Page 3 of 3 FirstFirst 123
Results 21 to 27 of 27

Free Hugs

Erstellt von rananarmo, 01.06.2007, 10:04 Uhr · 26 Antworten · 2.330 Aufrufe

  1. #21
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von rachelhouse
    Original von Charlie
    Ähm... Wylie... du hast das gerade, glaube ich, falsch verstanden

    stimmt net jeder hat ne family oder freunde!
    Sollte wohl wahrscheinlich eher so aussehen
    Stimmt. Nicht jeder hat eine Family oder Freunde!
    Also davon gehe ich jetzt mal aus.
    danke! so meinte ich das^^
    lg rachel
    Ähm, ja... ein Hoch auf Satzzeichen...
    Dann nehm ich meinen Satz natürlich zurück und behaupte das Gegenteil.^^

  2. #21
    Wylie
    Wylie's Avatar
    Original von rachelhouse
    Original von Charlie
    Ähm... Wylie... du hast das gerade, glaube ich, falsch verstanden

    stimmt net jeder hat ne family oder freunde!
    Sollte wohl wahrscheinlich eher so aussehen
    Stimmt. Nicht jeder hat eine Family oder Freunde!
    Also davon gehe ich jetzt mal aus.
    danke! so meinte ich das^^
    lg rachel
    Ähm, ja... ein Hoch auf Satzzeichen...
    Dann nehm ich meinen Satz natürlich zurück und behaupte das Gegenteil.^^

  3. #22
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Also ich finde die Idee richtig süß. Gerade in Zeiten wie diesen in denen die Menschen einander immer mehr egal werden sind solche Aktionen ein kleiner Lichtblick und zaubern einem, wenn auch nur für kurz, ein Lächeln ins Gesicht.

  4. #22
    tamo's Avatar

    Join Date
    01.10.2006
    Posts
    669
    Also ich finde die Idee richtig süß. Gerade in Zeiten wie diesen in denen die Menschen einander immer mehr egal werden sind solche Aktionen ein kleiner Lichtblick und zaubern einem, wenn auch nur für kurz, ein Lächeln ins Gesicht.

  5. #23
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Für mich wäre das nichts. Ich werde sehr ungern von fremden Menschen berührt. Für mich sind Umarmungen ein Zeichen von Zuneigung und haben viel mit Intimität zu tun. Abgesehen von dem Begrüßungshändeschütteln etc. lasse ich mich nur von vertrauten Menschen anfassen. Und wenn ich soweit gehe jemanden zu umarmen ist das ein immenser Vertrauensbeweis und kommt quasi einer Liebeserklärung gleich. Bei dieser Kampagne umarmen sich völlig fremde Leute und das finde ich merkwürdig. Das entwertet aus meiner Sicht eine Geste die engen Freunden und Familienmitgliedern vorbehalten sein sollte.

  6. #23
    Alison's Avatar

    Join Date
    08.10.2006
    Posts
    495
    Für mich wäre das nichts. Ich werde sehr ungern von fremden Menschen berührt. Für mich sind Umarmungen ein Zeichen von Zuneigung und haben viel mit Intimität zu tun. Abgesehen von dem Begrüßungshändeschütteln etc. lasse ich mich nur von vertrauten Menschen anfassen. Und wenn ich soweit gehe jemanden zu umarmen ist das ein immenser Vertrauensbeweis und kommt quasi einer Liebeserklärung gleich. Bei dieser Kampagne umarmen sich völlig fremde Leute und das finde ich merkwürdig. Das entwertet aus meiner Sicht eine Geste die engen Freunden und Familienmitgliedern vorbehalten sein sollte.

  7. #24
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Mhm.. naja.. ne ganz lustige Idee.. hat zwar wenig mit Jackass ( ) zu tun, aber ganz komisch.. für mich wäre es jedoch auch nichts da eine Umarmung eine Art Zuneigung ist, ich umarme nur Menschen die ich wirklich mag oder die ich kenne und die Geste sozusagen "vormachen".. aber von irgendwem umarmt zu werden wäre dann doch etwas komisch für mich..

    aber jeder wie er will

  8. #24
    xCameronx's Avatar

    Join Date
    31.03.2007
    Posts
    1.107
    Mhm.. naja.. ne ganz lustige Idee.. hat zwar wenig mit Jackass ( ) zu tun, aber ganz komisch.. für mich wäre es jedoch auch nichts da eine Umarmung eine Art Zuneigung ist, ich umarme nur Menschen die ich wirklich mag oder die ich kenne und die Geste sozusagen "vormachen".. aber von irgendwem umarmt zu werden wäre dann doch etwas komisch für mich..

    aber jeder wie er will

  9. #25
    Vesper
    Vesper's Avatar
    Original von Wylie
    Ob man sich von den Free Huggern umarmen lässt, kann man ja zum Glück noch selbst entscheiden. Die sind nämlich so nett und fragen vorher...

