5×12 – Eine Welt voll Schmerz (Painless)



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 238)
  • Autor
    Beiträge
  • #115994
    Stephie
    Mitglied

    Die Folge läuft am 19. Januar 2009 auf dem neuen Sendeplatz am Montag auf FOX.

    SpoilerTV hat schon ein paar kleine Promo-Bildchen.

    Bildunterschrift:

    Thirteen (Olivia Wilde, L) is treated by Foreman (Omar Epps, R) during a clinical trial session in the HOUSE episode „Painless“ airing on it’s new day and time Monday, Jan. 19 (8:00-9:00 PM ET/PT) on FOX.

    #199732
    _HouseMD
    Mitglied

    Bei dieser Bildunterschrift bekomme ich eher Schmerzzustände. :D

    Naja, warten wir mal das Press Release ab.

    #199740
    Dr. Crusher
    Mitglied

    Na wer hätte das gedacht, es geht SCHON WIEDER um Thirteen! Also wirklich, langsam reicht es mir. Es kann doch nicht sein, dass diese langweilige Figur jetzt schon die gesamte erste Hälfte der Staffel in wirklich JEDER Folge (okay, außer The Itch) eine Nebenhandlung bekommt, und andere Handlungsstränge darunter leiden müssen! :kotzen:
    Es tut mir ja leid das zu sagen – ich meine, in den letzten beiden Folgen fand ich Thirteen zwar nicht mehr ganz so schlimm, aber die Figur ist noch meilenweit davon entfernt, interessant zu werden. Da braucht es schon ein bisschen mehr als dramatische Rückblenden, ne Krankheit und ein neuer von drei ausdruckslosen Gesichtsausdrücken… Ehrlich, ich verstehe nicht, was die Produzenten so toll an Thirteen finden, und meiner Meinung nach ist Olivia Wilde auch keine gute Schauspielerin.
    Sorry, das musste mal raus; ich hoffe die Pressemitteilung verrät noch einen weiteren, spannenderen Handlungsstrang.

    #199741
    _HouseMD
    Mitglied

    Warte doch mal ab. Ich würde das jetzt wirklich nicht anhand von einer einzelnen Bildunterschrift festmachen.
    Da standen schon viele völlig nebensächliche Storylines, die dann gar nicht so auffielen.

    Ist doch klar, dass sie ihre Behandlung auch noch über ein paar Folgen hinzieht, das erledigt sich ja nicht in einer Woche.

    #199742
    Bandit
    Mitglied

    ich denke auch, dass es nicht schon wieder um sie gehen kann.
    denn nochmal „huch, ich hab angst, nein ich bin doch ganz taff“ muss ich nicht haben.
    Wann hatte z.B. Wilson schon mal so viel aufmerksamkeit? Nie, eben.
    Das wird eine nebenhandlung sein..Auch wenn ich sie lieber mit Chase und Cam sehen würde!!!

    #199817
    Dr_Remy_Hadley
    Mitglied

    Mal ehrlich: Wer glaubt wirklich, dass das die Storyline der Folge ist? :rolleyes:
    Was soll da denn 42 Minuten lang gezeigt werden?

    Thirteens Krankheit ist und bleibt einer der Nebenschauplätze und wird auch wohl mehr Platz einnehmen, als es zur Zeit der Fall ist.

    und nebenbei versteh ich auch die ständigen aversionen gegen 13 nicht… aber, jedem das seine. ;)

    #199844
    Dr. Crusher
    Mitglied

    Ich hab ja nicht gesagt, dass die Story 42 Minuten lang ist, aber da sie wieder auf mehr Bildern zu sehen ist als House, macht das wohl wieder einen wesentlichen Teil der Episode aus. Und es nervt mich wirklich, dass Thirteen überhaupt so viel Screentime bekommt, sorry, ich mag sie nunmal nicht, und wenn man sich die Kommentare unter den Bildern durchliest, sehen das ganz viele auch so. Es wird langsam lächerlich, echt. Wieso bekommt sie denn kein Spinoff? Dann wären alle zufrieden =)

    #199846
    Virgenie
    Mitglied

    Ich finde eigentlich es geht nicht darum,dass Thirteen soviel Screentime bekommt,sondern andere Charaktere zu wenig. Ich finde es nämlich sehr schade, dass auf Charaktere wie Foreman,Cameron oder Chase gar nicht mehr eingegangen wird. (zumindest bis jetzt nicht)
    Würden alle gleich viel Screentime bekommen,würde sich niemand über 13 aufregen.Aber es ist sehr schwer bei sovielen Charakteren jeden gleich viel zu berücksichtigen.

