House’s Charakter



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #869
    livus
    Mitglied

    Ist es eigentlich schon in der weiterführenden 1. und der 2. Staffel 2 klar geworden, warum House seinen verbitterten, zynischen Charakter hat?

    #117110
    Sliders
    Mitglied

    Ist wirklich eine interessante Frage. Vielleicht gibt es eine Auflösung in den nächsten Folgen.
    Oder es hilft das „www“ weiter. Ma schauen. :D

    #117111
    Anusch
    Mitglied

    Ja, mein ehrgeiz ist geweckt! Muss doch rauszukriegen sein!
    Ich versuch mich mal in den unendlichen Weiten des Web schlau zu machen. Wünscht mir Glück! ?(

    #117113
    Christoph
    Mitglied

    muss man für nen charakter nen grund haben?

    sein charakter ist einfach die reaktion auf sein – nicht ganz so positives – menschenbild, das ja immer wieder bestätigt wird.

    #117114
    AngelWings
    Mitglied

    Wenn man Bücher schreibt brauch man doch auch keinen Grund für die Charaktere, oder? Währe mir neu!Normaler weise nimmt man entweder Personen aus den eigenen Leben oder man denkt sich welche aus. House ist House für ihn brauch man keinen Grund! :tongue:

    #117116
    Lilia
    Mitglied

    Ja aber wen jemand so zynischist wie der House und die Menschen im Grunde alle für Lügner hält dann muss doch vorher in seinem Leben etwas vorgefallen sein. Vielleicht wurde er ja von jemanden dermaßen enttäuscht und betrogen oder so…

    #117117
    AngelWings
    Mitglied

    Was meints du denn was so vorgefallen sein könnte

    #117119
    Neffets
    Mitglied

    ja, es wäre echt ma interessant zu wissen warum house so dauerfreundlich ist :D

    vielleicht probleme in der kindheit… zu früh angefangen an anderen zu experimentieren =)

    nein jetzt im ernst, ich hoff das wird in den nächsten folgen mal n wenig erklärt…

    #117123
    Kinofreak
    Mitglied
    Quote:
    Original von Sliders

    Quote:
    Original von livus
    Vielleicht wissen ja einige, die schon die zweite Staffel gesehen haben, mehr.

    Aber bitte nur den Grund für House‘ Charakter verraten. :rolleyes:

    Ich habe jetzt schon fast die komplette zweite Staffel gesehen und sorry ;( , ein Grund für seinen Zynismus wird da nicht genannt. Das einzige, was klarer wird, ist, dass seine Erkrankung eben nicht der Auslöser war. Er war wohl auch vorher kaum anders als jetzt, wie man in Season 2 aus zuverlässiger Quelle erfährt.
    (Die Vermutung stellte doch übrigens auch schon sein Patient John Henry Giles in „Leben wider Willen“ an: Er sagt (O-Ton): „I guess you haven’t been exactly a ray of sunshine even BEFORE your leg got messed up“. In der Synchro hat man da leider Mist gebaut und so was in der Art von „Sie sind auch nicht gut drauf SEIT Ihr Bein kaputt ist“ draus gemacht…)

    Obwohl, ein Gespräch zu seiner Art gibt es da doch (mit Wilson). Wilson sagt da so was in der Art, dass House eine bestimmte Person (wer, wird nicht verraten) nur weggestoßen hat, weil er sich selbst zwar hasst, aber auch bewundert und wohl befürchtet, dass diese Bewunderung verlorengehen könnte, wenn er glücklicher wäre. ;(

    #117139
    Lilia
    Mitglied

    Ich fände es aber auch langweilig, wenn es einen Grund geben würde und wir ihn direkt mitgeteilt bekommen würden. Vielleicht würde er ja auch von Aliens entführt und die haben ihm einen Zynismuychip implantiert oder so (mensch, gut dass ich keine Drehbuchautorin bin :D )….