    Und doch, es gibt tatsächlich Leute ohne Familie und Freunde, auch wenn es schwer vorstellbar ist. Wie oft hab ich welche auf Arbeit im Auto sitzen, die ihre ganzen Familienangehörigen und Freunde überlebt haben (und die müssen noch nicht mal zwangsweise uralt sein)...
    Es gibt aber auch den Fall, wo jemand total einsam ist, weil er sein Leben falsch gelebt hat. Wie eine Bekannte von mir..hat alle Familienangehörige überlebt, aber selber hat sie immer gesagt: ich brauche keine Familie zu gründen, ich habe ja eine.
    Tja..so kann das gehen. Aber das ist jetzt ja ein anderes Thema

    Ich finde die "Free Hugger" gar nicht mal so eine schlechte Idee.
    Und solange sie vorher noch fragen und einem die "Umarmung" nicht aufzwingen, sollen sie es doch machen. Diese Aktion ist immer noch besser, als die die in den USA total angesagt ist. Da treffen sich nämlich ganz spontan immer Gruppn von Menschen um etwas illegales zu machen, wie z.B. ne riesige Farbbombe in der Innenstadt detonieren zu lassen. Die meinen nämlich das die damit Zeichen setzen und somit was verändern können. Aber wenn ihr mich fragt, ist das unterste Schublade. Dann begrüße ich doch lieber die Hugger-Aktion, die etwas "verträglicher" ist und für mich auch eindeutig viel mehr Zeichen setzt, z.B. Menschlichkeit.

    Jeder Mensch muss immer noch für sich selber wissen, womit er seine Freizeit ausfüllt und gestaltet. Manche Menschen haben nun mal den Hang zu einem "sozialeren" Leben. Ich ja auch. Will ja nicht umsonst entweder Lehrerin oder Ärztin werden. Ich möchte der Gesellschaft auch etwas geben.
    Und wenn man das tut, indem man fremde Menschen umarmt, warum nicht.
    Es kann nur positive Auswirkungen haben auf as tägliche Miteinander.

    Ob man jetzt durch Geldspenden für eine wohltätige Organisation oder Umarmen von Menschen etwas "soziales" tut, hängt ja auch wieder von der Persönlichkeit eines Menschen ab. Es gibt ja viele Menschen die ein Problem damit haben von sich aus Menschen zu umarmen, weil sie emtional evtl. etwas "gedamaged" sind.
    Tja, und die die kein Geld zum Spenden übrig haben, helfen in der Suppenküche aus.

    Und ich schweif glaub ich wieder vom Thema ab...

  10. #25
    Vesper
    Vesper's Avatar
    Original von Wylie
    Ob man sich von den Free Huggern umarmen lässt, kann man ja zum Glück noch selbst entscheiden. Die sind nämlich so nett und fragen vorher...

    Und doch, es gibt tatsächlich Leute ohne Familie und Freunde, auch wenn es schwer vorstellbar ist. Wie oft hab ich welche auf Arbeit im Auto sitzen, die ihre ganzen Familienangehörigen und Freunde überlebt haben (und die müssen noch nicht mal zwangsweise uralt sein)...
    Es gibt aber auch den Fall, wo jemand total einsam ist, weil er sein Leben falsch gelebt hat. Wie eine Bekannte von mir..hat alle Familienangehörige überlebt, aber selber hat sie immer gesagt: ich brauche keine Familie zu gründen, ich habe ja eine.
    Tja..so kann das gehen. Aber das ist jetzt ja ein anderes Thema

    Ich finde die "Free Hugger" gar nicht mal so eine schlechte Idee.
    Und solange sie vorher noch fragen und einem die "Umarmung" nicht aufzwingen, sollen sie es doch machen. Diese Aktion ist immer noch besser, als die die in den USA total angesagt ist. Da treffen sich nämlich ganz spontan immer Gruppn von Menschen um etwas illegales zu machen, wie z.B. ne riesige Farbbombe in der Innenstadt detonieren zu lassen. Die meinen nämlich das die damit Zeichen setzen und somit was verändern können. Aber wenn ihr mich fragt, ist das unterste Schublade. Dann begrüße ich doch lieber die Hugger-Aktion, die etwas "verträglicher" ist und für mich auch eindeutig viel mehr Zeichen setzt, z.B. Menschlichkeit.

