Du das nennst, ist bis zum Erbrechen ausgereizt worden. Ich kann und will das nicht mehr sehen, auch wenn House ein fiktiver Charakter ist.
    Abhängigkeit ist Schwäche, sie ist Scheiße, egal ob sie nun bei nem fiktiven Charakter dargestellt wird oder real!

    Weißte, viele reale Menschen sehen sich diese Serie an, und ich weigere mich, Drogenabhängigkeit - wie auch immer sie geartet sein mag - als attraktive Facette eines Menschen anzusehen oder gar zu protegieren!

    Das hat mit Geschmack soviel zu tun wie eine Kuh mit Radfahren. Sorry.

  11. #16
    candy
    candy's Avatar



  12. #16
    candy
    candy's Avatar



  13. #17
    kinderzeitung's Avatar

    Join Date
    24.09.2009
    Posts
    5
    Ich hoffe nicht, dass House wieder zurück fällt. Da wäre des Ziel eigentlich verfehlt. Mir gefällt er jetzt eigntlich noch am besten. Ich hoffe er rührt das Vicodin nie mehr an.

    Ein wieder sehen mit seinen Therapeuten (aus 06x01) fände ich aber ganz interessant, da House mir doch zur Zeit ein bisschen Kraftlos und frustriert scheint (vielleicht auch wegen Wilson)

  14. #17
    kinderzeitung's Avatar

    Join Date
    24.09.2009
    Posts
    5
    Ich hoffe nicht, dass House wieder zurück fällt. Da wäre des Ziel eigentlich verfehlt. Mir gefällt er jetzt eigntlich noch am besten. Ich hoffe er rührt das Vicodin nie mehr an.

    Ein wieder sehen mit seinen Therapeuten (aus 06x01) fände ich aber ganz interessant, da House mir doch zur Zeit ein bisschen Kraftlos und frustriert scheint (vielleicht auch wegen Wilson)

  15. #18
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495

    Knight Fall Episode Review

    Knight Fall war eine ruhige und entspannte Folge, in der ein neuer Charakter eingeführt wurde.

    In dieser Folge wird Wilsons erste Ehefrau, Sam Carr (gespielt von Cynthia Watros), eingeführt. Und das auf sehr humorvolle Weise. Während House alleine und nackt in der Küche seiner mit Wilson geteilten Wohnung steht, kommt Sam rein und ist vom Anblick des nackten House nicht gerade erfreut. Wie sich im Laufe der Folge rausstellt, mögen sich die beiden nicht besonders und wachen sorgfältig über ihren gemeinsamen Freund. Das merkt man besonders in der Szene, in der Wilson nach dem von House gekochten Essen verschwindet und Sam & House Klartext miteinander reden. Irgendwie gefällt mir Sam Carr und ich bin gespannt wie sie sich weiter auf die Hilson Freundschaft auswirkt.

    Der Fall der Woche ging um einen Ritter, der nach der Vermöbelung eines schwarzen Ritters auf einem Ritterfest kollabiert. Ich fand den Fall jetzt nicht besonders prickelnd, aber er dem noch unterhaltsam. Dazu gleich mehr. Bei dem PotW fand ich dessen roten Augen creepy. Erinnerte mich an die creepy Augen im entstellten Gesicht des Imperators in Star Wars III – Die Rache der Sith.

    Wie gesagt fand ich die Folge unterhaltsam. So gefiel mir etwa die Mittelalterszenen mit den Rittern und den anderen Personen aus dieser Zeit. Da kam wirklich Mittelalterfeeling auf. Aber was mir am meisten gefiel waren die Szenen, in denen Remy vorkam. Eins vorweg: Olivia Wilde sieht einfach hot aus. Sei es nun in ihrer Lederjacke während ihrer Untersuchung des Mittelalterortes, in Schutzkleidung mit Mundschutz oder als Lady in Mittelalterkleidern. Dazu ihre Pferdeschwanzfrisur und die wunderschönen aquamarinen Augen: Sie ist einfach wunderschön.