    #117149
    Kinofreak
    Mitglied
    Quote:
    Original von Lilia
    Ich fände es aber auch langweilig, wenn es einen Grund geben würde und wir ihn direkt mitgeteilt bekommen würden. Vielleicht würde er ja auch von Aliens entführt und die haben ihm einen Zynismuychip implantiert oder so (mensch, gut dass ich keine Drehbuchautorin bin :D )….

    Na ja, ein House-Drehbuch würde das wohl nicht werden (eher ein Akte X-Revival). Aber du kannst dich ja im Fan-Fiction-Bereich austoben ;)

    #117248
    Allison
    Mitglied

    Also, ich habe auch mal nachgechaut…
    Da habe ich nur eine Theorie gefundne, und zwar ist house so geworden, weil er seien frau den anderen ärzten „anvertraut“ hatte, diese konnte sie aber nciht retten und sie ist gestorben….

    das würde ja aber heißen, dass er nur zu den ärztn so wäre, aber er ist ja zu jedem so, deswegen ist die theorie also nicht gerade der wahrheit entsprechend

    #117249
    Charlie
    Mitglied

    Äh… diese Theorie hat aber zwei kleien Schönheitsfehler.

    1. House war nie verheiratet.
    2. House ist ja nicht nur zu den anderen Ärzten so mistig. (was du ja schon sagst)

    Scheint also von jemandem zu stammen, der sich nicht so wirklich mit der Serie bzw. den Hintergründen beschäftigt hat.

    #117250
    McLeod
    Mitglied

    wie patient livus schon am 7.7. aufzeigte, gibt es einige interessante infos auf der englischen wikipedia. danach war house nebenbei bemerkt längere Zeit mit einer frau zusammen, trennte sich von ihr bedingt durch die erkrankung seines beines, da er ihr das zusammensein mit einem krüppel ersparen wollte…aber dies nur nebenher …richtig interessant ist aber, das sein drehbuchvater marinepilot war, verschiedenste standorte hatte und mit seiner familie oft umziehen mußte. hier sehe ich den ursprung für seinen zynismus : ein vater, der sich mehr um seine karriere als um die entwicklung seiner kinder kümmert und house so viele frühe beziehungsabrüch zunmutet, so dass er ähnlich wie sherlock holmes nur einen späteren freund hat, nämlich wilson (die gewollte parallelität zu sherlock holmes und seinem einzigen erwachsenen freund watson, wird dort auch aufgeführt). wenn man schon früh lernen muss, dass freundschaften unfreiwillig enden, kann sich eine zynische grundeinstellung zu seinem mitmenschen entwickeln, die nur den einen grund hat, eben seine mitmenschen auf abstand zu halten – aus angst vor erneutem verletzt werden, mit dem kleinen unterschied, dass er und nicht die standortwechsel des vaters die gründe für ein nicht-sich-näherr-kommen liefert/herstellt.

    #117252
    Moondust
    Mitglied
    Quote:
    Original von livus

    Obwohl, ein Gespräch zu seiner Art gibt es da doch (mit Wilson). Wilson sagt da so was in der Art, dass House eine bestimmte Person (wer, wird nicht verraten) nur weggestoßen hat, weil er sich selbst zwar hasst, aber auch bewundert und wohl befürchtet, dass diese Bewunderung verlorengehen könnte, wenn er glücklicher wäre. ;([/quote]

    mmh, in der Folge “ Tod aus der Wand“ hat doch Wilson am Ende erzählt, dass
    House sich verändert hat und House dann auch mit Nachdruck sagte, das er
    weiß das er sich verändert hat…deshalb denke ich mal, dass er doch vorher
    anders war. Er war vielleicht doch nicht immer so zynisch..

    Es wäre zwar sehr interessant zu wissen warum House so zynisch ist, aber im Grunde genommen möchte ich es doch nicht wissen..Wie hat schon Wilson gesagt:
    „Man braucht nicht immer und überall über jeden alles zu wissen “ (oder so ähnlich)
    Ich „liebe“ House so wie er ist und möchte ihn gar nicht anders haben… 8o

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 59)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.