    Jeder Mensch muss immer noch für sich selber wissen, womit er seine Freizeit ausfüllt und gestaltet. Manche Menschen haben nun mal den Hang zu einem "sozialeren" Leben. Ich ja auch. Will ja nicht umsonst entweder Lehrerin oder Ärztin werden. Ich möchte der Gesellschaft auch etwas geben.
    Und wenn man das tut, indem man fremde Menschen umarmt, warum nicht.
    Es kann nur positive Auswirkungen haben auf as tägliche Miteinander.

    Ob man jetzt durch Geldspenden für eine wohltätige Organisation oder Umarmen von Menschen etwas "soziales" tut, hängt ja auch wieder von der Persönlichkeit eines Menschen ab. Es gibt ja viele Menschen die ein Problem damit haben von sich aus Menschen zu umarmen, weil sie emtional evtl. etwas "gedamaged" sind.
    Tja, und die die kein Geld zum Spenden übrig haben, helfen in der Suppenküche aus.

    Und ich schweif glaub ich wieder vom Thema ab...

  11. #26
    Battle Cookie's Avatar

    Join Date
    14.12.2006
    Posts
    478
    Also ich finde Free Hugs toll Punkt

  12. #26
    Battle Cookie's Avatar

    Join Date
    14.12.2006
    Posts
    478
    Also ich finde Free Hugs toll Punkt

  13. #27
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Original von tamo
    Also ich finde die Idee richtig süß. Gerade in Zeiten wie diesen in denen die Menschen einander immer mehr egal werden sind solche Aktionen ein kleiner Lichtblick und zaubern einem, wenn auch nur für kurz, ein Lächeln ins Gesicht.
    Bin ganz in dem Punkt ganz deiner Meinung, in unserer "Ellbogengesellschaft" ist sowas echt mal nötig, mich wundert es aber echt nicht, dass die Leute unserer Zeit das alle für so unverständlich, wirr, komisch und krank halten!!!

    Auf die Idee zu kommen ist zugegeben allerdings schon eine Glanzleistung!!!

    Beim Lesen der Beiträge zu diesem Thema ist mir ein Gedanke gekommen: Stellt euch mal Gregory House vor, wenn den so ein "Free-Hugler" umarmen wollen würde!!!
    Der würde dem wahrscheinlich eine mit seinem Stock drüber zünden und ein sowas von angewidertes Gesicht machen!!! :großeslol2: :großeslol2: :großeslol2: :großeslol2:

  14. #27
    Houslerin's Avatar

    Join Date
    19.05.2007
    Posts
    2.469
    Original von tamo
    Also ich finde die Idee richtig süß. Gerade in Zeiten wie diesen in denen die Menschen einander immer mehr egal werden sind solche Aktionen ein kleiner Lichtblick und zaubern einem, wenn auch nur für kurz, ein Lächeln ins Gesicht.
    Bin ganz in dem Punkt ganz deiner Meinung, in unserer "Ellbogengesellschaft" ist sowas echt mal nötig, mich wundert es aber echt nicht, dass die Leute unserer Zeit das alle für so unverständlich, wirr, komisch und krank halten!!!

    Auf die Idee zu kommen ist zugegeben allerdings schon eine Glanzleistung!!!

    Beim Lesen der Beiträge zu diesem Thema ist mir ein Gedanke gekommen: Stellt euch mal Gregory House vor, wenn den so ein "Free-Hugler" umarmen wollen würde!!!
    Der würde dem wahrscheinlich eine mit seinem Stock drüber zünden und ein sowas von angewidertes Gesicht machen!!! :großeslol2: :großeslol2: :großeslol2: :großeslol2:

Page 3 of 3 FirstFirst 123

Similar Threads

  1. Pandora - Listen to Free Internet Radio and Find New Music
    By Alexil in forum Musik und Literatur
    Replies: 3
    Last Post: 14.02.09, 01:11