    Die Szenen, die mir mit ihr gefielen waren folgende:

    • Ihre Untersuchung des Ritterfestes mit Foreman. Musste schmunzeln, als sie zu Foreman sagt, dass er die Kommentare der Ritterfestteilnehmer entspannt hinnehmen soll und dann schließlich die Hähnchenkeule, nachdem Foreman ihr sagt, dass der PotW im MRT-Raum sich erbrochen hat.
    • Als alle in House Besprechungszimmer sitzen, sie Chase mit einem mir unverständlichen Kommentar das Frühstück madig machen will und Chase einfach gemütlich mit einem „Jetzt-erst-Recht“ Blick weiter isst.
    • Als sie mit dem Patienten alleine ist und den Mundschutz trägt. In dieser Szene sah man OWs wunderschöne Augen in ihrer ganzen Pracht.
    • Als Remy mit Chase die Wohnung des Patienten durchsucht. Musste so lachen, als Chase die Tür mit seiner Schulter einrennen will, auf den Boden der Tatsachen landet, Remy über ihn steigt, den Türschlüssel unterm Teppich hervorholt und dabei süffisant „My hero“ in Richtung Chase murmelt.
    • Als Remy im Burgfräulein Kostüm über das Mittelalterfest geht. Ich fand den Dialog zwischen ihr und House echt klasse. Jetzt nicht so sehr wegen dem Inhalt des Dialoges, sondern wegen der Art und Weise, wie sie ihn geführt haben. Da kam bei mir so ein richtiges Vater-Tochter-Verhältnis rüber. House wirkte wie Remys guter Vater, während Remy wie seine erwachsene, mit ihm gut klar kommende Tochter rüberkam. Mir gefiel dieses Vater-Tochter-Verhältnis richtig gut.
    • Als House und Remy in ihrer MittelalterKleidung bei PotW sind. Fand das irgendwie so süß und zum Schmunzeln, als Chase verdattert auf Remys Dekolleté starrt und Remy ihre Haare nach vorne holt, damit ihre Brüste verdeckt sind.
    • Remys ganze Interaktion mit dem PotW, wie sie diesen versucht dazu zu bringen, dass er sich die Königin des Ritterturniers schnappt und mit ihr glücklich wird.

    Fazit:

    4/5 Punkten

  16. #18
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495

    Knight Fall Episode Review

    Knight Fall war eine ruhige und entspannte Folge, in der ein neuer Charakter eingeführt wurde.

    In dieser Folge wird Wilsons erste Ehefrau, Sam Carr (gespielt von Cynthia Watros), eingeführt. Und das auf sehr humorvolle Weise. Während House alleine und nackt in der Küche seiner mit Wilson geteilten Wohnung steht, kommt Sam rein und ist vom Anblick des nackten House nicht gerade erfreut. Wie sich im Laufe der Folge rausstellt, mögen sich die beiden nicht besonders und wachen sorgfältig über ihren gemeinsamen Freund. Das merkt man besonders in der Szene, in der Wilson nach dem von House gekochten Essen verschwindet und Sam & House Klartext miteinander reden. Irgendwie gefällt mir Sam Carr und ich bin gespannt wie sie sich weiter auf die Hilson Freundschaft auswirkt.

    Der Fall der Woche ging um einen Ritter, der nach der Vermöbelung eines schwarzen Ritters auf einem Ritterfest kollabiert. Ich fand den Fall jetzt nicht besonders prickelnd, aber er dem noch unterhaltsam. Dazu gleich mehr. Bei dem PotW fand ich dessen roten Augen creepy. Erinnerte mich an die creepy Augen im entstellten Gesicht des Imperators in Star Wars III – Die Rache der Sith.

    Wie gesagt fand ich die Folge unterhaltsam. So gefiel mir etwa die Mittelalterszenen mit den Rittern und den anderen Personen aus dieser Zeit. Da kam wirklich Mittelalterfeeling auf. Aber was mir am meisten gefiel waren die Szenen, in denen Remy vorkam. Eins vorweg: Olivia Wilde sieht einfach hot aus. Sei es nun in ihrer Lederjacke während ihrer Untersuchung des Mittelalterortes, in Schutzkleidung mit Mundschutz oder als Lady in Mittelalterkleidern. Dazu ihre Pferdeschwanzfrisur und die wunderschönen aquamarinen Augen: Sie ist einfach wunderschön.

