2×11 – Absagen (Need to Know)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 146)
  • Autor
    Beiträge
  • #5115
    Belgarion
    Mitglied

    ;( ;( ;(
    Ich hätte heulen können bei dieser Folge.
    Der letzte Dialog von House und Stacy und der letzte von Wilson und House….die waren beide so dermaßen traurig *schnief*

    Dabei sah es doch so romantisch aus, als House und Stacy auf dem Balkon stehen und der Sonnenuntergang den Himmel lila färbt……

    Und Wilson dreht für seine Patienten Joints?????? WOW! Respekt^^
    Und als House sich n Joint mitnehmen wollte :P

    #117884
    Kinofreak
    Mitglied
    Quote:
    Original von Belgarion
    Und Wilson dreht für seine Patienten Joints?????? WOW! Respekt^^
    Und als House sich n Joint mitnehmen wollte :P

    Die Dinger sind in der Schmerztherapie von Krebspatienten sehr hilfreich (können in einigen Ländern dafür glaub ich auch legal verwendet werden – die USA scheinen aber nicht dazu zu gehören, wenn Wilson seine Tür abschließt. Oder er wollte nur House draußen halten :P)

    #117909
    Belgarion
    Mitglied

    Also ich weiß, dass in Deutschland THC auch zugelassen ist als schmerzstillendes Mittel bei Krebs und Aids Patienten. Auch für Asthma Kranke, da es die Lunge erweitert. Aber soweit ich weiß, sind das hier in Deutschland dann Pillen die den Wirkstoff enthalten.
    Leider darf das Zeug aber nur in den seltensten Fällen benutzt werden.

    In den USA scheints wohl gar nicht zugelasen zu sein, so das der Arzt dann die Joints besorgen muss^^

    Also ich find die Folgen mit House/Stacy sehr süß. Und meiner Meinung nach würden sie besser zusammenpassen als House/Cameron ;)

    Ja, die andere Folge fand ich auch etwas besser.
    Die zwei waren einfach zu süß in dem HotelZimmer^^

    #118001
    Dr. Gregory House
    Gast

    Ich habe by youtube einige Videoclips mit Ausschnitten gesehen, da waren auch welche aus dieer Folge dabei. Ja, Stacy und House würden auch gut zusammen passen…
    Aber irgendwie kann ich die Ängste von House auch verstehen :O

    Gut, „Ängste“ war vielleicht nicht das beste Wort, um das auszudrücken, was ich meine… ?(
    Im Grunde denke ich genau das gleiche, wie ihr auch :rolleyes:

    #118056
    regenspazierer
    Mitglied

    Ich find Ängste ist genau das richtige Wort, es wäre halt viel schrecklicher sie ein zweites Mal zu verlieren und alles nochmal druchzumachen als das Risko einzugehen und mit ihr eine, evtl.begrenzte schöne Zeit zu verbringen. Eine einfach Rechnung. Verlustängste als Grund keine Bindung einzugehen.

    #119869
    d.erda
    Mitglied

    Was House und Stacy verbindet und auch immer verbinden wird, ist ihre gemeinsame Vergangenheit! Das lässt sich nicht einfach auf die Gegenwart oder Zukunft übertragen. Ich glaube das hat House erkannt! Er hat eine andere vorstellung von Zukunft als Stacy und deshalb hat es nicht geklappt Natürlich auch mit der Annahme der Verlustängste von House aus der Vergangenheit!Meint ihr nicht?

    #120043
    Houselover
    Mitglied

    Wilson hat absolut und vollkommen recht mit seiner Aussage.
    Aber: House hat die Beziehung zu recht abgelehnt. Seine Erklärung passt und ist einleuchtend.

    Mensch, er hat mir so leid getan, hätte ihn sooo gern umarmt.

    Die Aktion mit dem „I love you“ mit Cameron war klasse! Habe mich totgelacht!

    Auch die Jointgeschichte, herrlich :D :D

    #120077
    babsi801
    Mitglied

    Ich fand die Folge wirklich traurig. Die Geschichte zwischen House und Stacy ist weinfach nur zum heulen(Auch wenn es mir das Ende als H/C Shipper schon gelegen kommt :P)

    House Aktion mit dem HIV Test fan d ich schon etwas daneben, erlich gesagt.
    Er muss doch wissen dass sie noch etwas für ihn empfindet, da häte er etwas anderes sagen können. Nach dem Motto: *Ach übrigens habe Chase gefeuert* oder so was in der Art.

    Auch dass er ihren Brief einfach geöffnet hat. Ich kann ja nachvollziehen dass er es wissen wollte, aber das ging dann doch finde ich, etwas zu weit.

    #120078
    mak-asgard
    Mitglied

    Ich fand House Aktion einfach nur sowas von passend, egal was House sonst gesagt hätte, Cameron hätte nie und nimmer so reagiert wie bei dem „I love you“ *lach* Das kam einfach sooo gut in dem Moment an :D :D.

    Gut fand ich auch den Anfang, als House mit gebügelten Hemd in die Klinik kommt und Wilson ihn darauf anspricht *lach*.

