Was würde Dr. House zum Thema Abtreibung sagen?



  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #116851
    svepo
    Mitglied

    Hallo,
    mir ist gerade die Frage in den Kopf geschossen was Dr. House wohl zu dem Thema Abtreibung sagen würde.
    Es gibt ja immer sehr unterschiedliche Meinung „Tötung eines Kindes“ bzw. „Keine Tötung.“ Was würde er wohl zu diesem Thema sagen?

    Mfg
    svepo

    #252317
    Yido87
    Mitglied

    Ich denke das er in den meisten Fällen dagegen ist. An mehren Stellen wird in der Serie darauf ja auch Bezug genommen. Einmal bei dem Sportler der Drogen nimmt wo die Freundin Schwanger ist und deshalb ja keine Organ spneden kann, sagt er zwar eher flapsig das es für ihn einen Wendepunkt gibt und das er das ja nicht jetzt entscheiden müsste weil er ja nicht in der Situation ist. Dann gab es ja noch die Fotografin, die er zwar dazu drängt abzutreiben, er wirkt aber auch nachdenklich finde ich als sie sagt das es vielleicht ihre letzte Chance ist ein Kind zu bekommen (sieht man ja auch auf den Foto was sie von ihm macht), doch auch im Nachhinein als er mit ihr spricht wirkt er sehr froh das sie ihr Kind behalten konnte. Ich denke das es bei ihm so ist wenn nichts Medizinsiches dagegen spricht (vgl. Frau die eine Eileiterschwangerschaft hat und die Halluzinationen hat und meint von Viechern bekrabbelt zu werden) oder das Kind durch eine Vergewaltigung gezeugt wurde (vgl One day One Room – wo er sich sicher ist das es dem Kind gegenüber nicht fäir ist da sie es sicher nicht so lieben kann wie es es verdient hat) das er gegen eine Abtreibung ist.
    Wenn man auch sieht wie er immer für die Babys gekämpft hat (vgl. 1×04 die Epidemie auf der Wöchnerinnenstation, 1×18 die Mutter die das Baby im Badewasser ertränkt sowie auch das Baby der Fotografin etc.) denke ich schon das er für das Leben und Gegen den Tod von Ungeborenen ist. Ist so wie ich das ind er Serie wahrgenommen habe.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.