    Die Szenen, die mir mit ihr gefielen waren folgende:

    • Ihre Untersuchung des Ritterfestes mit Foreman. Musste schmunzeln, als sie zu Foreman sagt, dass er die Kommentare der Ritterfestteilnehmer entspannt hinnehmen soll und dann schließlich die Hähnchenkeule, nachdem Foreman ihr sagt, dass der PotW im MRT-Raum sich erbrochen hat.
    • Als alle in House Besprechungszimmer sitzen, sie Chase mit einem mir unverständlichen Kommentar das Frühstück madig machen will und Chase einfach gemütlich mit einem „Jetzt-erst-Recht“ Blick weiter isst.
    • Als sie mit dem Patienten alleine ist und den Mundschutz trägt. In dieser Szene sah man OWs wunderschöne Augen in ihrer ganzen Pracht.
    • Als Remy mit Chase die Wohnung des Patienten durchsucht. Musste so lachen, als Chase die Tür mit seiner Schulter einrennen will, auf den Boden der Tatsachen landet, Remy über ihn steigt, den Türschlüssel unterm Teppich hervorholt und dabei süffisant „My hero“ in Richtung Chase murmelt.
    • Als Remy im Burgfräulein Kostüm über das Mittelalterfest geht. Ich fand den Dialog zwischen ihr und House echt klasse. Jetzt nicht so sehr wegen dem Inhalt des Dialoges, sondern wegen der Art und Weise, wie sie ihn geführt haben. Da kam bei mir so ein richtiges Vater-Tochter-Verhältnis rüber. House wirkte wie Remys guter Vater, während Remy wie seine erwachsene, mit ihm gut klar kommende Tochter rüberkam. Mir gefiel dieses Vater-Tochter-Verhältnis richtig gut.
    • Als House und Remy in ihrer MittelalterKleidung bei PotW sind. Fand das irgendwie so süß und zum Schmunzeln, als Chase verdattert auf Remys Dekolleté starrt und Remy ihre Haare nach vorne holt, damit ihre Brüste verdeckt sind.
    • Remys ganze Interaktion mit dem PotW, wie sie diesen versucht dazu zu bringen, dass er sich die Königin des Ritterturniers schnappt und mit ihr glücklich wird.

    Fazit:

    4/5 Punkten

  17. #19
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    den Türschlüssel unterm Teppich hervorholt
    Hat sie ihn sicher unter dem Teppich hervorgeholt?? Man sieht es ja nicht.
    Es hörte sich doch eher so an, als würde der Schlüssel durch die Erschütterung wo hinunterfallen, kam mir zumindest so vor.

  18. #19
    Dabber's Avatar

    Join Date
    19.10.2009
    Posts
    178
    den Türschlüssel unterm Teppich hervorholt
    Hat sie ihn sicher unter dem Teppich hervorgeholt?? Man sieht es ja nicht.
    Es hörte sich doch eher so an, als würde der Schlüssel durch die Erschütterung wo hinunterfallen, kam mir zumindest so vor.

  19. #20
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495
    Quote Originally Posted by Dabber View Post
    Hat sie ihn sicher unter dem Teppich hervorgeholt?? Man sieht es ja nicht.
    Es hörte sich doch eher so an, als würde der Schlüssel durch die Erschütterung wo hinunterfallen, kam mir zumindest so vor.
    Hast recht. Habe mir gerade nochmal die Szene angesehen. Chase rennt gegen die Tür, man hört, wie ein Schlüssel auf den Boden fällt und Remy ihn dann aufhebt. Woher der Schlüssel jetzt aber genau kommt wird nicht gezeigt.

  20. #20
    Apollo's Avatar

    Join Date
    05.12.2008
    Posts
    495
    Quote Originally Posted by Dabber View Post
    Hat sie ihn sicher unter dem Teppich hervorgeholt?? Man sieht es ja nicht.
    Es hörte sich doch eher so an, als würde der Schlüssel durch die Erschütterung wo hinunterfallen, kam mir zumindest so vor.
    Hast recht. Habe mir gerade nochmal die Szene angesehen. Chase rennt gegen die Tür, man hört, wie ein Schlüssel auf den Boden fällt und Remy ihn dann aufhebt. Woher der Schlüssel jetzt aber genau kommt wird nicht gezeigt.

Page 2 of 4 FirstFirst 1234 LastLast

Similar Threads

  1. Tage wie dieser ...
    By Yido87 in forum Fanfiktion Section (offene FFs)
    Replies: 10
    Last Post: 16.07.12, 01:50
  2. Tage wie dieser
    By B'Elanna in forum Fanfiktion Section (beendete FFs)
    Replies: 0
    Last Post: 13.05.11, 21:22
  3. Knight and Day
    By S@T in forum Film-Arena
    Replies: 4
    Last Post: 12.08.10, 11:58
  4. Batman - The Dark Knight
    By ComaGuy in forum Film-Arena
    Replies: 52
    Last Post: 30.05.09, 03:48
  5. Knight Rider
    By angel29.01 in forum Serien-Arena
    Replies: 60
    Last Post: 10.02.08, 15:39