    #120130
    Sliders
    Mitglied

    Originaler Episodentitel: Need to Know
    Episodennummer: 33
    US Erstausstrahlung: 07.02.2006
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.01.2007
    Regisseur: David Semel
    Autor: Pamela Davis
    Screenshots zur Episode: Hier klicken

    Inhalt: Nach dem gemeinsamen Ausflug mit Stacy nach Baltimore verbreitet House nahezu gute Laune, was da und dort für Irritation sorgt. Eine neue Patientin, Margo, die unter plötzlich aufgetretenen Zuckungen der Gliedmaßen leidet, schickt das Ärzteteam auf eine fieberhafte Suche nach möglichen Ursachen. So viel ist klar: Margo schluckt Hormonpräparate, weil sie und ihr Mann sich ein zweites Kind wünschen. Dabei ist Margos Alltag doch bereits mit Beruf, Elternrat und Kind voll ausgefüllt. In einem unvermittelten psychotischen Schub verwüstet Margo das Krankenzimmer und sorgt damit für eine noch verwirrendere Symptomatik, der das Team mit Probediagnosen von Huntington und Gebärmutterkrebs Plausibilität zu verleihen versuchen. Mittlerweile allerdings entdeckt House bei Margo Anzeichen einer Schwäche, die in seinen Augen sowieso alle Patienten verbindet: Lügt sie? Die Wahrheit allerdings hilft auch nicht immer – das jedenfalls müssen Stacy und House einmal mehr erfahren: Sie lieben sich, aber wie soll das gut gehen? Von der Wahrheit nichts wissen will Cameron, weshalb House sie gegen ihren Willen auf HIV testen lässt. (Quelle: SF Zwei)

    #120175
    d.erda
    Mitglied

    House hatte echt ein gebügeltes Hemd, ich konnt ees auch nicht glauben, aber wie süß das war! traurig fand ich es auch als er schluss genacht hat, sehr traurig!

    #124830
    House MD
    Mitglied

    Ich gucke es gerade … mal auf deutsch, wie ungewohnt ;)

    Boa die Folge ist einfach zu geil.
    Alleine der Anfang.

    Wilson: „House das geht nicht einfach weg.“
    House: „Stimmt, aber du vielleicht.“

    Oder irgendwie so war das … oder der überraschte Wilson „Hast du dein Hemd gebügelt.“
    :großeslol: :großeslol: :großeslol:

    #124838
    DMesuoH
    Mitglied

    UUUUUAaaaaaaaaahhhhhhhh ;(
    Ach nein…. Naja, wenigstens war ich nich so geschockt, weil ich’s schon gelesen hatte, aber ich fand des grad voll schrecklich… So genial House auch is, in der Folge is er eindeutig ein Idiot… Tut mir leid, seh ich aber so…
    Zu der Patientin: Eigentlich sollte es nem normal denkenden Menschen klar sein, dass des mit Hormontherapie und Anti-Baby-Pille vielleicht nich gut endet…
    Bin gespannt, was ihr denk,
    lg ein weinendes Viech ;)

    #124840
    Dr. M
    Mitglied

    Wow. Wow. WOW!!!!!!!!!!

    Also da kann man ja kaum mehr dazu sagen, da ist heute so viel los gewesen… stellt euch mal auf nen laaangen Beitrag ein…

    Das ist ja echt ein Ende… ich blick gar nichts mehr… meint ihr, Wilson hat recht?

    Als Erstes: Ich mag Stacy nicht mehr! Ich will House nicht entschuldigen, aber sie will sich nicht zwischen House und Marc entscheiden und schläft dann doch mit House?! (Mann, das war ein Schock, die beiden zusammen zu sehen!) So tut sie allen beiden weh! Sie hat sich dann zwar entschieden, aber erst nachdem House sie vor die Wahl gestellt hatte. Na ja, wenigstens hat House ihr den Laufpass gegeben und nicht andersrum. Ich glaube, er ist besser dran ohne sie.

    Eine große Frage bleibt für mich: Warum hat House so einen Rückzieher bei Stacy gemacht? War es wirklich der Grund, der er ihr genannt hatte – dass er sich nicht ändern wird und sie ihn wieder verlässt – oder hat Wilson recht, der meinte, House sei so selbstverliebt, dass er lieber unglücklich bleibt? Ich bin ganz unsicher… Ich glaube nämlich, er hat recht, Stacy würde ihn wieder verlassen, aber ich glaube nicht, dass er sowas zugeben würde! Und Wilson kennt ihn ja sehr gut…. Irgendwie bleibe ich völlig ratlos nach dieser Achterbahnfahrt!!!

    Nichtsdestotrotz, eine großartige Folge. Hier mal meine Highlights:

    – Wilson und Cuddy, die sich Sorgen um House machen, weil er zu früh erscheint („Er ist sechs Minuten zu früh da!“-„Da stimmt was nicht.“-„Ich klär das!“) =)
    – House als „Krankenhausspassvogel“: „Machen wir doch mal nen Hund!“-„Das ist kein Hund.“-„Superschlaues Kind.“ =)
    – Wilson, wie er Dope dreht =) (Machen Ärzte sowas wirklich???)
    – House, wie er Stacy ein Mittel gegen ihre Herzschwäche verschreibt 8o
    – House, wie er das kleine Mädchen an die Hand nimmt 8o
    – House, der zu Cam sagt „Ich liebe Sie“ und dann das Teströhrchen in ihren erstaunten Mund schiebt =)

    #124842
    Antidepressiva
    Mitglied

    Hmm seltsames Gefühlsspiel!!!
    Ahhh mein Herz! 8o
    Tja aber einerseits hat man gemerkt als er auf Marc traf und der ihm bis ins Treppenhaus gefolgt ist, das Marc ihm wohl irgend wie leid tat! Oder was meint ihr?
    Vielleicht ist es besser so! Und Stacy als verheiratete Frau so kurzentschlossen sich House zuzuwenden, fand ich nicht normal! Sie war ja schließlich mit House schon mal zusammen! So was will gut überlegt sein! Stacy ist nicht fair gegenüber House (so mit ihm zu spielen) und nicht fair gegenüber Marc (ihrem armen Ehemann im Rollstuhl!)!!!
    Und das Gespräch mit Wilson war auch nicht schlecht am Ende!
    Wie gut dass es Wilson gibt! Der öffnet so manchem die Augen!
    Wie denkt ihr denn darüber!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 146)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.