    #200521

    Spoiler von donkeykong:

    Cuddy asks Cameron if Cam wants her job cause she’s been doing House’s budget even though she left his team and is good at it. This happens because Cuddy is overwhelmed with the baby stuff.

    Zur Quelle donkeykong: „She’s an extremely reliable poster on a message board who sometimes gives out spoilers that are always proven accurate.“

    Gefunden im house_cuddy LJ

    (Hilfe?!!Ich mein, ich hatte ja schon befürchtet, dass Cuddy ihre Verpflichtungen gegenüber dem Krankenhaus einschränken muss, falls denn die Sache mit dem Pflegekind stimmen sollte… Aber „wants her job“ klingt so furchtbar endgültig. Oder lese ich da nur zuviel rein. Oder…? Cuddy gib ihren Job auf? An Cameron? Die beiden hatten doch auch nicht unbedingt die beste Beziehung. Und hat es Cameron wirklich drauf, ein Krankenhaus zu führen?)

    #200525
    vanyx
    Mitglied

    O.M.G.
    Hab ich das jetzt richtig verstanden CAMERON soll Cuddy’s Job übernehmen?!
    ne leudde… also wirklich .. nee xDD
    Ich hoffe mal das House oder Wilson (oder am besten beide xD) Cuddy klar machen, dass das so nicht geht xD

    Unterwasserfisch;675872 wrote:
    Und hat es Cameron wirklich drauf, ein Krankenhaus zu führen?

    Dazu zitiere ich jetzt House aus folge 2×09…

    Cameron: How would you describe my leadership skills?
    House: Nonexistent. Otherwise, excellent.

    Na da bin ich jetzt ja mal wirklich gespannt was das jetzt geben soll^^

    #200527
    _HouseMD
    Mitglied

    Ich bin gespannt und auf jeden Fall nicht negativ gegenüber einer Veränderung eingestellt.

    Erstens sieht Cameron in den Scrubs-Klamotten nicht gut aus. Das ist für Männer eben wichtig. Man kann ja Schönheit nicht einfach so verstecken, aber dass ist wie, als würde man ein Model in einen Hüpfsack stecken. Ich wöllte gerne wieder ordentliche Klamotten an ihr sehen. Bei Chase isses mir natürlich egal. :P

    Ich bezweifle sowieso, dass es dauerhaft ist, weil dann die Position für Cuddy wegfallen würde und die Autoren hundertprozentig NICHT Cuddy rausschreiben. Dafür lege ich meine Hand in’s Feuer. Also seht es locker, ich finde das einen sehr interessanten Plot.

    vanyx, super, dass du dieses Zitat gefunden hast. Wäre doch witzig, wenn sich das irgendwie wieder zeigt bzw. in der Serie vorkommt.

    #200528
    Anonym
    Gast

    Warum am 19.Januar erst? Wie soll ich das denn solange aushalten?
    Und bei den News werd ich sowieso schon wieder ganz hibbelig

    #200529
    Sommerregen
    Mitglied

    Ich kann es mir durchaus vorstellen, dass Cameron in der Lage ist, das Krankenhaus zu leiten. Sie hat sich ja schließlich auch weiterentwickelt. Ich bin schon sehr gespannt, was House dazu sagen wird und wie Cameron versuchen wird ihn in seine Schranken zu weisen.
    Ich denke auch, dass es diese Situation nur kurzzeitig sein wird, da Cuddy nicht aus der Serie gestrichen wird (hoffe ich zumindest). Bin gespannt, wie man Cuddy in dieser Zeit in die Serie miteinbringt.

    #200530
    Virgenie
    Mitglied

    Am Ende ist es die Person,von der man es am Wenigsten erwartet.;)

    #200532
    vanyx;675946 wrote:
    Cameron: How would you describe my leadership skills?
    House: Nonexistent. Otherwise, excellent.

    :D:D:D

    Okay, Cameron hat sich seit der 2. Staffel schon extrem weiter entwickelt und kann House auch mal ordentlich Parole bieten, aber die Führungsqualitäten um ein Krankenhaus zu leiten, hat sie meiner Meinung nach definitiv nicht. (Davon abgesehen, dass dies sowieso ziemlich unrealistisch ist, weil für so einen Job doch eher Leute vom Vorstand in Frage kommen.) Vielleicht ist der Spoiler ja auch völlig aus dem Kontext gerissen. Außerdem erfahren wir ja auch nicht, ob Cameron auch zustimmt. Und wenn, dann stellt sich auch wieder die Frage, in welchem Zeitraum? Zwei, drei Folgen oder den Rest der Staffel? Was macht House, was macht Chase? AAhhh … ?(

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 238)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.